Adonit Jot Pro:
Spitzen-Stift für iPad und Co.

Adonit Jot Pro ist ein Stift für kapazititve Touchscreens, der mit seiner einzigartigen Spitze endlich präzises Zeichnen auf iPad und anderen Tablets ermöglichen soll.

Adonit Jot Pro Eingabestift {Adonit;http://adonit.net/product/jot-pro/}

Adonit Jot Pro Eingabestift (Quelle: Adonit)

Alle Stifte für iPad und Co. habe eines gemeinsam: die dicke Gummi”spitze”, die einen menschlichen Finger nachahmt und darum den Namen Spitze eigentlich gar nicht verdient. Adonit Jot Pro soll dagegen endlich für Präzision beim Zeichnen und bei anderen Aktionen auf dem Touchscreen sorgen.

Das Problem war bisher, dass man nur ungefähr ahnen konnte, wo die Spitze des Stiftes aufsetzt. Mit dem Wacom Bamboo Stylus oder dem Alu Pen von Justmobile geht das zwar schon deutlich besser als mit dem Finger. Doch Adonit Jot Pro soll das Zeichnen auf dem Touchscreen noch einmal deutlich präzisieren. Das Besondere am Adonit Jot Pro ist seine Spitze, die sich radikal von den üblichen Gummispitzen unterscheidet.

Adonit Jot Pro: Spitzen-Stift für iPad und Co.
Adonit Jot Pro EingabestiftAdonit Jot Pro EingabestiftAdonit Jot Pro EingabestiftAdonit Jot Pro Eingabestift

Da das iPad (oder ein anderes Tablet mit kapazitivem Touchscreen) die Grundfläche eines menschlichen Fingers benötigt, um eine Eingabe zu erfassen, kann man keine Spitze mit geringem Durchmesser verwenden. Adonit hat hier einen Trick angewandt und benutzt eine transparente Plastikscheibe, um den Durchmesser eines Fingers zu simulieren. Diese Plastikscheibe sitzt auf einer kugelförmigen Spitze, die wie ein Kugelgelenk wirkt. Für den Zeichner wirkt es, als würde er mit der Metallspitze schreiben, das iPad hingegen registriert die breite Plastikscheibe als Finger.

Theoretisch müsste diese Kombination ein perfektes Eingabegerät ergeben, auch für Apps wie das gerade angesagte Draw something (Affiliate-Link). Praktisch hakt es wohl noch hier und da. So empfiehlt Adonit im PDF der Dokumentation, bei Problemen die Tastatur Chinesisch – Vereinfacht (Handschrift) auszuwählen. Auch gibt es bei einigen Applikationen wohl einen kleinen Versatz zwischen Strich und Spitze, weil die Programmierer dadurch das Zeichnen oder Schreiben mit dem Finger vereinfachen wollten. Eine Liste der Apps, die gut mit Adonit Jot Pro zurechtkommen, gibt es im Netz.

Wir haben ein Testmuster angefordert und hoffen, bald darüber berichten zu können, wie sich Adonit Jot Pro in der Praxis macht. Bis dahin findet ihr weitere Informationen über Adonit Jot Pro und die anderen Stifte der Serie auf der Seite von Adonit.

Wer es selbst schon ausprobieren möchte, findet den adonit Jot Pro (Affiliate-Link) für knappe 30 Euro auf Amazon sowie bei Arktis.

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

Tastatur für Blondinen: Pink Power

5.5.2010, 2 KommentareTastatur für Blondinen:
Pink Power

Die Tastatur für Blondinen besticht neben einer Farbgebung in knalligem Pink durch eine eher ungewöhnliche Beschriftung, die auf die Zielgruppe der Blondinen abziehlt. Englisch sollten sie aber schon können

Thanko USMINKBK Falttastatur: Volltastatur mit Scharnier

28.4.2010, 0 KommentareThanko USMINKBK Falttastatur:
Volltastatur mit Scharnier

Thankos Falttastatur USMINKBK ist die Wiedergeburt der PDA-Falttastatur als USB-Variante. Eine vollwertige Tastatur, die sich mit einer Hand auf ein Viertel der Größe zusammenklappen lässt

iPad-Lapdock: Macht das Tablet zum Laptop

12.4.2010, 3 KommentareiPad-Lapdock:
Macht das Tablet zum Laptop

Lapdock ist ein Zubehörteil, das das iPad zusammen mit einer Bluetooth-Tastatur in ein Laptop bzw. Netbook verwandelt

TruGlide Apex: Touchscreen-Stift, der anders ist

7.11.2013, 3 KommentareTruGlide Apex:
Touchscreen-Stift, der anders ist

Touchscreen-Stifte haben üblicherweise recht dicke Schreibspitzen. Nicht so der Truglide Apex: Dessen dünne Spitze hat dafür gesorgt, dass bei Kickstarter genügend Unterstützer für ein erfolgreiches Funding zusammen kamen.

Adonit Jot Pro: Spitzen-Stift für Tablets

8.6.2012, 2 KommentareAdonit Jot Pro:
Spitzen-Stift für Tablets

Adonit Jot Pro unterscheidet sich von anderen Stiften für kapazitive Touchscreens in einem kleinen, aber entscheidenden Merkmal: Er hat keine dicke Gummispitze wie alle anderen. Darum kann man die Spitze exakt auf dem Touchscreen positionieren und die Spur, die er hinterlässt, verfolgen.

Penclic D2: Die Maus-Alternative im Test

16.4.2012, 0 KommentarePenclic D2:
Die Maus-Alternative im Test

Penclic bietet eine Alternative zu anderen Mäusen und Eingabegeräten. Das merkwürdig aussehende Gerät Penclic D2 war uns ursprünglich beim Rundgang über die CeBIT ins Auge gefallen. Inzwischen konnten wir die Penclic ganz ausführlich testen und feststellen, wie gut oder schlecht sich mit dem Stift arbeiten lässt.

\

21.2.2014, 8 Kommentare"Pro-Tablets":
Eine Idee, die nur auf dem Papier funktioniert

Tablets sind ohne Zweifel Kassenschlager, zumindest solange sie iOS oder Android als Betriebssystem haben. Aber will man sie als Laptop-Ersatz benutzen, stößt man schnell an ihre Grenzen. Manche sehen "Pro-Tablets" als logische Weiterentwicklung. Aber wer würde sie wirklich brauchen?

Repräsentative Studie: Besitzer von iPad- und Android-Tablets ticken unterschiedlich

28.11.2013, 0 KommentareRepräsentative Studie:
Besitzer von iPad- und Android-Tablets ticken unterschiedlich

27 Prozent der Internet-Nutzer in Deutschland nennen mittlerweile einen Tablet-PC ihr Eigen, die Hälfte davon ein iPad. Eine Untersuchung von Fittkau & Maaß zeigt, in welchen Punkten sich die Besitzer von Apples Tablet von denen von Android- und Windows-Geräten unterscheiden.

Test Livescribe 3 Smartpen: Digitale Tinte für Papier

22.11.2013, 6 KommentareTest Livescribe 3 Smartpen:
Digitale Tinte für Papier

Der Livescribe 3 Smartpen soll zu Papier gebrachtes Handgeschriebenes schnell und einfach digitalisieren und auf ein per Bluetooth angebundenes Smartphone oder Tablet übertragen. Wie zuverlässig dies funktionierte und ob dies im Berufsalltag von Nutzen ist, soll der Livescribe 3 Smartpen im neuerdings-Test unter Beweis stellen.

Cerevo EneBrick: Tablet-Workstation für unterwegs

3.4.2014, 0 KommentareCerevo EneBrick:
Tablet-Workstation für unterwegs

Cerevo EneBrick aus Japan will gleich drei Dinge auf einmal sein: Tablet-Ständer, externer Zusatzakku sowie Adapter für USB-Tastaturen. Vor allem für reisende Vielschreiber könnte das interessant sein.

Nite Ize Steelie: Magnethalterung für Smartphones und Tablets

31.3.2014, 5 KommentareNite Ize Steelie:
Magnethalterung für Smartphones und Tablets

Steelie ist der Name einer Familie von Magnethalterungen der Marke Nite Ize. Der starke Magnet wird auf die Rückseite von Smartphone oder Tablet geklebt. Dazu passend gibt es eine Gelenkhalterung für den Wagen oder zum Beispiel einen Griff für einhändiges Halten, der auch als Ständer auf dem Tisch dient.

SanDisk DualDrive: USB-Stick für Smartphone, Tablet und Rechner

2.3.2014, 7 KommentareSanDisk DualDrive:
USB-Stick für Smartphone, Tablet und Rechner

SanDisk hat mit dem DualDrive einen kleinen USB-Stick auf den Markt gebracht, der dank zusätzlichem Micro-USB-Stecker auch für Smartphones geeignet ist, die USB-On-The-Go (OTG) unterstützen. Wir haben ihn ausprobiert.

Ein Kommentar

  1. Ich habe den Stift seit ein paar Wochen im Einsatz und bin recht zufrieden, da man ziemlich zielgenau damit arbeiten kann (bzw. Draw Something spielen). Bin gespannt auf Euren Bericht.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder