Apple und Intel:
Apple vor dem Wechsel zu ARM?

Es ist noch ein Gerücht, aber es heißt, dass Apple zumindest für seine Laptops in Zukunft auf einen ARM-Chip setzen wird.

ARM CPU - Demnächst in Apple Laptops?

ARM CPU - Demnächst in Apple Laptops?

Als Apple von Motorola-CPUs zu Intel gewechselt ist, sorgte das in der Community für leichtes Stirnrunzeln. Aber immerhin kam man so dann auch in den Genuss von Dual- und Quadcore-Prozessoren, bei denen Intel im Moment einfach mit Abstand das beste Material hat. Doch die zur Zeit wachsen zwei verschiedene Systeme zusammen, und da stoßen die x86er Prozessoren an ihre Grenzen.

Da Smartphones und Tablets den klassischen PC jede Menge Marktanteile abnehmen, man dort aber auf ARM CPUs setzt, macht es Sinn, zumindest im Laptop-Sektor den Hersteller zu wechseln.

Dazu kommt, dass Apple vor einige Jahren den Hersteller des Designs für den A4 Chip, Intrinsity, gekauft hat und auch der neue Dual-Core A5 mit den Entwicklungstools der Firma gestaltet wurde. Hergestellt wird der Chip allerdings von Samsung.

Im A5 arbeitet ein ARM Cortex-A9, der Nachfolger soll unter anderem ein A15 (Codename: Eagle) sein, der fünfmal schneller als der A5 arbeiten soll und mit bis zu 2.5 GHz getaktet ist. Diesen Chip kann man dann sowohl in Tablets, aber auch schon in Laptops einsetzen. Der Vorteil für Apple ist klar: Man muss nicht mehr zwei Betriebssysteme parallel entwickeln, sondern kann OS X quasi auf Smartphones portieren. Da man im Moment verstärkt auf Apps und Cloud-Computing setzt, macht das durchaus Sinn

Der Wechsel ist noch nicht bestätigt, aber die Gerüchteküche kocht ziemlich hoch. Intel würde den Schritt schon schmerzhaft zu spüren bekommen, zu mal Microsoft auch angekündigt hat, dass Windows 8 auch mit ARM-Prozessoren laufen wird, was den Markt für die PC-Hersteller in vielen Bereichen öffnen wird. Intel stemmt sich gerade gegen den Trend, in dem man so schnell wie möglich versucht, Chips auf den Markt zu bringen, die mit Betriebssystemen laufen, die für ARM-Chips gedacht waren.

 

Mehr lesen

11.8.2015, 0 KommentareSparrowdock:
Das Dock für Apples MacBook mit nur einem USB-C-Anschluss

Nach Meinung vieler Nutzer hat Apple seinen Minimalismus beim MacBook mit 12" Retina-Display etwas zu weit getrieben. Es verfügt nur über einen einzigen USB-C-Anschluss, über den es auch mit Strom versorgt wird. Will man Zubehör wie Monitor, Tastatur, externe Festplatten oder auch nur mehr als einen USB-Stick anschließen, braucht man ein Hub. Oder das Sparrowdock, das gerade auf Indiegogo um Unterstützer wirbt.

SteelConnect A: So wird die Apple Watch zur Taschenuhr. Oder zum Schmuckstück, das man um den Hals trägt.

21.4.2015, 4 KommentareSteelConnect A:
So wird die Apple Watch zur Taschenuhr. Oder zum Schmuckstück, das man um den Hals trägt.

Ein kleiner Adapter bietet die Möglichkeit, dass man seine Apple Watch auch mit günstigen Armbändern von Drittherstellern versehen kann. Oder dass man die Smartwatch sogar in eine Art Taschenuhr verwandelt. Ein pfiffiges Konzept, dem es aber derzeit noch an Unterstützern mangelt.

Reserve Strap: Das Akku-Armband für die Apple Watch

10.3.2015, 5 KommentareReserve Strap:
Das Akku-Armband für die Apple Watch

Wem die kurze Laufzeit der Apple Watch nicht reicht, der benötigt eine zusätzliche Batterie. Reserve Strap bietet hierfür eine elegante Lösung an. Doch das Konzept hat noch ein Akzeptanz-Problem.

SolidRun CuBox: Der kleinste PC der Welt?

31.12.2011, 0 KommentareSolidRun CuBox:
Der kleinste PC der Welt?

Ein vollwertiger Computer mit einem Gehäuse, das eine Kantenlänge von 5,5 cm nicht überschreitet - das rekordverdächtige System läuft mit Linux und kostet unter hundert Euro.

Samsung Smartphones: Ab 2012 eine PC-Konkurrenz?

20.4.2011, 2 KommentareSamsung Smartphones:
Ab 2012 eine PC-Konkurrenz?

Samsung plant ab 2012, seine Smartphones tempomässig auf Desktop-Niveau zu bringen - durch 2GHz Dual Core Prozessoren.

Hercules eCafé EX HD/Slim HD: Laufzeitwunder mit ARM-Linux

31.3.2011, 3 KommentareHercules eCafé EX HD/Slim HD:
Laufzeitwunder mit ARM-Linux

Das Hercules eCafé EX HD ist ein günstiges Netbook mit ARM-Prozessor, Linux und 13 Stunden Laufzeit.

Erstellen Sie mit Hilfe der Entwicklungsplattform von Intel® Edison einen automatisierten Arm

27.5.2015, 0 KommentareErstellen Sie mit Hilfe der Entwicklungsplattform von Intel® Edison einen automatisierten Arm

Heute, wo Wearables immer mehr im Trend sind, also kleine Geräte, die man am Körper trägt und die Alltagsgeräte und das Internet mit Informationen versorgen, hat Intel ein Board vorgestellt, das speziell darauf ausgelegt wurde, mit einem der Schwergewichte kompatibel zu sein, mit Arduino

5.5.2015, 1 KommentareIntel 2in1-Computer:
Alleskönner oder "Nicht Fisch, nicht Fleisch"?

Zwischen den Mini-Tablets, mit denen man ja ob ihrer geringen Größe kaum richtig arbeiten kann und den richtig großen Notebooks und Ultrabooks, die mindestens eine vierstellige Investition erfordern, wächst eine Geräteklasse, die eigentlich das beste aus allen Welten vereinen sollte: die sogenannten "2in1"-Computer, von Intel so getauft, weil sie sowohl vollwertiges Tablet als auch vollwertiges Notebook sind. Oder sein sollen. Oder auch nur sein wollen

Intel Compute Stick: Linux oder Windows 8.1 am HDTV nutzen

17.1.2015, 0 KommentareIntel Compute Stick:
Linux oder Windows 8.1 am HDTV nutzen

Intel möchte reguläre HDTVs in einen Windows- oder Linux-Computer verwandeln – und das mit einfachsten Mitteln. Möglich wird dies durch den sogenannten Compute-Stick: Schnell einstecken und loslegen.

Nvidia Tegra 4: HDR-Videos und HDR-Bilder in Echtzeit für Smartphones und Tablets

7.1.2013, 3 KommentareNvidia Tegra 4:
HDR-Videos und HDR-Bilder in Echtzeit für Smartphones und Tablets

Nvidia hat die nächste Generation mobiler Chips vorgestellt und bei der Präsentation auf möglichst realistische Anwendungsfälle gesetzt. Der Tegra 4 soll HDR-Fotos in Echtzeit verarbeiten, HDR-Videos ermöglichen und 4K-Bilddarstellung erlauben. Längere Akkulaufzeiten darf man dabei allerdings nicht erwarten.

Intel Prozessoren: Neuer Core i7 und Ivy Bridge

24.10.2011, 0 KommentareIntel Prozessoren:
Neuer Core i7 und Ivy Bridge

Intel hat einen neuen Core i7 Prozessor vorgestellt und angedeutet, dass die neuen Ivy Bridge CPUs später kommen könnten.

Primate Labs Geekbench 2: Cross-Platform Benchmark

15.7.2011, 0 KommentarePrimate Labs Geekbench 2:
Cross-Platform Benchmark

Wie schnell rechnet eigentlich mein neuer Computer im Vergleich zum alten? Primate Labs hat mit Geekbench 2 eine kleine Applikation entwickelt, diese Frage zu beantworten.

2 Kommentare

  1. Arm? Apple bei den Verkaufszahlen? Dürfen die denn überhaupt von Indern höherer Kasten verkauft werden? Ich mein hoffentlich ist der Chip wenigstens reich an Erfahrung!

  2. hä? wer mag sich noch an apple mit powerpc (motorola) cpu’s erinnern? da wollte doch niemand einen apple. erst mit x86 (intel) und dem unix unterbau ist apple aus der asche auferstanden. warum? nicht weil da alle plötzlich äpfel wollten? nein. weil sich vorhandenen open source code aus der linux welt sehr einfach portieren lies und sich so die möglichkeiten verzigfachten. und jetzt auf arm? den ganzen code wegwerfen und neu anfangen (nicht nur apple, sondern auch das von dritthersteller und fans erzeugte ökosystem).

    pah, von mir aus: sollen die wieder in der asche versinken!

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder