Bone Single Horn:
Knalliger Klangknochen

Das Single Horn vom Hersteller Bone ist ein kleiner, portabler Lautsprecher mit einer ungewöhnlichen Formgebung für alle Mediaplayer und Smartphones mit 3,5-mm-Klinkenbuchse.

Bone Single Horn Lautsprecher {pd Bone; http://www.fruitshop.com.tw/en/products/detail/single-horn/}

Bone Single Horn Lautsprecher (Quelle: pd Bone)

Das Aussehen des Single Horn-Lautsprechers von Bone ist schon mal recht interessant. Aus unerfindlichen Gründen muss ich immer an eine Schnecke denken, aber auf jeden Fall erkennt man sofort, dass es sich hier um ein Mitglied der Bone-Familie handelt. Daraus hatten wir schon einmal einen engen Verwandten vorgestellt, das Bone Horn, welches allerdings nur zum iPhone 4 kompatibel ist.

Das Single Horn verstärkt im Gegensatz dazu alle Geräte, die über eine 3,5 mm Klinkenbuchse verfügen. Ausserdem funktioniert es nicht rein akustisch, sondern ist mit einem 25-mm-Lautsprecher ausgestattet, der im Frequenzbereich von 320 Hz – 18000 Hz arbeitet und eine Impedanz von 4 Ohm besitzt. Eine eigene Stromquelle ist nicht nötig und die Lautstärke wird über den MP3-Player geregelt.

Bone Single Horn LautsprecherBone Single Horn LautsprecherBone Single Horn LautsprecherBone Single Horn Lautsprecher
Bone Single Horn LautsprecherBone Single Horn Lautsprecher

Das Single Horn wird mit einem 55 mm kurzen Verbindungskabel an eine 3,5mm-Klinkenbuchse angeschlossen, eignet sich also am besten für Mediaplayer oder Smartphones, die man direkt neben den kleinen Lautsprecher auf den Tisch legen kann.

Es ist mit griffigem Silikon überzogen, das laut Aussage des Herstellers recyclebar und umweltfreundlich ist. Ausser in schwarz und weiss erhält man das 41 x 95 x 63 mm große und 59 g schwere Single Horn noch in Pink und hellgrün.

Mehr Infos über den Bone Single Horn-Lautsprecher gibt es auf der Produktseite. Bei Amazon ist der kleine Klangknochen noch nicht gelistet, auch auf der Produktseite konnte ich keinen Preis finden. Viel dürfte es aber nicht sein, das Bone Horn (Affiliate-Link) zum Beispiel ist für rund EUR 12 zu haben.

(via Gadget Sin)

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

Bulbing: LED-Leuchte mit 3D Effekt als leuchtendes Design-Vorbild

29.11.2014, 3 KommentareBulbing:
LED-Leuchte mit 3D Effekt als leuchtendes Design-Vorbild

Bulbing ist ein LED-Lichtobjekt, das aussieht wie das Drahtgittermodell einer riesigen Glühbirne. Schaut man jedoch genauer hin, bemerkt man: die scheinbar dreidimensionale Lichtskulptur ist ganz flach. Wunderbar schlichtes Design, bei dem man zweimal hinsehen muss. Das lässt die Augen von Ästheten strahlen.

Powerlace: Schuhe schnüren ohne Hände

20.11.2014, 2 KommentarePowerlace:
Schuhe schnüren ohne Hände

Powerlace ist ein System zum automatischen, freihändigen Schuhe schnüren. Es soll ohne Batterien, Akkus oder Motoren funktionere, allein durch das Gewicht des Anwenders. Auf Kickstarter sammeln die Entwickler Geld für die Finanzierung der Produktion.

Swissvoice L7: DECT-Telefon mit Interkom-Funktion, Fulleco-Modus und Retro-Design.

30.10.2014, 0 KommentareSwissvoice L7:
DECT-Telefon mit Interkom-Funktion, Fulleco-Modus und Retro-Design.

Das DECT-Telefon Swissvoice L7 fällt auf. Durch sein Retro-Design und die aufrechte Haltung. Das L-förmige Telefon steht auf seiner Ladeschale und auf seinem Standfuß, so dass es immer gut zu sehen ist. Neben seinem ungewöhnlichen Design mit Retro-Charme hat es auch einige technische Finessen zu bieten: einen strahlungsarmen Fulleco-Modus und die Funktion einer Gegensprechanlage mit der Basisstation.

8.12.2014, 1 Kommentaretizi Turbolader Mega ausprobiert:
Optimaler Ladestrom aus der Bordsteckdose für bis zu drei Geräte

tizi hat seinen Dreifach-Stecker für die Bordsteckdose verbessert. Der neue tizi Turbolader Mega wird zusätzlich zum bisherigen tizi Turbolader verkauft. Er bietet diverse Verbesserungen, wie mehr Power und die sogenannte Max Power™ Technologie, die automatisch den optimalen Ladestrom für das jeweils angeschlossene Gerät bereitstellt.

27.11.2014, 4 KommentareFlic:
Kabelloser kluger Knopf für Smartphones

Flic ist ein einfacher Knopf, der überall befestigt werden kann und kabellos mit dem Smartphone kommuniziert. Über eine App kann man die Aktion festlegen, die ein Knopfdruck auslösen soll. Die einfachste Benutzerschnittstelle der Welt.

SanDisk Ultra Fit USB-Stick 3.0: Schneller Speicherzwerg

26.11.2014, 0 KommentareSanDisk Ultra Fit USB-Stick 3.0:
Schneller Speicherzwerg

SanDisk Ultra Fit ist ein USB-3.0-Stick, der dadurch auffällt, dass er nicht auffällt. Er ist nicht viel größer als der USB-Stecker selbst und steht gerade so weit aus dem USB-Schacht, dass man ihn mit den Fingerspitzen greifen und herausziehen kann. Wir haben ihn ausprobiert.

Trash Amps 2.0: Mobiler Lautsprecher mit Verstärker im Getränkedosen-Format

31.1.2013, 0 KommentareTrash Amps 2.0:
Mobiler Lautsprecher mit Verstärker im Getränkedosen-Format

Trashamps ist ein Unternehmen von zwei Freunden - beide Ingenieure - die irgendwann auf die Idee kamen, recycelte Getränkedosen als Gehäuse für selbstgebaute Lautsprecher mit Verstärker zu benutzen. Dank einer erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne auf Indiegogo startet jetzt die Produktion der zweiten Generation der Trashamps Dosenlautsprecher

Mobi Technologies Headphonies: Ninja, gar nicht lautlos

12.8.2011, 4 KommentareMobi Technologies Headphonies:
Ninja, gar nicht lautlos

Mobi stellt Lautsprecher in Form kleiner Figuren her, die alle einen bestimmten Charakter verkörpern. Zum Beispiel einen gar nicht lautlosen Ninja

Matteo Cibic Hi-Fido: Auf den Hund gekommen

10.2.2010, 2 KommentareMatteo Cibic Hi-Fido:
Auf den Hund gekommen

Designer Matteo Cibic verkauft ab April einen Keramik-Lautsprecher in Hundeform mit Hund-ertfünzig Watt Leistung und Bassreflexsystem.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder