Plextor PlexEasy DVD-Brenner:
Einfacher Allesbrenner

Plextor stemmt sich gegen den Strom der Zeit – Stichwort Cloud – und bringt mit dem PlexEasy einen mobilen DVD-Brenner mit SD-Kartenleser heraus, der sogar Fotos und Videos von iPhones auf DVD brennen soll.

Plextor PlexEasy DVD-Brenner {Plextor;http://www.plextor-digital.com/plexeasy/plexeasy.html}

Plextor PlexEasy DVD-Brenner (Quelle: Plextor)

In den Zeiten der Cloud, in denen alles kabellos online gespeichert wird, verlieren optische Laufwerke so langsam ihre Berechtigung. Und die paar Gigabyte, die auf eine DVD passen, wirken geradezu kümmerlich gegenüber den Speicherkapazitäten, die USB-Sticks und SD-Karten heute bieten. Trotzdem scheint es noch einen Markt mobile DVD-Brenner wie den Plextor PlexEasy zu geben.

Immerhin kosten Rohlinge immer noch deutlich weniger als Speicherkarten, man kann sie brennen, weggeben und vergessen. Manch einer fühlt sich auch wohler, wenn er Daten auf DVD archiviert und nicht auf Festplatte. Das Schöne am PlexEasy: Er besitzt auch einen SD-Kartenleser und brennt die darauf befindlichen Daten ohne Rechner.

Plextor PlexEasy DVD-BrennerPlextor PlexEasy DVD-BrennerPlextor PlexEasy DVD-BrennerPlextor PlexEasy DVD-Brenner
Plextor PlexEasy DVD-Brenner

Ausserdem lassen sich auch Kameras über USB-Kabel an den PlexEasy anschliessen. Der Brenner schreibt die digitalen Fotos direkt auf DVD oder CD, das soll sogar mit iPhone und iPad funktionieren. Keine Selbstverständlichkeit, schliesslich ist Apple recht restriktiv in solchen Dingen. Bei den iOS-Geräten können denn auch wirklich nur Fotos und Videos gebrannt werden. Bei Android-basierten Smartphones hängt es von den einzelnen Geräten, Versionen und Einstellungen ab.

Daneben ermöglicht der PlexEasy das direkte Kopieren einer DVD ohne Rechner. Zwar besitzt er keinen eingebauten Akku, aber da sein Natzadapter einen Output von 5V/2A liefert, müsste er sich mobil auch mit einem kräftigen externen Akku betreiben lassen. Der Plextor misst 142 x 182 x21 mm, wiegt 385 g und kann auch als externer Brenner an einem Netbook dienen.

Bei Amazon kostet der PlexEasy (Affiliate-Link) momentan rund EUR 110. Mehr Infos über den kleinen DVD-Brenner gibt es auf einer eigenen Produktseite für den PlexEasy

via iPhone Ticker

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

Samsung Optical Smart Hub SE-208BW: Gernegross-DVD-Brenner

6.3.2012, 1 KommentareSamsung Optical Smart Hub SE-208BW:
Gernegross-DVD-Brenner

Samsung stellt einen «Optical Smart Hub» vor, der doch nichts anderes ist als ein CD/DVD-Multilaufwerk mit Netzwerkschnittstelle.

Buffalo DVSM-PC58U2V: Elegant und platzsparend

6.3.2011, 0 KommentareBuffalo DVSM-PC58U2V:
Elegant und platzsparend

Der Buffalo DVSM-PC58U2V ist ein mobiler DVD-Brenner mit Kabelaufwicklung.

LG N1T1 NAS mit Brenner: Multitalent mit Dreifachnutzen

11.5.2010, 1 KommentareLG N1T1 NAS mit Brenner:
Multitalent mit Dreifachnutzen

Der neue LG N1T1 ist externe Festplatte, optisches Laufwerk und Network Attached Storage (NAS) in einem

FiiO X5 High-Res-Player ausprobiert: Scrollrad statt Touchscreen

14.9.2014, 2 KommentareFiiO X5 High-Res-Player ausprobiert:
Scrollrad statt Touchscreen

FiiO X5 ist der neueste High-Res-Mediaplayer des chinesischen Spezialisten FiiO. Der große Bruder des FiiO X3 verfügt über eine Drehrad-Steuerung, die ein wenig an den iPod Classic erinnert, den Apple gerade diese Woche aus dem Programm genommen hat. Er spielt Daten in allen möglichen gängigen Audioformaten ab, darunter die sechs verlustfreien DSD, APE, FLAC, ALAC, WMA und WAV.

tizi Turbolader ausprobiert: Dreifach-Power aus der Kfz-Bordsteckdose

8.9.2014, 5 Kommentaretizi Turbolader ausprobiert:
Dreifach-Power aus der Kfz-Bordsteckdose

tizi Turbolader ist ein USB-Ladegerät für die Bordsteckdose von Kraftfahrzeugen. Mit dem Turbolader kann man gleichzeitig zwei Tablets und ein Smartphone laden. Wir haben es ausprobiert.

Creative Sound Blaster Roar SR20 ausprobiert: Klangvolle kleine Bluetooth-Box mit Zusatzfunktionen

30.8.2014, 0 KommentareCreative Sound Blaster Roar SR20 ausprobiert:
Klangvolle kleine Bluetooth-Box mit Zusatzfunktionen

Die Sound Blaster-Familie von Creative hat Zuwachs bekommen. Der kompakte Bluetooth-Lautsprecher Sound Blaster Roar SR20 überzeugt mit sattem Klang und interessanten Zusatzfunktionen

Plextor X-128M2S: Sehr schneller Speicher

8.2.2011, 0 KommentarePlextor X-128M2S:
Sehr schneller Speicher

Die neue X-128M2S SSD von Plextor speichert die Daten besonders schnell. Wenn der Anschluss stimmt.

Ein Kommentar

  1. Das mit dem fehlenden Akku ist echt doof. So wäre das Teil nämlich wirklich eine gute Alternative zu den oft ziemlich teueren Speicherkarten in DSLR-Kameras. So wird alle 7GB eine DVD befüllt, der Stick gelöscht und weiterfotografiert.

    Auch für Regionen / Länder in welchen keine regelmäßige W-Lan Abdeckung besteht ist das eine gute Idee.
    Allerdings nur mit besagtem Akku, aber der fehlt ja nun leider.
    Alternativ ist es sicher möglich den Brenner an eine transportable Stromquelle anzuschließen.

    So zum Beispiel den:
    IconBit Funktech FTB11000U Externer Batteriensatz und Ladegerät (11000mAh)
    Allerdings kostet das Teil auch wieder an die 100€.
    Zuzüglich den 110€ des Brenners wären das 210€ und dafür bekommt man dann doch wieder den Einen oder Anderen DSLR Speicherstick.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder