iFeng 4S:
Das bläst dich glatt um!

Die Verballhornung eines Produktnames kann zu lustigen Konsequenzen führen. Das iFeng 4S ist ein solches Beispiel, das nicht unschuldig an dieser Irreführung ist.


Wie kontrovers Strategie und Produkte Apples auch sein mögen, Steve Jobs und sein Team schafften es, den Markt gehörig umzukrempeln und etablierten Firmen das Fürchten zu lehren. Alle fürchten sich vor dem grossen angebissenen Apfel – bis auf die Chinesen, denn in China gilt nach wie vor ein sehr laxes Markenrecht. Nicht ganz so plump wie viele andere, stellen sich die Jungs von Taobao.com an: Das iFeng 4S schrammt nahe an der Markenrechtsverletzung vorbei, wie nahe wird aber nur Kennern der chinesischen Sprache klar:

Dieser Fön mit der Bezeichnung iFeng 4S wird im Chinesischen nämlich völlig anders ausgesprochen, als man vielleicht vermuten würde. Das chinesische Wort «feng» spricht man als guturales «fong» aus, was so viel wie «Wind» bedeutet und der Aufgabe des Gebläses recht nah kommt. Nun fragt man sich zu recht, was ein Fön mit einem iPhone, geschweige denn Steve Jobs zu tun hat. Nichts.

Aber das hält den Online-Shop Taobao.com nicht davon ab, mit dem Abbild Steve Jobs Werbung zu machen. Wie M.I.C. Gadget berichtet, hat sich eine rege Diskussion um den EUR 12 Fön entwickelt: Während einige tatsächlich ausprobieren wollen, ob die auf 100 Stück limitierte Edition etwas taugt, fragen sich andere verwundert, ob Steve Jobs selbst überhaupt Verwendung gehabt hätte für einen Fön. Besonders «lustige» Zeitgenossen stellen klar, dass es sich auf dem Bild tatsächlich um Steve Jobs und nicht etwa um Blow Jobs handele. Das Ganze wird höchstwahrscheinlich noch ein Nachspiel haben.

Gesehen bei Taobao.

 

Mehr lesen

Im Gerüchtecheck: Apples neues iPhone alias „iPhone 6“

27.8.2014, 9 KommentareIm Gerüchtecheck:
Apples neues iPhone alias „iPhone 6“

Apples iPhone ist derzeit die einzige Bastion, die Androids enormem Erfolg standhalten kann und wie es scheint, erlebt die überaus profitable Smartphone-Reihe die bislang radikalste Erneuerung. Wir haben uns in der Gerüchteküche umgeschaut und bewerten für euch, was wir gefunden haben.

Modbook Pro X: Dieses Über-iPad kann drei externe Displays antreiben

11.8.2014, 2 KommentareModbook Pro X:
Dieses Über-iPad kann drei externe Displays antreiben

Ein 15,4-Zoll-Tablet, das mit OS X oder Windows läuft und dabei weit mehr Rechen- und Grafikpower hat als viele Laptops und Desktops? Ja, das könnt ihr haben. Wenn ihr denn wollt.

Lux iPhone 6: Das iPhone 6 vorbestellen - zumindest in seiner Luxus-Variante

30.7.2014, 0 KommentareLux iPhone 6:
Das iPhone 6 vorbestellen - zumindest in seiner Luxus-Variante

Während Apple noch immer Geheimniskrämerei um sein nächstes iPhone betreibt, sind die Zubehörhersteller deutlich offener. Die Veredlungsmanufaktur Brikk preist bereits offiziell „sein“ iPhone 6 an, inklusive vermeintlicher Fakten zu Größe und Speicher.

Qwerkywriter: Tastatur mit mechanischen Schaltern in Steampunk-Optik

16.6.2014, 4 KommentareQwerkywriter:
Tastatur mit mechanischen Schaltern in Steampunk-Optik

Das Kickstarter-Projekt Qwerkywriter will den Spagat schaffen, die ansprechende Optik antiker Schreibmaschinen mit dem Schreibkomfort moderner mechanischer Tastaturen (Stichwort: Cherry MX-Schalter) zu verbinden.

19.2.2013, 0 KommentareSakrale Tonkunst:
Dinkel hat's wieder getan

Georg Dinkel hat es wieder getan: einige Monate reichten ihm aus, um ein iPad-Dock der besonderen Art zu erschaffen. Und dabei herausgekommen ist wieder ein Stück sakraler Tonkunst für die digitalen Gerätschaften von heute.

Trotify: Für die Biker der Kokosnuss

28.11.2012, 0 KommentareTrotify:
Für die Biker der Kokosnuss

Trotify ist ein mit Muskelkraft betriebenes Gadget, das als flacher Holzbausatz per Post ins Haus kommt. Der künftige Nutzer muss es nur noch zusammenbauen, eine Kokosnuss hinzufügen und das fertige Trotify an seinem Fahrrad befestigen.

4 Kommentare

  1. Amüsanterweise war Fön eine Marke von AEG.

    • Im deutschsprachigen Raum würde das Ding wahrscheinlich ganz ungeniert als “iFön” angeboten werden und damit sicher die Markenrechtsanwälte auf den Plan rufen…

  2. Was ist der Unterschied zwischen einem neuen iPhone und dem iFeng?
    Ein neues iPhone erzeugt schon VOR seinem Erscheinen jede Menge heisse Luft, der iFeng erst danach!

  3. “ABS” bedeutet acrylnitril-butadien-styrol, das ist ein kunststoff; und mit “PC” ist polycarbonat gemeint, nicht etwa ein personal-computer.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder