LG Optimus 2x:
Android mit Zweikern-Turbo

LG macht ernst: das Optimus 2x heisst so, weil es einen Zweikerne-Prozessor mitbringt.

LGOptimus 2x - erstes Dualcore-Smartphone

LGOptimus 2x - erstes Dualcore-Smartphone

Das Wettrüsten mit immer schnelleren und leistungsfähigeren Prozessoren in Smartphones kommt erst richtig in Gang: Als erster Hersteller kündigt LG ein Mobiltelefon mit Zweikern-Prozessor an. Das K82L2]LG Optimus 2x[/amazon] kommt allerdings zuerst in Südkorea auf den Markt.

Der im Optimus 2x von LG verbaute Dual Core GHz NVIDIA Tegra 2-Prozessor hat eine Taktrate von 1 GHz und wird im von 8GB Speicher unterstützt, der mit MicroSD-Karten von bis zu 32 GB aufrüstbar ist.

Selbstredend bringt das Optimus 2x einen 4-Zoll WVGA-Bildschirm.

LG Optimus 2x mit Android 2.2

LG Optimus 2x mit Android 2.2

Wie lange das Gerät mit der Superleistung und einem lediglich 1.500 mAh starken Akku durchhält, ist derzeit noch ungeklärt. Das Smartphone bringt eine 8Megapixel Kamera für Full-HD-Videos und eine 1.3MP-Frontkamera für Videotelefonie mit. LG macht es ausserdem Nokia nach und verbaut eine HDMI-Schnittstelle für das Zweikern-Telefon, die von 7.1 Channel Surround Sound Support unterstützt wird.

Das Optimus 2x wird zunächst mit Android 2.2 Froyo ausgeliefert und soll danach auf Android 2.3 Gingerbread aufdatiert werden.K82L2]LG Optimus 2x[/amazon]

In einem reinen Grafiktest hängt das LG Optimus 2x das Samsung Galaxy S beeindruckend schnell ab:

Im Tempovergleich des einst als Star 2x bekannten LG-Smartphones gegen das iPhone 4 und das Galaxy S sind die Tempounterschiede nicht mehr ganz so eindeutig:

 

Mehr lesen

19.10.2014, 1 KommentareVertu for Bentley:
Nicht für den Normalverbraucher geeignet - Ein edles Android-Smartphones für 12.500 Euro

Genius DX-7020 OTG Mouse: Diese Maus funktioniert auch mit Android

5.10.2014, 5 KommentareGenius DX-7020 OTG Mouse:
Diese Maus funktioniert auch mit Android

Genius stellt seine neue Maus mit dem schönen Namen DX-7020 OTG Mouse vor. Das Besondere daran: Sie lässt sich mit einem Kabel an den Micro-USB-Port von Android-Tablets oder Smartphone anschließen und tatsächlich als Maus verwenden.

Alcatel OneTouch Idol 2 mini S im Test: Langer Name, kleiner Preis, gutes Smartphone

11.9.2014, 5 KommentareAlcatel OneTouch Idol 2 mini S im Test:
Langer Name, kleiner Preis, gutes Smartphone

Das Alcatel OneTouch Idol 2 mini S offenbarte bei uns im Test, dass die Einstiegsklasse mittlerweile alles bietet, was ein Smartphone-Fan braucht. Er muss dabei nur auf einige Spielereien verzichten - und mit einem etwas altbackenen Design Vorlieb nehmen.

Smartwatches mit Android Wear: Was die Uhrzeit-Androiden können

4.9.2014, 4 KommentareSmartwatches mit Android Wear:
Was die Uhrzeit-Androiden können

Zur Elektronikmesse IFA 2014 in Berlin stellen etliche weitere Hersteller ihre Smartwatches mit Googles Android Wear vor. Ein guter Zeitpunkt, sich die Sinnfrage bei diesen schlauen Armbanduhren zu stellen. Ist ihre Zeit gekommen? Und falls ja: Warum sollte mich das überhaupt interessieren?

LG G Watch R offiziell vorgestellt: Jetzt geht\'s rund

28.8.2014, 1 KommentareLG G Watch R offiziell vorgestellt:
Jetzt geht's rund

Da ist LG im Vorfeld der IFA 2014 in Berlin aber ein schöner Coup gelungen: Ihre neue Android-Smartwatch „G Watch R“ ist ein Traum für Liebhaber klassischen Uhrendesigns. Im Gegensatz zur vielbestaunten Moto 360 ist sie dabei perfekt rund – ohne „Platten“.

Android Wear: Google-Smartwatches von LG und Samsung im Schatten der Moto 360

26.6.2014, 0 KommentareAndroid Wear:
Google-Smartwatches von LG und Samsung im Schatten der Moto 360

Die LG G Watch und die Samsung Gear Live sind die ersten beiden Smartwatches mit Googles nagelneuem System Android Wear. Jetzt kann man sie für 199 Euro vorbestellen. Sie haben allerdings einen schweren Stand – gegen Motorolas Moto 360.

Asus Transformer im Test (1/3): Solides Netbook-Tablet

24.8.2011, 2 KommentareAsus Transformer im Test (1/3):
Solides Netbook-Tablet

Der Transformer von Asus ist ein Android-Tablet mit Honeycomb und Tastatur - auf den ersten Blick die perfekte Kreuzung aus zwei Rechnerwelten. Wir haben sie getestet.

Toshiba-Tablet: Android 3.0 – und Windows 7?

7.1.2011, 1 KommentareToshiba-Tablet:
Android 3.0 – und Windows 7?

Toshiba zeigt einen namenlosen Prototypen für sein Android-3.0-Tablet - vielleicht auch mit Windows 7?

Toshiba Folio 100: Der Tablet-Krieg kann losgehen

6.11.2010, 7 KommentareToshiba Folio 100:
Der Tablet-Krieg kann losgehen

Mit seinem Android-2.2-Tablet Folio 100 wirft Toshiba ein Tablet auf den Markt, das als erste Konkurrenz zum iPad gelten könnte

Nvidia Tegra 4: HDR-Videos und HDR-Bilder in Echtzeit für Smartphones und Tablets

7.1.2013, 3 KommentareNvidia Tegra 4:
HDR-Videos und HDR-Bilder in Echtzeit für Smartphones und Tablets

Nvidia hat die nächste Generation mobiler Chips vorgestellt und bei der Präsentation auf möglichst realistische Anwendungsfälle gesetzt. Der Tegra 4 soll HDR-Fotos in Echtzeit verarbeiten, HDR-Videos ermöglichen und 4K-Bilddarstellung erlauben. Längere Akkulaufzeiten darf man dabei allerdings nicht erwarten.

Intel Prozessoren: Neuer Core i7 und Ivy Bridge

24.10.2011, 0 KommentareIntel Prozessoren:
Neuer Core i7 und Ivy Bridge

Intel hat einen neuen Core i7 Prozessor vorgestellt und angedeutet, dass die neuen Ivy Bridge CPUs später kommen könnten.

Primate Labs Geekbench 2: Cross-Platform Benchmark

15.7.2011, 0 KommentarePrimate Labs Geekbench 2:
Cross-Platform Benchmark

Wie schnell rechnet eigentlich mein neuer Computer im Vergleich zum alten? Primate Labs hat mit Geekbench 2 eine kleine Applikation entwickelt, diese Frage zu beantworten.

9 Kommentare

  1. nun fehlt nur noch eine notiz- wie kalenderfunktion, die man auch wirklich verwenden will.

    zudem sind technische zeichnungen verschiedensgter bereiche nicht möglich. daher nahezu wertlos und eine spielerei.

    allein die auflösung wie auch die schnittseltten udn die geschwindigkeit hauen’s hier nicht mehr raus, da sie ohnehin
    nur eine frage des raumzeitlichen zeitraumes sind.

    • Kann es sein/Wäre es möglich, dass du:

      • komplett am Thema vorbei bist?
      • deinen Kommentar in einem leserlichen Deutsch schreibst?

      mfg SCORPiON

    • komplett am Thema vorbei bist? – für personen deines limitierten horizontes ist das so.

      deinen Kommentar in einem leserlichen Deutsch schreibst?
      - lerne deutsch, dann verstehst du es auch. für einen kommentar, von dem du profitierst, mußt du natürlich auch zahlen – denn deine kommunistisch-antimarktwirtschaftlichen
      ambitionen kannst du …..

      [und den Rest fanden wir grenzwertig und jedenfalls überflüssig. Die Redaktion]

    • Du kannst gerne dein gekünsteltes intellektuelles Wissen bei einer reinen Ambition deinerseits belassen. Denn deine angedeutete Richtung in Hinsicht einer unzumutbaren & rechtspopulistischen Antwort – wenngleich verblümt, kannst du gerne der Zunft deiner Großeltern überlassen.

      Weiter werde ich auf deinen Kommentar nicht eingehen, da dieses Niveau zu schreiben unter meiner Würde liegt. Vielen Dank für deine belustigenden Worte.

      mfg SCORPiON

  2. Die Entwicklung zu immer mehr Android Handys ist sehr positiv. Ich hatte bereits mit Symbian die Hoffnung, dass eine Alternative zu bestehenden Plattformen entsteht.
    Im Moment bin ich allerdings von der Oberfläche noch nicht völlig überzeugt. Hier bevorzuge ich weiterhin HTC Sense; jedoch stellt sich bei HTC Sense die Frage, was passiert, wenn ein Mobilfunkanbieter die Updatestrategie für ein Gerät nicht weiterzieht. Wenn dieser Fall eintritt, ist man mit einem reinen Android-Gerät natürlich besser bedient.
    Erstaunlich finde ich bei diesem Gerät die Kombination zwischen kleinem Akku und hoher Leistung und trotzdem ausreichendem Standby. Dies zeigt, dass dieses Modell durchaus ein Schritt in die richtige Richtung ist.

  3. So toll die Specs auch sind: dieser Artikel läßt mich erst mal keine LG-Android-Handys in Betracht ziehen: http://www.golem.de/1012/80008.html
    Ich hatte da mit Samsung schon bitter böse Enttäuschungen erlebt. Wenn LG das sogar schon ankündigt (zwar danach wieder dementiert aber ich traue der Sache nicht), kommen LG-Geräte für mich erst mal nicht in Frage. Es gibt genug Alternativen.

    Alex

  4. Über mein LG Arena habe ich mich so sher geärgert, dass ich LG erstmal meide. Die neuen Geräte werden vielleicht besser sein und die Arena-Mängel sich nicht wiederholen, aber meiner Meinung nach lernt ein Hersteller nur durch nachlassende Nachfrage Fehler zu vermeiden.

  5. @ kristijan kroflin
    was fürn armes Kind bist Du?
    Wie kommst du von Scorpions Text zu kommunistisch-antimarktwirtschaftlichen Ambitionen? Will ja nicht wissen was Du studiert hast, und ob Du erfolgreich warst…Hauptsache sinnlose Kommentare…
    Zum Thema: spannend was LG da entwickelt, hoffentlich ist die Stand-by Zeit besser als bei den aktuellen Android Phones ;)

  6. hallo ich habe ein Handy LG GM 360 und ich will arabische Sprache auch schreiben können ?
    kann man das machen????
    danke

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder