Pflänzchen-Lesezeichen und Kabelbinder:
neuerdings hat sein eigenes Lesezeichen

neuerdings.com ist sicherlich nicht unbekannt, aber wir haben, ohne es zu wissen einen inoffiziellen «Fan-Shop».


suck UK Lesezeichen

suck UK Lesezeichen

Auch neuerdings.com hat mal klein angefangen und wir blicken mittlerweile auf eine erfolgreiche Geschichte zurück, in der wir es nicht nur immer wieder in die deutschen Blogcharts geschafft haben, sondern uns auch zu einer festen Grösse in der deutschsprachigen Technikszene entwickelten. Wer uns häufig besucht hat bestimmt ein Bookmark auf unsere Seite gesetzt. Aber wie wäre es mal mit einem Lesezeichen? Für ein echtes Buch? Ob wir Pate für dieses Lesezeichen standen oder ob die Idee aus einem anderen Anlass entstand, wir wissen es nicht. Tatsächlich aber verkauft ein Online-Händler unser grünes Pflänzchen als Lesezeichen.

suck UK Lesezeichen und Kabelbinder
suck UK Lesezeichensuck UK Lesezeichensuck UK Lesezeichensuck UK Lesezeichen
suck UK Kabelbindersuck UK Kabelbindersuck UK Kabelbindersuck UK Kabelbinder

suck UK Kabelbinder

suck UK Kabelbinder

Beim Online-Shop «suck UK» gibt es das kleine, zierliche Pflänzchen für EUR 6. Es ist aus Silikon gefertigt und klemmt sich in die Mitte der Seite um das Buch offen zu halten oder kann aus dem Buchrücken wachsen um die zuletzt gelesene Seite anzuzeigen. Und wer sich gar nicht von unserem Logo trennen kann, der sollte auch noch einen Blick auf die lustigen Kabelbinder werfen, die anders als normale Plastikdinger, schön anzusehen sind und – wer hätte es jetzt nicht erwartet, ebenfalls wie kleine Pflänzchen aussehen. Zwölf Kabelbinder im Blätterdesign kosten um die EUR 9.

Wir sind natürlich begeistert, dass wir unseren eigenen «Fan-Shop» haben. PS: Wir haben mit «suck UK» nichts zu tun.

Hier gibt es das Lesezeichen.
Und hier die Kabelbinder.

 

Mehr lesen

Qwerkywriter: Tastatur mit mechanischen Schaltern in Steampunk-Optik

16.6.2014, 4 KommentareQwerkywriter:
Tastatur mit mechanischen Schaltern in Steampunk-Optik

Das Kickstarter-Projekt Qwerkywriter will den Spagat schaffen, die ansprechende Optik antiker Schreibmaschinen mit dem Schreibkomfort moderner mechanischer Tastaturen (Stichwort: Cherry MX-Schalter) zu verbinden.

19.2.2013, 0 KommentareSakrale Tonkunst:
Dinkel hat's wieder getan

Georg Dinkel hat es wieder getan: einige Monate reichten ihm aus, um ein iPad-Dock der besonderen Art zu erschaffen. Und dabei herausgekommen ist wieder ein Stück sakraler Tonkunst für die digitalen Gerätschaften von heute.

Trotify: Für die Biker der Kokosnuss

28.11.2012, 0 KommentareTrotify:
Für die Biker der Kokosnuss

Trotify ist ein mit Muskelkraft betriebenes Gadget, das als flacher Holzbausatz per Post ins Haus kommt. Der künftige Nutzer muss es nur noch zusammenbauen, eine Kokosnuss hinzufügen und das fertige Trotify an seinem Fahrrad befestigen.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder