HP webOS:
Ab 2012 gibts Windows und webOS für neue HP PCs

Ab 2012 installiert HP bei seinen PCs webOS und Windows.

HP Touchpad

HP Touchpad

Damit ein Smartphone so richtig zu Höchstform aufläuft, benötigt es ein leistungsfähiges Betriebssystem. Sofort zählt man die üblichen Verdächtigen auf: Android, iOS, Blackberry OS und vielleicht noch Symbian. Auch webOS darf man dazu zählen, doch mit ungefähr 6’000 Applikationen kann es mit der Masse der Konkurrenz nicht mithalten, selbst das später erschienende iPad kann bereits auf mehr als 60’000 Apps zurückgreifen. Um webOS mehr in den Blick der Konsumenten zu rücken, will HP laut Bloomberg ab 2012 jeden PC mit Windows und webOS ausliefern.

«Sie bilden eine riesige Basis», sagte Leo Apotheker, neuer CEO von HP, gegenüber Bloomberg, denn durch den Einsatz von webOS in Tablets, Smartphones, Druckern und HP PCs steigert man den Anreiz für die Programmierer – in der Theorie. Es wäre ein entscheidender Kaufgrund, denn ein schnell startendes System mit direkter Anbindung ans webOS-Smartphone macht den Datenaustausch leichter. Schon jetzt können das HP TouchPad und ein Palm Pre³ ihre Daten nur über das Annähern der Geräte austauschen. Ob es sich bei den PCs um ein Dual-Boot System handeln wird oder ob man eine Art webOS-Emulator ins Windows integriert, ließ man nicht verlauten. Sicher ist auf jeden Fall, HP arbeitet weiter mit Hochdruck an webOS um zur Konkurrenz aufzuschließen.

Apotheker mussste sich bei seinem vorherigen Arbeitgeber SAP den Vorwurf gefallen lassen,«sich in seinen Strategien zu häufig von den Wünschen der Kunden entfernt zu haben», so die FAZ. In wie weit HP PCs dem Kunden entgegen kommen und sich von der Masse abheben werden, wird sich demnächst zeigen, denn Apotheker will auch auf bessere Hardware setzen, die gleich nach dem Auspacken so funktioniert, wie sie soll. Der Kunde soll glücklicher werden. «Zufälligerweise habe ich etwas Ahnung von Software» sagte Apotheker schelmisch. Wir werden sehen.

Vollständige Story bei Bloomberg.

 

Mehr lesen

Gadgetszene: Das sensationelle Windows-7-Comeback bei HP, das gar keines ist

22.1.2014, 2 KommentareGadgetszene:
Das sensationelle Windows-7-Comeback bei HP, das gar keines ist

Wegen der großen Nachfrage nehme HP wieder PCs mit Windows 7 ins Programm auf – so war es dieser Tage auf vielen Seiten zu lesen. Das aber ist in dieser Form offenbar falsch. Die betreffenden Journalisten und Blogger sind augenscheinlich einer geschickten Marketingkampagne auf den Leim gegangen.

Chromebook 11: HP und Google stellen neuen Laptop mit ChromeOS vor

9.10.2013, 7 KommentareChromebook 11:
HP und Google stellen neuen Laptop mit ChromeOS vor

HP und Google haben am Dienstag ein neues Chromebook mit einem 11 Zoll großen Display vorgestellt. Das Chromebook 11 gibt es in verschiedenen Farboptionen und für einen Preis von 279 Dollar im Handel.

HP Envy 17 Leap Motion SE: Ein Marketinggag für 1.050 Dollar gefällig?

21.9.2013, 2 KommentareHP Envy 17 Leap Motion SE:
Ein Marketinggag für 1.050 Dollar gefällig?

Die Partnerschaft zwischen HP und Leap Motion trägt erste Früchte in Form einer "Special Edition" des HP Envy 17. Hier ist neben dem klassischen Trackpad auch der Gestencontroller direkt integriert. Wozu das gut sein soll, weiß aber wohl auch HP nicht so genau.

Palette: Echte Schaltknöpfe für die Lieblings-Apps

5.2.2014, 1 KommentarePalette:
Echte Schaltknöpfe für die Lieblings-Apps

Viele Bildbearbeitungsprogramme und Musik-Apps ahmen für Werkzeuge oder die Lautstärke Schieberegler nach. Also warum die wichtigsten Funktionen der meist genutzten Apps nicht gleich mit echten Knöpfen ausstatten? Palette baut eine physische Steuerung für PCs und Tablets und zeigt: Es muss nicht immer ein Touchscreen sein.

The Cross Plane: Gaming-Controller mit integriertem Bildschirm für PC und Konsolen

9.9.2013, 0 KommentareThe Cross Plane:
Gaming-Controller mit integriertem Bildschirm für PC und Konsolen

Ein Controller ähnlich dem Wii U-Gamepad für PC, Xbox 360, PS3 und Ouya? Klingt nach einem praktischen Gadget für Gamer, oder?

Der Test: Android als Desktop-Betriebssystem

12.7.2013, 20 KommentareDer Test:
Android als Desktop-Betriebssystem

Google hat ein solides und weit verbreitetes Betriebssystem für Smartphones und Tablets. Android lässt sich aber auch mit Maus und Tastatur bedienen. Warum also nicht einmal ausprobieren, ob Android auch als Desktop-System taugt? Wir machen den Test - auf einem Smartphone als Desktop-Ersatz.

Cerevo EneBrick: Tablet-Workstation für unterwegs

3.4.2014, 0 KommentareCerevo EneBrick:
Tablet-Workstation für unterwegs

Cerevo EneBrick aus Japan will gleich drei Dinge auf einmal sein: Tablet-Ständer, externer Zusatzakku sowie Adapter für USB-Tastaturen. Vor allem für reisende Vielschreiber könnte das interessant sein.

Nite Ize Steelie: Magnethalterung für Smartphones und Tablets

31.3.2014, 5 KommentareNite Ize Steelie:
Magnethalterung für Smartphones und Tablets

Steelie ist der Name einer Familie von Magnethalterungen der Marke Nite Ize. Der starke Magnet wird auf die Rückseite von Smartphone oder Tablet geklebt. Dazu passend gibt es eine Gelenkhalterung für den Wagen oder zum Beispiel einen Griff für einhändiges Halten, der auch als Ständer auf dem Tisch dient.

SanDisk DualDrive: USB-Stick für Smartphone, Tablet und Rechner

2.3.2014, 7 KommentareSanDisk DualDrive:
USB-Stick für Smartphone, Tablet und Rechner

SanDisk hat mit dem DualDrive einen kleinen USB-Stick auf den Markt gebracht, der dank zusätzlichem Micro-USB-Stecker auch für Smartphones geeignet ist, die USB-On-The-Go (OTG) unterstützen. Wir haben ihn ausprobiert.

LG kauft WebOS: Die unendliche Geschichte geht weiter und wird kein gutes Ende nehmen

25.2.2013, 5 KommentareLG kauft WebOS:
Die unendliche Geschichte geht weiter und wird kein gutes Ende nehmen

LG hat HP das Betriebssystem WebOS abgekauft. Es soll in den hauseigenen Smart TVs zum Einsatz kommen. Während viele Marktbeobachter sich freuen, dürfen Zweifel angebracht sein, ob das eine gute Idee war. WebOS ist bereits dreimal gefloppt und es deutet nichts darauf hin, dass es beim vierten Mal gut ginge.

Hewlett Packard schasst WebOS: Adieu, Touch-Pionier!

19.8.2011, 15 KommentareHewlett Packard schasst WebOS:
Adieu, Touch-Pionier!

Hewlett Packard wird bald keine Hardware mehr für WebOS verkaufen, und auch das übrige Computergeschäft steht zur Disposition.

HP Pre 3: 1.4 GHz für das Pre

12.2.2011, 3 KommentareHP Pre 3:
1.4 GHz für das Pre

HP hat eine neue Version des Pre angekündigt, die vor allem deutlich schneller sein soll.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder