TDK 3 Speaker-Boombox:
Retro-Verstärker mit Stil

TDK stellt das sehr stylische mobile Lautsprecher-System mit dem sprechenden Namen 3 Speaker Boombox vor, das Musik mit drei Lautsprechern und 35 Watt RMS Musikleistung verstärkt und eine breite Auswahl von Audioquellen unterstützt.

TDK Three speaker boombox

TDK Three speaker boombox

TDKs 3 Speaker Boombox sieht nicht nur sehr lecker aus, sie bietet auch einiges an Technik. Die mobile Boombox mit dem Aluminium-Rahmen verfügt über Touch-Screen-Felder zur Bedienung und Anschlüsse für diverse Audioquellen.

Durch USB-, 3,5 mm Klinken- und RCA-Anschluss sind schon eine ganze Menge Geräte abgedeckt, die die 3 Speaker Boombox verstärken kann. Zusätzlich gibt es aber auch noch einen Anschluss für einen Gitarren- oder Mikrofonstecker, so dass man seine Lieblingsstücke mit Gesang oder Gitarre begleiten kann.

Aber das ist natürlich nicht das Hauptargument für die leider nicht ganz billige Boombox mit der glanzlackierten Oberfläche.

TDK 3 Speaker Boombox
TDK Three speaker boomboxTDK Three Speaker Boombox von hintenTDK Three Speaker Boombox - ziemlich grossTDK Three Speaker Boombox - Retro mit Stil
TDK Three Speaker Boombox - passt auch auf PA-StativTDK Three Speaker Boombox - anschlussfreudig

Neben dem Aussehen und der Anschlussfreudigkeit sprechen auch die technischen Daten für die stylische 3 Speaker Boombox. Es spielt Musik unter anderem von iPods, iPhones und Sticks, die am USB-Port angeschlossen sind. Für druckvollen Sound sorgen 2 Breitband- und ein Basslautsprecher mit je 10 Watt und 15 Watt. 35 Watt RMS leistet das Gerät also insgesamt. Das klingt erst einmal nicht so überwältigend, aber laut Cnet reicht es für eine Hausparty schon aus, die Regler nur bis zur Hälfte aufzudrehen.

Die Lautsprecher aus Karbonfaser werden nicht durch eine Grill geschützt und sind dadurch in ihrer ganzen Schönheit sichtbar. Will man die 3 Speaker Boombox mit sich herumtragen, hat man einiges zu schleppen, allein schon wegen der Stromversorgung. Die erfolgt, wenn keine Steckdose in der Nähe ist, durch zehn Batterien Größe C.

Ein echtes Schwergewicht also, die 3 Speaker Boombox, die TDK ab Januar 2011 online verkaufen will, und die ab Februar in den amerikanischen Läden auftauchen soll. Und mit einem Preis von 499 US-Dollar ( rund 370 Euro) sicher auch kein Gerät für jeden. Aber für diejenigen mit dem nötigen Kleingeld sicher ein Grund, sich auf den Verkaufsstart zu freuen. Der Cnet Redakteur entschuldigt sich zumindest bei TDK für sein hemmungsloses Heulen, als man ihm die 3 Speaker Boombox wieder aus den widerspenstigen Händen wand.

via Cnet

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

Earin: Die kleinsten kabellosen Kopfhörer der Welt

22.1.2015, 5 KommentareEarin:
Die kleinsten kabellosen Kopfhörer der Welt

Earin ist gleichzeitig der Name des schwedischen Unternehmens und seines bisher einzigen Produktes: den nach eigener Aussage kleinsten kabellosen Lautsprechern der Welt. Das Ganze besteht aus zwei Bluetooth-Stöpseln, einer Lade- und Transportbox sowie einer App für iOs, Android und Windows Phone.

Mars by Crazybaby: Schwebender Bluetooth-Lautsprecher sieht aus wie UFO

7.1.2015, 4 KommentareMars by Crazybaby:
Schwebender Bluetooth-Lautsprecher sieht aus wie UFO

Der Lautsprecher Mars by crazybaby ist ein echter Hingucker. Der UFO-förmige Lautsprecher schwebt auf einem Magnetfeld über der Subwoofer-Basis wie ein Raumschiff über der Bodenstation. Mars unterstützt qualitativ hochwertiges Ausiostreaming über Bluetooth aptX und dient auch als Freisprecheinrichtung fürs Smartphone

1.1.2015, 0 KommentareMonatsbilanz:
Die 10 meistgeklickten Gadgets im Dezember 2014

2014 ist beendet, 2015 hat begonnen. Wir wünschen allen unseren Lesern ein frohes neues Jahr und hoffen, der Jahreswechsel ist so angenehm verlaufen, wie Ihr Euch das gewünscht habt. Und wir werfen noch einmal einen kurzen Blick zurück auf den letzten Monat des alten Jahres

26.2.2015, 2 KommentareSinuscase:
Klangvolle Koffer mit Hunderten von Watt

Sinuscase ist ein kleines Unternehmen aus dem Berliner Wedding, das alte Koffer in Handarbeit in mobile Boomboxen verwandelt. Durch dieses Upcycling entstehen ganz individuelle Klangkoffer, die jede Menge Watt bieten

Helium: Bambus-Boombox mit Superkondensatoren sucht Unterstützer

2.12.2013, 1 KommentareHelium:
Bambus-Boombox mit Superkondensatoren sucht Unterstützer

Helium nennt sich eine Reihe von mobilen Bluetooth-Lautsprechern mit einem Gehäuse aus Bambus und einem Energiespeicher der besonderen Art. Dank Superkondensatoren sollen sie in fünf Minuten geladen sein und dann bis zu sechs Stunden Musik liefern können.

Boominator: Sonnenbetriebene Boombox ist Festivalstar und Nachbars Albtraum

25.8.2013, 1 KommentareBoominator:
Sonnenbetriebene Boombox ist Festivalstar und Nachbars Albtraum

Auf einem Festival kommen zwei Dinge zusammen, die sich meist gegenseitig ausschließen: Laute Musik, aber kein Strom. Der Boominator löst dieses Problem, denn er hat Solar-Panels und für trübe Tage einen leistungsfähigen Akku.

15.5.2015, 2 KommentareMarshall Kilburn:
Der erste tragbare Bluetooth-Lautsprecher von Marshall

Marshall Headphones und Marshall Amplifications haben Ihrer Reihe Lautsprecher einen neuen hinzugefügt. Der Marshall Kilburn ist der erste tragbare Bluetooth-Lautsprecher von Marshall. Er ist nicht auf einen Netzanschluss angewiesen, sondern verfügt über einen integrierten Akku, der für 20 Stunden Betrieb ausreichen soll

Jarre AeroTwist angeschaut: Ein Donut als mobiler Lautsprecher

28.3.2015, 1 KommentareJarre AeroTwist angeschaut:
Ein Donut als mobiler Lautsprecher

Wer die Musik seines Smartphones satt und laut hören will, der muss es entweder an seine Stereoanlage anschließen oder auf portable Boxen setzen. Diese kriegt man schon ab 15 bis 20 Euro. Wer es edler und damit auch deutlich teurer mag, könnte den AeroTwist von Jarre für über 300 Euro in Betracht ziehen. Wir haben ihn getestet.

Peri Duo Case: iPhone-Hülle mit Reserveakku und Bluetooth-/WiFi-Lautsprechern

28.12.2014, 1 KommentarePeri Duo Case:
iPhone-Hülle mit Reserveakku und Bluetooth-/WiFi-Lautsprechern

5.5.2015, 1 KommentareIntel 2in1-Computer:
Alleskönner oder "Nicht Fisch, nicht Fleisch"?

Zwischen den Mini-Tablets, mit denen man ja ob ihrer geringen Größe kaum richtig arbeiten kann und den richtig großen Notebooks und Ultrabooks, die mindestens eine vierstellige Investition erfordern, wächst eine Geräteklasse, die eigentlich das beste aus allen Welten vereinen sollte: die sogenannten "2in1"-Computer, von Intel so getauft, weil sie sowohl vollwertiges Tablet als auch vollwertiges Notebook sind. Oder sein sollen. Oder auch nur sein wollen

Anker Astro E1 5200mAh: Intelligenter Reserveakku als Handschmeichler

30.4.2015, 4 KommentareAnker Astro E1 5200mAh:
Intelligenter Reserveakku als Handschmeichler

Zubehör-Spezialist Anker hat einen kraftvollen und kompakten kleinen Reserveakku im Programm, der mit einer Technik, die Anker PowerIQ nennt, immer den optimalen Ladestrom liefern soll. Wir haben ihn ausprobiert

17.4.2015, 2 KommentareDoxie Go WiFi Scanner ausprobiert:
Klein, praktisch, leider teuer

Doxie ist eine Scannermarke des Unternehmens Apparent, die nach eigenen Angaben Smart Devices und Software produzieren, die rocken. Die Doxie Scanner zeichnen sich dadurch aus, dass sie besonders klein und leicht zu bedienen sind. Wir haben den Doxie Go WiFi ausprobiert

TDK ST-700 im Test: Satter Bass im 90er-Jahre-Look

22.2.2012, 4 KommentareTDK ST-700 im Test:
Satter Bass im 90er-Jahre-Look

Der TDK ST-700 muss sich dem Hörtest unterziehen und überzeugt mit Umgebungsgeräusch-Abschirmung und satten Bässen.

Jetzt verfügbar: Retro-Hörer und Tele fürs iPhone 4,  TDK Sound Cube, Nokia E7

9.5.2011, 0 KommentareJetzt verfügbar:
Retro-Hörer und Tele fürs iPhone 4, TDK Sound Cube, Nokia E7

Die folgenden Produkte sind seit ihrer Vorstellung auf neuerdings.com anderswo online erhältlich oder vorbestellbar geworden.

TDK Sound Cube: Retro-Würfel liefert runden Sound

5.4.2011, 2 KommentareTDK Sound Cube:
Retro-Würfel liefert runden Sound

Mobiles Soundsystem, das schon beim ersten Blick durch seinen leichten Retro-Touch gefällt - und auch die klanglichen Eigenschaften sollen überzeugen.

2 Pingbacks

  1. […] TDK schon vor ein paar Monaten die voluminöse 3 Speaker Boombox herausgebracht hat, kommt jetzt also der etwas kompaktere und günstigere Sound Cube, der es […]

  2. […] zu teilen, gibt es mehrere Möglichkeiten, von der kleinen Mehrfachbuchse für Kopfhörer bis zur sperrigen Boombox. Sony Ericsson wendet sich mit seinem Media Speaker MS430 eher an Menschen, die mobil bleiben und […]

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder

  • Sponsoren:


  • Neueste Artikel

  • Newsletter

    Jeden Freitag stellen wir für euch die sieben spannendsten Gadgets und Artikel der Woche zusammen.

    Pflichtfelder
    OK
    Bitte füllen Sie das Feld "E-Mail-Adresse" aus.
    Bitte treffen Sie eine Wahl im Feld "Auswahl".
    OK
    Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
    OK
    Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
  • Neueste Tests