Think Geek FlipIt:
USB-Ladegerät teilt sich Steckdose

FlipIt ist der Name eines praktischen kleinen USB-Ladegeräts, das es leider nur für amerikanische Steckdosen gibt. Die Idee: Es teilt sich die Steckdose mit einem anderen Gerät.

FlipIt USB-Lader

FlipIt USB-Lader

Viel Strom braucht so ein Gadget, das sich über USB laden lässt, ja nicht. Mit 1000 mA sind sogar energiehungrige Tablets in der Regel zufrieden. FlipIt macht sich diesen Umstand zunutze und holt sich das bisschen Energie einfach aus der gleichen Steckdose, die schon ein anderer Stecker besetzt.

Denn FlipIt (das es aufgrund der Konstruktion wahrscheinlich auch in Zukunft nur für US-amerikanische Steckdosen geben wird) besitzt keinen eigenen Stecker, sondern nur eine Art flachen Überleger, der von einem anderen Stecker in (oder besser: auf) der Steckdose gehalten wird.

Da amerikanische Steckdosen flach sind und keine Vertiefung besitzen wie bei uns, klappt das anscheinend ziemlich gut. Meistens sind ja sowieso alle Steckdosen einer Leiste besetzt, mit FlipIt muss man nur kurz einen Stecker ziehen, das Gerät dazwischen setzen und den Stecker wieder in die Steckdose schieben. Schade, dass das bei unseren Steckdosen durch die Vertiefung nicht so problemlos klappen dürfte.

FlipIt in Gebrauch

FlipIt in Gebrauch

FlipIt zweigt dann genug Strom ab, um ein beliebiges Gadget über USB zu laden. Und weil man den flachen Ladestreifen bei Nichtgebrauch einfach einklappen kann, ist FlipIt auch schön kompakt, so dass man es leicht transportieren und immer mit sich führen kann. Gute Idee.

Mehr Infos über das USB-Ladegerät FlipIt gibt es bei ThinkGeek. Hier kann man das praktische Zubehörteil auch für 13,99 US-Dollar (circa 9,75 Euro) bestellen – wenn man denn eine US-amerikanische Steckdose hat. Vielleicht für das Ferienhaus in den Hamptons?

via Gadget Sin

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

Sonnenrepublik Clicc und ClicLite: Modularer Sonnenstrom für unterwegs

9.4.2014, 0 KommentareSonnenrepublik Clicc und ClicLite:
Modularer Sonnenstrom für unterwegs

Das Berliner Startup-Unternehmen Sonnenrepublik produziert Clicc - eine kleine, effiziente Solarzelle, um die herum ein ganzes System modularer Solargadgets entstehen soll. Momentan ist Clicc vor allem mit ClicLite benutzbar, einem Akku mit LED für das Schlüsselbund.

Conrad Electronic NiZn-Akkus: Spannung wie aus Einwegbatterien

24.3.2014, 5 KommentareConrad Electronic NiZn-Akkus:
Spannung wie aus Einwegbatterien

Conrad Electronic bietet ein neues Akku-System auf Basis von Nickel-Zink an. Wir haben es ausprobiert und berichten hier über die Ergebnisse. Zudem erklären wir, welche Besonderheiten diese Akkus auszeichnet.

Anker 5-Port-USB-Ladegerät im Test: Fünffach elektrisierend

26.1.2014, 1 KommentareAnker 5-Port-USB-Ladegerät im Test:
Fünffach elektrisierend

Das Fünffach-USB-Ladegerät von Anker ist ein guter und günstiger Stromlieferant: Bis zu fünf Smartphones, Tablets und andere Gadgets lassen sich gleichzeitig daran aufladen. Wir haben es ausprobiert.

Brightup: Smarte Lichtsteuerung weiß, wann die Sonne aufgeht

9.2.2014, 14 KommentareBrightup:
Smarte Lichtsteuerung weiß, wann die Sonne aufgeht

Das internationale Startup Brightup mit Sitz in Hamburg hat eine Lichtsteuerung für Zuhause vorgestellt. Zwischenstecker für die Steckdose werden mit einem Router gekoppelt und lassen sich per Smartphone ansprechen. Moment, so etwas gibt es doch schon! Stimmt, aber noch nicht so und noch nicht aus Hamburg.

Revolt Mehrfachsteckdose: Die Macht des Saftes

7.11.2012, 2 KommentareRevolt Mehrfachsteckdose:
Die Macht des Saftes

Das ganze iZeugs führt zur Steckdosenknappheit, weil kaum eins der modernen Tatsch-Gadgets auch nur einen Tag ohne Strom-Nabelschnur durchhält. Als Alternativen zu Sechs- oder Neunfach-Steckdosenleisten hat neuerdings.com eine Vierfach-Leiste mit eingebautem USB-Netzteil getestet, die den "Saft" gleich passend ausgepresst liefert.

Punkt ES 01 Mehrfachsteckdose: Runder Stromverteiler

10.9.2012, 1 KommentarePunkt ES 01 Mehrfachsteckdose:
Runder Stromverteiler

"Punkt" ist ein noch junges Schweizer Unternehmen, das mit dem britischen Industriedesigner Jasper Morrison als Art Director Produkte entwickelt, die dem Grundsatz folgen: ein Gerät, eine Funktion. Ein Beispiel für diese Philosophie ist die Mehrfachsteckdose ES 01.

Think Geek Tetris-Wecker: Animiert zum Aufstehen

5.11.2012, 0 KommentareThink Geek Tetris-Wecker:
Animiert zum Aufstehen

Das Computerspiel Tetris, das 1984 Premiere hatte, dürfte wohl jedem ein Begriff sein. Das Spiel ist auf so gut wie allen Plattformen erschienen. Bei Think Geek kann man jetzt sogar einen Tetris-Wecker bestellen.

Think Geek Zevro Incred-a-brew: Kaffeekocher für Teetrinker

29.6.2012, 4 KommentareThink Geek Zevro Incred-a-brew:
Kaffeekocher für Teetrinker

Think Geek hat Zevro Incred-a-brew im Programm, einen Kaffeekocher, der ohne Filtertüten auskommt, sich perfekt für die schnelle Tasse zwischendurch eignet und unter anderem Namen auch Tee macht

Think Geek Andru Android-Ladegerät: Droid Power!

24.4.2012, 1 KommentareThink Geek Andru Android-Ladegerät:
Droid Power!

Think Geek hat ein Ladegerät namens Andru im Angebot, das besonders die Android-Fanboys freuen wird. Der kleine grüne Stecker sieht dem Adroid-Maskottchen verblüffend ähnlich.

Bluelounge Sanctuary 4 ausprobiert: Energietanke für die Familie

13.4.2014, 4 KommentareBluelounge Sanctuary 4 ausprobiert:
Energietanke für die Familie

Das Sanctuary 4 ist eine Energietankstelle und Ablagefläche für die Smartphones der ganzen Familie. Mehrere Smartphones und ein Tablet können gleichzeitig aufgeladen werden, egal ob Team Android oder Apple.

Anker 5-Port-USB-Ladegerät im Test: Fünffach elektrisierend

26.1.2014, 1 KommentareAnker 5-Port-USB-Ladegerät im Test:
Fünffach elektrisierend

Das Fünffach-USB-Ladegerät von Anker ist ein guter und günstiger Stromlieferant: Bis zu fünf Smartphones, Tablets und andere Gadgets lassen sich gleichzeitig daran aufladen. Wir haben es ausprobiert.

equinux tizi Tankstelle: USB-Zapfsäule betankt vier Gadgets an einer Steckdose

18.12.2013, 5 Kommentareequinux tizi Tankstelle:
USB-Zapfsäule betankt vier Gadgets an einer Steckdose

Equinux hat eine Lösung gefunden für das wachsende Ungleichgewicht zwischen der Anzahl der Steckdosen im Haushalt und der Gadgets, die daran aufgeladen werden wollen: die tizi Tankstelle. Das ist ein USB-Netzteil, mit dem bis zu vier Gadgets gleichzeitig geladen werden können.

Ein Kommentar

  1. Gute Idee!
    Ich habe mir eine Steckdose gegen die Gira USB Steckdose getauscht http://gira.de/produkte/u…nungsversorgung.html endlich ist das Chaos auf der Arbeitsplatte vorbei.
    Ralf

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder