Samsung Galaxy Note 10.1:
Android-Tablet mit Stylus

Samsung bringt nach dem Galaxy Note mit 5,3 Zoll grossen Touchscreen nun auch ein Modell mit einem 10,1 Zoll grossen Bildschirm, das mit einem Stylus bedient werden kann.


Samsung Galaxy Note 10.1 mit Android 4.0 aka Ice Cream Sandwich {pd Samsung;http://www.samsungmobilepress.com/2012/02/27/GALAXY-Note-10.1}

Samsung Galaxy Note 10.1 mit Android 4.0 aka Ice Cream Sandwich (Quelle: pd Samsung)

Nach dem Erfolg des Smartphone-Tablet-Hybriden (Affiliate-Link)Galaxy Note N7000[/amazon], das, wie von Samsung auf dem Mobile World Congress bekanntgegeben, bereits 2 Millionen mal verkauft wurde, hat Samsung ein zusätzliches Modell in Tabletgrösse vorgestellt. Das Galaxy Note 10.1 kommt wie der Name bereits sagt mit einem 10,1 Zoll grossen Touchscreen mit einer Auflösung von 1‘280 x 800 px daher.

Wie bereits bei der kleineren Version kann auch das Galaxy Note 10.1 mit einem Stylus bedient werden, womit handschriftliche Notizen, Skizzen und Zeichnungen angefertigt werden können. Der S-Pen ist im Gegensatz zu einem normalen Stylus für kapazitive Touchscreens jedoch erheblich genauer und druckempfindlich, wodurch das Schreibgefühl laut dem südkoreanischen Hersteller demjenigen eines normalen Stiftes entsprechen soll.

Samsung Galaxy Note 10.1
Samsung Galaxy Note 10.1Samsung Galaxy Note 10.1Samsung Galaxy Note 10.1Samsung Galaxy Note 10.1
Samsung Galaxy Note 10.1

Angetrieben wird das Android-Tablet von einem 1,4 GHz schnellen Dual-Core-Prozessor, dem 1 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Die Kamera auf der Rückseite des 256,7 x 175,3 x 8,9 mm grossen und 583 g schweren Gerätes schiesst Fotos mit einer Auflösung von 3 MP, wobei für schlechtere Lichtverhältnisse auch ein LED-Blitz vorhanden ist. Zur Videotelefonie steht auf der Vorderseite auch eine Zweitkamera mit 2 MP zur Verfügung. Die Akkukapazität beträgt 7‘000 mAh.

Als Betriebssystem setzt Samsung auf Android 4.0 aka Ice Cream Sandwich mit der eigenen Touchwiz-Oberfläche. Zur weiteren Ausstattung gehört HSPA+, WLAN a/b/g/n, Bluetooth 3.0 und ein Audioausgang im 3,5-mm-Format. Auch GPS sowie ein Empfänger für das russische Satellitennavigationssystem GLONASS sind vorhanden. Der interne Speicher beträgt je nach Modell 16, 32 oder 64 GB und kann per microSD-Speicherkarten zusätzlich um bis zu 32 GB erweitert werden.

Zum Preis und der Verfügbarkeit des Galaxy Note 10.1 hat sich Samsung bisher noch nicht geäussert.

 

Mehr lesen

IK Multimedia iRig Mic Studio ausprobiert: Das professionellste Mikrofon der Serie

29.6.2015, 0 KommentareIK Multimedia iRig Mic Studio ausprobiert:
Das professionellste Mikrofon der Serie

IK Multimedia hat ein neues Mikrofon im Programm, dass an Smartphones, Tablets und Rechner angeschlossen werden kann. Das iRig Mic Studio ist ein Kondensatormikrofon mit einer 1 Zoll (2,54 cm) großen Kapsel und einem integrierten 24-bit Konverter mit einer Sampling Rate von 44.1/48 Khz. Wir haben es ausprobiert

Halo Back: Android-Feeling am iPhone - mit dem nachrüstbaren Zurück-Button

9.6.2015, 6 KommentareHalo Back:
Android-Feeling am iPhone - mit dem nachrüstbaren Zurück-Button

"Halo Back is the first smart screen protector": Mit diesen Worten wird das iPhone-Zubehör auf Kickstarter beworben. Dahinter steckt eine pfiffige Idee, welche die iOS- mit der Android-Welt zusammenbringt.

Darkfinity Gamepad: Controller für nahezu alle Smartphones und Tablets lässt sich ausziehen

29.5.2015, 3 KommentareDarkfinity Gamepad:
Controller für nahezu alle Smartphones und Tablets lässt sich ausziehen

Gaming-Controller für Smartphones und Tablets gibt’s mittlerweile zahlreiche. Aus Deutschland kommt nun eine noch recht frische Idee, die Spielern sehr viele Freiheiten gibt.

LG Optimus 4X HD im Test (2): Quad-Core für Schnäppchenjäger

21.9.2012, 2 KommentareLG Optimus 4X HD im Test (2):
Quad-Core für Schnäppchenjäger

Das LG Optimus 4X HD ist pfeilschnell, wurde mit pfiffiger Software augestattet und kostet dabei weniger als 400 Euro. Bei diesem Preis hat es die Konkurrenz schwer.

LG Optimus 4X HD im Test (1): Vier-Kern-Schnäppchen

20.9.2012, 3 KommentareLG Optimus 4X HD im Test (1):
Vier-Kern-Schnäppchen

Stell Dir vor, es gibt ein Quad-Core-Smartphone zum günstigen Preis und keiner weiß es. Das LG Optimus 4X HD kostet weniger als 400 Euro und ist damit ein echtes Schnäppchen.

Sony Xperia NXT: Leuchtender Neustart

28.2.2012, 1 KommentareSony Xperia NXT:
Leuchtender Neustart

Sony Mobile stellt auf dem MWC in Barcelona seine erste komplett eigene Smartphone-Reihe vor.

Hundehütte 2.0: Samsungs Smart Home für….Hunde

10.3.2015, 0 KommentareHundehütte 2.0:
Samsungs Smart Home für….Hunde

Man könnte fast meinen, dies sei ein verführter Aprilscherz. Doch Samsung plant das „Dream Dog House“ der Zukunft. Denn Hunde wollen auch ein Smart Home haben, während Herrchen und Frauchen auf Arbeit sind?!

Mophie Juice Pack: Diese Hülle gibt dem Samsung Galaxy S6 zusätzliche Akkupower

6.3.2015, 0 KommentareMophie Juice Pack:
Diese Hülle gibt dem Samsung Galaxy S6 zusätzliche Akkupower

Beim neuen Samsung Galaxy S6 und S6 Edge wurde der austauschbare Akku gestrichen, was Samsung viel negative Presse einbrachte. Der Zubehör-Hersteller Mophie wittert hier nun goldene Zeiten, denn er hat eine spezielle Hülle mit integrierter Batterie angekündigt.

Samsung Gear VR: Ein Blick auf Samsungs neue Virtual-Reality-Brille

5.9.2014, 1 KommentareSamsung Gear VR:
Ein Blick auf Samsungs neue Virtual-Reality-Brille

Samsung kündigt mit Gear VR eine neue Virtual Reality-Brille an. Was diese bieten soll? Fassen wir mal zusammen....

booncover: Mit dieser Hülle können Tablets im Bad oder im Auto sicher befestigt werden

25.6.2015, 2 Kommentarebooncover:
Mit dieser Hülle können Tablets im Bad oder im Auto sicher befestigt werden

Filme in der Badewanne schauen oder während der Fahrt die Route anzeigen lassen: Tablets eigenen sich für verschiedene Einsatzzwecke. Damit das Mobilgerät auch in ungewöhnlichen Situationen hält, dafür soll "booncover" sorgen.

5.5.2015, 1 KommentareIntel 2in1-Computer:
Alleskönner oder "Nicht Fisch, nicht Fleisch"?

Zwischen den Mini-Tablets, mit denen man ja ob ihrer geringen Größe kaum richtig arbeiten kann und den richtig großen Notebooks und Ultrabooks, die mindestens eine vierstellige Investition erfordern, wächst eine Geräteklasse, die eigentlich das beste aus allen Welten vereinen sollte: die sogenannten "2in1"-Computer, von Intel so getauft, weil sie sowohl vollwertiges Tablet als auch vollwertiges Notebook sind. Oder sein sollen. Oder auch nur sein wollen

Nvidia Shield: Das Power-Tablet für Gamer im Test, Teil 2

6.1.2015, 0 KommentareNvidia Shield:
Das Power-Tablet für Gamer im Test, Teil 2

Nachdem im ersten Teil des Nvidia Shield-Tests die Hardware- und die Software-Ausstattung im Fokus stand, geht es in diesem Beitrag um das eigentliche Kernfeature: Wie gut eignet sich das Tablet als Gaming-Plattform? Außerdem: Mit welchen zusätzlichen Funktionen versucht Nvidia sich von der Konkurrenz abzuheben?

3 Kommentare

  1. Hab das auf dem Note probiert. Absolut nicht zu gebrauchen. Da geht Samsung nicht mit dem Ziel “wir machen ein tolles Gerät für die Leute” ans Werk, sondern mit der Einstellung “wie heben wir uns vom iPad ab?”. Das zeigt nur die Verzweiflung.

  2. Hallo.
    Ich hatte zum Testen mal das Galaxy Note und war vom Prinzip angetan. Das Handling war allerdings nicht so schön und es gab ein, zwei Dinge die man dann doch nur mit den Fingern und nicht mit dem Stift machen konnte. Deswegen ging es zurück. Aber eine 10 Zoll Tabletvariante würde ich gerne nochmal ausprobieren. Auch wenn ich fürchte, daß sie preislich zu nahe am Ipad wäre. Da müßte der Stift dann schon Möglichkeiten wie bei Wacom Grafiktablets bieten. :-)
    Gruß, Max

  3. Ja das Problem ist, wenn man vernünftig schreiben will muss man seine Hand auf den Display ablegen können. Und das geht bei den Gerät nicht. Wenn man also was mitschreiben will dann kann man schnell nen Schreibkrampf bekommen. Probiert doch mal ohne Handablegen normal mit nem Kuli zu schreiben, (anstrengend, und sieht kake aus). So ist es nicht zugebrauchen.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder

  • Sponsoren:


  • Neueste Artikel

    • Mini Air Conditioning Fan: Die Mini-Klimaanlage für die Hosentasche

      07.07.2015, 0 KommentareMini Air Conditioning Fan:
      Die Mini-Klimaanlage für die Hosentasche

      Wer bei Temperaturen von 30 oder gar 40 Grad Erfrischung sucht, wird über eine Klimaanlage dankbar sein. Der kompakte Mini Air Conditioning Fan soll für eine kühle Brise sorgen, wenn man unterwegs ist oder am PC schwitzt. » weiterlesen

    • 06.07.2015, 1 KommentareDie (R)evolution des Klanges

      Für das Kino wird es immer schwieriger, mit den Neuerungen, die es im Bereich Heimkino gibt, mitzuhalten. Immer hochauflösendere Fernsehgeräte kommen auf den Markt, 3D-Fernseher sind schon längst keine Rarität mehr. Doch vor allem auch der Klang hat sich durch die Verbesserung der Surroundsysteme zu einem immer realistischeren Raumklang entwickelt. Seit 2012 gibt es jedoch eine Neuerung, die das Kino revolutionieren könnte » weiterlesen

  • Newsletter

    Jeden Freitag stellen wir für euch die sieben spannendsten Gadgets und Artikel der Woche zusammen.

    Pflichtfelder
    OK
    Bitte füllen Sie das Feld "E-Mail-Adresse" aus.
    Bitte treffen Sie eine Wahl im Feld "Auswahl".
    OK
    Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
    OK
    Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
  • Neueste Tests