MINI & sonoro:
Gestyltes Webradio

Gemeinsam mit sonoro audio, einem deutschen Hersteller von Design-Audio-Produkten, lanciert MINI ein stylisches Internetradio.

MINI rocks sonoroDas Ergebnis der Kooperation zwischen sonoro audio und MINI ist das MINI & sonoro (Affiliate-Link) Internetradio, das urbanen Style und schier grenzenlosen Musikgenuss verbindet. Getreu der MINI Philosophie des «Creative Use of Space» vereint auch der MINI fürs Wohnzimmer zahlreiche Funktionen auf kleinstem Raum.

Egal ob Jazz aus New Orleans, Reggae aus Jamaika oder Bossa Nova aus Brasilien – die limitierte Auflage Namens «MINI rocks sonoro» des elements W Internetradios bringt Sounds der ganzen Welt in die eigenen vier Wände. Selbstverständlich sind die vier von MINI eigens für diesen Zweck geschaffenen Webradiosender «MINI Sounds» bereits einprogrammiert.

MINI rocks sonoro
Design im Detail: Blick von obenDie Fernbedienung in der DetailansichtDer Lieferumfang des MINI-RadiosMINI rocks sonoro: schlicht und edel.
Ganz MINI: das Logo des InternetradiosMINI rocks sonoro - Internetradio im MINI-Design

Die einzigartige Gestaltung macht das MINI rocks sonoro Internetradio zu einem wahren Sammlerstück. Der Holzkorpus wurde mit hochwertigem MINI Originallack in der brandneuen Aussenfarbe Eclipse Grey metallic und original mit typischen MINI Bonnet-Stripes versehen. Die Acrylfront ist mit Bedienelementen aus gebürstetem Aluminium bestückt. Das goldgelbe, energiesparende OLED-Display kann gedimmt werden und garantiert bei Tag und Nacht perfekte Lesbarkeit. Die limitierte Auflage des Internetradios soll das Radio ausserdem zum Magneten für Designfreaks machen.

Die Senderwahl erfolgt ü̈ber «Land» oder «Genre». Das Design-Radio verfügt zudem über eine Media-Player-Funktion für das Streamen der Musikbibliothek des heimischen PC und kann via Line-Out auch an die Hi-Fi-Anlage angeschlossen werden. Weck-, Schlummer- und Einschlaffunktion, sowie eine passend gestylte Fernbedienung dürfen natürlich auch nicht fehlen. Weiter ist im Lieferumfang auch eine Dockingstation für den iPod enthalten, die glücklicherweise auch gleich als Ladestation dient. Wenn schon, denn schon.

Das limitierte Sammlerstück ist ab Ende September 2010 bei ausgewählten MINI und sonoro-Händlern für satte 499 Euro und bei Amazon ist das MINI & sonoro (Affiliate-Link) für knapp 400 Euro erhältlich. Wie gesagt: wer MINI liebt und auf Design-Geräte versessen ist, sollte sich diese möglicherweise einmalige Chance bestimmt nicht entgehen lassen. Wem Marke und Name nichts bedeutet, darf selbstverständlich auch in aller Ruhe nach einem weniger exklusiven Gerät Ausschau halten…

 

Mehr lesen

Schwebender Lautsprecher Om/One: Der Todesstern unter den Stereoanlagen

15.8.2014, 4 KommentareSchwebender Lautsprecher Om/One:
Der Todesstern unter den Stereoanlagen

Was fürs Ohr und fürs Auge: Der Lautsprecher Om/One ist kugelförmig und schwebt dank der Hilfe von Magnetismus über seiner Basisstation. Die Form erinnert an den Todesstern aus den "Star Wars"-Filmen. Was wir über das bereits erfolgreich finanzierte Crowdfunding-Produkt nur noch nicht wissen: Wie das Ding eigentlich klingt.

Poet Audio Pandoretta: Schönes 360-Grad-Audiosystem - leider teuer

5.5.2014, 4 KommentarePoet Audio Pandoretta:
Schönes 360-Grad-Audiosystem - leider teuer

Pandoretta ist nach Aussage des österreichischen Herstellers Poet Audio “das vermutlich edelste 360 Grad System der Welt”. Sieben Lautsprecher in einem ungewöhnlich gestalteten Gehäuse sollen den Klang in der Waagerechten annähernd rundum abstrahlen sowie senkrecht nach oben

Sonoro Radio im Test: Kleine, klangvolle Schlafzimmeranlage mit Radiowecker

2.4.2014, 4 KommentareSonoro Radio im Test:
Kleine, klangvolle Schlafzimmeranlage mit Radiowecker

Das Unternehmen Sonoro sitzt ausnahmsweise mal nicht in Fernost, sondern in der Kölner Innenstadt. Es produziert hauptsächlich Musiksysteme, die auf die Anforderungen in den unterschiedlichen Wohnräumen ausgerichtet sind. Das Sonoro Radio, das wir getestet haben, soll seinen Platz im Schlafzimmer finden.

Grace Digital Victoria Internetradio: Drahtlose Hochgeschwindigkeits-Nostalgie

25.8.2011, 1 KommentareGrace Digital Victoria Internetradio:
Drahtlose Hochgeschwindigkeits-Nostalgie

Grace Digital Audio stellt ein WiFi-fähiges Internetradio aus Walnussholz vor, das aussieht wie aus den Vierzigerjahren des letzten Jahrhunderts

Chumby 8: Chumby wird groß und schön

24.3.2011, 1 KommentareChumby 8:
Chumby wird groß und schön

Chumby stellt den neuen Chumby 8 mit acht Zoll großem Touchscreen-Bildschirm vor - Internetradio, Wecker und mehr, der ab sofort bestellt werden kann und ab 5. April verschickt wird

Meine Gadgets 2010: Chumby One, iPig und Selphy

1.1.2011, 0 KommentareMeine Gadgets 2010:
Chumby One, iPig und Selphy

Vom vielseitigen Chumby One und dem klangvollen iPig iPod Dock über den nicht mehr ganz neuen Fotodrucker Canon Selphy ES30 bis hin zum Emtec Movie Cube Q120 Festplattenrekorder - eine kleine Würdigung der Gadgets, die 2010 unseren Haushalt bereichert haben.

AOC e2343Fi: LED-Monitor mit Dockingstation für iPod oder iPhone

12.3.2012, 2 KommentareAOC e2343Fi:
LED-Monitor mit Dockingstation für iPod oder iPhone

AOC stellt einen Monitor vor, der im Fuss eine Dockingstation für einen iOS-Mediaplayer besitzt und diesen darüber nicht nur auflädt, sondern auch Inhalte davon abspielt.

Amethyst X-1 iPod-Dock: Reagiert auf jeden Wink

6.1.2012, 0 KommentareAmethyst X-1 iPod-Dock:
Reagiert auf jeden Wink

Das Amethyst X-1 ist ein außergewöhnlich gestaltetes Lautsprecherdock für iPhone 4S und iPod Touch, das Handbewegungen per Infrarot erkennt.

Behringer Eurosound iNuke Boom: Monster-Dock für das iPhone

17.12.2011, 0 KommentareBehringer Eurosound iNuke Boom:
Monster-Dock für das iPhone

Audiospezialist Behringer will zur CES 2012 in Las Vegas seine neue Marke Eurosound vorstellen. Eines der Highlights dieser Serie wird das lauteste iPod Dock der Welt sein, das iNuke Boom

Ein Pingback

  1. [...] Gemeinsam mit sonoro audio, einem deutschen Hersteller von Design-Audio-Produkten, lanciert MINI ein stylisches Internetradio. » ganzer Artikel bei neuerdings.com [...]

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder