Klipsch Image S4i Headset:
Laut und deutlich

Klipsch Image S4i sind geräuschdämmende In-Ohr-Kopfhörer, die durch ihren Klang und einige durchdachte Details überzeugen.

Klipsch Image S4i Headset

Klipsch Image S4i ist ein Headset mit geräuschdämmenden In-Ohr-Kopfhörern, die sich sehr einfach einsetzen lassen und ohne viel Gefummel perfekt sitzen. Jedenfalls in meinen Ohren, verallgemeinern kann man das wohl nicht.

4 verschiedene Silikonaufsätze werden mitgeliefert, die zweitkleinsten passten bei mir sofort. Das normale Einsetzen dauert wenige Sekunden. Die Klipsch müssen nicht in besonderen Winkeln tief in die Gehörgänge gedrückt werden, durch ihre asymmetrische Form sitzen sie auf Anhieb perfekt. Einige Nutzer auf Amazon raten dazu, alle Stöpsel auszuprobieren, weil sich ein scheinbar guter Sitz und Klang noch einmal deutlich verbessern kann.

Daneben gibt es noch eine Anleitung, um das Klipsch Image S4i Headset besonders sicher in den Ohren zu befestigen, zum Beispiel beim Sport. Dazu dreht man die Kopfhörer um 90 Grad nach hinten und führt die Kabel wie Brillenbügel hinter die Ohren. Dann sitzen sie bombenfest. In der Galerie sieht man das ganz gut.

Der Klang ist in jedem Fall stark, klar, mit kraftvollem Bass – und ziemlich laut.

Klipsch Image S4i Headset: Laut und deutlich (Bilder: Frank Müller)
Klipsch Image S4i HeadsetKlipsch Image S4i Headset Sport-StellungKlipsch Image S4i Headset normale StellungKlipsch Image S4i Headset mit Fernbedienung
Klipsch Image S4i Headset im KästchenKlipsch Image  S4i HeadsetKlipsch Image S4i Headset im KästchenKlipsch Image S4i Headset mit Zubehör im Kästchen
Image S4iKlipsch Image S4i Headset - Polster in 4 GrößenKlipsch Image S4i HeadsetKlipsch Image S4i Headset - Markierung für optimalen Sitz der Silikonpolster

Gegenüber den Etymotic mc3 fallen die höhere Lautstärke und der stärkere Bass auf Anhieb auf – 110 dB Empfindlichkeit machen sich bemerkbar.

Mit –16 dB isolieren die Klipsch Image S4i zwar nicht so gut wie die Etymotics, aber der Klang und Sitz gefallen mir persönlich besser.

Die Fernbedienung sitzt nicht am linken oder rechten Kabel, sondern direkt unterhalb der Stelle, an der beide zusammenlaufen. Das macht es leichter, sie zu ertasten, ohne hinzusehen. Der Griff zur Brustmitte ist einfach intuitiver als das Suchen am seitlichen Kabel.

Der Frequenzbereich geht von 10 Hz bis 19 kHz, die Impedanz beträgt 18 Ohm. Ein gerader 3,5 mm Klinkenstecker verbindet das Headset mit iPod, iPhone, oder was immer Ihr verwendet.

Klipsch Image S4i Headset im Kästchen

Klipsch Image S4i Headset im Kästchen

Für den Transport muss man sich etwas überlegen. Zwar liefert Klipsch ein Metallkästchen mit, in dem man das Headset verstauen kann. Aber auf Dauer ist es doch ein wenig umständlich, die Kabel in die Ausparungen zu wickeln. Immerhin klappert dadurch nichts. Wer die Kopfhörer ständig benutzt, kann sie auch einfach ans Hemd klippen.

Bei Amazon gibt es das Klipsch Image S4i Headset (Affiliate-Link) für rund 65 EUR. Angesichts des Klangs nach meiner Meinung ein echtes Schnäppchen. Mehr Infos zum Klipsch Image S4i Headset gibt es direkt bei Klipsch.

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

30.11.2014, 4 KommentareJabra Evolve 80 UC Stereo:
Bequemes Profi-Headset mit klarem Klang und aktiver Geräuschunterdrückung

Bessere Konzentration und bessere Konversation verspricht das Jabra Evolve 80 UC Stereo Headset. Wir haben die Over-Ear-Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung, hochklappbarem Mikrofon und optionalem USB-Controller ausprobiert.

3.11.2014, 3 KommentareMuse M-280 BT im Test:
Mit und ohne Kabel mobil telefonieren und Musik hören

beyerdynamic iDX 160 iE: Klangstarke In-Ear-Kopfhörer mit Vollausstattung und optionalen Otoplastiken.

13.10.2014, 2 Kommentarebeyerdynamic iDX 160 iE:
Klangstarke In-Ear-Kopfhörer mit Vollausstattung und optionalen Otoplastiken.

Die Im-Ohr-Kopfhörer beyerdynamic iDX 160 iE sind so umfangreich ausgestattet wie nur wenige. Zum Umfang gehören Kabelclip, Adapter zum Mithören, Kabel für VoiP, Apple- und andere Geräte, außerdem ein stabiles Transportetui, sieben Paar Ohreinsätze aus Silikon und ein paar aus Comply-Schaum. Wir konnten sie ausprobieren und die NeoDym-Treiber einer Hörprobe unterziehen

tizi Flip Lightning-auf-USB-Kabel: Das passt immer.

10.12.2014, 0 Kommentaretizi Flip Lightning-auf-USB-Kabel:
Das passt immer.

tizi hat sein Produktsortiment erweitert und bietet jetzt auch von Apple zertifizierte Lightning-auf USB-Kabel. Das tizi flip gibt es in einer kurzen Version mit 10 cm Länge und in einer längeren mit 90 cm. Der Name flip deutet außerdem schon an, dass tizi den Kabeln natürlich noch ein gewisses Etwas mitgegeben hat: Der USB-Stecker passt immer, egal, wie herum man ihn in die Buchse steckt.

Venus of Cupertino: Stilvolle Docking-Stations für das iPad

21.9.2014, 2 KommentareVenus of Cupertino:
Stilvolle Docking-Stations für das iPad

Dieses iPad-Zubehör ist mehr als nur eine simple Halterung. Diese Figuren sind echte Kunstwerke und Hingucker. Und nichts, was sich jedermann leisten kann.

Qual der Wahl: iPad mini oder iPhone 6 Plus?

11.9.2014, 4 KommentareQual der Wahl:
iPad mini oder iPhone 6 Plus?

Mit seinen neuen XL-iPhones schließt Apple zur Konkurrenz auf und sorgt zugleich für Entscheidungsprobleme ganz neuer Art: Sofern man sich das iPhone 6 Plus mit 5,5 Zoll anschafft, kann man sich doch dann das iPad mini mit 7,9 Zoll sparen – oder etwa nicht? Wir haben einmal das Für und Wider zusammengestellt.

tizi Flip Lightning-auf-USB-Kabel: Das passt immer.

10.12.2014, 0 Kommentaretizi Flip Lightning-auf-USB-Kabel:
Das passt immer.

tizi hat sein Produktsortiment erweitert und bietet jetzt auch von Apple zertifizierte Lightning-auf USB-Kabel. Das tizi flip gibt es in einer kurzen Version mit 10 cm Länge und in einer längeren mit 90 cm. Der Name flip deutet außerdem schon an, dass tizi den Kabeln natürlich noch ein gewisses Etwas mitgegeben hat: Der USB-Stecker passt immer, egal, wie herum man ihn in die Buchse steckt.

6.10.2014, 0 KommentareChargerito:
Dieser Smartphone-Charger ist so klein, dass er an den Schlüsselbund passt

Relonch Camera: iPhone-Kameramodul mit großem Sensor und lichtstarkem Objektiv

23.9.2014, 3 KommentareRelonch Camera:
iPhone-Kameramodul mit großem Sensor und lichtstarkem Objektiv

Relonch Camera ist eine Kamera mit APS-C-Sensor und einem lichtstarken Objektiv, die die mobile Fotografie revolutionieren will. Sie wird mit einem iPhone 5(S) oder iPhone 6 verbunden, das als Bedienerschnittstelle fungiert. Auf der Photokina hat Relonch einen Prototypen vorgestellt.

HiFi-Man HM-901 im Test: Besser hören als mit Äpfeln in den Ohren

25.9.2014, 0 KommentareHiFi-Man HM-901 im Test:
Besser hören als mit Äpfeln in den Ohren

Der Apple iPod ist zwar der bekannteste MP3-Spieler, aber natürlich nicht der Beste, auch wenn er auch unkomprimierte Formate wie FLAC abspielen kann. Einer der besten tragbaren Musikspieler am Markt ist der HiFi-Man HM-901. neuerdings.com hat ihn getestet.

Wall of Sound 2.0: Furchteinflößender Dreieinhalbzentner-Lautsprecher

8.11.2013, 4 KommentareWall of Sound 2.0:
Furchteinflößender Dreieinhalbzentner-Lautsprecher

Wall of Sound 2.0 ist ein großer Name für einen großen Lautsprecher. Die Entwickler sagen: der größte iPod-Lautsprecher der Welt. Angesichts eines Gewichts von dreieinhalb Zentnern, Abmessungen eines Sideboards und einer Leistung von 1.600 Watt könnten sie damit recht haben.

Alterdings: Sony lässt den letzten MiniDisc-Player vom Stapel laufen

2.2.2013, 12 KommentareAlterdings:
Sony lässt den letzten MiniDisc-Player vom Stapel laufen

Sie sollte einst die Audiokassette ersetzen, aber ein Erfolgekrieg, hohe Einstiegspreise und der bald einsetzende Boom beschreibbarer CDs verhagelten der MiniDisc den Siegeszug. Ende März lässt Sony nun den letzten MD-Walkman vom Band laufen. Ein Rückblick.

3.11.2014, 3 KommentareMuse M-280 BT im Test:
Mit und ohne Kabel mobil telefonieren und Musik hören

beyerdynamic iDX 160 iE: Klangstarke In-Ear-Kopfhörer mit Vollausstattung und optionalen Otoplastiken.

13.10.2014, 2 Kommentarebeyerdynamic iDX 160 iE:
Klangstarke In-Ear-Kopfhörer mit Vollausstattung und optionalen Otoplastiken.

Die Im-Ohr-Kopfhörer beyerdynamic iDX 160 iE sind so umfangreich ausgestattet wie nur wenige. Zum Umfang gehören Kabelclip, Adapter zum Mithören, Kabel für VoiP, Apple- und andere Geräte, außerdem ein stabiles Transportetui, sieben Paar Ohreinsätze aus Silikon und ein paar aus Comply-Schaum. Wir konnten sie ausprobieren und die NeoDym-Treiber einer Hörprobe unterziehen

SMS Audio BioSport: Intel und 50 Cent zeigen „smarten“ Fitness-Kopfhörer

16.8.2014, 1 KommentareSMS Audio BioSport:
Intel und 50 Cent zeigen „smarten“ Fitness-Kopfhörer

Anfang des Jahres waren Intels „Smart Earbuds“ nicht mehr als eine Techdemo, nun kommen sie in Zusammenarbeit mit 50 Cents Unternehmen SMS Audio tatsächlich auf den Markt. Das Plus der In-Ear-Kopfhörer: Sie messen den Puls und benötigen dazu keine zusätzliche Stromversorgung.

Wavemaster Moody in der zweiten Generation: Gewohnt fetter Sound plus Detailverbesserungen

28.2.2014, 0 KommentareWavemaster Moody in der zweiten Generation:
Gewohnt fetter Sound plus Detailverbesserungen

Das 2.1-Soundsystem Moody von Wavemaster ist in der zweiten Generation auf dem Markt. Die zwei Satelliten mit Subwoofer und Bedieneinheit sehen auf den ersten Blick unverändert aus, aber einige Detailverbesserungen sind dazugekommen. Wir haben uns Moody angesehen und angehört.

Edifier Exclaim: Soundsystem als Hingucker

31.10.2012, 0 KommentareEdifier Exclaim:
Soundsystem als Hingucker

Edifier stellt mit Exclaim ein Soundsystem vor, das nicht nur gut klingen soll, sondern auch dem Auge etwas bietet. Das 2.2 Hochleistungs-Lautsprechersystem verbindet strenge Linien und rechte Winkel mit weichen Rundungen.

Creative Soundblaster Axx SBX 20 im Test (1): Der Turm der Töne

28.9.2012, 1 KommentareCreative Soundblaster Axx SBX 20 im Test (1):
Der Turm der Töne

Mit der Soundblaster Axx-Serie stellt Creative 3 Bluetooth-Lautsprecher vor, die mehr können als bisher üblich. Sie dienen außerdem als vielseitige Freisprechanlage und lassen sich über Apps an jede mögliche klangliche Situation anpassen. Wir haben den Soundblaster Axx SBX 20 getestet.

Ein Kommentar

  1. Die Hörer sind prima und meine.

3 Pingbacks

  1. [...] transparente Kabel des Bowers & Wilkins C5 ist etwas starrer und dicker als das des Klipsch Image S4i Headsets, das ich vor kurzem getestet habe und von dem ich ziemlich begeistert bin. Es wirkt [...]

  2. [...] empfehle für Fans von In-Ohr-Kopfhörern das Klipsch Image S4I Headset. Es ist günstig, hat einen sehr guten Klang und sitzt auf Anhieb prima, lohne zu drücken [...]

  3. [...] der 12 g leichten Micro Blaster etwas dicker und wirken dadurch ein wenig solider als die der Klipsch s4i, die ich vor einer Weile getestet habe. Sie sind aber immernoch einen Hauch dünner als die Kabel [...]

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder