Sharp Aquos SH-01D:
3D-Smartphone ohne Brille

Mit dem Aquos SH-01D bringt der japanische Hersteller Sharp ein weiteres 3D-Smartphone auf den Markt. Der Bildschirm des Gerätes ist 4,5 Zoll gross und kann HD-Filme in einer Auflösung von 1’280 x 720 px darstellen.


Sharp Aquos SH-01D mit 4,5 Zoll grossem Bildschirm {pd NTT Docomo;http://www.nttdocomo.co.jp/info/news_release/2011/11/25_00.html}

Sharp Aquos SH-01D mit 4,5 Zoll grossem Bildschirm (Quelle: pd NTT Docomo)

3D-Bildschirme kommen in immer mehr Geräten zum Einsatz. So findet man diese bereits in Fernsehern, in portablen Spielkonsolen und vereinzelt auch in Smartphones. Sharp hat die letztgenannte Kategorie nun um ein weiteres Gerät erweitert. Das Aquos SH-01D verfügt als erstes Smartphone über einen 4,5 Zoll grossen 3D-Bildschirm mit einer Auflösung von 1‘280 x 720 px. Zum Betrachten der 3D-Effekte ist dabei keine Brille notwendig.

Zur Aufnahme von Fotos steht eine 12,1-MP-Kamera mit optischem Bildstabilisator zur Verfügung, welche Videos in einer Auflösung von 1‘920 x 1’080 px aufnehmen kann. Auf der Vorderseite befindet sich zudem eine Zweitkamera mit 0,3 MP. Für genügend Leistung sorgt ein mit 1 GHz getakteter Dual-Core-Prozessor von Texas Instruments. Die weitere Ausstattung umfasst WLAN, Bluetooth, NFC und einen microSD-Kartenslot.

Das in den Farben Blau, Schwarz und Weiss verfügbare Smartphone ist gegen Spritzwasser sowie Staub geschützt und kommt in einem 65 × 128 x 9,7 mm grossen und 138 g schweren Gehäuse daher. Die Gesprächszeit soll bis zu 7,5 Stunden betragen, im Standby-Modus hält das Gerät laut dem japanischen Hersteller etwas mehr als zwei Wochen durch. Als Betriebssystem kommt Android in der Version 2.3 aka Gingerbread zum Einsatz.

Im Land der aufgehenden Sonne kommt das Sharp Aquos SH-01D bereits am 2. Dezember 2011 auf den Markt. Den Preis hat der japanische Provider NTT Docomo bisher noch nicht bekanntgegeben. Wann und ob das Gerät auch bei uns erhältlich sein wird ist ebenfalls unbekannt.

 

Mehr lesen

Marshall London: Smartphone mit Marshall-DNA

20.7.2015, 1 KommentareMarshall London:
Smartphone mit Marshall-DNA

Marshall Headphones produziert nicht nur Kopfhörer und Lautsprecher im typischen Look der legendären Marshall-Verstärker. Jetzt bringt das Unternehmen auch noch ein eigenes Smartphone auf den Markt. Das Marshall London

IK Multimedia iRig Mic Studio ausprobiert: Das professionellste Mikrofon der Serie

29.6.2015, 0 KommentareIK Multimedia iRig Mic Studio ausprobiert:
Das professionellste Mikrofon der Serie

IK Multimedia hat ein neues Mikrofon im Programm, dass an Smartphones, Tablets und Rechner angeschlossen werden kann. Das iRig Mic Studio ist ein Kondensatormikrofon mit einer 1 Zoll (2,54 cm) großen Kapsel und einem integrierten 24-bit Konverter mit einer Sampling Rate von 44.1/48 Khz. Wir haben es ausprobiert

Halo Back: Android-Feeling am iPhone - mit dem nachrüstbaren Zurück-Button

9.6.2015, 6 KommentareHalo Back:
Android-Feeling am iPhone - mit dem nachrüstbaren Zurück-Button

"Halo Back is the first smart screen protector": Mit diesen Worten wird das iPhone-Zubehör auf Kickstarter beworben. Dahinter steckt eine pfiffige Idee, welche die iOS- mit der Android-Welt zusammenbringt.

Sharp Cocoro: Sprechende Kühlschränke, Staubsauger und Öfen \

25.7.2013, 7 KommentareSharp Cocoro:
Sprechende Kühlschränke, Staubsauger und Öfen "mit Seele"

Der japanische Elektronik-Hersteller Sharp setzt mit der neuen Cocoro-Technik auf Haushaltsgeräte "mit Seele", denn das bedeutet Cocoro übersetzt. Diese sind in der Lage, Wörter und Sätze zu bilden, um dem Kunden individuellen Text ausgeben zu können. Dies sei nötig, denn Elektrogeräten würde immer komplizierter.

Toshiba, JVC, Sony, Sharp: Nach Full HD kommt 4K

16.1.2012, 13 KommentareToshiba, JVC, Sony, Sharp:
Nach Full HD kommt 4K

Nach dem letztjährigen 3D-Trend scheint die Heimkino-Industrie nun glücklich zu sein mit der 4K-Auflösung eine neue Richtung gefunden zu haben, verspricht die gesteigerte Auflösung doch wieder, noch neuere Geräte der unterschiedlichsten Kategorien an den Mann bringen zu können.

Sharp AQUOS LC-70LE835E: Think Big

23.12.2011, 0 KommentareSharp AQUOS LC-70LE835E:
Think Big

Sharp stellt einen neuen LCD-Fernseher vor, der allein schon von seiner schieren Grösse für «Aufsehen» sorgt.

Marshall London: Smartphone mit Marshall-DNA

20.7.2015, 1 KommentareMarshall London:
Smartphone mit Marshall-DNA

Marshall Headphones produziert nicht nur Kopfhörer und Lautsprecher im typischen Look der legendären Marshall-Verstärker. Jetzt bringt das Unternehmen auch noch ein eigenes Smartphone auf den Markt. Das Marshall London

Dotlens Smartphone Microscope: Das halterlose Handy-Mikroskop für 3 Cent Produktionskosten

13.5.2015, 0 KommentareDotlens Smartphone Microscope:
Das halterlose Handy-Mikroskop für 3 Cent Produktionskosten

Kein Kleben und kein Arretieren: Diese spezielle Linse soll mit den meisten Smartphone- und Tablet-Modellen kompatibel sein und lässt sich ganz einfach einsetzen. Das Crowdfunding-Projekt hat aber zwei Haken.

Doro Liberto 820 Mini im Test: Wie gut ist das Smartphone für Senioren?

29.3.2015, 3 KommentareDoro Liberto 820 Mini im Test:
Wie gut ist das Smartphone für Senioren?

Ein 4“-Display, Android 4.2.2 und ein Preis von rund 170 Euro: Das neue Smartphone von Doro will nicht mit innovativen Leistungsdaten punkten, sondern mit einem perfekt abgestimmten Gesamtpaket für Senioren. Gelingt das? Wir haben das Liberto 820 Mini getestet.

4 Kommentare

  1. “Der Bildschirm des Gerätes ist 4,5 Zoll gross und kann HD-Filme in voller Auflösung darstellen.” Bitte um Korrektur nach “Der Bildschirm des Gerätes ist 4,5 Zoll gross und kann HD-Filme in HD-Ready darstellen.”

    Grund: HD-Ready (1280×720) ist ungleich voller Auflösung, sprich: 1920×1080. Danke.

    mfg SCORPiON

  2. Oder:

    “…kann HD-Filme in voller Auflösung aufnehmen.”

    Bin aber auch genau darüber gestolpert :-)

  3. So ein 3D-Bildschirm reizt mich schon ein wenig, überlege mir so ein Smpartphone zu holen, da mein iPhone 3G langsam alt wird ;) Aber von Sharp ein Smartphone? Bisher liest man ja immer nur Apple, Samsung und HTC.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder