Buffalo Linkstation Live LS-XL:
1, 2, 3 Terabyte NAS mit viel Komfort

Buffalo stellt seine Linkstation Life vor: Ein Network Attached Storage (NAS) mit viel Komfort und 1, 2 oder 3 TB Speicherplatz.

Buffalo Linkstation Live LS-XL {Buffalo;http://www.buffalo-technology.com/products/network-storage/linkstation/ls-xl-linkstation-live/}

Buffalo Linkstation Live LS-XL (Quelle: Buffalo)

Die Linkstation Live LS-XL von Buffalo soll es auch Netzwerk-Einsteigern leicht machen, einen Server für alle anzuschliessen, von dem aus Daten jeder Art abgerufen werden können – per Smartphone oder Tablet, über das Web oder spezielle Apps. Sogar Mediaplayer, Fernseher und Stereoanlagen können auf den Mediaserver der Linkstation Live LS-XL zugreifen, sofern sie DLNA beherrschen.

Die Linkstation Live LS-XL wird einfach an den heimischen Router angeschlossen und so in LAN oder WLAN eingebunden. Per WebAccess können PC oder Mac darauf zugreifen, für iPad, iPhone und Android-Geräte gibt es jeweils eigene Apps von Buffalo.

Eine Timer-Funktion sorgt dafür, dass die Linkstation Live LS-XL nicht rund um die Uhr läuft, sondern nur zu den programmierten Zeiten. Drei Zeiteinstellungen lassen sich programmieren, bei einer Nutzung im Büro zum Beispiel kann die Linkstation am Wochenende ausgeschaltet bleiben, um pünktlich am Montagmorgen zum Leben zu erwachen.

Da die Linkstation Live LS-XL NovaBACKUP und Time Machine unterstützt, kann sie sowohl am PC als auch am Mac als Sicherungslaufwerk eingesetzt werden.

Mehr Infos zur Linkstation Live LS-XL gibt es direkt bei Buffalo, inklusive Datenblatt als PDF zum Runterladen. Die Version mit 1 TB Speicher soll EUR 129,99 kosten, 2TB EUR 159,99 und 3TB EUR 239,99.

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

Schnellste und dünnste Festplatten: Buffalo und Western Digital brechen Rekorde

5.6.2013, 0 KommentareSchnellste und dünnste Festplatten:
Buffalo und Western Digital brechen Rekorde

Buffalo Technology und Western Digital haben beide jeweils einen Rekord gebrochen. Während Buffalo Technology die schnellste, externe Festplatte der Welt vorstellte, präsentierte Western Digital die dünnste 1TB Festplatte der Welt.

Buffalo MiniStation Slim: Mini-Festplatte in Smartphone-Größe

15.2.2013, 0 KommentareBuffalo MiniStation Slim:
Mini-Festplatte in Smartphone-Größe

Buffalos neueste tragbare USB-Festplatte misst und wiegt nur so viel wie ein Smartphone, ist aber eine HDD mit Platz für 500 GB. Die Datenübertragung soll durch die eigene TurboPC EX-Technik fast doppelt so schnell sein wie USB 3.0 alleine.

Buffalo AirStation mit 802.11ac: Erste Geräte fürs neue Turbo-WLAN

15.5.2012, 1 KommentareBuffalo AirStation mit 802.11ac:
Erste Geräte fürs neue Turbo-WLAN

Der kommende WLAN-Standard 802.11ac soll das aktuelle 802.11n zumindest in der Theorie um ein Vielfaches übertrumpfen. Buffalo hatte im Januar 2012 auf der CES seine ersten passenden Router vorgeführt, jetzt sind sie erhältlich.

HyperDrive iUSBport 2 im Test: Festplatten, USB-Sticks und Micro-SD-Karten im WLAN

6.2.2014, 2 KommentareHyperDrive iUSBport 2 im Test:
Festplatten, USB-Sticks und Micro-SD-Karten im WLAN

Der neu HyperDrive iUSBport 2 ist die aktualisierte Version des Vorgängers, der auch noch unter dem Namen CloudFTP lief. Wir haben uns angeschaut, was sich alles verbessert hat.

Sony: Kabellose Medienserver für daheim und unterwegs

3.3.2013, 1 KommentareSony:
Kabellose Medienserver für daheim und unterwegs

Sony hat zwei Geräte vorgestellt, die als zentrale Medienverteiler für alle Smartphones, Tablets und Rechner in einem Haushalt dienen sollen. Die Personal Content Station LLS-201 ist eher für den Hausgebrauch gedacht, der Wireless Server WG-C10 für den mobilen Einsatz.

excito B3/B3 WLAN: Intelligentes Speicherbrikett

31.5.2011, 0 Kommentareexcito B3/B3 WLAN:
Intelligentes Speicherbrikett

excito bietet ein NAS, das sich auch problemlos im Wohnzimmer platzieren lässt, denn es verzichtet auf einen lärmenden Lüfter.

LyveHome: Ehemaliger Apple-Manager stellt den wohl ungewöhnlichsten digitalen Bilderrahmen der Welt vor

28.4.2014, 5 KommentareLyveHome:
Ehemaliger Apple-Manager stellt den wohl ungewöhnlichsten digitalen Bilderrahmen der Welt vor

Nein nein nein, das ist nicht bloß ein digitaler Bilderrahmen! Diese Bezeichnung zumindest wäre eine Beleidigung für den früheren Apple-Manager Tim Bucher. Seine Kiste LyveHome erfüllt zwar genau diese Funktion, soll aber natürlich mehr sein: ein digitales Gedächtnis für alle Bilder und Videos. Teuer genug dafür zumindest ist sie.

Neues Testgerät eingetroffen: Fritz!Box 7490 – WLAN-Router, DECT-Anlage, NAS und Mediaserver

27.1.2014, 20 KommentareNeues Testgerät eingetroffen:
Fritz!Box 7490 – WLAN-Router, DECT-Anlage, NAS und Mediaserver

Die Fritz!Box 7490 ist das Flaggschiff der Fritz!Box-Serie. Ausgestattet mit dem eigenen FritzOS, soll die Fritz!Box als WLAN-Router mit Gastzugang und DECT-Zentrale dienen, als Fritz!NAS und Mediaserver mit VPN-Zugang, als Faxempfänger und Anrufbeantworter. Mein Testgerät ist gerade eingetroffen.

Plug: Die private Dropbox

16.7.2013, 10 KommentarePlug:
Die private Dropbox

Plug ist ein Kickstarter-Projekt, das die Idee der Dropbox aufs nächste Level heben möchte. Ein kleines Kästchen mit einem integrierten Linux-System soll alle Daten auf allen Geräten verfügbar machen. Die kostenlosen Apps sollen auf Mac, Windows, Linux und mobilen Endgeräten laufen.

Ein Kommentar

  1. Kann jemand sagen, wann diese ziemlich coole Nas-Platte auf dem deutschen oder europäischen Markt veröffentlicht wird?
    Ich habe bisher nur eine Information finden können, dass sie wohl seit einigen Wochen in Japan (?) erhältlich sein soll. Aber in den mir bekannten Onlineshops ist sie bislang nicht gelistet…

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder