Kickstarter Tembo Trunks:
Macht Kopfhörer zu Lautsprechern

Über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter sollen die Tembo Trunks finanziert werden – ein paar Silikontrichter, die ganz normale In-Ohr-Kopfhörer von Apple stromlos in Lautsprecher verwandeln sollen.

Tembo Trunks Lautsprecher Prototyp

Tembo Trunks Lautsprecher Prototyp

Das ging flott. 10.000 US-Dollar sollten für das Kickstarter-Projekt Tembo Trunks zusammenkommen, und schon jetzt sind es über 20.000 US-Dollar. Dabei läuft die Frist noch 50 Tage. Und die Website von Tembo Trunks ist noch im Bau.

Aber die unspektakulären Aufsätze für Apples In-Ohr-Kopfhörer scheinen den Nerv der Fans getroffen zu haben. Die nahezu unzerstörbaren Silikon-Lautsprecher widerstehen Temperaturen von -50 bis +150 Grad Celsius, sind hundertprozentig staub-, stoß- und wasserfest und benötigen keinen Strom.

Kickstarter-Projekt Tembo Trunks
Tembo Trunks Lautsprecher WirkungsweiseTembo Trunks Lautsprecher PrototypTembo Trunks Lautsprecher mit iPodTembo Trunks Lautsprecher - zusammenfaltbar
Tembo Trunks Lautsprecher - stapelbar

Sie sollen den Sound aus den Kopfhörern einfach durch ihre Form rein akustisch auf das Dreifache dessen verstärken, was sonst so aus den Ohrhörern kommt. Der australische Entwickler nennt einen Wert von 80 dB. Das reicht nicht aus, um Wände zu erschüttern, soll aber für Reisen, Hotelzimmer, Camping etc. völlig genügen. Wie kommt man auf so etwas?

Laut Industriedesigner Scott Norrie kam ihm die Idee bei einer Afrikareise, bei der er die Musik auf seinem iPod teilen wollte. Die Tembo Trunks wären da ideal gewesen. Kein Stromverbrauch, keine elektronischen Bauteile, unempfindlich gegen Reisestrapazen und zusammenklappbar. Der Film zeigt die Tembo Trunks Lautsprecher in Aktion und gibt auch ein kurzes Klangbeispiel.

Für einen Beitrag von 39 US-Dollar (rund 28 Euro) erhält man ein Paar Tembo Trunk Lautsprecher via Kickstarter. Für Versandkosten nach Europa muss man noch einmal 10 US-Dollar (ca. 7 Euro) drauflegen.

via Geeky Gadgets

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

Wall of Sound 2.0: Furchteinflößender Dreieinhalbzentner-Lautsprecher

8.11.2013, 4 KommentareWall of Sound 2.0:
Furchteinflößender Dreieinhalbzentner-Lautsprecher

Wall of Sound 2.0 ist ein großer Name für einen großen Lautsprecher. Die Entwickler sagen: der größte iPod-Lautsprecher der Welt. Angesichts eines Gewichts von dreieinhalb Zentnern, Abmessungen eines Sideboards und einer Leistung von 1.600 Watt könnten sie damit recht haben.

Alterdings: Sony lässt den letzten MiniDisc-Player vom Stapel laufen

2.2.2013, 12 KommentareAlterdings:
Sony lässt den letzten MiniDisc-Player vom Stapel laufen

Sie sollte einst die Audiokassette ersetzen, aber ein Erfolgekrieg, hohe Einstiegspreise und der bald einsetzende Boom beschreibbarer CDs verhagelten der MiniDisc den Siegeszug. Ende März lässt Sony nun den letzten MD-Walkman vom Band laufen. Ein Rückblick.

Das neue iPod-Lineup: Welcher iPod passt zu wem?

13.9.2012, 3 KommentareDas neue iPod-Lineup:
Welcher iPod passt zu wem?

Mit dem iPod hat Apple einst eine Wende im Unternehmen herbeigeführt und eine nicht vorhersehbare Marktherrschaft gewonnen. Mit dem gestrigen Aktualisierungs-Reigen für das iPod-Lineup will Apple wieder ein Zeichen setzen, auch wenn die Verkaufszahlen schon länger rückläufig sind.

Beats Solo 2: Apples neueste Anschaffung zeigt aktualisierte Einsteiger-Kopfhörer

31.5.2014, 4 KommentareBeats Solo 2:
Apples neueste Anschaffung zeigt aktualisierte Einsteiger-Kopfhörer

Der Name „Beats“ dürfte durch den Deal mit Apple gerade noch einmal einen erheblichen Schub bekommen haben. Mit dem Solo 2 stellt man nun eine erneuerte Version seiner Einsteigerklasse vor. Wirklich preisgünstig ist die aber natürlich nicht...

Wearables von LG: Armband und Kopfhörer als Fitnesstracker

15.5.2014, 2 KommentareWearables von LG:
Armband und Kopfhörer als Fitnesstracker

In Sachen Fitnesstracker geht LG einen etwas anderen Weg als viele Konkurrenten: Sie verteilen Aufgaben an mehrere Geräte. So gesellen sich Kopfhörer zum Fitness-Armband. Sie sollen die Herzfrequenz messen.

VOW: Mit smarten Kopfhörern überall Musik erleben

7.5.2014, 2 KommentareVOW:
Mit smarten Kopfhörern überall Musik erleben

Mobiltelefone sind smart. Armbanduhren sind smart. Fernseher sind smart. Steckdosen? Smart! Wieso nicht auch smarte Kopfhörer? Die sollen mit Hilfe aufgeschlossener Musikliebhaber Realität werden.

Dubstein: Tönender Bierkrug

6.7.2014, 0 KommentareDubstein:
Tönender Bierkrug

Jeder von uns hat doch schon einmal gedacht: Ach, wenn mein Bierkrug doch nur zugleich ein Bluetooth-Lautsprecher wäre! Oder umgekehrt! Na, okay: vielleicht nicht jeder. Wahrscheinlich nur einige wenige. Eventuell auch so gut wie niemand. Ähem. Wir präsentieren: den Dubstein!

Creative Sound Blaster Roar SR20: Vielseitiger Lautsprecher und Musikplayer

27.6.2014, 3 KommentareCreative Sound Blaster Roar SR20:
Vielseitiger Lautsprecher und Musikplayer

Creative stellt mit seinem SoundBlaster Roar SR20 einen mobilen Lautsprecher mit dem Formfaktor eines Buches vor, der sich auf vielerlei Art mit Musik bestücken lässt: per USB, via Bluetooth, Near Field Communication (NFC) oder Micro-SD-Karte.

Boom Swimmer: Bluetooth-Lautsprecher für Pool, Wanne und Outdoor

26.5.2014, 1 KommentareBoom Swimmer:
Bluetooth-Lautsprecher für Pool, Wanne und Outdoor

Der Name „Boom Swimmer“ sagt eigentlich schon alles: Bei diesem Gadget handelt es sich um einen wasserdichten Lautsprecher, den man sogar mit in die Wanne oder in den Pool nehmen kann. Und niedlich sieht die mobile Bluetooth-Box auch noch aus.

2 Kommentare

  1. Ist eine sehr coole Idee – also die Umsetzung. Denn: Ich bin mir sicher, jeder hat schon mal einen seiner Kopfhörer unterwegs rausgenommen, und mit der Hand einen Trichter geformt, damit Freunde bisserl mithören können (ich habs jedenfalls!).

    Dem Video nach dürften die Tembo Trunks ja mit allen Ohrstöpsel funktionieren (ausgenommen In-Ear-Plugs, wobei das vielleicht ohne In-Ear-Aufsatz auch klappt).

    Sollte man im Auge behalten ;)

    cu, w0lf.

    • Brauchst du nicht im Auge behalten die Tembo Trunks .weil sie nicht funktionieren. jedenalls nur ganz wenig. I Phone ist ohne die teile genauso Laut. alles nur Nep. mfg a veit

Ein Pingback

  1. [...] The Record-Schalltrichter sind nicht so praktisch auf Reisen wie Tembo Trunks oder das Bone Horn, weniger Retro als iVictrola und nicht ganz so designorientiert wie das [...]

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder