People People:
Glas-Lautsprecher als Bausatz

Das schwedische Unternehmen People People hilft nach eigener Aussage Herstellern dabei, Produkte zu gestalten und zu entwickeln, die auf die Wünsche der Verbraucher zugeschnitten sind. Zum Beispiel Glas-Lautsprecher, die in jede Umgebung passen.

People People Glas-Lautsprecher {People People;http://peoplepeople.se/2011/11/that-sounds-great/?lang=en}

People People Glas-Lautsprecher (Quelle: People People)

Lautsprecher aus Glas? Und dann noch als Bausatz? Laut People People ist genau das ein Produkt, das uns allen noch gefehlt hat. Und die Argumente der Schweden klingen gar nicht mal so unvernünftig.

Glaubt man People People, tobt in den Wohnzimmern der Welt eine immerwährende Schlacht. Die modernen Geräte der Unterhaltungsindustrie bekriegen sich mit der Inneneinrichtung. Kabel ziehen sich von den Lautsprechern durch die Zimmer bis zur Anlage oder der tolle neue Fernseher passt nicht zum antiken Schrank. Nicht jeder kann Alt und Neu so gelungen kombinieren wie The Good Geek Simon.

Andererseits legen viele HiFi-Afficionados Wert darauf, dass ihr Equipment auch schön sichtbar im Blickfeld bleibt. Wie schafft man es also, dass sich zum Beispiel Lautsprecher-Boxen zwar jeder Umgebung anpassen, trotzdem aber als High Tech-Zubehör sichtbar bleiben?

People People: Glas-Lautsprecher als Bausatz
People People Glas-Lautsprecher als BausatzPeople People Glas-LautsprecherPeople People Glas-LautsprecherPeople People Glas-Lautsprecher
People People Glas-LautsprecherPeople People Glas-Lautsprecher

Mit transparenten Lautsprechern, die in einem kleinen Paket als Bausatz geliefert werden, was auch die Umweltbelastung beim Transport so gering wie möglich hält. Die Glaswände soll man vom Glaser vor Ort beziehen und so das lokale Handwerk stärken.

Hat man die Glasseiten erhalten, baut man das Ganze nach Anleitung im IKEA-Stil zusammen. Die Glas-Lautsprecher brauchen nur eine Steckdose und empfangen ihr Audiosignal über eine kleine WiFi-Antenne, die in die 3,5-mm-Klinkenbuchse einer beliebigen Audioquelle passt.

Mehr über die Glas-Lautsprecher von People People gibt’s im Blog des Unternehmens. Noch befindet sich das Projekt in der Entwicklung, zu Preisen und Verfügbarkeit gibt es deshalb keine Informationen.

via Technabob

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

myFC JAQ: kleinstes Brennstoffzellen-Ladegerät der Welt als Reserveakku

28.2.2015, 4 KommentaremyFC JAQ:
kleinstes Brennstoffzellen-Ladegerät der Welt als Reserveakku

Das schwedische Unternehmen myFC (FC = Fuel Cell = Brennstoffzelle) hat sich auf die Entwicklung und produktion mobiler Brennstoffzellen spezialisiert. Nachdem das erste Produkt Powertrekk noch etwas klobig ausfiel, stellt myFC jetzt mit dem neuen JAQ auf dem Mobile World Congress in Barcelona das kleinste Brennstoffzellen-Ladegerät der Welt vor

Bulbing: LED-Leuchte mit 3D Effekt als leuchtendes Design-Vorbild

29.11.2014, 3 KommentareBulbing:
LED-Leuchte mit 3D Effekt als leuchtendes Design-Vorbild

Bulbing ist ein LED-Lichtobjekt, das aussieht wie das Drahtgittermodell einer riesigen Glühbirne. Schaut man jedoch genauer hin, bemerkt man: die scheinbar dreidimensionale Lichtskulptur ist ganz flach. Wunderbar schlichtes Design, bei dem man zweimal hinsehen muss. Das lässt die Augen von Ästheten strahlen.

Powerlace: Schuhe schnüren ohne Hände

20.11.2014, 2 KommentarePowerlace:
Schuhe schnüren ohne Hände

Powerlace ist ein System zum automatischen, freihändigen Schuhe schnüren. Es soll ohne Batterien, Akkus oder Motoren funktionere, allein durch das Gewicht des Anwenders. Auf Kickstarter sammeln die Entwickler Geld für die Finanzierung der Produktion.

PNY SSD-Upgrade-Kit: Giraffe-in-Kühlschrank-Wechselset

29.1.2015, 2 KommentarePNY SSD-Upgrade-Kit:
Giraffe-in-Kühlschrank-Wechselset

Das Upgrade-Kit von PNY für SSD-Festplatten enthält nicht nur die notwendige Hardware für einen einfachen Tausch, sondern auch ein Transfer-Programm für Windows, Programme und Daten.

Brewie: Die vollautomatische Mikrobrauerei für Daheim

23.12.2014, 2 KommentareBrewie:
Die vollautomatische Mikrobrauerei für Daheim

Brewie ist eine vollautomatische Mikrobrauerei im Format 71,5 x 32,5 x 45 cm. Bierliebhaber können auf 200 Rezepte zurückgreifen oder ihre eigenen Biere kreieren. In einem Braugang kann Brewie 20 l herstellen.

EWaste: Der 3D-Drucker aus alten Elektronikteilen im Eigenbau

18.11.2014, 4 KommentareEWaste:
Der 3D-Drucker aus alten Elektronikteilen im Eigenbau

Was tun mit alten, womöglich defekten Elektronikteilen vom PC oder Laptop? Wie wäre es mit einem 3D-Drucker im Eigenbau?

Jarre AeroTwist angeschaut: Ein Donut als mobiler Lautsprecher

28.3.2015, 1 KommentareJarre AeroTwist angeschaut:
Ein Donut als mobiler Lautsprecher

Wer die Musik seines Smartphones satt und laut hören will, der muss es entweder an seine Stereoanlage anschließen oder auf portable Boxen setzen. Diese kriegt man schon ab 15 bis 20 Euro. Wer es edler und damit auch deutlich teurer mag, könnte den AeroTwist von Jarre für über 300 Euro in Betracht ziehen. Wir haben ihn getestet.

Peri Duo Case: iPhone-Hülle mit Reserveakku und Bluetooth-/WiFi-Lautsprechern

28.12.2014, 1 KommentarePeri Duo Case:
iPhone-Hülle mit Reserveakku und Bluetooth-/WiFi-Lautsprechern

Pure Jongo im Test: Sound vom Handy synchron im ganzen Haus

23.9.2014, 4 KommentarePure Jongo im Test:
Sound vom Handy synchron im ganzen Haus

Bluetooth-Lautsprecher gibt es inzwischen viele. WLAN-Multiroom-Systeme auch. Pure Jongo will beides kombinieren und dabei absolut synchron spielen. neuerdings.com hat es ausprobiert.

1.2.2015, 1 KommentareDoxie Go Plus und Doxie Go Wi-Fi:
Mobile Einzug-Scanner digitalisieren überall

Doxie hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit kleinen, trasportablen Scannern dem papierlosen Büro zum Durchbruch zu verhelfen. Neueste Ergänzungen der Produktreihe sind zwei Doxie Go-Modelle, der Doxie Go Plus und der Doxie Go Wi-Fi. Beide können dank integriertem Akku bis zu 300 Seiten digitalisieren, bevor sie wieder aufgeladen werden müssen. Ein Rechner ist dazu nicht erforderlich

Peri Duo Case: iPhone-Hülle mit Reserveakku und Bluetooth-/WiFi-Lautsprechern

28.12.2014, 1 KommentarePeri Duo Case:
iPhone-Hülle mit Reserveakku und Bluetooth-/WiFi-Lautsprechern

Tubecore Duo: Kabelloser Lautsprecher mit Röhren-Herz und integriertem Rechner

3.5.2014, 0 KommentareTubecore Duo:
Kabelloser Lautsprecher mit Röhren-Herz und integriertem Rechner

Duo ist ein kabelloser Lautsprecher, der um einen Klasse-A-Röhren-Vorverstärker herum aufgebaut ist. Ein integrierter Rechner (Raspberry Pi oder UDOO QUAD) plus 24 Bit DAC ermöglicht es, so ziemlich jedes Audiosignal von beliebigen Quellen zu empfangen.

3 Kommentare

  1. Aha, verstehe, Stereo und Klang sind out. Hauptsache, die Optik stimmt. *fassandenkopf*

  2. „Klang“ bei eingedampften MP3s aus dem iPhone/IPod/iwasweißich?

    Dafür reicht auch der durchsichtige Lautsprecher an der Wand…

    Insofern: THUMBS UP!

  3. Naja, der Klang wird wohl nichts für’s Wohnzimmer sein. Aber im Bad machen die garantiert eine gute Figut…

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder

  • Sponsoren:


  • Neueste Artikel

  • Newsletter

    Jeden Freitag stellen wir für euch die sieben spannendsten Gadgets und Artikel der Woche zusammen.

    Pflichtfelder
    OK
    Bitte füllen Sie das Feld "E-Mail-Adresse" aus.
    Bitte treffen Sie eine Wahl im Feld "Auswahl".
    OK
    Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
    OK
    Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
  • Neueste Tests