Sanwa Truck USB-Hub and Card Reader:
Brummi für Cards und Sticks

Der japanische Hersteller Sanwa bietet ein USB-Hub mit Kartenleser an, das aussieht wie ein Truck mit Anhänger.

USB-Truck

USB-Truck

Ein USB-Hub mit Kartenleser in Form eines Trucks: Das ist doch genau das Richtige für nerdige Spielkinder. Das Fahrerhaus des USB-Trucks wird mit einem USB-Kabel an den Rechner angeschlossen, das unter der Motorhaube hervorkommt. Eine nettes Detail: Sogar die Scheinwerfer leuchten. Benötigt man den Truck gerade nicht, kann man das Kabel umklappen und unter dem Fahrerhaus verstauen.

In das Fahrerhaus können drei USB-Sticks eingestöpselt werden, ein vierter Anschluss ermöglicht es, den Kartenleser anzuschließen, der aussieht wie ein LKW-Anhänger. Hier können Compact Flash-, microSD- und SD-Karten eingesteckt werden sowie Memory Sticks.

Sanwa Truck USB-Hub and Card Reader (Bilder: Rinkya)
USB-Truck - Scheinwerfer leuchtenUSB-Hub-Truck - Kabelhalterung am BodenUSB-Truck-Hub - 3 Ports im Fahrerhaus400-USB-Truck-Hub - seitlicher Port
400-USB-Truck-Hub - seitlicher Port rechts400-USB-Truck-Hub - Card-Reader als Anhänger

Der USB 2.0-Truck wiegt 66 Gramm und ist 157 × 33 × 37 mm groß. Damit passt er auch noch auf kleinere Schreibtische. Der Preis ist auch recht moderat, aber natürlich kann man dieses Teil mal wieder nicht im nächsten Laden um die Ecke kaufen. Das japanische Unternehmen Sanwa findet sich auch nicht auf dem deutschen Amazon, so dass die einzige Möglichkeit, an den USB-Hub-Truck mit Kartenleser zu kommen, darin besteht, sich auf die Seite von Rinky zu klicken, die sich darauf spezialisiert, japanische Produkte an Nicht-Japaner zu verkaufen.

Der Truck kostet bei Rinkya knapp 19 US-Dollar (rund 13,50 Euro). Dazu kommen dann noch Gebühren und Versandkosten. Außerdem muss man sich bei Rinkya mit E-Mail registrieren. Andererseits ist das vielleicht eine gute Gelegenheit, mal zu schauen, was es in Japan denn noch so für nette Sachen gibt, die wir hierzulande nicht kennen.

via Crunch Gear

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

ODrive: Bis zu 192 GB mehr Speicher für Smartphones und Tablets

3.2.2014, 4 KommentareODrive:
Bis zu 192 GB mehr Speicher für Smartphones und Tablets

ODrive ist ein kleiner Kartenleser für bis zu drei Micro-SD-Karten, der als externes Laufwerk für Mobilgeräte dienen soll. Nicht nur für Android-Tablets und Smartphones, sondern auch für Apple-Geräte mit Lightning-Anschluss

ThinkGeek-Uhr mit microSD-Kartenleser: Card Reader mit Zeitanzeige

13.11.2010, 2 KommentareThinkGeek-Uhr mit microSD-Kartenleser:
Card Reader mit Zeitanzeige

Die Armbanduhr von ThinkGeek zeigt nicht nur die Zeit, sondern dient auch als USB-Kartenleser für microSD-Karten.

Hitachi LifeStudio: Festplatte mit USB-Stick im Huckepack

20.8.2010, 0 KommentareHitachi LifeStudio:
Festplatte mit USB-Stick im Huckepack

Hitachi hat die Festplatten LifeStudio mobile Plus und LifeStudio Desk Plus vorgestellt, die einen USB-Stick mitbringen, der sich automatisch mit der Festplatte synchronisiert

Sony XQD: Nun doch wieder ein neuer Speicherkartentyp

22.2.2012, 3 KommentareSony XQD:
Nun doch wieder ein neuer Speicherkartentyp

Sony führt für seine Digital-Fotoapparate und Videokameras einen neuen Typ Speicherkarte ein.

Kingston CF Ultimate: Schneller geht es nicht

1.10.2010, 0 KommentareKingston CF Ultimate:
Schneller geht es nicht

Die Schreibgeschwindigkeit der neuen CF Ultimate Speicherkarte von Kingston ist außerordentlich hoch.

Jetzt verfügbar: Jabra Stone, Logitech G110,  Blackberry Storm 2

6.12.2009, 0 KommentareJetzt verfügbar:
Jabra Stone, Logitech G110, Blackberry Storm 2

Die folgenden Produkte sind seit ihrer Vorstellung auf neuerdings.com anderswo online erhältlich oder vorbestellbar geworden.

Kingston DataTraveler HyperX 3.0: Wer die Cloud nicht liebt...

21.11.2011, 0 KommentareKingston DataTraveler HyperX 3.0:
Wer die Cloud nicht liebt...

Kingston stellt mit dem DataTraveler HyperX 3.0 einen Memorystick mit bemerkenswerter Performance vor. Für manch einen mag dieser kleine Speicher eine handfeste Alternative zur Cloud sein.

Sony Memorystick: Das ist das Ende

13.1.2010, 6 KommentareSony Memorystick:
Das ist das Ende

Sony wird sich vom eigenen Flashspeicher-Format, dem Memorystick, langsam verabschieden.

Sony Bloggie MHS-PM5: Sony-Kamera mit SD-Speicher

9.1.2010, 1 KommentareSony Bloggie MHS-PM5:
Sony-Kamera mit SD-Speicher

Sony bringt mit den Bloggie-Modellen Pocket-Camdcorder mit HD, die SD-Speicher schlucken.

PNY StorEdge: Speicherkarte für die MacBook-Familie

6.9.2013, 1 KommentarePNY StorEdge:
Speicherkarte für die MacBook-Familie

Speicherspezialist PNY stellt seine StorEdge Speicherkarte für Apples MacBook-Familie vor. Der semipermanente Flash-Speicher wurde exklusiv für MacBooks entwickelt und erhöht die Speicherkapazität um 64 GB oder 128 GB.

Pearl Xystec SD Card SSD-Adapter: RAID in der Tasche

25.9.2011, 2 KommentarePearl Xystec SD Card SSD-Adapter:
RAID in der Tasche

Mit diesem Adapter lassen sich vier SD-Karten zu einem Laufwerk zusammenfassen, das wie eine SSD angesprochen werden kann.

Toshiba FlashAir: Kuck mal wer da funkt

6.9.2011, 5 KommentareToshiba FlashAir:
Kuck mal wer da funkt

Die Toshiba FlashAir SD-Karte sendet und empfängt Daten. Dies unabhängig vom Gerät, in dem sie eingesteckt ist.

Ozobot: Kleiner Smartbot fährt vorgegebene Bahnen

8.1.2014, 1 KommentareOzobot:
Kleiner Smartbot fährt vorgegebene Bahnen

Eine Kugel, der man den Weg weisen kann? Ozobot klingt fast so wie eine Sphero-Alternative, ist letztlich aber eine ganz andere Art Roboter, die perfekt zum Spielen auf Tablets und Spielbrettern geeignet zu sein scheint.

Dosh Magic Wallet ausprobiert: Vegane Brieftasche beherrscht Zaubertrick

6.1.2014, 8 KommentareDosh Magic Wallet ausprobiert:
Vegane Brieftasche beherrscht Zaubertrick

Dosh Magic Wallet ist eine Brieftasche für Geldscheine, Bank-, und Kreditkarten. Sie besteht aus einem sehr widerstandsfähigen Polyurethan-Kunststoff, bei der Herstellung haben "keine Tiere, Menschen oder Flüsse … Schaden genommen". Und sie beherrscht einen Zaubertrick.

GPS AdventureBox: Diese Geschenkbox werden Pfadfinder, Geocacher und Großstadt-Abenteurer lieben

2.1.2014, 4 KommentareGPS AdventureBox:
Diese Geschenkbox werden Pfadfinder, Geocacher und Großstadt-Abenteurer lieben

Die GPS AdventureBox ist eine Geschenkbox mit Arduino Microcontroller, die sich erst öffnet, nachdem der Beschenkte einen programmierbaren Weg zurückgelegt hat. Hinweise zu den einzelnen Stationen werden auf einem kleinen Display angezeigt.

Tesoro Durandal Ultimate G1NL-LED im Test: Tastatur zum Tippen, Gamen, Kommunizieren

12.9.2013, 2 KommentareTesoro Durandal Ultimate G1NL-LED im Test:
Tastatur zum Tippen, Gamen, Kommunizieren

Gaming-Spezialist Tesoro hat mit der Durandal Ultimate G1NL-LED eine Gaming-Tastatur im Angebot, die nicht nur für Gamer interessant ist. Die Tastatur besitzt ein paar Eigenschaften, die man bei anderen Tastaturen mit mechanischen Cherry-Schaltern vergeblich sucht

Databrick USB-Sticks: Handgemachtes für Lego-Freunde

23.4.2013, 3 KommentareDatabrick USB-Sticks:
Handgemachtes für Lego-Freunde

Der Münchner Stefan Reiling bietet unter dem Namen Databrick auf Etsy und Dawanda handgemachte USB-Sticks, WLAN-Dongles etc. an, die er in Lego™-Steine und -Figuren einbaut.

We play God Pigbuddies: Saustarker USB-Hub mit Schweine-Sticks

9.1.2012, 5 KommentareWe play God Pigbuddies:
Saustarker USB-Hub mit Schweine-Sticks

USB-Sticks und USB-Hubs gibt es in unzähligen Ausführungen, Formen und Farben. Das Design-Studio We play God hat einen USB-Hub mit Sticks gestaltet, der ein bisschen Spass in den Büroalltag bringen soll.

Ein Pingback

  1. [...] also tun? Ein USB-Hub muss her. Da gibt es welche für Brummi-Fahrer, für Unersättliche und jetzt eben auch für Hundeliebhaber, die bis zu vier Gadgets über ein [...]

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder