Campinglicht:
Kurbel-Leuchte

Taschenlampen mit Kurbel-Dynamo sind allzeit bereit – und hier kommt das entsprechende Camping-Licht zum Stellen oder Hängen.

Campinglicht mit Kurbelantrieb

Campinglicht mit Kurbelantrieb

Ich bin kein Sicherheitsfanatiker, aber ich lebe im Erdbebengebiet von San Francisco und habe gesehen, was in New Orleans nach dem Hurrikan Kathrina los war – oder vielmehr, was Tage lang nicht los war.

Für den Fall des grossen Erdbebens mit Kommunikations- und Energieausfall habe ich deshalb eine Taschenlampe und ein Radio mit Kurbeldynamo im Schrank. Der Nachteil der billigen Taschenlampe ist indes, dass sie sich nicht stellen lässt.

Von Sowia gibt’s jetzt deswegen ein Campinglicht mit dem gleichen Mechanismus:

Eine Minute kurbeln lädt den 600mAh für eine halbe Stunde Leuchtkraftd der LEDs auf, voll geladen soll die Lampe vier Stunden leuchten. Ausserdem bringt die Lampe einen Anschluss für den 12Volt-Zigarettenanzünder im Auto mit.

Das Sowia-Campinglicht

Das Sowia-Campinglicht

Ein «Glüh»-Modus sorgt dafür, dass man die Leuchte nachts im Zelt auch im Dunkeln für den Gang in die Büsche findet.

Praktisch finde ich die Form der Lampe, die gestellt oder aufgehängt werden und mit einem Schlitz auch als Wandlampe in der Waldhütte montiert werden kann.

Unpraktisch finde ich die Grösse: Mit den Massen 16 x 12,5 x 12,5cm ist das Teil dann doch deutlich für amerikanisches Camping konzipiert, bei dem man den halben Haushalt in den Pickup-Truck wirft und irgendwo in der Wildnis auf einem gut ausgebauten Zeltplatz alles wieder auspackt. Für den Abenteur-Treck, bei dem jedes Gramm und jeder Kubikzentimeter zählt, ist die Leuchte wohl weniger geeignet.

das Campinglicht aufgehängt.

das Campinglicht aufgehängt.

Unterseite

Unterseite

Aber im (Schreber-) Garten, in der Waldhütte oder fürs Komfort-Camping ist sie sicher bequemer und besser geeignet als jede Taschenlampe.

Zu haben ist die Campingleuchte für knapp 30 Euro bei unserem Sponsor Sowia.

 

Mehr lesen

NiteCore TM26 \

30.4.2013, 3 KommentareNiteCore TM26 "Tiny Monster" Taschenlampe:
3500 Lumen machen die Nacht zum Tag

Die kleine, handliche Taschenlampe NiteCore TM26 "Tiny Monster" sieht harmloser aus, als sie ist. Locker in eine Hand passend, hat sie eine Leuchtkraft von 3500 Lumen - zum Vergleich: Durchschnittliche Taschenlampen kommen auf ungefähr 140 Lumen. Anders gesagt: Während man mit einer normalen Taschenlampe die Nacht ein wenig heller macht, macht man sie mit der NiteCore TM26 "Tiny Monster" zum Tag.

Offgrid Systems Sunbag: Saftpaket für Sonne und Dose

12.5.2010, 0 KommentareOffgrid Systems Sunbag:
Saftpaket für Sonne und Dose

Der Sunbag von Offgrid Systems versorgt als Zusatzakku von Notebook bis zum iPod alles mit Strom. Geladen wird er über Steckdose, ein Solarpanel oder die 12-Volt-Dose im Auto.

Flexcell Sunpack: Sonnenstrom zum Rollen

11.5.2010, 1 KommentareFlexcell Sunpack:
Sonnenstrom zum Rollen

Die Schweizer Firma Flexcell hat mit dem Sunpack eine aufrollbare Solarzelle entwickelt. Damit passen bis zu 14 Watt Solarstrom in eine Regenschirmhülle.

Docomo Gartensensor: Einen grünen Daumen per Internet

13.10.2010, 4 KommentareDocomo Gartensensor:
Einen grünen Daumen per Internet

Das japanische Mobilfunkunternehmen hilft bei der Pfanzenzucht durch einen Gartensensor.

Hyundai Kitchen Nano Garden: Ein Garten in jeder Küche

9.7.2010, 3 KommentareHyundai Kitchen Nano Garden:
Ein Garten in jeder Küche

Der Kitchen Nano Garden ist ein Gerät, das elektronisch gesteuerte Pflanzenzucht in der Küche ermöglichen soll

Oooms Solar-Vogelhaus: Piepmatz mit Beleuchtung

15.4.2010, 1 KommentareOooms Solar-Vogelhaus:
Piepmatz mit Beleuchtung

Das Solar-Vogelhaus lockt nachts Futter für den Insassen an.

Joyo Tischlampe: Lichtspender, Ablage und Ladestation

4.7.2014, 0 KommentareJoyo Tischlampe:
Lichtspender, Ablage und Ladestation

Woher der Name Joyo stammt ist klar, wenn man das auffällige Design dieser so ungewöhnlich gestalteten wie praktischen Lampe betrachtet. Joyo spendet energiesparendes Licht und lädt mit ihren integrierten USB-Anschlüssen bis zu drei Gadgets gleichzeitig auf.

Tegpro Stove Lite Pro: Der Holzofen als Licht- und Stromquelle

2.5.2014, 0 KommentareTegpro Stove Lite Pro:
Der Holzofen als Licht- und Stromquelle

Stove Lite Pro sieht aus wie eine Petroleoumlampe, leuchtet aber nicht mit einem brennenden Docht, sondern mit einer LED. Der integrierte Akku kann über einen USB-Anschluss Gadgets mit Strom versorgen. Aufgeladen wird er, indem man die Stove Lite Pro auf einen Holzofen oder eine ähnliche Wärmequelle stellt.

Orbnext: Der allwissende, bunt leuchtende Wi-Fi-Würfel

17.4.2014, 2 KommentareOrbnext:
Der allwissende, bunt leuchtende Wi-Fi-Würfel

Aus der Rubrik „Wir haben nicht danach gefragt, aber hier ist es trotzdem“: eine ans Internet angeschlossene Würfellampe, die Informationen wie die Außentemperatur oder einen Aktienkurs in farbiges Leuchten umwandelt. Vielleicht die Lavalampe der Internet-Generation?

Divoom Voombox Outdoor: Robuster Bluetooth-Lautsprecher mit wassergeschützten 15 Watt

18.8.2014, 0 KommentareDivoom Voombox Outdoor:
Robuster Bluetooth-Lautsprecher mit wassergeschützten 15 Watt

Divoom Voombox Outdoor ist ein kleiner Bluetooth-Lautsprecher, der nicht nur robust und wassergeschützt ist, sondern auch mit hoher Leistung und langer Laufzeit punktet

Xtorm Lava Solarlader: Reserveakku mit Solarzellen

13.8.2014, 0 KommentareXtorm Lava Solarlader:
Reserveakku mit Solarzellen

Der niederländische Hersteller Xtorm hat sich auf Ladezubehör für Smartphones, Tablets und andere „mobile Endgeräte“ spezialisiert. Wir haben den Reserveakku Xtorm Lava ausprobiert, der sich mit Sonnenstrom laden lässt.

Boom Swimmer: Bluetooth-Lautsprecher für Pool, Wanne und Outdoor

26.5.2014, 1 KommentareBoom Swimmer:
Bluetooth-Lautsprecher für Pool, Wanne und Outdoor

Der Name „Boom Swimmer“ sagt eigentlich schon alles: Bei diesem Gadget handelt es sich um einen wasserdichten Lautsprecher, den man sogar mit in die Wanne oder in den Pool nehmen kann. Und niedlich sieht die mobile Bluetooth-Box auch noch aus.

Multifunktionsgadget: Handwärmer, Taschenlampe und externer Akku in einem

3.12.2013, 0 KommentareMultifunktionsgadget:
Handwärmer, Taschenlampe und externer Akku in einem

Wer mit dem Smartphone viel unterwegs ist, braucht einen Zusatz-Akku. Praktisch ist, wenn dieser nicht nur laden, sondern auch als Taschenlampe oder Handwärmer dienen kann. Ein US-Versandhaus hat ein solches Drei-in-eins-Gerät vorgestellt.

NiteCore TM26 \

30.4.2013, 3 KommentareNiteCore TM26 "Tiny Monster" Taschenlampe:
3500 Lumen machen die Nacht zum Tag

Die kleine, handliche Taschenlampe NiteCore TM26 "Tiny Monster" sieht harmloser aus, als sie ist. Locker in eine Hand passend, hat sie eine Leuchtkraft von 3500 Lumen - zum Vergleich: Durchschnittliche Taschenlampen kommen auf ungefähr 140 Lumen. Anders gesagt: Während man mit einer normalen Taschenlampe die Nacht ein wenig heller macht, macht man sie mit der NiteCore TM26 "Tiny Monster" zum Tag.

Teva Illum 2: Flip Flops mit Beleuchtung

13.9.2012, 2 KommentareTeva Illum 2:
Flip Flops mit Beleuchtung

Teva hat seinen Flip Flops mit dem Namen Illum 2 eine Beleuchtung spendiert, um zur Fußgesundheit beizutragen. Ihr Zehenscheinwerfer soll schlicht und einfach verhindern, dass man sich in der Dunkelheit die Füße anstößt.

2 Kommentare

  1. Das Ding ist doch unnütz wie ein Kropf…

    Gruss
    der Muger

  2. Erst die Arbeit, dann das Vergnügen! Wenn ich mein Licht “erkurbeln” muss, weis ich es auch zu schätzen. Ich lebe zwar nicht im Erdbebengebiet, aber wenn ich Licht generieren kann, ohne jeglichen Strom oder Batterien, finde ich das schon praktisch.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder