Photojojo Minimox Doppelbelichtungskamera:
Spielzeug-Digicam als Schlüsselanhänger

Bei Photojojo gibt es die Minimox: eine Kamera für den Schlüsselbund, die Doppelbelichtungen mit 3,2 Megapixel ermöglicht.

Photojojo Minimox Doppelbelichtungskamera

Photojojo Minimox Doppelbelichtungskamera

Wer kein iPhone oder ein anderes Smartphone besitzt, um seine Schnappschüsse via App künstlich auf Spielzeugkamera zu trimmen, der kann sich die Doppelbelichtungskamera Minimox von Photojojo an den Schlüsselbund hängen.

Die Fotos, die man mit der Minimox schiessen kann, sind sicher nichts für pixelzählende Schärfefanatiker. Aber die vignettierten und farblich gut gesättigten Bilder mit dem gewissen Flair von Plastikkameras haben schon einen eigenen Reiz und könnten zum Beispiel Freunde der Lomographie durchaus ansprechen.

Photojojo Doppelbelichtungskamera: Spielzeug-Digicam als Schlüsselanhänger
Photojojo Minimox DoppelbelichtungskameraPhotojojo Minimox DoppelbelichtungskameraPhotojojo Minimox DoppelbelichtungskameraPhotojojo Minimox Doppelbelichtungskamera
Photojojo Minimox DoppelbelichtungskameraPhotojojo Minimox DoppelbelichtungskameraPhotojojo Minimox DoppelbelichtungskameraPhotojojo Minimox Doppelbelichtungskamera
Photojojo Minimox Doppelbelichtungskamera - BeispielbildPhotojojo Minimox Doppelbelichtungskamera - BeispielbildPhotojojo Minimox Doppelbelichtungskamera - Beispielbilder

Mit einem Gewicht von 31,5 g wiegt die Doppelbelichtungskamera nur ungefähr so viel wie ein Kleinbildfilm. Die Empfindlichkeit beträgt 100 ISO, und das Fixfokus-Objektiv bildet alles von 91,4 cm bis unendlich scharf ab (mehr oder weniger).

Man kann Bilder mit einer Auflösung von 2048 x 1536 px schiessen und Videos mit 640 x 480 px drehen. Gespeichert wird das auf einer Micro-SD-Karte bis 8 GB. Als Sucher dient ein LCD-Display mit 1 Zoll (2,54 cm) Bildschirmdiagonale.

Photojojo Minimox Doppelbelichtungskamera - Beispielbilder

Photojojo Minimox Doppelbelichtungskamera - Beispielbilder

Auf der Oberseite befindet sich ein Knopf für Fotos und einer für Videos, auf der Rückseite sind 3 weitere Knöpfe für unterschiedliche Einstellungen zu erkennen. Wahrscheinlich kann man auch hierüber auswählen, ob man normale Fotos oder Doppelbelichtungen schiessen will.

Die Doppelbelichtungskamera Minimox gibt es online für USD 130, also knapp EUR 94. Nicht gerade billig, aber immerhin günstiger als die Digital Harinezumi 2++.

via Gadget Sin

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

Nixie: Tragbare Selfie-Drohne als Finalist von intels \

3.10.2014, 0 KommentareNixie:
Tragbare Selfie-Drohne als Finalist von intels "Make it Wearable"-Wettbewerb

Eine Drohne, die am Handgelenk getragen wird wie ein Armband, bei Bedarf in die Luft geworfen wird, um ein Selfie des Trägers aus der Vogelperspektive zu schießen und nach getaner Arbeit wieder zurückkehrt. Das ist Nixie, ein Finalist des von intel ausgeschriebenen Wettbewerbs "Make it Wearable".

Relonch Camera: iPhone-Kameramodul mit großem Sensor und lichtstarkem Objektiv

23.9.2014, 3 KommentareRelonch Camera:
iPhone-Kameramodul mit großem Sensor und lichtstarkem Objektiv

Relonch Camera ist eine Kamera mit APS-C-Sensor und einem lichtstarken Objektiv, die die mobile Fotografie revolutionieren will. Sie wird mit einem iPhone 5(S) oder iPhone 6 verbunden, das als Bedienerschnittstelle fungiert. Auf der Photokina hat Relonch einen Prototypen vorgestellt.

Olympus OM-D E-M1 im Test: Zahlreiche Detailverbesserungen machen den Unterschied

27.1.2014, 2 KommentareOlympus OM-D E-M1 im Test:
Zahlreiche Detailverbesserungen machen den Unterschied

Die Olympus OM-D E-M1 ist nicht nur die neueste Micro-Four-Thirds-Kamera von Olympus, sie ist zugleich das offizielle Nachfolgemodell der Four-Thirds-Spiegelreflexkamera E-5, die im Jahr 2010 das vorläufige Ende der Four-Thirds-Kameras markierte. Wir haben sie ausprobiert.

Lomografie-Linsen: Vintage-Effekte für Digitalkameras

5.11.2013, 0 KommentareLomografie-Linsen:
Vintage-Effekte für Digitalkameras

Mit drei Aufsatzlinsen können ambitionierte Fotografen den Effekt der Lomokamera auch mit ihrer modernen Digitalkamera erleben. Die Linsen sind für Micro-Four-Thirds-Kameras optimiert, können aber auch mit einem Adapter betrieben werden.

Lomography Konstruktor DIY Kit: Günstiger Bausatz für eine analoge Spiegelreflex-Kamera

17.6.2013, 0 KommentareLomography Konstruktor DIY Kit:
Günstiger Bausatz für eine analoge Spiegelreflex-Kamera

Die Lomographische Gesellschaft erweitert ihr Arsenal analoger Kameras um das Konstruktor DIY Kit. Dieser Bausatz lässt sich in ein bis zwei Stunden zu einer echten Spiegelreflex-Kamera zusammensetzen und kostet nur 35 Euro

Lomography Smartphone Film Scanner: 35-mm-Negative per Smartphone digitalisieren

16.1.2013, 1 KommentareLomography Smartphone Film Scanner:
35-mm-Negative per Smartphone digitalisieren

Mit einer simplen Vorrichtung und einer Smartphone-App soll jeder aus einem klassischen 35-mm-Negativfilm digitale Bilder erstellen können. Das ist jedenfalls die Idee des Smartphone Film Scanners, den das Wiener Unternehmen Lomographische AG derzeit auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter anpreist.

Gatekeeper Chain: Schlüsselanhänger loggt euch ein, wenn ihr euch dem Computer nähert

3.7.2014, 1 KommentareGatekeeper Chain:
Schlüsselanhänger loggt euch ein, wenn ihr euch dem Computer nähert

Der Effekt ist einfach: Nähert ihr euch eurem Computer, loggt euch der Gatekeeper Chain automatisch ein. Steht ihr auf und entfernt euch, loggt er euch wieder aus. Die simple Methode spart Zeit und Nerven, ließe sich aber auch ohne ein Extra-Gadget lösen.

Keeo: Carbon-Schlüsselhalter mit Tracking-App und USB-Stick

2.6.2014, 1 KommentareKeeo:
Carbon-Schlüsselhalter mit Tracking-App und USB-Stick

Keeo ist ein Schlüsselhalter aus Carbon, der aussieht wie ein Taschenmesser und den gewünschten von drei Schlüsseln auf Knopfdruck herausspringen lässt. Außerdem kann Keeo mit dem Android- oder iOS-Smartphone per Bluetooth gekoppelt werden.

LaCie Porsche Design USB Key: Eleganter USB-3.0-Stick für den Schlüsselbund

7.11.2013, 2 KommentareLaCie Porsche Design USB Key:
Eleganter USB-3.0-Stick für den Schlüsselbund

LaCie stellt einen neuen USB Stick im Porsche Design vor: Der Stick mit der Bezeichnung P9210 ist in 16 GB und 32 GB erhältlich, hat ein schlankes Stahlgehäuse und ist dazu gedacht, am Schlüsselbund getragen zu werden.

4 Kommentare

  1. Als Schlüsselanhänger – und dann mit ungeschützter Linse! Da hat ein Designer ja mal richtig dolle weggedacht. Einmal in der Hosentasche – Linse verkratzt.

  2. Bei der Größe ist das wohl eher ein Kinderspielzeug, denn blos ein Spielzeug?

  3. Hi, bei der Suche nach der Minimo-X stoße ich öfter auf Deine Seite, Hast du eine Idee wo ich das Ding erstehen kann? Ich habe derzeit die Cams VQ1015 Entry und R2, liebäugel aber auch mit der Minimo-X

    Grüße aus Berlin

Ein Pingback

  1. [...] die Leistung, die die Kamera erbringt, nicht gerade günstig. Beispielfotos der Minimox gibt es auf neuerdings.com. addthis_url = [...]

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder