Nikon D5100:
Mehr Pixel fürs Volk

Zwei Jahre hat Nikon an der D5100 geschraubt, nun ist die DSLR fertig und kommt noch im April auf den Markt.

Nikon D5100 - Mehr Pixel und mehr ISO (Bild: Nikon)

Nikon D5100 - Mehr Pixel und mehr ISO (Bild: Nikon)

Es ist etwas ruhiger geworden auf dem Markt der digitalen Spiegelreflexkameras. Offenbar lohnt es sich nicht mehr, alle halbe Jahre ein Update nachzuschieben, zumal die meisten Kameras eh schon alles bieten, was man als Hobby-Fotograf braucht. Immerhin fast zwei Jahre hat sich Nikon Zeit gelassen, um den Nachfolger der erfolgreichen Nikon D5000, die Nikon D5100 (Affiliate-Link) zu präsentieren.

Nikon D5100
nikond5100_2.jpgnikond5100_1.jpgnikond5100_5.jpgnikond5100_4.jpg
nikond5100_3.jpgnikond5100_7.jpgnikond5100_6.jpgnikond5100.jpg

Beim Sensor hat Nikon auf bewährtes Material zurückgegriffen und nimmt nun jenen, den man schon aus der D7000 kennt. Was wohl darauf hindeutet, dass es auch bei dieser Kamera demnächst ein Update geben wird.

Bilder werden nun mit 16.2 statt mit “nur” 12.3 MP aufgenommen. Auch kann man jetzt Videos im FullHD-Format aufnehmen, bisher beherrschte die D5000 nur das 720p Format.

Nikon D5100 - Deutlich besseres LCD (Bild: Nikon)

Nikon D5100 - Deutlich besseres LCD (Bild: Nikon)

Neu ist auch, dass es jetzt einen “Live-View” Modus gibt, den man sich auf dem deutlich verbesserten Display anschauen kann. Dort hat man vor allem die Pixeldichte massiv erhöht. Statt 230.000 Pixel kann man nun rund 300.000 Pixel (oder, nach Nikons korrekter, aber verwirrender Lesart 920.000 Dots) zählen, wenn man dazu Lust hat. Das Display ist klapp- und schwenkbar. Deutlich höher liegen auch die ISO Werte, die jetzt bei 6400 ISO (vorher 3200) enden. Mit der “ISO-Boost” Technologie kann man auch 25600 ISO erreichen, allerdings bei reduzierter Auflösung.

Der Autofokus arbeitet mit 11 Messpunkten, also nicht ganz so viele wie die 39 der D7000. So ganz will man die bessere Baureihe dann doch nicht kannibalisieren.

Die neue Nikon D5100 (Affiliate-Link) wird ohne Objektiv 699 Euro kosten, was angesichts der sehr guten Ausstattung, die kaum Wünsche offen lässt, dann wirklich nicht viel ist. Für Einsteiger gibt es ein Set mit einem AF-S DX NIKKOR 18-55mm/3,5-5,6G VR Objektiv, das 809 Euro kosten soll. Ab Ostern soll die neue Nikon zu haben sein.

 

Mehr lesen

EOS C500: Canon Profi-Camcorder für 4K-Filmproduktion auf DSLR-Basis

9.5.2012, 1 KommentareEOS C500:
Canon Profi-Camcorder für 4K-Filmproduktion auf DSLR-Basis

Es gibt im Profibereich keine eigenständigen Videokameras mehr? Doch: Videokameras, bei denen diese Funktion der Hauptzweck ist und kein Anhängsel einer Fotokamera, wird es weiterhin geben. Aber auch ihre Basis sind nun digitale Spiegelreflexkameras (DSLR).

Canon EOS-1D C: Canon-Spiegelreflexkamera mit 4K-Videoaufzeichnung

7.5.2012, 1 KommentareCanon EOS-1D C:
Canon-Spiegelreflexkamera mit 4K-Videoaufzeichnung

Die neue Canon EOS-1D C - das C steht für Cinema - ist eine speziell für Kinoproduktionen modifizierte High-End-Digital-Spiegelreflexkamera und zeigt einen inzwischen eingeschlagenen Trend, dass Videokameras inzwischen ein Seitenzweig der Fotokameras sind und nicht mehr umgekehrt.

Canon EOS 5D Mark III: Verkaufsstart der neuen Spiegelreflex steht fest

2.3.2012, 7 KommentareCanon EOS 5D Mark III:
Verkaufsstart der neuen Spiegelreflex steht fest

Canon hat am heutigen 2. März 2012 angekündigt, dass Ende März die EOS 5D Mark III in den Handel kommt. An den Daten der Spiegelreflex fällt vor allem die maximale Empfindlichkeit von ISO 102'400 ins Auge.

Relonch Camera: iPhone-Kameramodul mit großem Sensor und lichtstarkem Objektiv

23.9.2014, 2 KommentareRelonch Camera:
iPhone-Kameramodul mit großem Sensor und lichtstarkem Objektiv

Relonch Camera ist eine Kamera mit APS-C-Sensor und einem lichtstarken Objektiv, die die mobile Fotografie revolutionieren will. Sie wird mit einem iPhone 5(S) oder iPhone 6 verbunden, das als Bedienerschnittstelle fungiert. Auf der Photokina hat Relonch einen Prototypen vorgestellt.

Q-Pic: Der stylische Fernauslöser für wackelfreie Selfies

8.9.2014, 1 KommentareQ-Pic:
Der stylische Fernauslöser für wackelfreie Selfies

Wer perfekte Selfies schießen will, benötigt eine ruhige Hand und den richtigen Abstand. Wer das mit seinen Armen nicht leisten kann, der kann zum neuen Smartphone-Fernauslöser Q-Pic greifen.

QX100: Die Linsenkamera von Sony im Alltagstest

7.2.2014, 3 KommentareQX100:
Die Linsenkamera von Sony im Alltagstest

Mit seinen Linsenkameras (oder Kameralinsen?) QX10 und QX100 hatte Sony überrascht: Sie sind wie kompakte Digitalkameras, aber ohne Kamera. Man hat im Grunde nur das Objektiv in der Hand und als Steuereinheit dient das Smartphone. Ist das nun eine gute Idee oder eine Spielerei? Wir haben es ausprobiert.

Nikon Coolpix S810c: Android-Kompaktkamera deutlich verbessert

11.4.2014, 4 KommentareNikon Coolpix S810c:
Android-Kompaktkamera deutlich verbessert

Mit der Coolpix S810c hat Nikon nun einen ernsthaften Konkurrenten für Samsungs Galaxy Camera auf den Markt gebracht. An vielen wichtigen Stellen wurde die Kompakte gegenüber dem Vorgängermodell verbessert.

Nikon 1 AW1: Diese Systemkamera taucht was

20.9.2013, 0 KommentareNikon 1 AW1:
Diese Systemkamera taucht was

Damit Nikons spiegellose Systemkameras gegenüber der zahlreichen Konkurrenz nicht untergehen, geht das neueste Modell ganz wortwörtlich auf Tauchstation: Die Nikon 1 AW1 ist wasserdicht bis 15 Meter. Nikon hofft auf die perfekte Nische in der Nische und das könnte durchaus gelingen.

Smart Camera: Neue Geräteklasse mit verheißungsvoller Zukunft

10.7.2013, 6 KommentareSmart Camera:
Neue Geräteklasse mit verheißungsvoller Zukunft

Noch ist noch nicht abzusehen, wie gut sich Samsungs Kamera-Smartphone-Hybrid Galaxy S4 Zoom verkaufen wird. Doch eine neue Tür haben die Koreaner damit schon aufgestoßen: Man muss sich nicht mehr zwingend ein Smartphone kaufen, wenn man ein Smartphone haben will. Es kann auch eine Kamera sein. Die Konkurrenz sucht bereits nach Antworten darauf.

2 Pingbacks

  1. [...] für Ostern die Nachfolger DSLR der D5000 angekündigt (wie bei Nikon zu lesen … und hier, hier, hier, hier, hier, hier und vermutlich auch noch woanders): die D5100 hat Bildsensor und -prozessor [...]

  2. [...] der Nikon D5000, legt die D5100 bei der Auflösung kräftig zu: „Mehr Pixel fürs Volk“, wie es neuerdings.com ausdrückt. Auch in anderen Bereichen hat sich einiges getan, im NikBlog werden die Unterschiede [...]

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder