Toshiba Folio 100:
Der Tablet-Krieg kann losgehen

Mit seinem Android-2.2-Tablet Folio 100 wirft Toshiba ein Tablet auf den Markt, das als erste Konkurrenz zum iPad gelten könnte.

Das Toshiba Folio 100

Das Toshiba Folio 100

Das iPad ist der Tablet-Computer schlechthin – es führt den Markt unangefochten an, nicht zuletzt aber eben auch, weil es noch keine nennenswerte Konkurrenz zu kaufen gibt.

Das ändert sich dieser Tage, wenn Toshiba das Folio 100 für rund 400 Euro oder 600 Franken auf den Markt bringt.

Das Toshiba Folio 100 basiert auf Android, hat aber bereits die neuste Version Froyo (2.2) dabei und kann damit Flash abspielen. Das Display von 10 Zoll weist eine Auflösung von 1024 x 600 Pixel auf, das Gerät soll mit einem Anwendungsmix mit Schwerpunkt auf Websurfen via Wifi (eine UMTS-Verbindung hat das Folio nicht aufzuweisen) rund 7 Stunden durchhalten. Logischerweise handelt es sich um ein Multitouch-Display. Der Nvidia Tegra 2 Prozessor soll dabei für Tempo bei sparsamem Stromverbrauch sorgen.

Die 16Gigabyte Speicher können über den SD-Speicherkartenslot mit bis zu 32 Gigabyte erweitert werden, das Gerät spielt Videos in FullHD von 1920* 1080 ab – was natürlich nichts bringt auf dem 1024*600-Display, aber wohl via HDMI-Anschluss auf grossflächigeren Monitoren und Fernsehern. Der integrierte Mini-HDMI-Ausgang ist dafür gedacht.

Videokonferenzen – jetzt unter Skype für Android gerade eingeführt, vorher schon via Fring und SIP-Kommunikation möglich – bietet das Toshiba Folio auch, mit einer 1.3 Megapixel Webcam, die auf der Front des Tablets sitzt.

Neben SD-Kartneslot, HDMI-Anschluss, Wifi und Bluetooth lässt sich das Toshiba Folio 100 auch via USB ansprechen.

Das Tablet ist 14mm dick und wiegt 760 Gramm, was nach wenig klingt und doch recht heftig in den Händen liegen dürfte.

Es soll in den nächsten Tagen ausgeliefert und erwerbbar werden.

 

Mehr lesen

LG G Watch R offiziell vorgestellt: Jetzt geht\'s rund

28.8.2014, 1 KommentareLG G Watch R offiziell vorgestellt:
Jetzt geht's rund

Da ist LG im Vorfeld der IFA 2014 in Berlin aber ein schöner Coup gelungen: Ihre neue Android-Smartwatch „G Watch R“ ist ein Traum für Liebhaber klassischen Uhrendesigns. Im Gegensatz zur vielbestaunten Moto 360 ist sie dabei perfekt rund – ohne „Platten“.

Google nimmt den Markt auseinander: Ein absichtlich verfrühter Nachruf auf alles, was nicht Android ist

18.8.2014, 11 KommentareGoogle nimmt den Markt auseinander:
Ein absichtlich verfrühter Nachruf auf alles, was nicht Android ist

Laut jüngsten Zahlen der Marktforscher von IDC vereint Android bei den mobilen Betriebssystemen 85 Prozent Marktanteil auf sich; bis auf Apple fällt der Rest unter ferner liefen. Einige Alternativen dürften bald vom Markt verschwinden, andere sind es schon. Um ihre Innovationen ist es schade. Ein Nachruf, teilweise absichtlich verfrüht.

goTenna: Verschlüsselte Nachrichten auch ohne Netz senden und empfangen

22.7.2014, 4 KommentaregoTenna:
Verschlüsselte Nachrichten auch ohne Netz senden und empfangen

goTenna ist ein Unternehmen, das handliche kleine Langwellen-Sender und -Empfänger herstellt. Diese verbinden sich via Bluetooth Low Energy mit Android- oder iOS-Smartphone und ermöglichen den Versand und das Empfangen von Nachrichten auch ohne Mobilfunknetz oder WLAN.

Pivothead Sonnenbrillen-Kamera: Mit FullHD der Sonne entgegen

28.2.2012, 1 KommentarePivothead Sonnenbrillen-Kamera:
Mit FullHD der Sonne entgegen

Immer im Bilde und das noch mit einer coolen Sonnenbrille - die Pivothead zeichnet in FullHD auf.

Optoma HD23: Full-HD an die Wand geworfen

8.2.2012, 0 KommentareOptoma HD23:
Full-HD an die Wand geworfen

Der kalifornische Projektorenspezialist Optoma hat nun mit der Auslieferung des neuen Full-HD-Heimkino-Projektor HD23 begonnen. Für rund EUR 1,000 verspricht soll diese DLP-Projektor mit rund 2,500 ANSI Lumen auch in helleren Umgebungen eine kontrastreiche Full-HD-Darstellung erlauben.

Acer Revo RL70: Multimedia-PC macht sich unsichtbar

7.2.2012, 2 KommentareAcer Revo RL70:
Multimedia-PC macht sich unsichtbar

Ein Home-Theater-Personal-Computer im eigenen Heimkino bringt einigen Komfort nach Hause. ACER stellt in diesem Segment nun neu den ACER REVO RL70 vor, ein Home Theater-PC im Miniatur-Format für unter EUR 400.

Asus Transformer im Test (1/3): Solides Netbook-Tablet

24.8.2011, 2 KommentareAsus Transformer im Test (1/3):
Solides Netbook-Tablet

Der Transformer von Asus ist ein Android-Tablet mit Honeycomb und Tastatur - auf den ersten Blick die perfekte Kreuzung aus zwei Rechnerwelten. Wir haben sie getestet.

Toshiba-Tablet: Android 3.0 – und Windows 7?

7.1.2011, 1 KommentareToshiba-Tablet:
Android 3.0 – und Windows 7?

Toshiba zeigt einen namenlosen Prototypen für sein Android-3.0-Tablet - vielleicht auch mit Windows 7?

LG Optimus 2x: Android mit Zweikern-Turbo

19.12.2010, 9 KommentareLG Optimus 2x:
Android mit Zweikern-Turbo

LG macht ernst: das Optimus 2x heisst so, weil es einen Zweikern-Prozessor mitbringt.

Back to the Roots mit Dimple: Zusätzliche Tasten für Android-Geräte zum Ankleben

11.7.2014, 4 KommentareBack to the Roots mit Dimple:
Zusätzliche Tasten für Android-Geräte zum Ankleben

Smartphones und Tablets zeichnet unter anderem aus, dass sie möglichst wenige Tasten und Knöpfe bieten. Stattdessen werden sie über das Touch-Display bedient. Das Crowdfunding-Projekt Dimple geht quasi zurück zu den Wurzeln der Technik und bietet für mobile Devices zusätzliche Buttons als Klebestreifen an.

Neuerdings-Roundup: Der Mobile World Congress 2014 auf einen Blick

24.2.2014, 1 KommentareNeuerdings-Roundup:
Der Mobile World Congress 2014 auf einen Blick

In Barcelona tobt derzeit die wichtigste Messe für mobile Kommunikation, der Mobile World Congress. Weil man im Dickicht der vielen Neuankündigungen schnell den Überblick verliert, stellen wir euch hier in der Übersicht alle wichtigen neuen Smartphones vor.

\

21.2.2014, 8 Kommentare"Pro-Tablets":
Eine Idee, die nur auf dem Papier funktioniert

Tablets sind ohne Zweifel Kassenschlager, zumindest solange sie iOS oder Android als Betriebssystem haben. Aber will man sie als Laptop-Ersatz benutzen, stößt man schnell an ihre Grenzen. Manche sehen "Pro-Tablets" als logische Weiterentwicklung. Aber wer würde sie wirklich brauchen?

Handykamera à la Lytro angekündigt: Welche Funktionen braucht eine Smartphone-Kamera?

29.12.2012, 1 KommentareHandykamera à la Lytro angekündigt:
Welche Funktionen braucht eine Smartphone-Kamera?

Toshiba will ein Kameramodul für Smartphones herausbringen, das mit seinen Fähigkeiten an die "Lytro"-Lichtfeldkamera erinnert. Damit lässt sich unter anderem der Schärfepunkt von Fotos nachträglich verändern. Ist das mehr als Schnickschnack?

Apple, Asus, Acer, Fujitsu, Toshiba: MacBook Air vs Ultrabooks - ein Marktüberblick

22.6.2012, 2 KommentareApple, Asus, Acer, Fujitsu, Toshiba:
MacBook Air vs Ultrabooks - ein Marktüberblick

Apple hat seinen Bestseller MacBook Air aufgefrischt, und auch die Konkurrenz aus dem Ultrabook-Lager ist mit neuen Geräten am Start. Dieser Artikel zeigt euch, was diese Laptops können und was sie voneinander unterscheidet.

Toshiba X770-11 im Test (2/2): Gaming-Laptop für fast alle Lebenslagen

20.3.2012, 3 KommentareToshiba X770-11 im Test (2/2):
Gaming-Laptop für fast alle Lebenslagen

Der Toshiba erntete im ersten Teil eine Menge Lob, nun geht es ihm aber an den Kragen. Doch trotz der vielen Kritik ist das Toshiba X770-11 am Ende eine Kaufempfehlung wert.

7 Kommentare

  1. Was bringt mir ein iPad Konkurent ohne umts! Grade das ich von ünerall auf fast alles zurückgreifen kann ist doch der Vorteil von so nem Ding.

    Mal wieder nur die halben Hausaufgaben gemacht.

    Thorsten aus dem Pott

  2. Die wievielte “erste Konkurrenz zum iPad” ist das nun? Hab mit dem Zählen mittlerweile aufgehört.

  3. @thorsten : http://de.wikipedia.org/wiki/Tethering

    Was ist da der Unterschied zum Archos 101?

    • Was ist da der Unterschied zum Archos 101?

      Die Verarbeitung sei schlechter als beim Archos, dafür das Display besser.

      Die technischen Daten sehen sich bis auf die CPU sehr ähnlich.

      Würde mich über einen Vergleichstest freuen!

  4. Mich würde wirklich interessieren, welche der Kritiker, die das fehlende UMTS bemängeln, sich wirklich so ein Gerät kaufen und dann auch regelmässig UMTS nutzen. Ich denke, das sind (fast) alles nur Wichtigtuer.
    Man kann an Jedem und Allem etwas aussetzen.
    Ich würde mich ebenfalls über einen Vergleichstest von ARCOS 101, TOSHIBA FOLIO 100 und MOTOROLA STINGRAY freuen.

  5. @clamchowder
    Beruflich viel unterwegs, immer und überall meine Mails, Kalender und Kontakte haben. Von jedem Ort, Termin etc aus schnell ne Mail schreiben oder nen neuen Termin mit Kollegen absprechen, das ist das was die Hauptaufgabe in meinen Augen ist und genau da fehlt mir das UTMS. Mit dem iPad geht das halt.

    • Ist es nicht günstiger das Tablet über das Smartphone ins Netz zu bringen?

      Ich mache das so mit dem Notebook, da ich das Smartphone eh immer dabei habe. WLAN-Tethering einschalten und ich bin im Netz.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder