AVM Fritzbox 7330:
Viel mehr als nur ein Router

Die neue Fritzbox 7330 AVM deckt so ziemlich alles ab, was man von einem Router erwarten kann.

AVM FritzBox 7330 - Router, Modem, Telefonanlage (Bild: pd)

AVM FritzBox 7330 - Router, Modem, Telefonanlage (Bild: pd)

Router mit einem eingebauten DSL-Modem können seit einiger Zeit mehr, als nur den Internet-Verkehr durch die Wohnung verteilen. Mittlerweile entwickeln sich die Geräte zum zentralen Medien-Hub, über das viele unterschiedliche Aufgaben erledigt werden können. Die Fritzbox von AVM gehört schon seit einigen Jahren zu jenen Routern, die mehr können und deren Funktionen immer stärker erweitert werden. Mittlerweile bieten auch die Mittelklasse-Router mehr Möglichkeiten, als viele User wahrnehmen. Der neue 7330 Router macht da keine Ausnahme.

Die Fritzbox 7330 kann jede Menge. Von DSL über Telefonie bis hin zum Netzwerkspeicher und Druckerserver erledigt der rote Kasten alles. Das DSL-Modem sorgt für den Anschluss ans Internet, der Router kann WLAN nach n-Draft, dazu kann man mittels VoIP telefonieren. Es können aber auch analoge Endgeräte angeschlossen werden.

Sinn macht der Router vor allem dann, wenn man über die USB-Anschlüsse ein NAS-System oder einfach eine Festplatte anschliesst. Auch den Drucker kann man mit dem 7330 verbinden. So hat man viele Funkionen und alle Daten im Netzwerk und nicht nur auf einen Rechner beschränkt. Da die Fritzbox auch IPv6 beherrscht, muss man sich um die Zukunft auch keine Sorgen machen.

AVM hat bei der Fritzbox in den letzten Jahren auch in Sachen Qualität nachgebessert. Frühere Modellen waren, na ja, empfindlich, die Sendeleistung teilweise eher schlecht. Dies ist aber Vergangenheit. Die neue Fritzbox 7330 gibt es ab sofort für EUR 150.

 

Mehr lesen

Giada i35/i35G: Eleganter Kraftzwerg

6.12.2011, 0 KommentareGiada i35/i35G:
Eleganter Kraftzwerg

Giada präsentiert einen Allround-PC der Einsteigerklasse, der durch geringe Abmessungen besticht.

Lenovo IdeaCentre Q180: Weltweit kleinster Desktop-PC

29.11.2011, 9 KommentareLenovo IdeaCentre Q180:
Weltweit kleinster Desktop-PC

Lenovo hat mit dem IdeaCentre Q180 den laut eigener Aussage weltweit kleinsten, vollständig funktionalen Desktop-PC vorgestellt. Dieser ist lediglich 22 mm dick.

Asus Mars II: Doppelte Grafikpower

13.8.2011, 6 KommentareAsus Mars II:
Doppelte Grafikpower

Die Grafikkarte Asus Mars II hat nicht einen, sondern zwei hoch getaktete GPU-Kerne. Die sorgen für ordentlich Vortrieb.

Trendnet Mini-Router: WLAN in der kleinsten Hütte

22.10.2009, 3 KommentareTrendnet Mini-Router:
WLAN in der kleinsten Hütte

Der Mini-Router von Trendnet ist so klein, dass man ihn auch auf Reisen mit schleppen kann. Das macht durchaus Sinn.

UrbanHello Home Phone: Das Festnetz lebt

2.6.2014, 0 KommentareUrbanHello Home Phone:
Das Festnetz lebt

Das UrbanHello Home Phone ist ein Telefon für alle, die sich noch nicht komplett auf ihr Mobiltelefon verlassen. Das ungewöhnlich designte Telefon mit Freisprecheinrichtung wird an eine bestehende DECT-Anlage angeschlossen. Außerdem ist es nach Aussage von UrbanHello „das erste Gerät seiner Art für das breite Publikum, das mit Internet-Routern mit HD-Sound wie dem Speedport der Deutschen Telekom und der Fritzbox kompatibel ist (Norm CAT-iq)“.

Hamburger-Telefon: Zeit für die Burger-Sprechstunde

12.11.2013, 0 KommentareHamburger-Telefon:
Zeit für die Burger-Sprechstunde

Das schnurgebundene Hamburger-Telefon mit Retro-Charme ist deutlich haltbarer als ein echter, verzehrbarer Hamburger und verfügt über ein Tastenfeld mit Wahlwiederholung und Stummschaltung. Der Hörer ist in der oberen Hälfte, das Mikrofon in der unteren

Binatone \

14.9.2013, 1 KommentareBinatone "The Brick":
Der "Knochen" ist wieder da!

Retro-Handys gibt es nicht nur mit Wählscheibe und Hörer. Binatone hat nun das erste echte Handy wieder auferstehen lassen, allerdings mit weit besseren technischen Daten.

2 Kommentare

  1. Nicht zu vergessen die integrierte DECT Basisstation!

  2. So richtig neu ist daran doch nichts oder? Meine Fritzbox7170 kann das auch alles, soweit ich weiß ;-)

    Nichtsdestotrotz bin ich von AVM voll überzeugt, möcht nichts anderes haben. Es gibt doch kein schöneres Onlineinterface als fritz.box =)

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder