Lenovo IdeaCentre Q180:
Weltweit kleinster Desktop-PC

Lenovo hat mit dem IdeaCentre Q180 den laut eigener Aussage weltweit kleinsten, vollständig funktionalen Desktop-PC vorgestellt. Dieser ist lediglich 22 mm dick.


Das Lenovo IdeaCentre Q180 ist 22 mm dünn {Lenovo;http://www.lenovo.com/products/us/desktop/ideacentre/q-series/q180/}

Das Lenovo IdeaCentre Q180 ist 22 mm dünn (Quelle: Lenovo)

Mit dem IdeaCentre Q180 bringt Lenovo einen Multimedia-PC, der neben einer kompakten Grösse auch eine ausreichende Grafikleistung bietet. Laut dem chinesischen Hersteller handelt es sich bei dem lediglich 155 x 192 x 22 mm grossen Gerät um den weltweit kleinsten Desktop-PC mit vollständiger Ausstattung. Zum Vergleich: Mit Massen von 197 x 197 x 36 mm ist der Mac Mini von Apple deutlich grösser.

Im Innern des kompakten Gehäuses arbeitet ein bis zu 2,13 GHz schneller Atom Dual-Core-Prozessor von Intel, während eine AMD Radeon HD 6450A mit 512 MB Speicher und DirectX-11-Unterstützung für eine ordentliche Grafikleistung sorgt. Der Arbeitsspeicher ist je nach Konfiguration bis zu 4 GB gross. Zum Speichern der Daten steht entweder eine 750 GB grosse Festplatte oder eine SSD mit 128 GB Speicher zur Verfügung. Zur weiteren Ausstattung gehören zwei USB-3.0- und vier USB-2.0-Anschlüsse, ein SDXC-kompatibler 8-in-1-Kartenleser, ein S/PDIF-Port sowie ein VGA- und HDMI-Ausgang.

Lenovo IdeaCentre Q180
Lenovo IdeaCentre Q180Lenovo IdeaCentre Q180Lenovo IdeaCentre Q180Lenovo IdeaCentre Q180
Lenovo IdeaCentre Q180

Die Verbindung zum Internet ist entweder über WLAN nach den Standards b/g/n oder per Kabel über den Ethernet-Anschluss möglich. Optional ist als Erweiterung auch ein DVD- oder Bluray-Laufwerk erhältlich, welches direkt über einen USB-Anschluss auf der Rückseite verbunden wird. Weiterhin bietet das Gerät eine VESA-Halterung zur einfachen Befestigung, beispielsweise an der Rückseite eines Monitors oder eines Fernsehers.

In den USA ist das Lenovo IdeaCentre Q180 ab sofort zu einem Preis von USD 349 erhältlich. Das Modell mit der Laufwerk-Erweiterung kostet in der Standardkonfiguration USD 449. Wann das Gerät bei uns auf den Markt kommt ist noch nicht bekannt.

 

Mehr lesen

Giada i35/i35G: Eleganter Kraftzwerg

6.12.2011, 0 KommentareGiada i35/i35G:
Eleganter Kraftzwerg

Giada präsentiert einen Allround-PC der Einsteigerklasse, der durch geringe Abmessungen besticht.

AVM Fritzbox 7330: Viel mehr als nur ein Router

28.10.2011, 2 KommentareAVM Fritzbox 7330:
Viel mehr als nur ein Router

Die neue Fritzbox 7330 AVM deckt so ziemlich alles ab, was man von einem Router erwartet.

Asus Mars II: Doppelte Grafikpower

13.8.2011, 6 KommentareAsus Mars II:
Doppelte Grafikpower

Die Grafikkarte Asus Mars II hat nicht einen, sondern zwei hoch getaktete GPU-Kerne. Die sorgen für ordentlich Vortrieb.

Lenovos IdeaPad A10 im Test: Wie gut arbeitet es sich mit dem Android-Netbook?

26.3.2014, 4 KommentareLenovos IdeaPad A10 im Test:
Wie gut arbeitet es sich mit dem Android-Netbook?

Android als Desktop-Betriebssystem ist die heimliche Leidenschaft dieses Autors. Lenovo hat ihm den Gefallen getan und das Netbook IdeaPad A10 mit Android ausgestattet. Im Test zeigt sich: Im Vergleich zu Windows 8 hat man sich hier schneller eingelebt, vermisst so manchen Komfort dann aber doch.

Google verkauft Motorola an Lenovo: Alle Seiten gewinnen

30.1.2014, 6 KommentareGoogle verkauft Motorola an Lenovo:
Alle Seiten gewinnen

Es klingt nach einem Verlustgeschäft: Für 2,9 Millionen US-Dollar verkauft Google Motorola an Lenovo. Einst hatte man die Sparte für 12,5 Millionen Dollar übernommen. Aber Google behält die Patente, Lenovo kann mit Smartphones auf dem Weltmarkt einsteigen und Motorola erhält die Chance auf einen Eigner, der noch hoch hinaus will.

Lenovo Yoga Tablet 8 und 10: Neue Android-Tablets mit Kickstand im Hands-on

30.10.2013, 4 KommentareLenovo Yoga Tablet 8 und 10:
Neue Android-Tablets mit Kickstand im Hands-on

Lenovo hat zwei neue Android-Tablets mit einem Kickstand vorgestellt. Dank einer dicken Rolle am unteren Ende sollen sie sich besser in der Hand halten und aufstellen lassen. Interessant ist vor allem die Akkulaufzeit, während man bei der Maschinerie konservativ geplant hat.

\

21.2.2014, 8 Kommentare"Pro-Tablets":
Eine Idee, die nur auf dem Papier funktioniert

Tablets sind ohne Zweifel Kassenschlager, zumindest solange sie iOS oder Android als Betriebssystem haben. Aber will man sie als Laptop-Ersatz benutzen, stößt man schnell an ihre Grenzen. Manche sehen "Pro-Tablets" als logische Weiterentwicklung. Aber wer würde sie wirklich brauchen?

Gadgetszene: Das sensationelle Windows-7-Comeback bei HP, das gar keines ist

22.1.2014, 2 KommentareGadgetszene:
Das sensationelle Windows-7-Comeback bei HP, das gar keines ist

Wegen der großen Nachfrage nehme HP wieder PCs mit Windows 7 ins Programm auf – so war es dieser Tage auf vielen Seiten zu lesen. Das aber ist in dieser Form offenbar falsch. Die betreffenden Journalisten und Blogger sind augenscheinlich einer geschickten Marketingkampagne auf den Leim gegangen.

Surface 2 und Surface Pro 2: Der Zune unter den Tablets, zweiter Versuch

24.9.2013, 32 KommentareSurface 2 und Surface Pro 2:
Der Zune unter den Tablets, zweiter Versuch

Microsoft macht sicherlich eine Menge erfolgreicher Dinge, aber wie man ein Tablet baut, das ganz viele Menschen haben möchten, haben sie jetzt in über zehn Jahren nicht herausgefunden. Die nächste Version der Surface-Tablets macht da keine Ausnahme.

8 Kommentare

  1. Logisch, dass Lenovo kleiner bauen kann als Apple. Bei Apple ist das Netzteil im Gerät, bei Lenovo hat man es offenkundig nach außen verlegt.

  2. Das Laufwerk nicht zu vergessen, welches im Mac Mini seinen Dienst verrichtet ;)

  3. voll am thema vorbei, aber könnt ihr ne story hier drüber schreiben? http://bergcloud.com/littleprinter
    Ich glaube ich hab mich in das kleine Ding verliebt :)

  4. Oh come on – einen Atom “vollwertig” zu nennen ist schon SEHR optimistisch wenn ihr mich fragt. Gegen einen Mini würde ich das Teil nicht in den Ring schicken wenn ich die wäre :)
    Und was bitteschön soll man mit VGA?!? In Zeiten von digitalen Anschlüssen (oder gar WiDi) bauen die einen grossen unnützen Anschluss hin – bitte schaut doch nach ob das CD-Laufwerk nicht einfach ein 5,25” Floppydrive ist ;-)

  5. Wird wohl nicht auf den Markt kommen, da Apple befürchten muß, daß ihre Kunschaft nicht fähig ist, es von einem iPhone 4 zu unterscheiden. Daher ist ne Klage fällig, Lenovo!

    Schickes Teil, aber wohl leider wieder so ein unnötiger “Klavierlack”.

Ein Pingback

  1. [...] i35 (Quelle: pd Giada)Die Krone für den «kleinsten PC der Welt» hat dem i35 der jüngst vorgestellte Lenovo IdeaCentre Q180 weggeschnappt, wenn auch ganz knapp: bei gleicher Länge und Breite ist das Gerät von Giada ein [...]

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder