Kickstarter LandingZone:
Ein Dock fürs MacBook Air

Das Kickstarter-Projekt LandingZone läuft noch rund zwei Wochen, hat sein Ziel aber schon erreicht. LandingZone wird eine Dockingstation, die Apples spartanisch ausgestattetes MacBook Air um einige Anschlüsse bereichert.

LandingZone Dockingstation {Kickstarter LandingZone;http://www.kickstarter.com/projects/29222207/landingzone-the-docking-station-for-the-macbook-ai}

LandingZone Dockingstation (Quelle: Kickstarter LandingZone)

So praktisch das leichtgewichtige MacBook Air ist, so sehr vermisst man doch beim stationären Einsatz auf dem Schreibtisch einige Anschlüsse, die einfach dazugehören, wie Ethernet- oder USB in ausreichender Menge. Das Kickstarter-Projekt LandingZone will diesem Misstand abhelfen.

Es handelt sich bei der LandingZone um eine dedizierte Dockingstation für das MacBook Air, die dem Rechner einen gut gestalteten, sicheren Hafen auf dem Schreibtisch bieten soll. Es ist kompatibel zu allen MacBook Air-Rechnern ab Oktober 2010, die an jeder Seite einen USB-Anschluss besitzen.

Der Werbeclip nach dem Klick zeigt im direkten Vergleich, wie die Dockingstation den Alltag eines Pendlers mit dem MacBook Air vereinfachen soll. Das sieht schon recht überzeugend aus.

Kickstarter LandingZone: Ein Dock für das MacBook Air
LandingZone DockingstationLandingZone DockingstationLandingZone DockingstationLandingZone Dockingstation
LandingZone DockingstationLandingZone Dockingstation

Mit der LandingZone Dockingstation braucht man dank vier integrierter USB-2.0-Anschlüsse keinen separaten USB-Hub und man spart sich das Rumfummeln mit Ethernet-Adaptern durch den eingebauten 10/100T Ethernet-Port. Ein Mini Display-Anschluss unterstützt Bildschirme bis 2560 x 1440 px, allerdings ist der Thunderbolt-Anschluss verdeckt. Besitzer eines solchen Displays müssen noch etwas warten, bis ein Modell mit Thunderbolt-Anschluss produktionsreif ist.

Dafür kann man sein MacBook Air mit der Dockingstation immerhin durch ein Kensington-Schloss sichern. Wer das Projekt jetzt noch mit mindestens USD 139 (rund EUR 107) unterstützt, sichert sich seine LandingZone zum Vorzugspreis. Später soll es für USD 200 (circa EUR 154) an den Mann gebracht werden. Für den internationalen Versand fallen noch einmal USD 20 (EUR 15,42) an.

Mehr Infos gibt es bei Kickstarter und auf der Website von LandingZone.

via Gadget Sin

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

Vernetztes Haus: Apples HomeKit ist kein Erfolgsgarant, aber die bislang kraftvollste Initiative

11.6.2014, 0 KommentareVernetztes Haus:
Apples HomeKit ist kein Erfolgsgarant, aber die bislang kraftvollste Initiative

Apples Framework für das intelligente Haus, HomeKit, hat gute Voraussetzungen, das smarte Heim endlich salonfähig zu machen. Eine Garantie für Erfolg gibt es nicht. Vieles hängt davon ab, ob sich Gadget-Hersteller ködern lassen - und ob es Apple wirklich ernst ist.

iOS 8 und OS X Yosemite: Apples goldener Käfig bekommt mehr Plüsch

3.6.2014, 10 KommentareiOS 8 und OS X Yosemite:
Apples goldener Käfig bekommt mehr Plüsch

Auf der hauseigenen Entwicklerkonferenz WWDC hat Apple kein einziges neues Gerät vorgestellt, sondern sich ganz und gar auf seine beiden Betriebssysteme iOS und OS X konzentriert. Eine sinnvolle Entscheidung, denn sie machen schließlich den Unterschied zur Konkurrenz. Und auch an anderer Stelle setzt Apple ganz auf die eigenen Stärken.

Just Mobile AluCable Flat: Knotenfreies iPhone-Kabel in drei Farbvarianten

28.5.2014, 0 KommentareJust Mobile AluCable Flat:
Knotenfreies iPhone-Kabel in drei Farbvarianten

Just Mobile stellt mit dem AluCable flat ein Kabel für das iPhone her, dass gegenüber dem Original-Kabel von Apple ein paar Vorteile hat. Wir haben es ausprobiert.

Just Mobile Alubolt: Lightning Dock für iPhone und iPad mini

21.5.2014, 0 KommentareJust Mobile Alubolt:
Lightning Dock für iPhone und iPad mini

Zubehör-Spezialist Just Mobile hat sich vorgenommen, das „stilvollste Zubehör der Welt für mobile Geräte“ zu erschaffen. Eines dieser Produkte ist das Lightning-Dock AluBolt für iPhone und iPad mini. Wir haben es ausprobiert um zu sehen, ob es diesen Anspruch erfüllt.

Hengedocks horizontal: Dock fürs MacBook zum Anschluss von drei Displays

16.5.2014, 2 KommentareHengedocks horizontal:
Dock fürs MacBook zum Anschluss von drei Displays

Henge Docks stellt Docking Stations für MacBook, iPhone und iPad her, die darauf abzielen, Apples Geräten ein durchdachtes und gut gestaltetes Heim mit vielen Schnittstellen zu bieten. Neuestes Produkt der Familie ist das horizontale Mac Dock

Fuz Designs EverDock Go: Kfz-Ladedock für alle Smartphones

2.4.2014, 2 KommentareFuz Designs EverDock Go:
Kfz-Ladedock für alle Smartphones

Fuz Designs sammelt nach dem Erfolg seines EverDock nun auf Kickstarter Geld für die Finanzierung eines Ladedocks, das nicht auf dem Schreibtisch, sondern im Auto seinen Platz finden soll. EverDock Go wird im Becherhalter platziert und soll mit nahezu jedem Smartphone kompatibel sein.

RollScout: Warnung vor der leeren Rolle

29.7.2014, 0 KommentareRollScout:
Warnung vor der leeren Rolle

Rollscout ist ein elektronisch aufgerüsteter Halter für WC-Papier. Er soll schon beim Betreten des stillen Örtchens durch ein unübersehbares rotes Blinklicht vor einer leeren Rolle warnen. Peinliche Situationen sollen durch dieses Frühwarnsystem vermieden werden.

The Fantastic Lamp: Eine gute Idee, die das lästige Stromstecker-Problem löst

28.7.2014, 1 KommentareThe Fantastic Lamp:
Eine gute Idee, die das lästige Stromstecker-Problem löst

Ist das nur ein Scherz? Oder ein ernst gemeintes Projekt? Das wird bei „The Fantastic Lamp“ nicht ganz klar. Aber der Lösungsansatz eines altbekannten Problems („Wo ist hier die nächste Steckdose?“) kann gefallen.

Hello Sense: Schlaue Kugel für besseren Schlaf

25.7.2014, 1 KommentareHello Sense:
Schlaue Kugel für besseren Schlaf

Das kleine, kugelige Gadget „Sense“ soll seinen Besitzern etwas schenken, das wir alle gut gebrauchen können: erholsamen Schlaf. Zugleich soll es erkennen können, warum wir vielleicht schlechter schlafen als wir uns das wünschen würden. Das Startup „Hello“ nutzt Kickstarter, um für sein Gerät zu trommeln – mit Erfolg.

Lenmar Chugplug: Energieriegel für MacBooks

27.1.2014, 0 KommentareLenmar Chugplug:
Energieriegel für MacBooks

Der ChugPlug von Lenmar ist ein externer Akku für das MacBook Air mit 11 oder 13 Zoll sowie das MacBook Pro mit 13 Zoll. Interessant ist vor allem die Art, wie er sich an das Original-Netzteil andockt.

Nifty MiniDrive ausprobiert: Micro-SD-Karten als Laufwerk-Ersatz

18.10.2013, 4 KommentareNifty MiniDrive ausprobiert:
Micro-SD-Karten als Laufwerk-Ersatz

MiniDrive von Nifty ist eine so einfache wie simple Idee: ein Adapter für Micro-SD-Karten, der sich passgenau in Apples MacBooks einfügt. Das erfolgreichste Kickstarter-Projekt im UK ist jetzt auch in Deutschland erhältlich. Wir haben den Nifty MiniDrive ausprobiert

PNY StorEdge: Speicherkarte für die MacBook-Familie

6.9.2013, 1 KommentarePNY StorEdge:
Speicherkarte für die MacBook-Familie

Speicherspezialist PNY stellt seine StorEdge Speicherkarte für Apples MacBook-Familie vor. Der semipermanente Flash-Speicher wurde exklusiv für MacBooks entwickelt und erhöht die Speicherkapazität um 64 GB oder 128 GB.

3 Kommentare

  1. Bis das Ding produziert ist, hat Apple schon längst wieder einen neuen Formfaktor und Nachfolger herausgebracht.

    Da packe ich lieber eine herkömmliche Dockingstation auf den Tisch und gut ist. Man muss die Geldtreiberei von Apple ja nicht auch noch bei den Zubehörfritzen mitmachen…

  2. Tja, da kauft man doch lieber bei einem Hersteller, der sowas wie einen Dockingstation-Anschluss schon integriert. Und zwar über mehrere Generationen gleich lässt. Meine HP Mobil-Workstations haben seit 4 Generationen den gleichen Docking und Zusatz-Akku-Anschluß.

    Aber die Jünger machen eh jeden Scheiß mit, und werfen ihr Geld ausm Fenster.

  3. …,,ich bin so froh, daß ich ‘n Apple-Jünger bin,
    daß ich ‘n Apple-Jünger bin”…

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder