BlueStacks App Player:
Android-Anwendungen unter Windows

BlueStacks hat eine Alpha-Version des App Players veröffentlicht, welcher es ermöglicht, Android-Anwendungen direkt unter Windows auszuführen.


BlueStacks Logo {BlueStacks;http://bluestacks.com/}

Bereits Anfang 2011 hatte BlueStacks den App Player angekündigt, nun steht dieser endlich zum Download bereit. Die kostenlose Alpha-Version kommt mit 10 vorinstallierten Android-Anwendungen daher, die direkt unter Windows ausgeführt werden können. 26 weitere Anwendungen sind im BlueStacks App Channel verfügbar.

Nach der Installation des BlueStacks App Players erscheint dieser als Widget oben rechts auf dem Desktop, mit dem sich die Android-Anwendungen direkt über ein Menü starten lassen. Auf Wunsch können diese Apps auch im Vollbild-Modus genutzt werden. Folgendes Video demonstriert die Funktionsweise des App Players:

Über BlueStacks Cloud Connect, ebenfalls als Alpha-Version im Android Market erhältlich, können zudem Anwendungen zwischen einem Android-Smartphone oder Tablet und dem PC synchronisiert werden. Allerdings sind einige Spiele wie Angry Birds und Fruit Ninja in der kostenlosen Version des App Players gesperrt, diese werden erst mit der in Zukunft erhältlichen, kostenpflichtigen Pro-Version auf den PC übertragen werden können.

Der BlueStacks App Player kann hier kostenlos heruntergeladen werden. Wie bei jeder Alpha-Version können jedoch noch Probleme auftreten. Viele Nutzer berichten zwar, dass das Programm bereits ziemlich gut funktionieren soll, bei mir hat die Installation allerdings mit einem Absturz geendet. Wann die finale Version erhältlich sein wird ist noch unbekannt.

 

Mehr lesen

LG G Watch R offiziell vorgestellt: Jetzt geht\'s rund

28.8.2014, 1 KommentareLG G Watch R offiziell vorgestellt:
Jetzt geht's rund

Da ist LG im Vorfeld der IFA 2014 in Berlin aber ein schöner Coup gelungen: Ihre neue Android-Smartwatch „G Watch R“ ist ein Traum für Liebhaber klassischen Uhrendesigns. Im Gegensatz zur vielbestaunten Moto 360 ist sie dabei perfekt rund – ohne „Platten“.

Google nimmt den Markt auseinander: Ein absichtlich verfrühter Nachruf auf alles, was nicht Android ist

18.8.2014, 11 KommentareGoogle nimmt den Markt auseinander:
Ein absichtlich verfrühter Nachruf auf alles, was nicht Android ist

Laut jüngsten Zahlen der Marktforscher von IDC vereint Android bei den mobilen Betriebssystemen 85 Prozent Marktanteil auf sich; bis auf Apple fällt der Rest unter ferner liefen. Einige Alternativen dürften bald vom Markt verschwinden, andere sind es schon. Um ihre Innovationen ist es schade. Ein Nachruf, teilweise absichtlich verfrüht.

goTenna: Verschlüsselte Nachrichten auch ohne Netz senden und empfangen

22.7.2014, 4 KommentaregoTenna:
Verschlüsselte Nachrichten auch ohne Netz senden und empfangen

goTenna ist ein Unternehmen, das handliche kleine Langwellen-Sender und -Empfänger herstellt. Diese verbinden sich via Bluetooth Low Energy mit Android- oder iOS-Smartphone und ermöglichen den Versand und das Empfangen von Nachrichten auch ohne Mobilfunknetz oder WLAN.

Bitte noch erfinden: Der selbstständige Fotodrucker

23.12.2013, 4 KommentareBitte noch erfinden:
Der selbstständige Fotodrucker

Wir leben im Datenzeitalter und haben in diesem Jahr eher die Schattenseiten dieser Ära erlebt. Es wird Zeit, den Spieß umzudrehen und Daten für uns arbeiten zu lassen. Zum Beispiel in einem Fotodrucker, der Bilder selbständig ausdruckt, weil er weiß, dass sie uns gefallen. Nicht möglich? Doch, und längst überfällig.

Android-Tablets: Angepasste Apps sind noch Mangelware

7.10.2013, 10 KommentareAndroid-Tablets:
Angepasste Apps sind noch Mangelware

In allen Formen und Farben werden sie uns präsentiert - Android-Tablets. Jede neue Keynote macht uns die Tablets schmackhafter und erklärt uns, wieso wir auf diese Geräte nicht mehr verzichten können. Doch wie sieht es in Wirklichkeit aus? Sind die Entwickler mit ihren Apps überhaupt schon bereit für Tablet-Nutzer? Ich habe mir ein paar Beispiele beliebter Apps herausgegriffen und geschaut, was einen Tablet-Nutzer erwartet.

Blackberry-Tagebuch (4): App-Auswahl - die Blackberry World besteht den Test

15.7.2013, 0 KommentareBlackberry-Tagebuch (4):
App-Auswahl - die Blackberry World besteht den Test

Wie viel Spaß ein Betriebssystem wirklich macht, erfährt man oft erst bei der Auswahl der Apps. Ein knappes halbes Jahr ist vergangen, seit Blackberry 10 an den Start ging, und unser Check zeigt: Noch immer fehlen Top-Titel, es gibt oftmals guten Ersatz, zumindest eine Sparte aber ist nicht ausreichend besetzt.

Wer hat Angst vor Chromebooks: Wie Microsoft sich auf einem Nebenkriegsschauplatz verzettelt

15.7.2014, 1 KommentareWer hat Angst vor Chromebooks:
Wie Microsoft sich auf einem Nebenkriegsschauplatz verzettelt

Microsoft will nach Aussage des neuen Chefs Satya Nadella künftig in einer Cloud- und Mobile-First-Welt als Innovationstreiber mitmischen. Dass sich der erste Offensivschlag da gegen Chromebooks richtet, überrascht. Der Konzern hat sich viel auf die Schultern geladen und er dürfte so noch weiter hinterher laufen.

Fünf ist Trümpf: Das fünffache Multitalent Asus Transformer Book V im Video

3.6.2014, 1 KommentareFünf ist Trümpf:
Das fünffache Multitalent Asus Transformer Book V im Video

Das Asus Transformer Book V vereint Smartphone, Tablet und Laptop in sich und funktioniert sowohl mit Windows als auch mit Android. Insgesamt ergibt das fünf verschiedene Nutzungsmöglichkeiten. Wir haben es uns auf der Computex in Taipei einmal für euch angesehen.

Surface Pro 3: Microsoft verkündet das Ende von Laptop und Tablet – erneut

21.5.2014, 11 KommentareSurface Pro 3:
Microsoft verkündet das Ende von Laptop und Tablet – erneut

In seiner dritten Version soll das Surface Pro von Microsoft nun also endlich das Beste aus Laptop und Tablet vereinen. Ob das wirklich gelungen ist, kann man anzweifeln. Vor allem scheint weiterhin fraglich, wer eine solche Kombination überhaupt so dringend wünscht.

2 Kommentare

  1. Nur leider jetzt nicht mehr kostenlos. Entweder man installiert sich gesponsorte Müllapps oder man zahlt eine monatliche Gebühr.
    Das wars dann mit dem Dreck

Ein Pingback

  1. [...] Tipps & Tricks, WindowsDer Michael hatte es zuerst im Blog und mittlerweile ist die Meldung weitere 2 Mal in meinem Feedreader aufgetaucht: Es gibt nun ein Programm für Windows mit dem man [...]

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder