Jim Thomson Cosy-Cases:
Gadgetschutz für
die Generation Weichei

Jim Thomson bietet den ganz besonderen Schutz für die empfindliche Technik: Statt Leder oder Plastik sind die Hüllen aus – Plüsch.

Jim Thomson Cosy Case Gadgethüllen

Jim Thomson Cosy Case Gadgethüllen

Mobile Geräte werden immer leistungsfähiger, aber auch immer empfindlicher: Die Glasplatten in iPhone und iPod touch haben schon viele Stürze nicht überlebt, die Touch-Oberfläche der zweiten iPad-Generation ist weniger kratzfest als die der ersten, ganz zu schweigen von der Spiegelrückseite des iPhone 3G oder iPod touch. Auch viele Schiebehandys mögen es gar nicht, wenn sie mal fallen gelassen werden.

Hier setzt Jim Thomson auf ein aus Kindertagen altbewährtes Material und bietet Schutzhüllen für Gadgets an, die aus weichem Plüsch gefertigt sind. Sie “umhüllen schützend die hochwertigen Geräte und setzen in frischen Pastelltönen Akzente im Einheitsgrau. Egal ob fröhliches Rosa, leuchtendes Blau oder zartes Creme, die Modelle der Cosy-Reihe verbreiten gute Laune.” lobt der Hersteller. Wer sich weniger auffällig zur “Generation Weichei” bekennen will, kann die “Cosy” auch in Schwarz kaufen.

Jim Thomson Cosy Cases
Jim Thomson Cosy CasesJim Thomson Cosy CasesJim Thomson Cosy CasesJim Thomson Cosy Cases
Jim Thomson Cosy Cases

So schützen die Cases die hochwertigen Geräte vor Schmutz, Stößen und Kratzern, auch in Rucksäcken und Handtaschen, falls der Schlüsselbund oder die Nagelfeile im Inneren herum vagabundieren. Ein extrastarker Reißverschluss umschließt die empflindliche Elektronik. Am besten gefällt mir, dass sich die Taschen bei 30 Grad waschen lassen – wer längere Zeit sein Handy in einer Hülle transportiert, weiß dass diese zu wahren Schmutzssammlern mutieren.

Die Jim Thomson Cosy Cases gibt es für Smartphones in creme (Affiliate-Link), pink (Affiliate-Link) oder hellblau (Affiliate-Link) sowie schwarz (Affiliate-Link) zum Preis ab etwa 12 Euro. Die Variante für Tablets ist in creme (Affiliate-Link), pink oder hellblau (Affiliate-Link) sowie schwarz (Affiliate-Link) für um die etwa 20 Euro zu haben.

 

Mehr lesen

Venus of Cupertino: Stilvolle Docking-Stations für das iPad

21.9.2014, 2 KommentareVenus of Cupertino:
Stilvolle Docking-Stations für das iPad

Dieses iPad-Zubehör ist mehr als nur eine simple Halterung. Diese Figuren sind echte Kunstwerke und Hingucker. Und nichts, was sich jedermann leisten kann.

Qual der Wahl: iPad mini oder iPhone 6 Plus?

11.9.2014, 4 KommentareQual der Wahl:
iPad mini oder iPhone 6 Plus?

Mit seinen neuen XL-iPhones schließt Apple zur Konkurrenz auf und sorgt zugleich für Entscheidungsprobleme ganz neuer Art: Sofern man sich das iPhone 6 Plus mit 5,5 Zoll anschafft, kann man sich doch dann das iPad mini mit 7,9 Zoll sparen – oder etwa nicht? Wir haben einmal das Für und Wider zusammengestellt.

The Ridge: Faltbarer Universalhalter für MacBook Air, iPad und iPhone

13.8.2014, 0 KommentareThe Ridge:
Faltbarer Universalhalter für MacBook Air, iPad und iPhone

The Ridge ist ein faltbarer, mobiler Universalhalter, der insbesondere MacBook Air und iPad in eine bessere Arbeitsposition bringen soll.

6.10.2014, 0 KommentareChargerito:
Dieser Smartphone-Charger ist so klein, dass er an den Schlüsselbund passt

Relonch Camera: iPhone-Kameramodul mit großem Sensor und lichtstarkem Objektiv

23.9.2014, 3 KommentareRelonch Camera:
iPhone-Kameramodul mit großem Sensor und lichtstarkem Objektiv

Relonch Camera ist eine Kamera mit APS-C-Sensor und einem lichtstarken Objektiv, die die mobile Fotografie revolutionieren will. Sie wird mit einem iPhone 5(S) oder iPhone 6 verbunden, das als Bedienerschnittstelle fungiert. Auf der Photokina hat Relonch einen Prototypen vorgestellt.

Qual der Wahl: iPad mini oder iPhone 6 Plus?

11.9.2014, 4 KommentareQual der Wahl:
iPad mini oder iPhone 6 Plus?

Mit seinen neuen XL-iPhones schließt Apple zur Konkurrenz auf und sorgt zugleich für Entscheidungsprobleme ganz neuer Art: Sofern man sich das iPhone 6 Plus mit 5,5 Zoll anschafft, kann man sich doch dann das iPad mini mit 7,9 Zoll sparen – oder etwa nicht? Wir haben einmal das Für und Wider zusammengestellt.

InkCase Plus: Second Screen für das Smartphone startet Crowdfunding-Kampagne

16.7.2014, 3 KommentareInkCase Plus:
Second Screen für das Smartphone startet Crowdfunding-Kampagne

Das neue Oaxis InkCase Plus ist ein zusätzlicher Bildschirm für das Smartphone auf E-Ink-Basis. Nachdem das Projekt bereits im Frühjahr als Schutzhülle an den Start ging, hat Oaxis dem Gerät nun mehr Autonomie eingehaucht und eine Crowdfunding-Kampagne gestartet.

Mophie Space Pack ausprobiert: Mehr Speicher und mehr Laufzeit für das iPhone

29.4.2014, 1 KommentareMophie Space Pack ausprobiert:
Mehr Speicher und mehr Laufzeit für das iPhone

Das Mophie Space Pack verschafft iPhone-Nutzern mehr Speicherplatz und mehr Nutzungszeit. Wir haben das Modell mit 16 GB Kapazität ausprobiert.

Oaxis InkCase: Schutzhülle mit E-Ink-Bildschirm

18.3.2014, 0 KommentareOaxis InkCase:
Schutzhülle mit E-Ink-Bildschirm

Das InkCase von Oaxis ist eine Smartphone-Hülle für iPhone 5(S) oder Galaxy Note 2 mit eigenem Bildschirm. Und wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich dabei um ein E-Ink-Display.

Qual der Wahl: iPad mini oder iPhone 6 Plus?

11.9.2014, 4 KommentareQual der Wahl:
iPad mini oder iPhone 6 Plus?

Mit seinen neuen XL-iPhones schließt Apple zur Konkurrenz auf und sorgt zugleich für Entscheidungsprobleme ganz neuer Art: Sofern man sich das iPhone 6 Plus mit 5,5 Zoll anschafft, kann man sich doch dann das iPad mini mit 7,9 Zoll sparen – oder etwa nicht? Wir haben einmal das Für und Wider zusammengestellt.

IFA 2014: Sony Xperia Z3 Tablet Compact im Video

8.9.2014, 1 KommentareIFA 2014:
Sony Xperia Z3 Tablet Compact im Video

Wer sich für ein besonders leichtes und dünnes Tablet interessiert, sollte sich einmal das neue Sony Xperia Z3 Tablet Compact anschauen. Johannes hat das für euch auf der IFA 2014 in Berlin getan und ein Video mitgebracht.

Microsoft Surface Pro 3 im Test: Auch im dritten Versuch kein Fleischfisch

4.9.2014, 21 KommentareMicrosoft Surface Pro 3 im Test:
Auch im dritten Versuch kein Fleischfisch

Mit dem Surface Pro ist Microsoft ein starkes Stück Hardware gelungen. Einige Elemente der Benutzeroberfläche allerdings brachten uns im Test zur schieren Verzweiflung. Auch die dritte Version des eigenwilligen Ultrabook-Tablet-Hybriden schafft es im Praxistest nicht gänzlich zu überzeugen.

2 Kommentare

  1. Iphone G3 ? … Tippfehler! ;)

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder