Microsoft Touch Mouse:
Maus für Fingerakrobaten

Microsofts neue Maus verzichtet auf Rad und Zusatztasten – statt dessen setzt man auf Gestensteuerung. Ein Video zeigt, wie.


Microsoft Touch Mouse

Microsoft Touch Mouse

“Reduce to the max” – statt immer mehr Tasten auf einer Maus unterzubringen wie zum Beispiel Roccat auf seiner Kone+, setzt Microsoft darauf, dass die Anwender lieber Touchpad-Gesten verwenden. Die Microsoft Touch Mouse (die übrigens eine andere als die hier vorgestellte ist) wurde speziell für Windows 7 entwickelt und unterstützt die darin enthaltenen Multi-Touch-Funktionen.

Die Mausoberfläche ist berührungsempfindlich, Elektroden erfassen Positionen und Bewegungen der Fingerspitzen und setzen diese in Aktionen um. Mit bis zu drei Fingern kann der Nutzer verschiedene Funktionen auslösen und soll so noch effizienter mit dem Betriebssystem Windows 7 zusammenarbeiten können.

Die berührungsempfindliche Fläche auf der Touch Mouse ist durch das Gitter gekennzeichnet

Die berührungsempfindliche Fläche auf der Touch Mouse ist durch das Gitter gekennzeichnet

Die berührungsempfindliche Fläche auf dem edelschwarzen Gehäuse ist durch eine Lasergravur gekennzeichnet. Je nachdem ob einer, zwei oder drei Finger zum Einsatz kommen, löst die Maus unterschiedliche Aktionen aus:

  • Mit einem Finger streicht man mittig auf und ab und scrollt so durch Dokumente und Seiten, der Daumen blättert beim seitlichen Wisch auf und ab durch den Browserverlauf bzw. in manchen Programmen (z. B. Outlook) durch die benutzten Funktionsfenster.
  • Zwei Finger maximieren, minimieren, schließen und öffnen Fenster.
  • Drei-Finger-Bewegungen zeigen den Instant-Viewer an oder können den “Desktop aufräumen”.

Wie das genau gemacht wird, zeigt das Video unten. Aus meiner Erfahrung mit der Speedlink Cue weiß ich, dass Fingergesten auf einer Maus Gewöhnungssache sind – ich bevorzuge bisher Knopf & Rädchen. Aber wer lockere Finger hat und ohne Zuhilfenahme der zweiten Hand oder Klebstoff den legendären Spock-Gruß hinbekommt, für den ist vielleicht auch die Touch-Maus das richtige Eingabegerät.

Dank “BlueTrack”-Abtastung kann die Maus auf allen Oberflächen verwendet werden, auch auf weichen Materialien, bunten Mustern oder Glas. Die 2,4-GHz-Funktechnik soll auch unterwegs eine sichere, kabellose Verbindung und höchste Präzision garantieren, verspricht Microsoft. Der Empfänger (“Nano-Transceiver”) ist grad mal so groß, dass er sich noch mit spitzen Fingern aus der Buchse ziehen lässt.

Die Microsoft Touch Mouse (Affiliate-Link) ist ab 10. August 2011 zu einem Preis von ca. 80 EUR respektive 100 CHF erhältlich.

Microsoft hat ein Video produzieren lassen, das Prinzip und Benutzung der Maus demonstriert.

 

Mehr lesen

Genius DX-7020 OTG Mouse: Diese Maus funktioniert auch mit Android

5.10.2014, 5 KommentareGenius DX-7020 OTG Mouse:
Diese Maus funktioniert auch mit Android

Genius stellt seine neue Maus mit dem schönen Namen DX-7020 OTG Mouse vor. Das Besondere daran: Sie lässt sich mit einem Kabel an den Micro-USB-Port von Android-Tablets oder Smartphone anschließen und tatsächlich als Maus verwenden.

gStick: Neue Mausalternative in Stiftform

28.8.2013, 0 KommentaregStick:
Neue Mausalternative in Stiftform

Präzises und ermüdungsfreies Arbeiten verspricht die gStick Mouse. Sie kommt in Form eines dicken Stiftes daher und ist damit natürlich nicht die erste ihrer Art. Auf Kickstarter konnte sie einen Erfolg landen und geht nun in Produktion.

Combimouse: Tastatur und Maus in einem

18.4.2013, 0 KommentareCombimouse:
Tastatur und Maus in einem

Wer sich daran stört, zur Bedienung der Maus die Hand von der Tastatur wegbewegen zu müssen, gehört zur Zielgruppe der Combimouse. Sie ist ein zweiteilige Tastatur-Maus-Kombination, die auf der Plattform Indiegogo nach Unterstützern sucht. 15 Jahre Entwicklungsarbeit sind in das Gadget geflossen.

Microsoft Surface Pro 3 im Test: Auch im dritten Versuch kein Fleischfisch

4.9.2014, 29 KommentareMicrosoft Surface Pro 3 im Test:
Auch im dritten Versuch kein Fleischfisch

Mit dem Surface Pro ist Microsoft ein starkes Stück Hardware gelungen. Einige Elemente der Benutzeroberfläche allerdings brachten uns im Test zur schieren Verzweiflung. Auch die dritte Version des eigenwilligen Ultrabook-Tablet-Hybriden schafft es im Praxistest nicht gänzlich zu überzeugen.

Microsoft Hyperlapse: So werden langatmige GoPro-Aufnahmen auf Knopfdruck beeindruckend

12.8.2014, 3 KommentareMicrosoft Hyperlapse:
So werden langatmige GoPro-Aufnahmen auf Knopfdruck beeindruckend

Wer seine Aktivitäten zu Lande, zu Wasser und in der Luft mit Actioncams aufnimmt, hat am Ende unüberschaubar viel Material – das sich in dieser Form niemand ansehen mag. Microsofts „Hyperlapse“-Projekt macht daraus sehenswerte Videos – mit einer gehörigen Portion Technik dahinter.

Windows Phone Revisited: Nummer Drei rockt die Nische und keiner kriegt es mit

11.8.2014, 41 KommentareWindows Phone Revisited:
Nummer Drei rockt die Nische und keiner kriegt es mit

Windows Phone ist mittlerweile die unumstrittene Nummer drei unter den Smartphone-Betriebssystemen. Was Funktionsumfang und App-Auswahl angeht, hat es mächtig aufgeholt. Dass Microsofts System dennoch aus seiner Nische nicht mehr herauszukommen scheint, könnte einen ganz banalen Grund haben: Es braucht einfach niemand.

Logitech G502 Gaming-Mouse ausprobiert: Nichts für zu kurze Finger

17.7.2014, 2 KommentareLogitech G502 Gaming-Mouse ausprobiert:
Nichts für zu kurze Finger

Linke Mousetaste, rechte Mousetaste und vielleicht noch ein Scrollrad – das sind die Ansprüche, die man normalerweise an eine Mouse stellen würde. Die G502 Gaming-Mouse von Logitech ist dagegen mit vielen Tasten bestückt, die während des Gamings nützlich sind. Seit einigen Wochen ist sie bei mir im Einsatz und daher möchte ich meine Eindrücke einmal zusammenfassen.

Asus VivoMouse: Touchpad und Maus in Form einer Fernbedienung

10.6.2013, 0 KommentareAsus VivoMouse:
Touchpad und Maus in Form einer Fernbedienung

Die Maus ist noch nicht tot, sie verschmilzt nur mit dem Trackpad. So ist auch die futuristische VivoMouse von Asus beides in einem. Kuriose Konzepte findet man auf der Computex aber auch von MSI: das herausnehmbare Trackpad, das sich als Maus verwenden lässt, oder einen Touchscreen - an Stelle des Trackpads.

Microsoft Mouse: Mäuse ohne Grenzen

13.9.2011, 5 KommentareMicrosoft Mouse:
Mäuse ohne Grenzen

Unter dem Namen "Mouse without Borders" hat ein Team von Microsoft ein geniales neues Konzept vorgestellt.

Orée Touch Slab: Multi-Touch Trackpad aus Holz

13.12.2013, 0 KommentareOrée Touch Slab:
Multi-Touch Trackpad aus Holz

Orée produziert Computerzubehör mit einem ganz besonderen Touch: Tastaturen aus Holz, Hüllen aus Leder, und mit dem Orée Touch Slab ein Multi-Touch-Trackpad aus einem einzelnen Stück Holz.

Hardware für Microsofts neues Betriebssystem (Teil 3/3): Für Windows 8 muss es kein Tablet sein

25.10.2012, 0 KommentareHardware für Microsofts neues Betriebssystem (Teil 3/3):
Für Windows 8 muss es kein Tablet sein

Wer die Welle der Geräte rund um den Windows-8-Start beobachtet, könnte auf die Idee kommen, es seien nur Tablets oder Convertibles geeignet. Das stimmt natürlich nicht.

Bubblescreen: Multi-Touch-Wand mit Kinect-Bewegungssensoren

7.3.2012, 0 KommentareBubblescreen:
Multi-Touch-Wand mit Kinect-Bewegungssensoren

Microsofts Kinect ist nur zum Spielen auf der Xbox 360 zu gebrauchen? Keinesfalls, wie der Redmonder Konzern und etliche Hobbybastler in der Vergangenheit bewiesen. Aktuell kann man sich auf der CeBIT ein weiteres Beispiel beeindruckender Bewegungssteuerung anschauen - den Bubblescreen.

Sensus Schutzhülle: Touchpad für die iPhone-Rückseite

15.10.2012, 0 KommentareSensus Schutzhülle:
Touchpad für die iPhone-Rückseite

Wer sich mit der PlayStation Vita beschäftigt hat oder gar selbst eine besitzt, wird wissen, dass sich auf der Rückseite der tragbaren Spielkonsole ein spezielles Touchpad befindet. Eine ähnliche Funktion bietet die Schützhülle Sensus von Canopy für das iPhone 4(S) an.

Logitech: Mäuse und Touchpad speziell für Windows 8

11.10.2012, 1 KommentareLogitech:
Mäuse und Touchpad speziell für Windows 8

Logitech hat drei neue Peripheriegeräte angekündigt, die speziell für die neuen Gesten des kommenden Windows 8 gedacht sind: zwei Mäuse und ein Touchpad.

Hewlett Packard Spectre One: All-in-one-PC mit Multitouch-Trackpad

13.9.2012, 3 KommentareHewlett Packard Spectre One:
All-in-one-PC mit Multitouch-Trackpad

Hewlett Packard stellt eine Reihe besonders schlanker All-in-one-PCs vor, darunter ein Modell, bei dem zugunsten der Gehäusedicke auf den Touchscreen verzichtet wurde - statt dessen gibt es ein Touchpad neben der Tastatur.

8 Kommentare

  1. Ich finde es immer wieder süüüüüüüüßßßßß wenn Microsoft, beim Nachbarn abschreibt ähhm schaut… :-)

    • Du spielst doch nicht etwa auf die Magic Mouse von Apple an, oder?
      Ich meine… das ist gaaaanz was anderes… die Magic Mouse ist schließlich weiß! ;)

  2. Was das Video angeht irgendwie ist diese Firma immer wieder ein Garant für`s Fremdschämen. Ums verrecken so cool sein wie`s heimliche Idol…
    Was meinte mein Prof. immer:,, selber fressen macht dick”.

  3. Wieso? Wo hat denn Microsoft bei welchem Nachbarn abgeschaut?

  4. respekt 80 € für eine Maus, die wahrscheinlich gleich kaputt geht, wenn sie mal runterfällt, oder mal in wasser schwimmt. Ich werde mir diese Maus sicher nicht kaufen, da es bald sowieso wieder eine neue une “bessere” geben wird.
    (ich bin mit meiner Maus zufrieden und würde jedem weiter empfehlen, auf touch zu verzicheten [zumindest bei Mäusen], da die meisten sowieso probleme mit touch haben)
    Das wars von meiner seite
    mfg MoHo

    • Du sollst ja auch nicht mit deiner Maus schwimmen gehen oder versuchen einen Berg zu besteigen.

  5. Naja ich häng halt an meiner Maus :D

    nein meine fällt dauernd runter, da mein Schreibtisch zu klein ist und wird manchmal nass, wenn ich was verschütte!!
    ;D

    LG MoHo

  6. Klingt gut ist aber auf Amazon wirklich schlecht bewertet worden…

Ein Pingback

  1. […] Neu ist das Konzept hingegen nicht. So haben Apple mit der Magic Mouse und Microsoft mit der Microsoft Touch Mouse bereits ähnliche  Geräte im Sortiment, die auch über mehr Funktionen verfügen. Logitech hat […]

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder