Brookstone Hotspot-2GB Manschettenknöpfe:
WLAN und
Speicher aus dem Ärmel geschüttelt

Mit den Manschettenknöpfen von Brookstone, schmuggelt man unbemerkt bis zu 2 GB Daten aus der Firma und setzt auch noch einen WLAN-Hotspot auf.


Brookstone Cufflinks {Brookstone;http://www.brookstone.com/polished-silver-oval-wifi-and-2gb-usb-cufflinks}

Brookstone Cufflinks (Quelle: Brookstone)

James Bond ist der Tausendsassa unter den Geeks: Ein versteckter Sender in der Uhr, ein Atemgerät in einer Zigarettenschachtel und vieles mehr lassen Technikfans neidisch werden, sein stilsicheren Auftretens wegen schauen auch Stilbewusste zu ihm auf. Wer sich als Nachwuchs-Bond versuchen will, muss sich in edles Garn kleiden, Krawatten umbinden, Pokerface oder ironisches Lächeln aufsetzen und, ganz wichtig, sein Hemd mit Manschettenknöpfen schmücken. Geradezu ideal für einen Auftritt à la Bond sind die Brookstone Manschettenknöpfen. Mit diesem spionagetauglichen Gadget macht man einen gelungenen Anfang: Sie sind klein, unauffällig – und passen in einen USB-Port hinein.

Die silbernen Ovale übernehmen unterschiedliche Aufgaben. Der eine packt in das kleine Äussere eine Speicherresserve von 2 GB und kann nach Übertragung der wichtigen Geheimdokumente wieder unbemerkt im Ärmel verschwinden. So offen getragen wird der Speicher kaum den Argwohn der Security wecken.

Der zweite Manschettenknopf erlaubt mit dem eingebauten WLAN-Chip die Einrichtung eines WLAN-Hotspots. Allerdings muss man dazu vorher einen kleinen Teil der 2 GB auf dem anderen Knopf opfern, da dies nicht ohne spezielle Software geht. Brookstone macht keine Angaben zur Qualität des Silbers oder dem verbauten Chipsatz – dabei wäre besonders interessant zu erfahren, wie es sich mit der Antennenleistung des im Silberknopf verbauten WiFi-Chipsatzes verhält.

Die Manschettenknöpfe sind für schlappe USD 250,00 das Paar zu haben.

Zu finden bei Brookstone.

 

Mehr lesen

FitBark: Wie fit ist dein Hund?

6.5.2013, 1 KommentareFitBark:
Wie fit ist dein Hund?

FitBark ist ein kleiner Plastikknochen fürs Hundehalsband, mit dem man bis zu zehn Tage ohne Aufladung in Echtzeit erfahren kann, was der tierische Kumpel so treibt. Möglich wird dies durch einen integrierten Drei-Achsen-Beschleunigungssensor, einen Mikrocontroller, etwas Arbeitsspeicher und Bluetooth 3.0.

Look Lock: Smartphone als Hilfe für schönere Kinderfotos

9.12.2012, 3 KommentareLook Lock:
Smartphone als Hilfe für schönere Kinderfotos

Fotoshootings sind nie einfach. Wer aber versucht mit Kindern lebensfrohe und unverfälschte Portraits zu schießen, braucht zum einen viel Zeit und zum anderen am besten einen Assistenten, der den Blick der kleinen Fotomodelle immer wieder in Richtung Kamera lenkt. Oder man versucht es mit Look Lock von Tether Tools und schnallt sein Smartphone vorn an seine DSLR und überlässt die Kinderbespaßung dem iPhone.

New Potato Tech Classic Match Foosball: iPad als Tischkicker

23.11.2012, 0 KommentareNew Potato Tech Classic Match Foosball:
iPad als Tischkicker

New Potato Tech hat mit Classic Match Foosball ein Zubehörteil für alle iPads mit 30-Pin-Dock und mindestens iOS 5 entwickelt, welches das Gerät in einen Mini-Tischkicker verwandelt.

2 Kommentare

  1. Ich glaube das Atemgerät war in einer Zigarrenhülle… ;)

    • Hmm, ich gebe zu, mich da nicht mehr ganz so genau zu erinnern – Dein Vorschlag macht aber Sinn. Die Form habe ich auch noch im Gedächtnis.

Ein Pingback

  1. [...] Allgemeinen als wenig modebewusst. Vielleicht ist das der Grund für die vielen Manschettenknöpfe mit Zusatzfunktion. Irgendwie muss man diese besondere Spezies doch dazu bringen, Manschettenknöpfe zu [...]

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder