The Twig:
iPhone-Stativ, Ladekabel und Kabelhalter in einem

Ein wenig Plastik plus ein wenig Fantasie, Dock-Connector und USB-Anschluss: Das Kickstarter-Projekt Twig ist ein gut durchdachtes Zubehör für iOS-Geräte – Stativ, Ladekabel und Kabelhalter in einem.

Alle Zeichen stehen für das Kickstarter-Projekt Twig auf Grün. Bereits über 105.000 US-Dollar wurden für den Twig angesammelt und damit doppelt so viel wie benötigt, um die erste Finanzierungsrunde einzuläuten.

Jason Hilbourne von 3D Product hat den kleinen Helfer für alle iOS-Geräte mit Dock-Connector entwickelt. Der Twig ist ein flexibles, kleines Kunststoffteilchen. Das eine Ende des Twig hat einen Dock-Connector, am anderen Ende sitzt ein USB-Anschluss, der von Stativbeien eingerahmt wird.

The Twig
twig-on-the-gotwig-chargertwig-bendstwig-facetime
twig-cabletwig-color8twig-cord-wraptwig2
twig1twiglanscapetwig-on-the-go2

Jeder iPhone-Besitzer kennt das: Wenn man ein Ladekabel braucht, ist meist keines bei der Hand. Mit dem Twig könnte das bald anders sein. Er ist so klein, dass er immer dabei sein kann. Mit nur etwa zehn Zentimeter Länge passt er ebenso in die Hemd- wie in die Hosentasche, da er leicht und dünn ist, stört er dort auch kaum. Damit hätte man Problem 1, nie ein Kabel dabei zu haben, schon einmal gelöst.

Problem 2 beim iPhone-Ladekabel: Um das iPhone oder seinen iPod direkt am Rechner zu laden, ist das Original-Kabel eigentlich zu unpraktisch lang. Der Twig ist mit seiner kompakten Bauweise dafür die ideale Lösung. Das Gerät kann zum Laden direkt am Rechner liegen – oder mit Funktion als Stativ direkt daneben stehen. Als Stativ kann man den Twig sowohl im Hoch- wie auch im Querformat nutzen.

Dazu hat der Twig noch ein Rezept geben Kabelsalat: Wenn man ihn gerade nicht als Stativ verwendet, kann man ihn als Kabelhalter für das iPhone-Headset nutzen: Umwickeln und einhängen, da kann nichts mehr verknoten.

Den Twig wird es in acht Farbvarianten geben. Wenn sich 7.000 Mitstreiter finden, wird es noch eine weitere Variante geben, die im Dunkeln leuchten kann. Ende Juli ist die Crowdfunding-Phase vorbei. Wer aus Europa mitfinanzieren möchte, muss zu dem Mindestbeitrag ab 18 US-Dollar (umgerechnet etwa 14,30 Euro) noch 16 US-Dollar (12,80 Euro) für den Versand drauflegen. Der Auslieferungsbeginn soll im September sein.

Alle Informationen zu The Twig auf der Kickstarter-Projektseite.

 

Mehr lesen

Lumenati CS1 Smartcase: Das iPhone als Super-8-Kamera

29.7.2015, 0 KommentareLumenati CS1 Smartcase:
Das iPhone als Super-8-Kamera

Das Lumenati CS1 Smartcase sieht aus wie eine alte Super-8-Kamera. Es handelt sich dabei jedoch um eine Hülle für das iPhone 6 (später sollen auch Versionen für andere Modelle folgen). Diese ermöglicht es, zusätzliche Linsen und anderes Zubehör zu nutzen und das iPhone zu verwenden wie eine Filmkamera

Halo Back: Android-Feeling am iPhone - mit dem nachrüstbaren Zurück-Button

9.6.2015, 6 KommentareHalo Back:
Android-Feeling am iPhone - mit dem nachrüstbaren Zurück-Button

"Halo Back is the first smart screen protector": Mit diesen Worten wird das iPhone-Zubehör auf Kickstarter beworben. Dahinter steckt eine pfiffige Idee, welche die iOS- mit der Android-Welt zusammenbringt.

iPhone Lighter Case: Das iPhone mit integriertem Feuerzeug

7.6.2015, 1 KommentareiPhone Lighter Case:
Das iPhone mit integriertem Feuerzeug

Während die Displays von Smartphones immer besser werden und Kratzer gut wegstecken können, sind die Rahmen immer noch eine Schwachstelle (man erinnere sich an #Bendgate). Deswegen sind Schutzhüllen immer noch ein Verkaufshit. Viele Cases sind mehr als nur ein Schutz - sie wollen mit zusätzlichen Features punkten. Zum Beispiel mit einer Feuerzeug-Funktion.

30.7.2015, 0 KommentareZnaps:
Winziger Adapter mit magnetischem Ladekabel für Smartphones

Znaps besteht aus einem winzigen Znaps Connector für Lightning- und Micro-USB-Anschluss, der ins Smartphone gesteckt wird und einem Znaps Adapter, der auf den Stecker des Kabels kommt. Ist das erledigt, verbinden sich Kabel und Smartphone magnetisch

Lumenati CS1 Smartcase: Das iPhone als Super-8-Kamera

29.7.2015, 0 KommentareLumenati CS1 Smartcase:
Das iPhone als Super-8-Kamera

Das Lumenati CS1 Smartcase sieht aus wie eine alte Super-8-Kamera. Es handelt sich dabei jedoch um eine Hülle für das iPhone 6 (später sollen auch Versionen für andere Modelle folgen). Diese ermöglicht es, zusätzliche Linsen und anderes Zubehör zu nutzen und das iPhone zu verwenden wie eine Filmkamera

Jewelbots: Armband soll Mädchen zum Programmieren inspirieren

21.7.2015, 0 KommentareJewelbots:
Armband soll Mädchen zum Programmieren inspirieren

Jewelbots nennt sich ein programmierbares Freundschaftsarmband, dass Mädchen zum Programmieren inspirieren soll. Herzstück des programmierbaren Armbands ist ein Arduino-Prozessor.

FitBark: Wie fit ist dein Hund?

6.5.2013, 1 KommentareFitBark:
Wie fit ist dein Hund?

FitBark ist ein kleiner Plastikknochen fürs Hundehalsband, mit dem man bis zu zehn Tage ohne Aufladung in Echtzeit erfahren kann, was der tierische Kumpel so treibt. Möglich wird dies durch einen integrierten Drei-Achsen-Beschleunigungssensor, einen Mikrocontroller, etwas Arbeitsspeicher und Bluetooth 3.0.

Look Lock: Smartphone als Hilfe für schönere Kinderfotos

9.12.2012, 3 KommentareLook Lock:
Smartphone als Hilfe für schönere Kinderfotos

Fotoshootings sind nie einfach. Wer aber versucht mit Kindern lebensfrohe und unverfälschte Portraits zu schießen, braucht zum einen viel Zeit und zum anderen am besten einen Assistenten, der den Blick der kleinen Fotomodelle immer wieder in Richtung Kamera lenkt. Oder man versucht es mit Look Lock von Tether Tools und schnallt sein Smartphone vorn an seine DSLR und überlässt die Kinderbespaßung dem iPhone.

New Potato Tech Classic Match Foosball: iPad als Tischkicker

23.11.2012, 0 KommentareNew Potato Tech Classic Match Foosball:
iPad als Tischkicker

New Potato Tech hat mit Classic Match Foosball ein Zubehörteil für alle iPads mit 30-Pin-Dock und mindestens iOS 5 entwickelt, welches das Gerät in einen Mini-Tischkicker verwandelt.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder

 
vgwort