Samsung Galaxy Note:
Smartphone und Notizblock für Riesen

Das Samsung Galaxy Note ist eine Mischung aus Tablet und Smartphone und ist dementsprechen gross geraten.

Samsung Galaxy Note - 5.3 Zoll Display und Dual-Core (Bild: pd)

Samsung Galaxy Note - 5.3 Zoll Display und Dual-Core (Bild: pd)

Ist es ein Tablet? Ist es ein Smartphone? Ab einer Displaygrösse von 5 Zoll wird es schwierig mit der Definition. Schon die 4.x Zoll grossen Handys sind etwas unhandlich geraten und nicht wenige Käufer schrecken solche grossen Bildschirme auch ab. Auf der anderen Seite ist ein grosser Bildschirm natürlich nett, wenn man im Netz unterwegs ist oder gamen will. Samsung bläst das Galaxy also ein wenig auf und schon hat man ein Telefon, dass etwas merkwürdig am Ohr aussieht. Dafür aber mit einer hohen Bildschirmauflösung glänzt.

Die beträgt beim 5.3-Zoll-Bildschirm ganze 1280 x 800 px und lässt damit auch einige Tablets in Sachen Auflösung hinter sich. Den Touchscreen kann man wie gewohnt per Finger bedienen oder mit einem Stift, der im Lieferumfang enthalten ist. Damit kann man dann auch handschriftliche Notizen machen.

Angetrieben wird das Note von einem Dual-Core Prozessor mit 1,4 GHz Taktrate. Das ist etwas mehr, als beim aktuellen Galaxy S2, aber 0,1 GHz weniger, als beim verbesserten S2, das im Herbst erscheinen soll. Die weiteren Daten kennt man aus dem Samsung Programm. Die 8-MP-Kamera auf der Rückseite hat ein LED-Licht, vorne wartet eine 2-MP-Kamera auf Arbeit. UMTS, WLAN, GPS und Bluetooth (3.0) sind wie erwartet eingebaut.

Die Akkulaufzeit dürfte einen aber nicht erfreuen. Die gibt Samsung mit knapp 4,5 Stunden UMTS-Gesprächszeit an – also wird man sich besser immer in der Nähe einer Stromquelle aufhalten. Ab Oktober soll das Galaxy Note für einen Preis von etwas mehr als EUR 800 zu haben sein.

 

Mehr lesen

Binatone \

14.9.2013, 1 KommentareBinatone "The Brick":
Der "Knochen" ist wieder da!

Retro-Handys gibt es nicht nur mit Wählscheibe und Hörer. Binatone hat nun das erste echte Handy wieder auferstehen lassen, allerdings mit weit besseren technischen Daten.

Simvalley Mobile Kinder-Handy KT-612 im Test: Nach Hause telefonieren

4.1.2013, 4 KommentareSimvalley Mobile Kinder-Handy KT-612 im Test:
Nach Hause telefonieren

Dem Nachwuchs zur Sicherheit ein Handy mit in die Schule geben, ohne nachher Jamba-Klingelton-Abos und Beschwerden der Lehrer am Hals zu haben? Das geht mit einem speziellen Kinder-Handy. Wir haben uns das Simvalley Mobile KT-612 einmal angesehen.

Emporia Elegance im Test: Wie vertragen sich das \

18.12.2012, 5 KommentareEmporia Elegance im Test:
Wie vertragen sich das "Senioren-Handy" und die Zielgruppe?

Die demografische Entwicklung macht nicht nur Sorgenfalten, wenn es um die Renten geht. Sie sorgt auch dafür, dass Produkte speziell für Senioren auf dem Vormarsch sind. Das ist ganz sinnvoll, denn der Markt wächst. Aber nur weil "Senior" draufsteht, muss es der Zielgruppe ja nicht unbedingt gefallen. Oder?

Smart Bulb: Samsungs schlaue Erleuchtung

28.3.2014, 0 KommentareSmart Bulb:
Samsungs schlaue Erleuchtung

Auf dem Markt für „schlaue Glühbirnen“ wird es enger: Samsung Smart Bulb ist der neueste Kandidat. Ähnlich wie die Konkurrenten von Philips, LG und anderen können sie drahtlos Verbindung zur Außenwelt aufnehmen.

Die Galaxy-S-Reihe im Rückblick: Wie viel Fortschritt steckt im Samsung Galaxy S5?

27.2.2014, 7 KommentareDie Galaxy-S-Reihe im Rückblick:
Wie viel Fortschritt steckt im Samsung Galaxy S5?

Wir haben uns für euch angesehen, welche Fortschritte Smartphones in den letzten vier Jahren gemacht haben. Untersuchungsobjekt: Samsungs "Galaxy S"-Reihe, gestartet 2010. Die Grundfrage: Wie groß sind die Unterschiede eigentlich zwischen dem aktuellsten Modell und seinen Vorläufern? Und damit auch: Für wen lohnt sich der Wechsel?

Samsung: Das Galaxy S5 im Hands-on

25.2.2014, 1 KommentareSamsung:
Das Galaxy S5 im Hands-on

Samsung hat gestern auf dem Mobile World Congress in Barcelona das Galaxy S5 vorgestellt, das beste neue Smartphone aus eigenem Hause. Doch was kann das Gerät genau und was macht es besser als der Vorgänger? Wir haben es in einem Video unter die Lupe genommen.

Cerevo EneBrick: Tablet-Workstation für unterwegs

3.4.2014, 0 KommentareCerevo EneBrick:
Tablet-Workstation für unterwegs

Cerevo EneBrick aus Japan will gleich drei Dinge auf einmal sein: Tablet-Ständer, externer Zusatzakku sowie Adapter für USB-Tastaturen. Vor allem für reisende Vielschreiber könnte das interessant sein.

Nite Ize Steelie: Magnethalterung für Smartphones und Tablets

31.3.2014, 5 KommentareNite Ize Steelie:
Magnethalterung für Smartphones und Tablets

Steelie ist der Name einer Familie von Magnethalterungen der Marke Nite Ize. Der starke Magnet wird auf die Rückseite von Smartphone oder Tablet geklebt. Dazu passend gibt es eine Gelenkhalterung für den Wagen oder zum Beispiel einen Griff für einhändiges Halten, der auch als Ständer auf dem Tisch dient.

SanDisk DualDrive: USB-Stick für Smartphone, Tablet und Rechner

2.3.2014, 7 KommentareSanDisk DualDrive:
USB-Stick für Smartphone, Tablet und Rechner

SanDisk hat mit dem DualDrive einen kleinen USB-Stick auf den Markt gebracht, der dank zusätzlichem Micro-USB-Stecker auch für Smartphones geeignet ist, die USB-On-The-Go (OTG) unterstützen. Wir haben ihn ausprobiert.

3 Kommentare

  1. Demnächst rennen immer mehr jugendliche mit herren handtaschen rum. Weil sie ihr handy nicht mehr in die hosen tasche bekommen. Und selbst frauen wollen doch nicht so riesige teile mit sich schleppen.

  2. das mit der gesprächszeit stimmt so nicht der akku mit 2500 bissle grösser als der des sgs2 und im übrigen hat samsung selbst offiziell sich dazu nicht geäussert. s.http://samsung.com/global…/spec.html?type=find

  3. Etwas off:
    Gestern 2 Kinder (ca. 12 Jahre) bei MM am Samsung Stand gesehen. “Ey ick brauch nen neues Handy” “Hier nimm das SGS2, das bekommste auch in deinen Ranzen”
    Ich stand nur daneben und fragte mich was ich damals in dem Alter gemacht hatte. Ich glaube ich hätte mich über ein neues Fahrrad gefreut. Zeiten ändern sich ;)

2 Pingbacks

  1. [...] hier den Originalbeitrag weiterlesen: Samsung Galaxy Note: Smartphone und Notizblock für Riesen … [...]

  2. [...] Touchscreen misst enorme 4,7 Zoll und reicht damit grössenmässig sogar schon fast an das Samsung Galaxy Note heran. Die Auflösung ist mit 800 x 480 px jedoch verhältnismässig gering. Im [...]

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder