Asus Eee PC X101:
Netbook mit MeeGo

Das Asus Eee PC X101 ist ein sehr flach gebautes Netbook, das erstaunlicherweise mit MeeGo läuft.

Asus Eee PC X101 - MeeGo Netbook mit kleinem Display (Bild: Asus)

Asus Eee PC X101 - MeeGo Netbook mit kleinem Display (Bild: Asus)

MeeGo? Da war doch mal was? Genau, das mittlerweile von Nokia mehr oder weniger beerdigte Linux-Deriverat für Smartphones, Tablets und Netbooks lebt tatsächlich noch, weil Intel sich weiter dahinter klemmt. Nun kann man sich die Frage stellen, ob die Welt auf ein weiteres Betriebssystem gewartet hat und die Antwort lautet vermutlich: “Nicht wirklich.” Auf der anderen Seite: Konkurrenz belebt das Geschäft und anschauen kann man es sich ja mal. Das wird demnächst wieder möglich sein, denn Asus hat ein Netbook mit MeeGo vorgestellt.

MeeGo soll mit wenig Ressourcen auskommen, weswegen der Einsatz des neuen Intel Atom Oak Trail Prozessors eine stromsparende Lösung ermöglicht. Die Single-Core CPU ist mit 1.5 GHz getaktet und ist ein Chip-on-Chip System mit eingebauter Grafik. Dabei handelt es sich um einen Intel GMA 600 Kern, der sogar in der Lage sein soll, FullHD abzuliefern.

Das wird auf dem 10-Zoll-Display des X101 nicht möglich sein, denn das liefert nur eine Auflösung von 1024 x 600 Pixeln. Das Netbook ist extrem flach gehalten, so dass sogar die USB-Anschlüsse ganz nach hinten wandern müssen und aus Platzmangel nur zwei Slots bleiben. Die weitere Ausstattung ist nicht bekannt, aber die Vermutung liegt nahe, dass man hier keine großen Überraschungen erleben wird. WLAN, Bluetooth, Webcam, vielleicht ein Kartenleser, wenn er denn noch reinpasst.

Interessant dürfte sein, wieviel Stück am Ende von diesem Rechner über den Ladentisch gehen werden, aber vermutlich nicht allzu viele. Ein Veröffentlichungsdatum oder einen Preis gibt es noch nicht.

Via Geeky Gadgets.

 

Mehr lesen

Fünf ist Trümpf: Das fünffache Multitalent Asus Transformer Book V im Video

3.6.2014, 1 KommentareFünf ist Trümpf:
Das fünffache Multitalent Asus Transformer Book V im Video

Das Asus Transformer Book V vereint Smartphone, Tablet und Laptop in sich und funktioniert sowohl mit Windows als auch mit Android. Insgesamt ergibt das fünf verschiedene Nutzungsmöglichkeiten. Wir haben es uns auf der Computex in Taipei einmal für euch angesehen.

Vergesst Windows: Android ist das bessere Laptop-Betriebssystem

23.1.2014, 22 KommentareVergesst Windows:
Android ist das bessere Laptop-Betriebssystem

Wie funktioniert das, wenn auf einem Laptop nicht Windows oder Mac OS installiert ist, sondern Android? Unser Test zeigt: Schon jetzt erstaunlich gut! Google hat hier eine Geheimwaffe im Arsenal, die Microsoft das Fürchten lehren könnte, aber scheut sich noch, sie einzusetzen. Warum eigentlich?

Marktübersicht Phablets: Kampf der Titanen

15.10.2013, 4 KommentareMarktübersicht Phablets:
Kampf der Titanen

Anfang des Jahres rätselten wir noch, ob die Hersteller in diesem Jahr die Lücke zwischen Tablets und Smartphones schließen würden. Unsere Prognosen waren zu konservativ: Mittlerweile hat beinahe jeder Anbieter, der etwas auf sich hält, einen Sechszöller auf dem Markt oder in Vorbereitung. Eine Übersicht.

SMS Audio BioSport: Intel und 50 Cent zeigen „smarten“ Fitness-Kopfhörer

16.8.2014, 1 KommentareSMS Audio BioSport:
Intel und 50 Cent zeigen „smarten“ Fitness-Kopfhörer

Anfang des Jahres waren Intels „Smart Earbuds“ nicht mehr als eine Techdemo, nun kommen sie in Zusammenarbeit mit 50 Cents Unternehmen SMS Audio tatsächlich auf den Markt. Das Plus der In-Ear-Kopfhörer: Sie messen den Puls und benötigen dazu keine zusätzliche Stromversorgung.

Laptops: Intel und Google bringen 20 neue Chromebooks heraus

7.5.2014, 1 KommentareLaptops:
Intel und Google bringen 20 neue Chromebooks heraus

Den Chromebooks wollen Intel und Google eine glänzende Zukunft bescheren: Gleich 20 neue Modelle sollen noch in diesem Jahr erscheinen. Ob unter den vielen Neuvorstellungen aber ein Bestseller sein wird, bleibt zweifelhaft.

Es fährt ein Zug nach irgendwo: Google verschläft den Griff nach der Weltherrschaft

9.1.2014, 0 KommentareEs fährt ein Zug nach irgendwo:
Google verschläft den Griff nach der Weltherrschaft

Wer Angst vor Google hat, der könnte jetzt alarmiert sein: Die Systeme des Datenstaubsaugers sind nach Tablets, Smartphones und Laptops künftig auch auf PCs, Fernsehern und Autos zu finden. Er könnte sich aber auch entspannt zurücklehnen, denn einige Trendthemen hat Google nahezu sträflich verschlafen. Ein anderer Technikriese ist dafür aufgewacht.

Sailfish OS: Warum Innovationen für Jollas neues System alleine nicht ausreichen

2.1.2013, 9 KommentareSailfish OS:
Warum Innovationen für Jollas neues System alleine nicht ausreichen

Die Nokia-Aussteiger Jolla haben eine Demo ihres neuen mobilen Systems Sailfish OS vorgeführt. Das bietet zwei echte Killerfeatures, aber es dürfte nicht reichen, um erfahrene iOS- und Android-Nutzer zu einem Wechsel zu bewegen. Die Finnen müssen auf Neukunden und Schwellenmärkte setzen.

Nokia N9: Sieht völlig anders aus als gedacht

21.6.2011, 10 KommentareNokia N9:
Sieht völlig anders aus als gedacht

Das Nokia N9 hat es endlich aus den Entwicklungslabors geschafft und wurde heute vorgestellt. Schnelle CPU, massig Arbeitsspeicher und interessante Designfeatures machen Lust auf mehr.

Nokia N9: Angemeldet zur Zulassung

13.5.2011, 0 KommentareNokia N9:
Angemeldet zur Zulassung

Das N9 ist von den Toten auferstanden und soll bereits die Zulassung der Kommunikationsbehörde FCC erhalten haben.

Lenovos IdeaPad A10 im Test: Wie gut arbeitet es sich mit dem Android-Netbook?

26.3.2014, 4 KommentareLenovos IdeaPad A10 im Test:
Wie gut arbeitet es sich mit dem Android-Netbook?

Android als Desktop-Betriebssystem ist die heimliche Leidenschaft dieses Autors. Lenovo hat ihm den Gefallen getan und das Netbook IdeaPad A10 mit Android ausgestattet. Im Test zeigt sich: Im Vergleich zu Windows 8 hat man sich hier schneller eingelebt, vermisst so manchen Komfort dann aber doch.

Sol Ubuntu Laptop: Solarzellen machen Stromzufuhr bei diesem Laptop überflüssig

7.8.2013, 3 KommentareSol Ubuntu Laptop:
Solarzellen machen Stromzufuhr bei diesem Laptop überflüssig

Die kanadische Firma Wewi hat mit dem Sol Laptop einen Computer entwickelt, der unabhängig von externen Stromquellen betrieben werden kann. Grund hierfür sind an den Laptop angebrachte Solarzellen, die den Akku automatisch aufladen.

Acer Aspire One 756: Atomkraft, nein danke!

14.7.2012, 1 KommentareAcer Aspire One 756:
Atomkraft, nein danke!

Acer stellt mit dem Aspire One 756 ein Netbook vor, das nicht wie üblich mit Atom- sondern mit einem Pentium-Prozessor angetrieben ist.

2 Kommentare

  1. Zum Preis des Asus Eee PC X101 (Asus hatte 199 US-Dollar angekündigt.) sagte ein Intel-Mitarbeiter, dass dieser ohne Steuern gemeint sei. Der Asus Eee PC X101 soll also vor Steuern 199 US-Dollar kosten. Das wären rund 169 Euro mit Steuer in Deutschland. Damit wäre der Asus Eee PC X101 das Netbook mit dem niedrigsten Listenpreis.
    In Europa werde Asus den Eee PC X101 für 169 Euro (inklusive 19% Mehrwertsteuer) verkaufen, und zwar in einer Konfiguration mit einer 8 GByte fassenden SSD. Auf den Markt kommen soll der Asus Eee PC X101 schon Mitte Juli 2011.

  2. also wenn er wirklich so günstig ist und dank linux flüßig läuft, kauf ich ihn mir… schön flach und einfach zum nebenbei surfen ohne ein nerviges windows das nur ausbremst.
    was will man mehr?

    multimedia läuft auf dem htpc, office auf dem richtigen laptop und unterwegs surft man auf dem smartphone – so fügt sich ein schön flaches netbook perfekt ein.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder