Jim Thomson Cosy-Cases:
Gadgetschutz für
die Generation Weichei

Jim Thomson bietet den ganz besonderen Schutz für die empfindliche Technik: Statt Leder oder Plastik sind die Hüllen aus – Plüsch.

Jim Thomson Cosy Case Gadgethüllen

Jim Thomson Cosy Case Gadgethüllen

Mobile Geräte werden immer leistungsfähiger, aber auch immer empfindlicher: Die Glasplatten in iPhone und iPod touch haben schon viele Stürze nicht überlebt, die Touch-Oberfläche der zweiten iPad-Generation ist weniger kratzfest als die der ersten, ganz zu schweigen von der Spiegelrückseite des iPhone 3G oder iPod touch. Auch viele Schiebehandys mögen es gar nicht, wenn sie mal fallen gelassen werden.

Hier setzt Jim Thomson auf ein aus Kindertagen altbewährtes Material und bietet Schutzhüllen für Gadgets an, die aus weichem Plüsch gefertigt sind. Sie “umhüllen schützend die hochwertigen Geräte und setzen in frischen Pastelltönen Akzente im Einheitsgrau. Egal ob fröhliches Rosa, leuchtendes Blau oder zartes Creme, die Modelle der Cosy-Reihe verbreiten gute Laune.” lobt der Hersteller. Wer sich weniger auffällig zur “Generation Weichei” bekennen will, kann die “Cosy” auch in Schwarz kaufen.

Jim Thomson Cosy Cases
Jim Thomson Cosy CasesJim Thomson Cosy CasesJim Thomson Cosy CasesJim Thomson Cosy Cases
Jim Thomson Cosy Cases

So schützen die Cases die hochwertigen Geräte vor Schmutz, Stößen und Kratzern, auch in Rucksäcken und Handtaschen, falls der Schlüsselbund oder die Nagelfeile im Inneren herum vagabundieren. Ein extrastarker Reißverschluss umschließt die empflindliche Elektronik. Am besten gefällt mir, dass sich die Taschen bei 30 Grad waschen lassen – wer längere Zeit sein Handy in einer Hülle transportiert, weiß dass diese zu wahren Schmutzssammlern mutieren.

Die Jim Thomson Cosy Cases gibt es für Smartphones in creme (Affiliate-Link), pink (Affiliate-Link) oder hellblau (Affiliate-Link) sowie schwarz (Affiliate-Link) zum Preis ab etwa 12 Euro. Die Variante für Tablets ist in creme (Affiliate-Link), pink oder hellblau (Affiliate-Link) sowie schwarz (Affiliate-Link) für um die etwa 20 Euro zu haben.

 

Mehr lesen

Wishbone im Test: Das heiß erwartete Thermometer, das sich als Technik-Schrott erwies

5.8.2015, 7 KommentareWishbone im Test:
Das heiß erwartete Thermometer, das sich als Technik-Schrott erwies

Wishbone startete als Crowdfunding-Projekt mit einem Höhenflug, legte aber in meinem Test eine astreine Crash-Landung hin. Mein Ergebnis ist eindeutig: Dieses Gadget ist ein Flop. Warum? Das verrate ich hier.

tizi Flip Lightning-auf-USB-Kabel: Das passt immer.

10.12.2014, 0 Kommentaretizi Flip Lightning-auf-USB-Kabel:
Das passt immer.

tizi hat sein Produktsortiment erweitert und bietet jetzt auch von Apple zertifizierte Lightning-auf USB-Kabel. Das tizi flip gibt es in einer kurzen Version mit 10 cm Länge und in einer längeren mit 90 cm. Der Name flip deutet außerdem schon an, dass tizi den Kabeln natürlich noch ein gewisses Etwas mitgegeben hat: Der USB-Stecker passt immer, egal, wie herum man ihn in die Buchse steckt.

Venus of Cupertino: Stilvolle Docking-Stations für das iPad

21.9.2014, 2 KommentareVenus of Cupertino:
Stilvolle Docking-Stations für das iPad

Dieses iPad-Zubehör ist mehr als nur eine simple Halterung. Diese Figuren sind echte Kunstwerke und Hingucker. Und nichts, was sich jedermann leisten kann.

Dura Case: Mehr Power und mehr Schutz fürs iPhone - auf zum Outdoor-Trip!

23.8.2015, 0 KommentareDura Case:
Mehr Power und mehr Schutz fürs iPhone - auf zum Outdoor-Trip!

Was ist der Sinn von Handyhüllen? Sie sollen das Mobiltelefon schützen. Doch sind wir mal ehrlich: Viele Cases sehen zwar schick aus, aber einen echten Rundum-Schutz bieten sie nicht. Nahezu alle Hüllen lassen Staub und Wasser durch. Nicht so das Dura Case von einem deutschen Entwicklerteam.

Brikk Lux iPhone 6S: Das ganz besondere iPhone 6S, das bis zu 200.000 Dollar kostet

12.8.2015, 0 KommentareBrikk Lux iPhone 6S:
Das ganz besondere iPhone 6S, das bis zu 200.000 Dollar kostet

Während Apple schweigt, startet eine Luxus-Schmiede bereits den Vorverkauf des iPhone 6S. Das ist allerdings nicht ganz billig.

Wishbone im Test: Das heiß erwartete Thermometer, das sich als Technik-Schrott erwies

5.8.2015, 7 KommentareWishbone im Test:
Das heiß erwartete Thermometer, das sich als Technik-Schrott erwies

Wishbone startete als Crowdfunding-Projekt mit einem Höhenflug, legte aber in meinem Test eine astreine Crash-Landung hin. Mein Ergebnis ist eindeutig: Dieses Gadget ist ein Flop. Warum? Das verrate ich hier.

Germanmade g.5 für iPhone 6: Leder und Filz für Smartphone, Kreditkarten und mehr

26.10.2014, 4 KommentareGermanmade g.5 für iPhone 6:
Leder und Filz für Smartphone, Kreditkarten und mehr

g.5 von Germanmade ist eine Hülle für Smartphones, die gleichzeitig als Aufbewahrung für Scheine, Kreditkarten und anderes dient. Wir konnten eine der handgearbeiteten Hüllen aus Leder und Wollfilz ausprobieren.

InkCase Plus: Second Screen für das Smartphone startet Crowdfunding-Kampagne

16.7.2014, 3 KommentareInkCase Plus:
Second Screen für das Smartphone startet Crowdfunding-Kampagne

Das neue Oaxis InkCase Plus ist ein zusätzlicher Bildschirm für das Smartphone auf E-Ink-Basis. Nachdem das Projekt bereits im Frühjahr als Schutzhülle an den Start ging, hat Oaxis dem Gerät nun mehr Autonomie eingehaucht und eine Crowdfunding-Kampagne gestartet.

Mophie Space Pack ausprobiert: Mehr Speicher und mehr Laufzeit für das iPhone

29.4.2014, 1 KommentareMophie Space Pack ausprobiert:
Mehr Speicher und mehr Laufzeit für das iPhone

Das Mophie Space Pack verschafft iPhone-Nutzern mehr Speicherplatz und mehr Nutzungszeit. Wir haben das Modell mit 16 GB Kapazität ausprobiert.

Marshall London: Smartphone mit Marshall-DNA

20.7.2015, 1 KommentareMarshall London:
Smartphone mit Marshall-DNA

Marshall Headphones produziert nicht nur Kopfhörer und Lautsprecher im typischen Look der legendären Marshall-Verstärker. Jetzt bringt das Unternehmen auch noch ein eigenes Smartphone auf den Markt. Das Marshall London

Dotlens Smartphone Microscope: Das halterlose Handy-Mikroskop für 3 Cent Produktionskosten

13.5.2015, 0 KommentareDotlens Smartphone Microscope:
Das halterlose Handy-Mikroskop für 3 Cent Produktionskosten

Kein Kleben und kein Arretieren: Diese spezielle Linse soll mit den meisten Smartphone- und Tablet-Modellen kompatibel sein und lässt sich ganz einfach einsetzen. Das Crowdfunding-Projekt hat aber zwei Haken.

Doro Liberto 820 Mini im Test: Wie gut ist das Smartphone für Senioren?

29.3.2015, 3 KommentareDoro Liberto 820 Mini im Test:
Wie gut ist das Smartphone für Senioren?

Ein 4“-Display, Android 4.2.2 und ein Preis von rund 170 Euro: Das neue Smartphone von Doro will nicht mit innovativen Leistungsdaten punkten, sondern mit einem perfekt abgestimmten Gesamtpaket für Senioren. Gelingt das? Wir haben das Liberto 820 Mini getestet.

Aiptek ProjectorPad P70: Licht aus, Spot an: Das Tablet mit integriertem Beamer

25.8.2015, 8 KommentareAiptek ProjectorPad P70:
Licht aus, Spot an:
Das Tablet mit integriertem Beamer

Dieses 7"-Gerät zeichnet sich nicht durch satte Power aus, sondern durch eine pfiffige Erweiterung: einem eingebauten Mini-Projektor.

booncover: Mit dieser Hülle können Tablets im Bad oder im Auto sicher befestigt werden

25.6.2015, 3 Kommentarebooncover:
Mit dieser Hülle können Tablets im Bad oder im Auto sicher befestigt werden

Filme in der Badewanne schauen oder während der Fahrt die Route anzeigen lassen: Tablets eigenen sich für verschiedene Einsatzzwecke. Damit das Mobilgerät auch in ungewöhnlichen Situationen hält, dafür soll "booncover" sorgen.

5.5.2015, 1 KommentareIntel 2in1-Computer:
Alleskönner oder "Nicht Fisch, nicht Fleisch"?

Zwischen den Mini-Tablets, mit denen man ja ob ihrer geringen Größe kaum richtig arbeiten kann und den richtig großen Notebooks und Ultrabooks, die mindestens eine vierstellige Investition erfordern, wächst eine Geräteklasse, die eigentlich das beste aus allen Welten vereinen sollte: die sogenannten "2in1"-Computer, von Intel so getauft, weil sie sowohl vollwertiges Tablet als auch vollwertiges Notebook sind. Oder sein sollen. Oder auch nur sein wollen

2 Kommentare

  1. Iphone G3 ? … Tippfehler! ;)

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder