Sonoro CuboGo:
Radio mit farbigen Wechselhüllen

Das tragbare Radio CuboGo des Kölner Unternehmens Sonoro sieht ein bisschen aus wie ein gut designter Coffee-to-go-Becher. Die in leuchtenden Farben gestalteten Hüllen können nach Lust und Laune ausgetauscht werden.

CuboGo - tragbares Radio mit Wechselhüllen {pd Sonoro;http://de-de.sonoro-audio.com/3169.html}

CuboGo - tragbares Radio mit Wechselhüllen (Quelle: pd Sonoro)

Acht Farben stehen zur Auswahl für das günstige Mitnehm-Radio CuboGo. Die wechselbaren Hüllen in Schwarz, Weiss, Rot, Taupe, Violett, Grün, Blau und Orange können mit einem weissen oder schwarzen Gehäuse kombiniert werden. Wenn das Bad also einen neuen Anstrich bekommt, kann man die Hülle des CuboGo einfach entsprechend anpassen. Wieso gerade Bad? Weil das zweite hervorstechende Merkmal neben dem Design eine Eigenschaft ist, die besonders Bad-Radios gut gebrauchen können. CuboGo ist spritzwassergeschützt und muss nicht an eine Steckdose angeschlossen werden.

Sonoro CuboGo: Radio mit farbigen Wechselhüllen (pd Sonoro)
CuboGo - tragbares Radio mit WechselhüllenCuboGo - tragbares Radio mit WechselhüllenCuboGo - tragbares Radio mit WechselhüllenCuboGo - tragbares Radio mit Wechselhüllen
CuboGo - tragbares Radio mit Wechselhüllen

Wie das Go im Namen erahnen lässt, kann man das CuboGo dank integrierten Akku-Packs auch ohne Steckdose betreiben. Eine griffige Oberfläche soll dafür sorgen, dass CuboGo gut in der Hand liegt und beim häufigen Hin-und-her-Tragen nicht versehentlich mal runterfällt.

Der integrierte NiMH-Akku mit 7.2 V und 2200 mAh soll in voll geladenem Zustand bis zu 20 Stunden durchhalten, und dank der AUX-IN-Buchse und des mitgelieferten 3,5 mm Klinkenstecker-Kabels kann man das CuboGo mit seinem 2,5 Zoll Breitbandlautsprecher auch als (Mini-)Anlage für einen MP3-Player oder ein Smartphone verwenden.

Das CuboGo (Affiliate-Link) kostet auf Amazon EUR 149, eine Extra-Hülle bekommt man schon für 19,95 EUR.

via Pressemitteilung

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

ReSound Linx: Erstes Hörgerät \

28.2.2014, 21 KommentareReSound Linx:
Erstes Hörgerät "Made for iPhone"

Der dänische Hörgerätespezialist GN stellt mit ReSound Linx Hörgerät vor, das “Made for iPhone” ist. Nach Aussage des Herstellers bietet das ReSound Linx ein völlig neues Hörerlebnis.

Velorapida electric bycicles: E-Bikes wie aus den Sechzigerjahren

26.2.2014, 7 KommentareVelorapida electric bycicles:
E-Bikes wie aus den Sechzigerjahren

Das mailändische Unternehmen Velorapida baut eine Reihe von E-Bikes, die aussehen wie wunderbar erhaltene, ganz normale Zweiräder aus den Sechzigerjahren. In Wirklichkeit handelt es sich dabei um hochmoderne Pedelecs.

Salutoo Skins: Smartphone-Schutzfolien mit Hafteffekt

9.1.2014, 1 KommentareSalutoo Skins:
Smartphone-Schutzfolien mit Hafteffekt

Salutoo Skins sind Schutzfolien aus Kunststoff für Vorder- und Rückseite verschiedener Smartphone-Modelle. Hat man sein Smartphone mit einer Salutoo Skin versehen, kann man es an viele flache Oberflächen kleben. Eine Haftgarantie gibt es allerdings nicht.

Fuz Designs EverDock Go: Kfz-Ladedock für alle Smartphones

2.4.2014, 2 KommentareFuz Designs EverDock Go:
Kfz-Ladedock für alle Smartphones

Fuz Designs sammelt nach dem Erfolg seines EverDock nun auf Kickstarter Geld für die Finanzierung eines Ladedocks, das nicht auf dem Schreibtisch, sondern im Auto seinen Platz finden soll. EverDock Go wird im Becherhalter platziert und soll mit nahezu jedem Smartphone kompatibel sein.

FiiO E18 Kunlun im Test: Kopfhörerverstärker mit DAC ist auch Reserveakku

13.3.2014, 1 KommentareFiiO E18 Kunlun im Test:
Kopfhörerverstärker mit DAC ist auch Reserveakku

Der neue FiiO E18 ist der erste Kopfhörerverstärker, der auch als Digital-/Analog-Wandler (DAC) für Android-Geräte genutzt werden kann. Darüber hinaus dient er auch noch als Reserveakku. Wir haben ihn ausprobiert.

Compleat Foodskin: Lunchbox sitzt wie eine zweite Haut

27.2.2014, 3 KommentareCompleat Foodskin:
Lunchbox sitzt wie eine zweite Haut

Compleat Foodskin ist eine Lunchbox der besonderen Art. Die stilvolle Box passt sich dem Inhalt durch ihren flexiblen Silikondeckel an und ist leer so flach, dass sie im Schrank oder in der Aktentasche kaum Platz beansprucht.

Sonoro Stereo: Viel Klang auf kleinem Raum

5.12.2013, 0 KommentareSonoro Stereo:
Viel Klang auf kleinem Raum

Sonoro Audio hat vor ein paar Tagen sein schlicht benanntes Audio-System "Sonoro Stereo" vorgestellt, das speziell als Musiksystem für das Wohnzimmer entwickelt wurde. Das kompakte 2.1-Lautsprechersystem mit integriertem Hochleistungs-Subwoofer und digitalem Soundprozessor (DSP) soll die Heimstereoanlage ersetzen können.

Roberts Radio Revival RD60: Retro-Radio mit UKW und DAB+

10.4.2013, 0 KommentareRoberts Radio Revival RD60:
Retro-Radio mit UKW und DAB+

Das Revival RD 60 von Roberts Radio ist ein UKW- und DAB-Radio, das vor allem durch sein nostalgisches Design und seine große Farbauswahl besticht.

Philips Original Radio: Retro-Radiowecker mit Bluetooth

5.4.2013, 3 KommentarePhilips Original Radio:
Retro-Radiowecker mit Bluetooth

Je mehr sie auszusterben drohen, desto attraktiver werden neue Radiogeräte - und funktionaler. Philips hat eine Version des "Original Radio Mini" mit Bluetooth ausgestattet, auf das sich Musik von Smartphones und Tablets streamen lässt. Warum man sich das kaufen sollte? Weil Philips ein Bassreflexsystem dort eingebaut hat.

2 Kommentare

  1. tatsächlich, eine Plastikhülle für nur 20,00 EUR?

    Ihnen sitzt ja das Geld locker

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder