OVO Binäre Armbanduhr:
Kopfrechnen gefragt

Die Binäre Armbanduhr macht es dem Träger zu Beginn etwas schwerer, die Zeit abzulesen als andere Uhren. Kopfrechnen ist angesagt, wie sich in unseren Test zeigt.

Binäre Armbanduhr Bilder: frm)

Binäre Armbanduhr Bilder: frm)

Die binäre Uhr ist etwas für jene, die 4 Bier bestellen wollen, wenn sie dem Wirt dem Mittelfinger zeigen, die Menschen also, die das Dualsystem im Schlaf beherrschen und im Alltag einsetzen, ohne über allfällige Missverständnisse nachzudenken, die im Kontakt mit «Dezimalisten» entstehen können. Vielleicht wird die Uhr aber auch jene Zeitgenossen ansprechen, die bei jedem Blick auf die Uhr ganz nebenbei ein wenig Kopfrechnen üben wollen.

Denn wozu braucht man heutzutage noch eine Armbanduhr? Die Zeit zeigen doch alle möglichen anderen Geräte: der Rechner, vor dem man sitzt oder das Smartphone zum Beispiel. Ganz klar, eine Uhr ist heutzutage Schmuck mit Zusatzfunktion. Sie muss schon etwas Besonderes haben, ein tolles Design oder eine clevere Funktion. Die binäre Uhr von GetDigital zeigt die Zeit in zwei Reihen an. Die obere zeigt die Stunden an, die untere die Minuten.

OVO Binäre Armbanduhr: Kopfrechnen gefragt
Binäre ArmbanduhrBinäre ArmbanduhrBinäre ArmbanduhrOVO
Binäre ArmbanduhrBinäre Armbanduhr

Dabei werden die Werte netterweise sogar angezeigt, so dass man nicht überlegen muss, welche Position für welche Zahl steht. Die Stundenreihe zeigt 8 4 2 1, dazu PM oder AM, die Minutenreihe 32 16 8 4 2 1. Man zählt also einfach die leuchtenden Zahlen zusammen, um die aktuelle Uhrzeit zu ermitteln. Besonders direkt nach dem Aufstehen oder zu Zeiten wie 11:56 kann das schon mal zwei bis drei Sekunden dauern.

Das ist aber halb so wild, schliesslich leuchten die Ziffern nach dem Druck auf den Knopf für circa fünf Sekunden auf, bevor sie wieder erlöschen, um die Lebensdauer der CR2032 Knopfzelle zu verlängern. Ausserdem ist die binäre Armbanduhr ein echter Hingucker, und mit EUR 19,95 dazu recht preisgünstig. Mehr Infos gibt’s beim Importeur der binären Armbanduhr, GetDigital.

Disclaimer: GetDigital ist einer unserer Sponsoren.

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

Apple Watch: Die Apfel-Smartwatch unter die Lupe genommen

10.9.2014, 16 KommentareApple Watch:
Die Apfel-Smartwatch unter die Lupe genommen

Mit einem unüberhörbaren Paukenschlag ist Apple in den Smartwatch-Markt eingestiegen. Viele trauen der Firma zu, aus einem Spielzeug für Geeks ein Fashion-Statement für die Masse zu machen. Das kann ihnen gelingen, aber es gibt noch viele offene Fragen.

HotBlack London: Analoguhr zeigt an, wie es beim Fußball steht

27.6.2014, 2 KommentareHotBlack London:
Analoguhr zeigt an, wie es beim Fußball steht

Die spinnen, die Briten! Weil sie Fußball so sehr lieben, haben sie jetzt eine Armbanduhr erfunden, die nichts weiter kann als die Uhrzeit anzuzeigen - und den aktuellen Spielstand des Lieblingsteams in Form analoger Zeiger. Die Hotblack London ist dabei nicht unter 500 Euro zu haben.

Withings Activité: Fitness-Tracker als analoge Uhr verkleidet

25.6.2014, 2 KommentareWithings Activité:
Fitness-Tracker als analoge Uhr verkleidet

Withings hat einen Fitness-Tracker vorgestellt, dem man sein modernes Innenleben nicht ansieht. Für den Uneingeweihten wirkt der „Activité“ wie eine ganz normale Armbanduhr mit analogem Ziffernblatt.

Porch Potty: Hundetoilette mit Hydrant und Rasen

3.6.2014, 2 KommentarePorch Potty:
Hundetoilette mit Hydrant und Rasen

Porch Potty ist eine Hundetoilette, die kluge Hunde nach einem kleinen Training auch ohne Herrchens oder Frauchens Hilfe nutzen sollen. Die wetterfeste Polyrattan-Einheit auf einem Stahlrahmen ist mit Kunstrasen oder echtem Rasen ausgestattet, einem kleinen roten Hydranten als Ziel und in der Luxusausführung sogar mit einem integrierten Spülsystem

Margaritaville Mixed Drink Machine: Barkeeper-Robot für Partys

30.5.2014, 2 KommentareMargaritaville Mixed Drink Machine:
Barkeeper-Robot für Partys

Margaritaville produziert Geräte, die unter dem Überbegriff „Party-Maschinen“ laufen. Eines dieser Geräte, die Margaritaville Mixed Drink Machine, mixt auf Knopfdruck einen von 48 verschiedenen Drinks und besitzt außerdem einen „Auf gut Glück“-Knopf, wie man ihn von Suchmaschinen kennt.

Steam Emporium: Klingende Kunstwerke für Steampunk-Fans

5.5.2014, 1 KommentareSteam Emporium:
Klingende Kunstwerke für Steampunk-Fans

Das Steam Emporium des Künstlers Ed Kidera bietet auf Etsy handgemachte Lautsprecherdocks an, die das Herz jedes Steampunk-Fans höher schlagen lassen dürften. Jedes Stück ist ein Unikat.

Licht der Zukunft: Wohlfühllampe Stack Alba soll Lichtschalter überflüssig machen

16.9.2014, 6 KommentareLicht der Zukunft:
Wohlfühllampe Stack Alba soll Lichtschalter überflüssig machen

Die lernfähige LED Alba verfügt über Näherungssensoren und leuchtet je nach Tageszeit in der passenden Farbtemperatur, wenn sie merkt, dass eine Person zugegen ist: hell am Morgen, produktiv am Nachmittag, gemütlicher am Abend. Dabei soll man ganz auf einen Lichtschalter verzichten können und bis zu 80 Prozent Energie sparen.

radbag leuchtende Untersetzer: Vier Symbole radioaktiver Elemente als Untersetzer-Set

15.9.2014, 0 Kommentareradbag leuchtende Untersetzer:
Vier Symbole radioaktiver Elemente als Untersetzer-Set

Diese leuchtenden Untersetzer mit den Symbolen der vier radioaktiven Elemente Uran, Plutonium, Radium und Thorium beginnen automatisch zu leuchten, wenn man ein Glas darauf stellt. Sie setzen die darauf abgestellten Drinks sehr effektvoll in Szene und schützen darüber hinaus natürlich auch die Tischoberfläche vor Wasserringen

PlayBulb: Smarte Kerzenlichter zum Auspusten

10.9.2014, 4 KommentarePlayBulb:
Smarte Kerzenlichter zum Auspusten

Es sind oftmals die kleinen Ideen, die trotz ihrer Einfachheit in den Bann ziehen, begeistern und zur Geldbörse greifen lassen. Und wenn der Preis stimmt und smarte LEDs zum Einsatz kommen, was spricht da noch gegen den Kauf? Von PlayBulb zum Beispiel?

5 Kommentare

  1. Oh, come on. Was kommt als nächstes? Eine Armband-Sonnenuhr?

    • wenn etwas unter “kurios” gepostet wird, darf es nicht nur, sondern sollte vor allem eines sein: kurios!
      gibt es einen link zu der sonnenuhr für das handgelenk? oh ja hier: fossil.de

      gruss andreas

  2. Hi,

    ich sehe im IE 8 nach einem Klick aufs Bild zwar die Vorschaubilder für die Uhr, aber nicht das eigentliche Bild. Habe auf ein paar der Vorschaubilder geklickt, immer das selbe.

  3. Die Sonnenuhr ist ja der absolute Hammer!! Wobei ich mich frage, wie man die Uhr lesen kann, wenn gerade keine Sonne da ist? Wisst ihr das?
    Grundsätzlich finde ich kuriose Uhren wirklich super. Ich habe mir auch gerade eine Uhr gekauft, die ein anderes Ziffernblatt hat. Ich lese die Uhrzeit aus Würfelaugen!

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder