Philips Brilliance Moda 248C3:
Schneller Schönling

Philips stellt seinen 24-Zoll-Monitor mit Full-HD-Auflösung jetzt mit komplett weissem Gehäuse vor.

Philips Brilliance Moda 248C3

Philips Brilliance Moda 248C3

Wahre Eleganz zeigt sich in strahlendem Weiss – das scheinen viele Anwender so zu sehen, und Hersteller auch, deswegen bieten sie viele Geräte mit einem komplett weissen Gehäuse, wie Philips seinen jüngsten Monitor, den 248C3. Klare Materialien ist der nächste Trend, und so besteht der Fuss aus eloxiertem Aluminium – ein «Design-Statement», so der Hersteller.

Doch entscheidend für die Darstellung sind die inneren Werte, und hier bietet der Philips-24-Zöller eine Auflösung von Full HD (1920 x 1080 Pixel). Eine aktuelle White LED-Hintergrundbeleuchtung soll ein Bild zeigen, sobald das Signal dafür vom Computer gesendet wurde. Daher auch die sehr gute Reaktionszeit von 2 ms.

Als Signalquellen kann der Besitzer zwei verschiedene Systeme über HDMI mit dem 248C3 anschliessen.

Der weisse Rand sorgt für unauffälligeres Sehvergnügen als bei den ganzen Monitoren in schwarz, bei denen sich manchmal vorkommt, als ob sich ein Trauerrand um das Bild befände.

Zum Schluss noch der Preis: ca. EUR 260 soll der schöne Schein des Philips Moda 248C3 kosten – aber Eleganz war ja noch nie billig.

Technische Daten

  • Displaytyp: TFT-LCD
  • Hintergrundbeleuchtung: W-LED-System
  • Diagonale: 23,6 Zoll/59,9 cm
  • Optimale Auflösung: 1920 x 1080 bei 60 Hz
  • SmartResponse (normal): 2 ms (Grau zu Grau)
  • Reaktionszeit (normal): 5 ms
  • Helligkeit: 300 cd/m²
  • SmartContrast: 20.000.000:1
  • Kontrastverhältnis (normal): 1000:1
  • Pixelabstand: 0,272 x 0,272 mm
  • Betrachtungswinkel: 170º (H) / 160º (V)
  • Sonderfunktionen: Bildoptimierung via  SmartImage
  • Display-Farben: 16,7 m
  • Abtastfrequenzen: 30 bis 83 kHz (H)/56 bis 75 Hz (V)
  • Eingänge: VGA (Analog), HDMI x 2
  • Standfuß-Neigung: -5/+20 Grad
  • Leistung: 16,6 W, Standby-Modus < 0,3 W
  • Masse (B x H x T in mm): mit Standfuß 579 x 443 x 194
  • Gewicht: mit Standfuß: 4,5 kg
 

Mehr lesen

Pivothead Sonnenbrillen-Kamera: Mit FullHD der Sonne entgegen

28.2.2012, 1 KommentarePivothead Sonnenbrillen-Kamera:
Mit FullHD der Sonne entgegen

Immer im Bilde und das noch mit einer coolen Sonnenbrille - die Pivothead zeichnet in FullHD auf.

Optoma HD23: Full-HD an die Wand geworfen

8.2.2012, 0 KommentareOptoma HD23:
Full-HD an die Wand geworfen

Der kalifornische Projektorenspezialist Optoma hat nun mit der Auslieferung des neuen Full-HD-Heimkino-Projektor HD23 begonnen. Für rund EUR 1,000 verspricht soll diese DLP-Projektor mit rund 2,500 ANSI Lumen auch in helleren Umgebungen eine kontrastreiche Full-HD-Darstellung erlauben.

Acer Revo RL70: Multimedia-PC macht sich unsichtbar

7.2.2012, 2 KommentareAcer Revo RL70:
Multimedia-PC macht sich unsichtbar

Ein Home-Theater-Personal-Computer im eigenen Heimkino bringt einigen Komfort nach Hause. ACER stellt in diesem Segment nun neu den ACER REVO RL70 vor, ein Home Theater-PC im Miniatur-Format für unter EUR 400.

Woox Innovations Philips Fidelio M2L: Kopfhörer mit Lightning-Anschluss, 24-Bit-DAC und integriertem Verstärker

12.9.2014, 0 KommentareWoox Innovations Philips Fidelio M2L:
Kopfhörer mit Lightning-Anschluss, 24-Bit-DAC und integriertem Verstärker

Woox innovations bringt den ersten Kopfhörer exklusiv für Apple-Audioplayer mit Lightning-Anschluss auf den Markt. Für optimale digitale Klangübertragung soll darüber ein integrierter Verstärker und ein Digital-Analog-Wandler (DAC) mit 24 Bit sorgen

Tabü Lümen TL800 im Test: Bluetooth-Glühbirne zaubert wechselnde Lichtstimmungen

18.3.2014, 5 KommentareTabü Lümen TL800 im Test:
Bluetooth-Glühbirne zaubert wechselnde Lichtstimmungen

Tabü Lümen TL 800 macht Philips Hue Konkurrenz. Auch hier kann man das Licht der Glühbirne über eine App steuern. Allerdings funktioniert das bei der TL800 nicht über WLAN, sondern über Bluetooth 4.0. Dadurch wird auch der Start mit Tabü Lümen deutlich günstiger. Wir haben ein Dreierset Tabü Lümen ausprobiert

Saeco GranBaristo Avanti: Hilfe, mein Espresso-Automat ist schlauer als ich!

7.9.2013, 6 KommentareSaeco GranBaristo Avanti:
Hilfe, mein Espresso-Automat ist schlauer als ich!

Früher, als wir nichts hatten, war ein Kaffee an sich schon ein Genuss mit einem Hauch von Luxus. Heute, wo wir von allem zu viel haben, muss es eine Kaffeespezialität sein. Und weil das auch noch nicht reicht, kann man bei einem Espresso-Automaten wie dem auf der IFA 2013 gezeigten Saeco GranBaristo Avanti jedes Detail seines Getränks beeinflussen – natürlich per App.

Seiki SE39UY04: Kleiner 4K-Fernseher zum Schnäppchenpreis

28.6.2013, 7 KommentareSeiki SE39UY04:
Kleiner 4K-Fernseher zum Schnäppchenpreis

Full-HD-Fernseher stehen mittlerweile in fast jedem Wohnzimmer. Zeit sich etwas Neues zu gönnen, denn bezahlbare 4K-Fernseher scheinen in Sichtweite. Ein Preisbrecher kommt nun von Seiki. Aber schon auf dem Datenblatt erkennt man einige seiner Schwächen.

AOC e2352Phz: 3D für kleines Geld

29.5.2011, 1 KommentareAOC e2352Phz:
3D für kleines Geld

AOC stellt einen 3D-Widescreen-Monitor vor, der nicht viel teurer ist als vergleichbare Monitore ohne räumliche Darstellung.

Ideum MT55 HD Multitouch Tablet: Multitouch für dreieinhalb Pianisten

30.3.2011, 0 KommentareIdeum MT55 HD Multitouch Tablet:
Multitouch für dreieinhalb Pianisten

Der Ideum MT55 HD Multitouch Tisch erkennt bis zu 32 Fingereingaben und soll sich für Museen und öffentliche Demonstrationen eignen.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder