Viewsonic ViewPad 7x:
7-Zoll-Tablet mit Tegra 2

Viewsonic hat ein Tablet namens ViewPad 7x vorgestellt, das vor allem eine gute Auflösung haben soll.

Viewsonic Viewpad 7x - Honeycomb kommt erst später (Bild: Viewsonic)

Viewsonic Viewpad 7x - Honeycomb kommt erst später (Bild: Viewsonic)

Viewsonic will weiterhin auf dem Tablet-Markt Fuss fassen und hat auf der Computex in Taiwan ein neues 7-Zoll-Tablet vorgestellt. Über die Displaygröße scheiden sich ja die Geister. Zwar ist ein 7-Zoll-Tablet platzsparender, aber dafür ist das Display kleiner und die grafischen Spielereien der Applikationen kommen nicht so gut zur Geltung. Wie immer ist das eine schwere Entscheidung, die Viewsonic ein wenig zu erleichtert versucht, indem man die Auflösung hochgeschraubt hat.

Das Display hat eine Auflösung von 1024 x 600 Pixel, was an das iPad2 heranreicht, das aber über ein 10-Zoll-Display verfügt. Dazu gibt es den üblichen Nvidia Tegra 2 Prozessor, der wie immer 1 GHz leistet. Es gibt 1 GB RAM und an Speicher stehen je nach verwendeter MicroSD-Karte bis zu 32 GB bereit.

Als Betriebssystem kommt zunächst Android 2.3 zu Anwendung, ein Update auf Android 3.x soll dann im Herbst erfolgen. Das ist etwas verwunderlich, denn 2.3 ist ganz klar nicht für Tablets gedacht und nach dem Update wird man sehen müssen, welche Applikationen dann laufen. Da wartet viel Arbeit auf den User.

Das Viewpad hat zwei Kameras, eine auf der Rückseite mit 5 MP, eine vorne mit 2 MP. Dazu kommen UMTS/HSDPA, WLAN, Micro-USB und HDMI. Mit knapp 380 Gramm Gewicht ist das Pad aber sehr leicht geraten.

Ab Juli soll das Viewpad 7x auch in Deutschland zu haben sein, einen Preis gibt es noch nicht.

 

Mehr lesen

Open Automotive Alliance: Googles cleverer Schachzug für Android im vernetzten Auto

6.1.2014, 7 KommentareOpen Automotive Alliance:
Googles cleverer Schachzug für Android im vernetzten Auto

Google hat heute auf der Technikmesse CES zusammen mit den ersten fünf Partnern die Open Automotive Alliance vorgestellt. Die Chancen auf einen ähnlich durchschlagenden Erfolg wie Android sind ungewiss, der Marketingschachzug ist aber definitiv clever.

Intel, Qualcomm, AMD: Die neue Chip-Generation verspricht Ausdauer

8.1.2013, 1 KommentareIntel, Qualcomm, AMD:
Die neue Chip-Generation verspricht Ausdauer

Was kann die neue Generation mobiler Chips? Intel, Qualcomm, AMD und Nvidia haben auf der CES jeweils ihre neuen Modelle vorgestellt. Wer gedacht hatte, mit Quadcore und etlichen Grafikkernen sei schon das Ende erreicht, der irrt. Jetzt geht es erst richtig los, mit immer besser integrierten Chips und ernst gemeinten Stromsparkonzepten.

Nvidia Project Shield: Leistungsfähige Handheld-Konsole für Android- und Windows-Spiele

8.1.2013, 5 KommentareNvidia Project Shield:
Leistungsfähige Handheld-Konsole für Android- und Windows-Spiele

Während sicherlich viele Technikfreunde mit der Vorstellung des Tegra 4-Chipsatzes für mobile Geräte gerechnet haben, überraschte Nvidia auf der eigenen Pressekonferenz vor dem Start der Entertainment-Veranstaltung CES 2013 mit der Präsentation einer eigenen Handheld-Spielkonsole. "Project Shield" möchte mit einer enormen Leistungsfähigkeit und aktuellen PC-Spielen auf kleinstem Raum punkten.

Hewlett Packard Tablet-PC Slate 17: Das Riesenbaby

2.11.2014, 4 KommentareHewlett Packard Tablet-PC Slate 17:
Das Riesenbaby

Für alle, denen die Tablets bisher selbst mit 10 Zoll Diagonale zu klein sind, schließt Hewlett Packard jetzt mit dem Slate 17 die Lücke nach oben. Das Slate 17 ist - wie die Modellbezeichnung haarscharf schließen lässt - ein 17,3-Zoll großer Fingerputer, der auf Android 4.4 setzt - kein Windows 8 oder 8.1.

MultiDock: Aufgeräumt und vollgeladen - Der Minischrank für Smartphones und Tablets

27.10.2014, 5 KommentareMultiDock:
Aufgeräumt und vollgeladen - Der Minischrank für Smartphones und Tablets

Ist das ein antikes Radio? Ein Lautsprecher im Retro-Design? Ein kompakter Heizstrahler? Oder eine Mikrowelle? Falsch. Was auf den ersten Blick wie eine Mischung aus Musik-Anlage und Haushaltsgerät aussieht, ist ein durchdachte Aufbewahrungsmöglichkeiten für unsere mobilen Devices. Aber die ist nicht gerade billig.

Qual der Wahl: iPad mini oder iPhone 6 Plus?

11.9.2014, 4 KommentareQual der Wahl:
iPad mini oder iPhone 6 Plus?

Mit seinen neuen XL-iPhones schließt Apple zur Konkurrenz auf und sorgt zugleich für Entscheidungsprobleme ganz neuer Art: Sofern man sich das iPhone 6 Plus mit 5,5 Zoll anschafft, kann man sich doch dann das iPad mini mit 7,9 Zoll sparen – oder etwa nicht? Wir haben einmal das Für und Wider zusammengestellt.

Smart Business Tablet Monitor: ViewSonic kündigt 22-Zoll-Tablet an

28.5.2012, 5 KommentareSmart Business Tablet Monitor:
ViewSonic kündigt 22-Zoll-Tablet an

Auf der Computermesse Computex in Taiwan will ViewSonic ein neues Tablet vorstellen, das die Konkurrenz in den Schatten stellt. In diesem Fall ist das durchaus wörtlich zu nehmen, denn hinter dem 22-Zoll-Giganten können sich alle Wettbewerber problemlos verstecken.

Viewsonic Viewphone 4e, 4s, 5e: Dual-SIM – Dual Cash?

28.2.2012, 2 KommentareViewsonic Viewphone 4e, 4s, 5e:
Dual-SIM – Dual Cash?

Die ViewPhones aus dem Hause ViewSonic versuchen sich mit Dual-SIM-Funktion abzuheben. Leider ist der Preis auch sehr abgehoben.

ViewSonic ViewPad 7e: Günstiges Android-Tablet

4.11.2011, 0 KommentareViewSonic ViewPad 7e:
Günstiges Android-Tablet

ViewSonic hat ein weiteres Tablet auf Basis von Android vorgestellt. Das ViewPad 7e soll insbesondere durch einen günstigen Preis überzeugen, was sich allerdings auch in der Ausstattung des Gerätes niederschlägt.

2 Kommentare

  1. Leider sehr schlecht recherchiert.. Das Viewsonic 7 Zoll hat einen 600 mhz Prozesser und die Kameras haben 3 MP und WVGA
    Betriebssystem ist auch Android 2.2 und nicht 2.3

  2. erst lesen dann posten:

    viewsonic viewpad 7 gibt es bereits und das viewsonic viewpad 7x ist der nachfolger mit genau den oben genannten daten! bitte poste nie wieder alex! danke ;)

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder