The Joy Factory Zip:
Multilader hält Gadgets an der kurzen Leine

Das Mulitiladegerät Zip von The Joy Factory lädt diverse Gadgets auf einmal, die mit einem kurzen Kabel magnetisch an das Touch-n-go™ Ladegerät angeschlossen werden.

Zip Touch-n-go Multi-Ladegerät

Zip Touch-n-go Multi-Ladegerät

Scheinbar findet der Hersteller die Technik, Geräte durch magnetische Kontakte aufzuladen, so einzigartig, dass er sich den Namenszusatz Touch-n-go™ dafür hat schützen lassen. Diesen verwendet er nicht nur für das Ladegerät Zip, sondern auch für eine iPhone 4-Hülle, die scheinbar ebenfalls auf dem Zip abgelegt werden kann und dann das iPhone lädt.

Für alle anderen Geräte scheint es kurze Adapterkabel zu geben, die an einem Ende über den entsprechenden Stecker verfügen, am anderen über einen Magnetkontakt. Dadurch entfällt viel Fummelei, und dem Design tut es auch ganz gut.

Dass ich so häufig scheint und scheinbar verwende liegt daran, dass es außer einem Foto nicht viel Informationen zum Zip Touch-n-go™ Ladegerät gibt. Es kann zum Preis von 69,95 US-Dollar (rund 52 Euro) vorbestellt werden und soll ab 2. April ausgeliefert werden. Die Touch-n-go™-Hülle für das iPhone 4 kostet 29,95 US-Dollar (ca. 22 Euro) und ist ab dem gleichen Zeitpunkt verfügbar.

Interesse? Dann surft die Seite von The Joy Factory an.

via Chip Chick und Slash Gear

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

Powerlace: Schuhe schnüren ohne Hände

20.11.2014, 1 KommentarePowerlace:
Schuhe schnüren ohne Hände

Powerlace ist ein System zum automatischen, freihändigen Schuhe schnüren. Es soll ohne Batterien, Akkus oder Motoren funktionere, allein durch das Gewicht des Anwenders. Auf Kickstarter sammeln die Entwickler Geld für die Finanzierung der Produktion.

Swissvoice L7: DECT-Telefon mit Interkom-Funktion, Fulleco-Modus und Retro-Design.

30.10.2014, 0 KommentareSwissvoice L7:
DECT-Telefon mit Interkom-Funktion, Fulleco-Modus und Retro-Design.

Das DECT-Telefon Swissvoice L7 fällt auf. Durch sein Retro-Design und die aufrechte Haltung. Das L-förmige Telefon steht auf seiner Ladeschale und auf seinem Standfuß, so dass es immer gut zu sehen ist. Neben seinem ungewöhnlichen Design mit Retro-Charme hat es auch einige technische Finessen zu bieten: einen strahlungsarmen Fulleco-Modus und die Funktion einer Gegensprechanlage mit der Basisstation.

PopcornBall: Gewürzkugel für Popcorn-Freunde

23.10.2014, 1 KommentarePopcornBall:
Gewürzkugel für Popcorn-Freunde

Beim Spielen mit seiner 18 Monate alten Tochter kam Mike Baxter auf die Idee mit dem Popcorn-Ball. Der Behälter ermöglicht es, Popcorn spielerisch optimal zu buttern, zu salzen oder mit eigenen Würzkreationen zu durchmischen. Außerdem kann man seinen Snack im PopcornBall sicher transportieren

tizi Turbolader ausprobiert: Dreifach-Power aus der Kfz-Bordsteckdose

8.9.2014, 5 Kommentaretizi Turbolader ausprobiert:
Dreifach-Power aus der Kfz-Bordsteckdose

tizi Turbolader ist ein USB-Ladegerät für die Bordsteckdose von Kraftfahrzeugen. Mit dem Turbolader kann man gleichzeitig zwei Tablets und ein Smartphone laden. Wir haben es ausprobiert.

Cyspo OmniStation: Ein Gerät, sie alle zu laden

22.8.2014, 2 KommentareCyspo OmniStation:
Ein Gerät, sie alle zu laden

Wer täglich mehrere elektronische Geräte aufladen muss, der sollte sich die Cyspo OmniStation anschauen. Die lädt bis zu neun Geräte gleichzeitig, eins davon auf Wunsch kabellos.

„Zurück in die Zukunft“-Scherz wird wahr: Der Fluxkompensator fürs Auto kommt - etwas anders als ihr denkt

25.7.2014, 3 Kommentare„Zurück in die Zukunft“-Scherz wird wahr:
Der Fluxkompensator fürs Auto kommt - etwas anders als ihr denkt

Fans des 1980er-Jahre-Kultfilms „Zurück in die Zukunft“ haben den Fluxkompensator für das Auto erfunden. Durch die Zeit reisen kann man damit leider nicht, aber eine praktische Funktion erfüllt er dennoch.

radbag Polar Pen Magnetstift: Kuli, Stylus und Neodym-Spielzeug in einem

30.10.2014, 3 Kommentareradbag Polar Pen Magnetstift:
Kuli, Stylus und Neodym-Spielzeug in einem

Der Polar Pen Magnetstift ist ein echtes Multitalent, das mit seinen unendlichen Möglichkeiten garantiert jede Schreibblockade löst. Er ist gleichzeitig hochwertiger Kugelschreiber, Stylus für Touch-Displays und Baukasten für Experimente mit Magnetismus. Sogar als Zirkel lässt er sich verwenden.

Zolo: Modulares Smartphone-Magnetsystem mit Schutzhülle, Reserveakku und Kabel

26.6.2014, 0 KommentareZolo:
Modulares Smartphone-Magnetsystem mit Schutzhülle, Reserveakku und Kabel

Zolo ist ein neues Zubehör-System für Smartphones, das Schutzhülle, Reserveakku, Kabel und weitere Module magnetisch koppelt. In Zusammenarbeit mit Smartphone-Zubehörspezialist Anker bietet Zolo sein neues Magnetsystem über die Crowdfunding-Plattform Indiegogo an

Nite Ize Steelie: Magnethalterung für Smartphones und Tablets

31.3.2014, 5 KommentareNite Ize Steelie:
Magnethalterung für Smartphones und Tablets

Steelie ist der Name einer Familie von Magnethalterungen der Marke Nite Ize. Der starke Magnet wird auf die Rückseite von Smartphone oder Tablet geklebt. Dazu passend gibt es eine Gelenkhalterung für den Wagen oder zum Beispiel einen Griff für einhändiges Halten, der auch als Ständer auf dem Tisch dient.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder