Assero Defender und Protector:
Brustrucksack für’s iPad

Das kalifornische Unternehmen Assero bringt mit Defender und Protector zwei Taschen für das iPad heraus, die vor der Brust getragen werden und die beidhändige Benutzung beim Stehen und Gehen ermöglichen.

Mit Assero immer bei der Arbeit

Mit Assero immer bei der Arbeit

Eine Bedeutung des lateinischen WortesAssero ist schützen, die Produktenamen Defender und Protector bedeuten im Prinzip auch nichts anderes als Schutz. Bei soviel Sicherheitsbewusstsein geht der eigentliche besondere Vorteil der beiden Taschen für das iPad fast vergessen.

Nicht Schutz steht nämlich im Vordergrund – den können viele andere iPad-Hüllen (Affiliate-Link) auch bieten – sondern ein anderer Aspekt. Mit Assero Protector und Defender können iPad-Abhängige ihr Tablet nutzen, wo sie gehen und stehen.

Assero Defender und Assero Protector: iPad-Taschen mit Zusatznutzen (Bilder Assero)
Mit Assero immer bei der ArbeitAssero vor der BrustAssero Protector iPad-TascheAssero mit iPad in Benutzung
Assero Defender iPad-TascheAssero Defender aufgeklapptAssero Defender - praktische EinteilungAssero als Rucksack
Assero - mobile iPad-Unterlage

Defender und Protector werden umgeschnallt wie ein Rucksack, nur dass die beiden Taschen eben auch vor der Brust getragen werden können. Der Protector ist eine etwas kleinere und leichtere Version des Defenders, aber beide sind so konstruiert, dass sie als Unterlage für das iPad dienen, mit der man das Gerät auch während des Stehens und Gehens bedienen kann.

Ob das nun den Rucksack in Kombination mit dem iPad in ein mobiles Büro verwandelt, sei dahingestellt. Auf jeden Fall sieht das Ganze schon etwas merkwürdig aus. Und ob es nun nötig ist, in jeder Sekunde auf dem iPad herumtippen zu können, wage ich auch zu bezweifeln.

Außerdem sind die beiden Teile nicht billig Assero Protector soll 89,99 US-Dollar (rund 67 Euro) kosten, der Assero Defender sogar 129,99 US-Dollar ( ca. 97 Euro). Beide werden vermutlich Anfang Februar auf den Markt kommen.

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

Photojojo Objektiv-Wählscheibe: Drei Retro-Objektive fürs iPhone

24.11.2011, 3 KommentarePhotojojo Objektiv-Wählscheibe:
Drei Retro-Objektive fürs iPhone

Photojojo ist ja bekannt für sein teilweise recht ausgefallenes Fotozubehör. Die Wählscheibe mit 3 verschiedenen Objektiven verpasst dem iPhone einen Look, der an eine alte Handkamera erinnert.

iPad-Cover: Häute und Hüllen

6.6.2010, 0 KommentareiPad-Cover:
Häute und Hüllen

Die Hülle fürs iPad: Was soll's denn sein? Pseudo-Carbon, Skin, Putztuch oder klassisches Leder?

Gear4 Powerstation im Test: Kabellose iPhone-Ladung

24.2.2010, 1 KommentareGear4 Powerstation im Test:
Kabellose iPhone-Ladung

Die robuste Hülle für das iPhone Gear4 mit induktiver Ladestation lässt nur die Möglichkeit der drahtlosen Synchronisation vermissen.

\

21.2.2014, 8 Kommentare"Pro-Tablets":
Eine Idee, die nur auf dem Papier funktioniert

Tablets sind ohne Zweifel Kassenschlager, zumindest solange sie iOS oder Android als Betriebssystem haben. Aber will man sie als Laptop-Ersatz benutzen, stößt man schnell an ihre Grenzen. Manche sehen "Pro-Tablets" als logische Weiterentwicklung. Aber wer würde sie wirklich brauchen?

Repräsentative Studie: Besitzer von iPad- und Android-Tablets ticken unterschiedlich

28.11.2013, 0 KommentareRepräsentative Studie:
Besitzer von iPad- und Android-Tablets ticken unterschiedlich

27 Prozent der Internet-Nutzer in Deutschland nennen mittlerweile einen Tablet-PC ihr Eigen, die Hälfte davon ein iPad. Eine Untersuchung von Fittkau & Maaß zeigt, in welchen Punkten sich die Besitzer von Apples Tablet von denen von Android- und Windows-Geräten unterscheiden.

Test Livescribe 3 Smartpen: Digitale Tinte für Papier

22.11.2013, 6 KommentareTest Livescribe 3 Smartpen:
Digitale Tinte für Papier

Der Livescribe 3 Smartpen soll zu Papier gebrachtes Handgeschriebenes schnell und einfach digitalisieren und auf ein per Bluetooth angebundenes Smartphone oder Tablet übertragen. Wie zuverlässig dies funktionierte und ob dies im Berufsalltag von Nutzen ist, soll der Livescribe 3 Smartpen im neuerdings-Test unter Beweis stellen.

Fuz Designs EverDock Go: Kfz-Ladedock für alle Smartphones

2.4.2014, 2 KommentareFuz Designs EverDock Go:
Kfz-Ladedock für alle Smartphones

Fuz Designs sammelt nach dem Erfolg seines EverDock nun auf Kickstarter Geld für die Finanzierung eines Ladedocks, das nicht auf dem Schreibtisch, sondern im Auto seinen Platz finden soll. EverDock Go wird im Becherhalter platziert und soll mit nahezu jedem Smartphone kompatibel sein.

FiiO E18 Kunlun im Test: Kopfhörerverstärker mit DAC ist auch Reserveakku

13.3.2014, 1 KommentareFiiO E18 Kunlun im Test:
Kopfhörerverstärker mit DAC ist auch Reserveakku

Der neue FiiO E18 ist der erste Kopfhörerverstärker, der auch als Digital-/Analog-Wandler (DAC) für Android-Geräte genutzt werden kann. Darüber hinaus dient er auch noch als Reserveakku. Wir haben ihn ausprobiert.

Compleat Foodskin: Lunchbox sitzt wie eine zweite Haut

27.2.2014, 3 KommentareCompleat Foodskin:
Lunchbox sitzt wie eine zweite Haut

Compleat Foodskin ist eine Lunchbox der besonderen Art. Die stilvolle Box passt sich dem Inhalt durch ihren flexiblen Silikondeckel an und ist leer so flach, dass sie im Schrank oder in der Aktentasche kaum Platz beansprucht.

Mighty Purse: Mini-Handtasche mit integriertem Akku

5.1.2014, 1 KommentareMighty Purse:
Mini-Handtasche mit integriertem Akku

Schon klar, was in die Clutch der Dame von Welt gehört: Lippenstift, Wimperntusche, Schlüssel, Smartphone – und natürlich auf jeden Fall ein Akku. Die Mighty Purse ist eine stylische Mini-Handtasche, in der der Akku nicht einfach herumfliegt, sondern seinen festen Platz hat, inklusive Kabel.

La Fonction No.1: Das Büro zum Aufklappen

3.12.2013, 4 KommentareLa Fonction No.1:
Das Büro zum Aufklappen

Die Designagentur piKs Design hat die Marke La Fonction gegründet, um sich eine kreative Spielwiese für Ideen jenseits von Kundenaufträgen zu schaffen. La Fonction No. 1 ist das erste Produkt der Marke - ein Büro zum Umhängen, das Lounge-Arbeitern mehr Privatsphäre bietet.

Radbag Units Portables: Modulare Umhängetasche für Gadgets jeder Art

26.2.2013, 0 KommentareRadbag Units Portables:
Modulare Umhängetasche für Gadgets jeder Art

Die Units Portable ist eine Tasche für Menschen, die es lieben, wenn alles seinen eigenen Platz hat. Neben einem großen Hauptfach verfügt die Units Portable über diverse anknöpfbare Taschen für alle möglichen Gadgets und Zubehör.

3 Kommentare

  1. Wer würde freiwillig so dämlich durch die Gegend latschen?????

  2. Auf einer Wanderung mit GPS mal eben die Karte ausklappen können … da stört dann auch nicht der Defender, die Bundhosen sehen schließlich auch seltsam aus. :-D

    Man könnte natürlich auch den Eindruck haben, dass das iPad mit seinen 10 Zoll doch zu groß ist. ;-)

  3. Ich schätze das Teil ist für Leute die ihr iPad mit aufs Klo nehmen wollen.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder