Bluelounge Sumo Kabelhalter:
Der Name ist ein Versprechen.

Das kalifornische Unternehmen Bluelounge ist bekannt für pfiffige kleine Lösungen, die das Leben leichter machen. Der Sumo Kabelhalter ist so eine Lösung. Er sorgt dafür, dass die Kabelstränge, die den Rechner mit Peripherie und Gadgets verbinden, nicht vom Tisch rutschen.

Bluelounge Sumo Kabelhalter {pd Bluelounge;http://www.bluelounge.com/media/gallery/sumo/}

Bluelounge Sumo Kabelhalter (Quelle: pd Bluelounge)

Das kleine quadratische Tischchen mit dem Namen Sumo fungiert als eine Art Briefbeschwerer für Kabel. Wer wäre nicht schon fluchend unter den Tisch abgetaucht, um ein Kabel wieder von unten durch die schmale Lücke zwischen Tisch und Wand zu schieben, durch die es in einem Augenblick von Unachtsamkeit geschlüpft war.

Meist glückt dies erst nach einigen vergeblichen Versuchen, weil niemand zur Stelle ist, der das Kabel auf dem Tisch festhalten könnte. Und so fällt das Kabel, der Schwerkraft folgend, immer und immer wieder nach unten durch.

Dank des Sumo von Bluelounge sollen solche Augenblicke der Vergangenheit angehören. Das vergleichsweise schwere Designerstück klemmt die Kabel aber nicht einfach ein, sondern lässt ihnen Spielraum, verhindert aber trotzdem ein Durchrutschen.

Bluelounge Sumo Kabelhalter: Der Name ist ein Versprechen
Sumo KabelhalterSumo KabelhalterSumo KabelhalterSumo Kabelhalter
Sumo KabelhalterSumo KabelhalterSumo KabelhalterSumo Kabelhalter

Die beiden Füsschen halten jedoch nicht allein durch das Eigengewicht von Sumo; sie sind mit einer aus Japan stammenden Mikro-Saugnapf-Oberfläche versehen, die für zusätzliche Haftung sorgt.

Diese Oberfläche kann immer wieder verwendet werden. Falls die Klebekraft einmal nachlässt, reicht es, den Staub mit einem Stück Klebefilm zu entfernen. Man kann also ruhig öfter einen neuen Platz für Sumo auf dem Schreibtisch suchen.

Den gefälligen Kabelhalter Sumo von Bluelounge gibt es in schwarz oder weiss online für USD 11,95, das sind schlappe EUR 8,65.

via The Fancy

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

ReSound Linx: Erstes Hörgerät \

28.2.2014, 21 KommentareReSound Linx:
Erstes Hörgerät "Made for iPhone"

Der dänische Hörgerätespezialist GN stellt mit ReSound Linx Hörgerät vor, das “Made for iPhone” ist. Nach Aussage des Herstellers bietet das ReSound Linx ein völlig neues Hörerlebnis.

Velorapida electric bycicles: E-Bikes wie aus den Sechzigerjahren

26.2.2014, 7 KommentareVelorapida electric bycicles:
E-Bikes wie aus den Sechzigerjahren

Das mailändische Unternehmen Velorapida baut eine Reihe von E-Bikes, die aussehen wie wunderbar erhaltene, ganz normale Zweiräder aus den Sechzigerjahren. In Wirklichkeit handelt es sich dabei um hochmoderne Pedelecs.

Salutoo Skins: Smartphone-Schutzfolien mit Hafteffekt

9.1.2014, 1 KommentareSalutoo Skins:
Smartphone-Schutzfolien mit Hafteffekt

Salutoo Skins sind Schutzfolien aus Kunststoff für Vorder- und Rückseite verschiedener Smartphone-Modelle. Hat man sein Smartphone mit einer Salutoo Skin versehen, kann man es an viele flache Oberflächen kleben. Eine Haftgarantie gibt es allerdings nicht.

PlusUs Lifelink: Innovatives Smartphone-Kabel kaufen und Gutes tun

20.11.2013, 2 KommentarePlusUs Lifelink:
Innovatives Smartphone-Kabel kaufen und Gutes tun

LifeLink ist das erste Produkt von PlusUs und laut der Gründer das dünnste und kompakteste Smartphone-Kabel. Es passt in Kreditkartenfächer oder ans Schlüsselbund und ist in den Versionen Apple 30-Pin, Apple Lightning und Micro-USB erhältlich.

Just Mobile AluCable: Beste Verbindung für iOS-Geräte

23.9.2013, 2 KommentareJust Mobile AluCable:
Beste Verbindung für iOS-Geräte

Just Mobile produziert nützliches Zubehör für iPhone, iPad und Mac, das schon einige Design-Preise gewonnen hat. Wir haben uns die verschiedenen AluCable von Just Mobile angesehen.

Scosche boltBOX ausprobiert: Lightning-Kabel in der Aufrollbox

16.9.2013, 0 KommentareScosche boltBOX ausprobiert:
Lightning-Kabel in der Aufrollbox

Scosches boltBOX ist nur unwesentlich größer als eine Streichholzschachtel und in schwarz, rot oder weiß erhältlich. Unter der glänzenden Oberfläche der Kunststoffbox verbirgt sich ein Lightning-auf-USB-Kabel mit Aufrollmechanismus, das sich auf fast einen Meter ausziehen lässt.

Bluelounge Cable Bin: Alles in den Eimer, was stört

31.10.2013, 1 KommentareBluelounge Cable Bin:
Alles in den Eimer, was stört

Bluelounge hat sich etwas Nettes einfallen lassen, um mit dem Kabelgewirr am Schreibtisch aufzuräumen: Cable Bin ist eine gutaussehende Tonne, in der man seine Mehrfachsteckdosen, Ladegeräte und Kabel verbergen kann.

Bald & Bang Great Balls of Wire: Kugel schluckt Kabel

28.7.2011, 6 KommentareBald & Bang Great Balls of Wire:
Kugel schluckt Kabel

Die dänische Design-Firma Bald & Bang setzt auf Great Balls of Wire, um Kabelgewirr aus dem Blickfeld zu schaffen. Die farbige Kugel lässt bis zu 152 cm überflüssiges Kabel verschwinden.

Cabledrop: Nie mehr Kabelsalat

31.5.2009, 4 KommentareCabledrop:
Nie mehr Kabelsalat

Mittels des kleinen Cabledrop kann man Stromkabel zu Hause besser sortieren

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder

 
vgwort