Ideum MT55 HD Multitouch Tablet:
Multitouch für dreieinhalb Pianisten

Der Ideum MT55 HD Multitouch-Tisch erkennt bis zu 32 Fingereingaben und soll sich für Museen und öffentliche Demonstrationen eignen.

Ideum MT55 HD

Ideum MT55 HD


Waren Touchscreens noch vor wenigen Jahren eine Seltenheit, reagiert heute selbst das kleine 2-Zoll MP3-Player-Display auf Berührung. Am anderen Ende der Skala kann es gar nicht groß genug sein. Ein Vertreter der Multitouch-Bildschirm-Riesen misst 55 Zoll und stammt aus dem Hause Ideum, der MT55 HD Multitouch Tisch.

Das riesige 55 Zoll Display löst mit FullHD auf und soll mit einer Beleuchtung von superhellen 500 cd/m2 strahlen, zum Vergleich: der Durchschnitt pendelt so um die 300cd/m2. Allerdings sagt das noch nichts über die Helligkeits-Verteilung aus, die bei so einer Fläche nicht ganz unproblematisch sein dürfte.

Der Blickwinkel mit 178 Grad bietet die nötige Freiheit und das 5mm dicke Sicherheitsglas die entsprechende Robustheit. Beim Ideum MT55 HD handelt es sich durchwegs um Superlative, so auch beim Multitouch: “Multi” heißt ja bekanntlich “viel” und nicht “zwei” (-Finger-Bedienung), weshalb wir erst bei 32 gleichzeitigen Fingerberührungen aufhören können zu zählen. Wenn nicht gerade 3,1 Klavierspieler den Tisch bedienen, sollten fünf Menschen mühelos gleichzeitig darauf rumfingern können.

So viele Eingaben verlangen nach einem starken Prozessor, der Intel i7 870 Quadcore ist mit 2.93GHz getaktet, greift auf 4GB RAM zurück und eine Nvidia Quadro 600 – Grafikkarte mit 1GB Speicher. Das 64-bit Windows 7 soll damit umgehen können und entsprechende Inhalte auf 2x250GB Festplatten ablegen. Die Anschlussmöglichkeiten entsprechen denen eines normalen PCs und umfassen neben USB 2.0 und HDMI-Ausgang auch Wlan, Bluetooth, Ethernet und Audioanschlüsse. Das integrierte Articulated Array 191 Stereo Sound System stammt von Bose, für die stimmungsvolle Untermalung gibt es vier blaue LEDs an der Tischunterseite.

Ideum sieht den Einsatz des MT55 HD Multitouch Table zum Beispiel in Museen, weshalb ein 1200W Überspannungsschutz und eine Notstromversorgung eingebaut sind. Auch staubigere Umgebungen können ihm nichts anhaben, denn die Luftkühlung wird mit Filtern vor Schmutz geschützt. Der 136kg schwere Tischcomputer ist bei Ideum bestellbar – und dort gibt’s Preise nur auf Anfrage.

Weitere Bilder gibt es bei Ideum.
Via Gizmag.

 

Mehr lesen

Orée Touch Slab: Multi-Touch Trackpad aus Holz

13.12.2013, 0 KommentareOrée Touch Slab:
Multi-Touch Trackpad aus Holz

Orée produziert Computerzubehör mit einem ganz besonderen Touch: Tastaturen aus Holz, Hüllen aus Leder, und mit dem Orée Touch Slab ein Multi-Touch-Trackpad aus einem einzelnen Stück Holz.

Hardware für Microsofts neues Betriebssystem (Teil 3/3): Für Windows 8 muss es kein Tablet sein

25.10.2012, 0 KommentareHardware für Microsofts neues Betriebssystem (Teil 3/3):
Für Windows 8 muss es kein Tablet sein

Wer die Welle der Geräte rund um den Windows-8-Start beobachtet, könnte auf die Idee kommen, es seien nur Tablets oder Convertibles geeignet. Das stimmt natürlich nicht.

Bubblescreen: Multi-Touch-Wand mit Kinect-Bewegungssensoren

7.3.2012, 0 KommentareBubblescreen:
Multi-Touch-Wand mit Kinect-Bewegungssensoren

Microsofts Kinect ist nur zum Spielen auf der Xbox 360 zu gebrauchen? Keinesfalls, wie der Redmonder Konzern und etliche Hobbybastler in der Vergangenheit bewiesen. Aktuell kann man sich auf der CeBIT ein weiteres Beispiel beeindruckender Bewegungssteuerung anschauen - den Bubblescreen.

AOC i2352Vh 23-Zoll-Monitor im Test: Gut, durchdacht, aber nicht schön

24.4.2012, 2 KommentareAOC i2352Vh 23-Zoll-Monitor im Test:
Gut, durchdacht, aber nicht schön

AOC zeigt mit dem Monitor i2352Vh, dass Qualität nicht teuer sein muss und schon gar nicht Kompromisse verlangt.

Your Videocard Classic/Pro: Glückwunschkarte im Harry-Potter-Stil

10.9.2011, 0 KommentareYour Videocard Classic/Pro:
Glückwunschkarte im Harry-Potter-Stil

Yourvideocard stellt eine Glückwunschkarte mit Monitor vor, auf dem kurze Videos abgespielt werden können.

Medl The Panel: 13 Zoll Display für (fast) jedes Gerät

23.3.2010, 1 KommentareMedl The Panel:
13 Zoll Display für (fast) jedes Gerät

Mit dem Medl The Panel erweitert man sein Multimediagerät um ein 13 Zoll Display.

Seiki SE39UY04: Kleiner 4K-Fernseher zum Schnäppchenpreis

28.6.2013, 7 KommentareSeiki SE39UY04:
Kleiner 4K-Fernseher zum Schnäppchenpreis

Full-HD-Fernseher stehen mittlerweile in fast jedem Wohnzimmer. Zeit sich etwas Neues zu gönnen, denn bezahlbare 4K-Fernseher scheinen in Sichtweite. Ein Preisbrecher kommt nun von Seiki. Aber schon auf dem Datenblatt erkennt man einige seiner Schwächen.

Philips Brilliance Moda 248C3: Schneller Schönling

6.2.2012, 0 KommentarePhilips Brilliance Moda 248C3:
Schneller Schönling

Philips stellt seinen 24-Zoll-Monitor mit Full-HD-Auflösung jetzt mit komplett weissem Gehäuse vor.

AOC e2352Phz: 3D für kleines Geld

29.5.2011, 1 KommentareAOC e2352Phz:
3D für kleines Geld

AOC stellt einen 3D-Widescreen-Monitor vor, der nicht viel teurer ist als vergleichbare Monitore ohne räumliche Darstellung.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder