A!arm:
Schrei den Wecker aus

Die kleine iPhone-Applikation A!arm richtet sich an jene Langschläfer, die ihren Wecker morgens am liebsten anbrüllen würden.

iPhone Alarm - Meldet Twitter, wenn man wach ist

iPhone Alarm - Meldet Twitter, wenn man wach ist

Das morgendliche Aufstehen ist nun wirklich nicht jedermanns Sache. Wenn der Wecker vor sieben Uhr schrillt, ist die Welt eben nicht in Ordnung und mancher Zeitgenosse würde den Wecker am liebsten an die Wand werfen. Das ist allerdings bei einem Smartphone eine teure Angelegenheit, die man lieber lassen sollte. Jetzt gibt es eine Wecker-Applikation für das iPhone, die man immerhin anbrüllen kann. Die Applikation bringt verschiedene Dinge mit auf das Telefon. Zum einen ist da der Wecker, den man mittels der eigenen Stimme morgens zum Schweigen bringen kann.

Allerdings meldet sich der Wecker nur in eine «Snooze»-Phase ab. Man kann die Applikation auch mit Facebook und Twitter verbinden, so dass man der gesamten Welt mitteilen kann, dass man gerade aufgestanden ist.

Auch für die Menschen, die Einschlafprobleme haben, gibt es eine Lösung. Die Entwickler haben das beliebte «Schäfchen zählen» als Spiel in der Applikation integriert. Im Moment gibt es die App nur für das iPone, eine iPad-Version ist in Planung.

A!arm App kostet 99 Cent, weitere Infos gibt es auf der Webseite.

 

Mehr lesen

BBC iPlayer iPad App: Ab sofort (fast) weltweit BBC schauen

28.7.2011, 5 KommentareBBC iPlayer iPad App:
Ab sofort (fast) weltweit BBC schauen

Die BBC hat eine iPlayer-App veröffentlicht, mit der man weltweit auf das Bewegtbildmaterial der BBC zugreifen kann.

Nexvio Video App: 8mm Filme mit dem iPhone

1.1.2011, 2 KommentareNexvio Video App:
8mm Filme mit dem iPhone

Die App von Nexvio macht aus der Videokamera des iPhone eine 8mm-Schmalfilmkamera.

Word Lens: Übersetzungen in Echtzeit

20.12.2010, 2 KommentareWord Lens:
Übersetzungen in Echtzeit

Die iPhone-Applikation Word Lens übersetzt Fremdsprachen per Kamera in Echtzeit. Das Ergebnis ist verblüffend.

Wishbone im Test: Das heiß erwartete Thermometer, das sich als Technik-Schrott erwies

5.8.2015, 7 KommentareWishbone im Test:
Das heiß erwartete Thermometer, das sich als Technik-Schrott erwies

Wishbone startete als Crowdfunding-Projekt mit einem Höhenflug, legte aber in meinem Test eine astreine Crash-Landung hin. Mein Ergebnis ist eindeutig: Dieses Gadget ist ein Flop. Warum? Das verrate ich hier.

tizi Flip Lightning-auf-USB-Kabel: Das passt immer.

10.12.2014, 0 Kommentaretizi Flip Lightning-auf-USB-Kabel:
Das passt immer.

tizi hat sein Produktsortiment erweitert und bietet jetzt auch von Apple zertifizierte Lightning-auf USB-Kabel. Das tizi flip gibt es in einer kurzen Version mit 10 cm Länge und in einer längeren mit 90 cm. Der Name flip deutet außerdem schon an, dass tizi den Kabeln natürlich noch ein gewisses Etwas mitgegeben hat: Der USB-Stecker passt immer, egal, wie herum man ihn in die Buchse steckt.

Venus of Cupertino: Stilvolle Docking-Stations für das iPad

21.9.2014, 2 KommentareVenus of Cupertino:
Stilvolle Docking-Stations für das iPad

Dieses iPad-Zubehör ist mehr als nur eine simple Halterung. Diese Figuren sind echte Kunstwerke und Hingucker. Und nichts, was sich jedermann leisten kann.

Dura Case: Mehr Power und mehr Schutz fürs iPhone - auf zum Outdoor-Trip!

23.8.2015, 0 KommentareDura Case:
Mehr Power und mehr Schutz fürs iPhone - auf zum Outdoor-Trip!

Was ist der Sinn von Handyhüllen? Sie sollen das Mobiltelefon schützen. Doch sind wir mal ehrlich: Viele Cases sehen zwar schick aus, aber einen echten Rundum-Schutz bieten sie nicht. Nahezu alle Hüllen lassen Staub und Wasser durch. Nicht so das Dura Case von einem deutschen Entwicklerteam.

Brikk Lux iPhone 6S: Das ganz besondere iPhone 6S, das bis zu 200.000 Dollar kostet

12.8.2015, 0 KommentareBrikk Lux iPhone 6S:
Das ganz besondere iPhone 6S, das bis zu 200.000 Dollar kostet

Während Apple schweigt, startet eine Luxus-Schmiede bereits den Vorverkauf des iPhone 6S. Das ist allerdings nicht ganz billig.

Wishbone im Test: Das heiß erwartete Thermometer, das sich als Technik-Schrott erwies

5.8.2015, 7 KommentareWishbone im Test:
Das heiß erwartete Thermometer, das sich als Technik-Schrott erwies

Wishbone startete als Crowdfunding-Projekt mit einem Höhenflug, legte aber in meinem Test eine astreine Crash-Landung hin. Mein Ergebnis ist eindeutig: Dieses Gadget ist ein Flop. Warum? Das verrate ich hier.

SensorWake: Sich mit leckeren Gerüchen wecken lassen

28.5.2015, 4 KommentareSensorWake:
Sich mit leckeren Gerüchen wecken lassen

Das hat uns gerade noch gefehlt: Statt nervige Geräusche, versprüht der Wecker der Zukunft appetitliche Gerüche. diese sollen uns wach machen – ganz ohne Lärm.

Quirky Nimbus: Das Instrumentenboard für Informationshungrige

24.9.2014, 0 KommentareQuirky Nimbus:
Das Instrumentenboard für Informationshungrige

Der Quirkly Nimbus sieht aus wie ein Tacho, ist aber keiner. Stattdessen ist es ein smarter Wecker, der uns neben der Uhrzeit auch auf einen Blick das Wetter, die Anzahl der ungelesenen Mails oder Social-Media-Aktivitäten verrät. Das mag interessant klingen, doch das Konzept hat in der Praxis ein paar eklatante Mängel aufzuweisen.

Test des Star Wars Wecker R2D2: Ein Wecker mit hohem Kult-Faktor – und leider vielen Macken

9.8.2014, 0 KommentareTest des Star Wars Wecker R2D2:
Ein Wecker mit hohem Kult-Faktor – und leider vielen Macken

Wer ein Star-Wars-Fan ist, zeigt sich empfänglich für Gadgets, welche die Weltraum-Saga in die eigenen vier Wände bringen. Also habe ich mir einen neuen Wecker in Form von R2D2 geholt. Der sollte mich wecken und mir die aktuelle Uhrzeit mittels Projektion anzeigen. Aber leider ging er mir das Plastik-Abbild schnell auf den Zeiger. Warum, das verrät mein Test.

2 Kommentare

  1. Witzige Idee! Schön langsam bereue ich es, kein iPhone zu besitzen. Könnt ihr nicht mal eines verlosen? ;-) Ich möchte auch digital Schäfchen zählen …

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder