Ricoh G700 Digitalkamera:
Hart im Nehmen

Wasser-, Staub- und Schockgeschützt ist Ricohs neue Outdoor-Kamera G700. Die Kamera ist für die Dokumentation unter erschwerten Arbeitsbedingungen gedacht, übersteht Stürze aus 2 Metern Höhe und funktioniert auch bei minus 10 Grad noch.

Ricoh G700 Vorderseite

Ricoh G700 Vorderseite

Die neue Ricoh G700 Digitalkamera (Affiliate-Link) ist nicht für Urlaubsfotos gedacht, sondern für den harten Arbeitseinsatz. Die 12 Megapixel-Kamera lässt sich auch mit Handschuhen bedienen, arbeitet bis zu 2 Stunden in bis zu 5 Metern Wassertiefe und besitzt ein Objektiv, das Macro-Aufnahmen aus 1 cm Entfernung ermöglicht. Damit dokumentiert man auch kleinste Kratzer oder Fehler. Ansonsten hat deas objektiv einen fünffachen optischen Zoom-Bereich, der bei Kleinbild 28 mm – 140 mm entspräche.

Um nachträgliche Manipulation an Bildern zu verhindern, kann man auch WORM*-SD-Karten verwenden. Die Bilder auf diesen Karten können nicht gelöscht oder verändert werden. Dadurch eignen sich WORM*-SD-Karten als Ersatz für analogen Film und werden besonders von Polizei, Feuerwehr und Versicherungen verwendet, um zum Beispiel Beweisbilder von einem Brandort zu machen. (*Write Once Read Many)

Apropos: für den Einsatz an Brandherden besitzt die Ricoh G700 einen eigenen Firefighter-Modus, da ein normaler Autofokus mit dem flackernden Licht und Rauch oft nicht klarkommt. Des weiteren kann die Ricoh G700 z.B. Barcodes (EAN, QR, DataMatrix und andere) lesen und die Daten mit dem Foto verknüpfen, wenn ich das richtig verstanden habe – wichtig für Dokumentationen bei Logistik-Unternehmen.

Ricoh G700 - hart im Nehmen
Ricoh G700 VorderseiteRicoh G700 von hintenRicoh G700 mit BatterienRicoh G700 mit Barcodeleser
Ricoh G700 mit AkkuRicoh G700 - Macro


Falls der Akku, der bis zu 360 Aufnahmen ermöglicht, mal schlapp macht, kann man auch 3 AAA-Batterien in die Ricoh G700 einlegen und einfach weiter knipsen. Der eingebaute Blitz reicht stolze 10 Meter weit. Und wenn das einmal nicht genügt, kann man auch einen Zusatzblitz anstecken.

Die Ricoh G700 ist nicht nur Wasser-, Staub- und Schockresistent, sondern kann auch mit Natriumhypochlorid oder Ethanol behandelt werden ohne Schaden zu nehmen. In Japan erscheint die taffe Kamera im September. Ob und wann sie nach Europa kommt und was sie kosten wird ist nicht bekannt.

Ricoh G700 Digitalkamera (Affiliate-Link)

via Crunch Gear

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

TreadDesk: Gehtisch statt Stehtisch

23.5.2012, 4 KommentareTreadDesk:
Gehtisch statt Stehtisch

TreadDesk ist ein us-amerikanisches Unternehmen, dass sich darauf spezialisiert hat, Büroarbeitern Beine zu machen. Es liefert Laufbänder für Computerarbeitsplätze

LED-Arbeitshandschuhe: Licht in jeder Ecke

13.10.2010, 2 KommentareLED-Arbeitshandschuhe:
Licht in jeder Ecke

Die LED Arbeitshandschuhe haben eine kleine Lampe eingebaut, die Licht ins Dunkle bringen.

Livescribe Pulse Smartpen im Test (2/2): Arbeiten und Zaubern

20.5.2010, 3 KommentareLivescribe Pulse Smartpen im Test (2/2):
Arbeiten und Zaubern

Im 2. Teil des Tests zeigt der clevere Kugelschreiber von Livescribe, wie er mit PC, Mac, Web kooperiert - und einige Zaubertricks.

Olympus OM-D E-M1 im Test: Zahlreiche Detailverbesserungen machen den Unterschied

27.1.2014, 2 KommentareOlympus OM-D E-M1 im Test:
Zahlreiche Detailverbesserungen machen den Unterschied

Die Olympus OM-D E-M1 ist nicht nur die neueste Micro-Four-Thirds-Kamera von Olympus, sie ist zugleich das offizielle Nachfolgemodell der Four-Thirds-Spiegelreflexkamera E-5, die im Jahr 2010 das vorläufige Ende der Four-Thirds-Kameras markierte. Wir haben sie ausprobiert.

theQ: Soziale Kamera will Lomo-Feeling digitalisieren

31.8.2013, 1 KommentaretheQ:
Soziale Kamera will Lomo-Feeling digitalisieren

theQ ist eine Digitalkamera mit eingebauter 3G-Funktionalität, die Fotos online speichert, halbwegs wasserdicht ist und eingebaute Software-Filter besitzt. In neun Farben erhältlich, will theQ das Lomo-Feeling ins Digitale übersetzen, unter dem Motto: "Shut up & shoot" (Klappe halten und knipsen).

Edel-Kompakte: Profikameras für die Jackentasche

22.8.2013, 8 KommentareEdel-Kompakte:
Profikameras für die Jackentasche

Immer größere Sensoren, immer bessere Objektive, immer kleineres Gehäuse – die Kameraindustrie hat ihre Liebe fürs Kompakte wiedergefunden. Wer will, bekommt die Bildqualität einer Spiegelreflexkamera im Jackentaschenformat. Und das wollen offensichtlich viele Kunden haben, denn die Auswahl wird immer größer. Ein Safaribericht aus dem Digitalkameradschungel.

Divoom Voombox Outdoor: Robuster Bluetooth-Lautsprecher mit wassergeschützten 15 Watt

18.8.2014, 0 KommentareDivoom Voombox Outdoor:
Robuster Bluetooth-Lautsprecher mit wassergeschützten 15 Watt

Divoom Voombox Outdoor ist ein kleiner Bluetooth-Lautsprecher, der nicht nur robust und wassergeschützt ist, sondern auch mit hoher Leistung und langer Laufzeit punktet

Xtorm Lava Solarlader: Reserveakku mit Solarzellen

13.8.2014, 0 KommentareXtorm Lava Solarlader:
Reserveakku mit Solarzellen

Der niederländische Hersteller Xtorm hat sich auf Ladezubehör für Smartphones, Tablets und andere „mobile Endgeräte“ spezialisiert. Wir haben den Reserveakku Xtorm Lava ausprobiert, der sich mit Sonnenstrom laden lässt.

Boom Swimmer: Bluetooth-Lautsprecher für Pool, Wanne und Outdoor

26.5.2014, 1 KommentareBoom Swimmer:
Bluetooth-Lautsprecher für Pool, Wanne und Outdoor

Der Name „Boom Swimmer“ sagt eigentlich schon alles: Bei diesem Gadget handelt es sich um einen wasserdichten Lautsprecher, den man sogar mit in die Wanne oder in den Pool nehmen kann. Und niedlich sieht die mobile Bluetooth-Box auch noch aus.

Ricoh Theta: Sphärische Fotografie

17.9.2013, 0 KommentareRicoh Theta:
Sphärische Fotografie

Die Ricoh Theta ist eine ungewöhnliche Kamera, denn sie hat nur einen Zweck: Kugel-Panoramen aufzunehmen. Was ansonsten spezielles Zubehör oder viel Geschick erfordert, soll hier auf Knopfdruck klappen.

Ricoh «GR Digital IV»: Weitere Funktionen dank Firmware-Update

24.2.2012, 1 KommentareRicoh «GR Digital IV»:
Weitere Funktionen dank Firmware-Update

Ricoh beabsichtigt am 27. Februar 2012 ein Firmware-Update für die «GR Digital IV» veröffentlichen. Die neue Firmware soll den Funktionsumfang der im Oktober 2011 gelaunchten GR Digital IV erweitern, nicht etwa Fehler beheben.

Ricoh PX: Kann man mal fallen lassen

12.6.2011, 5 KommentareRicoh PX:
Kann man mal fallen lassen

Die Ricoh PX ist eine sehr robuste Kamera, die sogar wasserdicht ist und am Strand eingesetzt werden kann.

StormTag: Wetterstation zum Anstecken

28.6.2014, 2 KommentareStormTag:
Wetterstation zum Anstecken

Stormtag+ ist ein geldstückgroßer Sticker, der Temperatur, UV-Licht, Luftfeuchtigkeit und -druck messen und die Daten an ein Smartphone liefern kann. Aus allen Daten der Nutzer will Gründer Jon Atherton eine Outdoor-Wettercommunity befüttern.

Netatmo im Test: Prima Klima zu Hause?

19.3.2013, 0 KommentareNetatmo im Test:
Prima Klima zu Hause?

Die Netatmo Wetterstation ist ein Set aus Innen- und Außensensor plus kostenloser App. Die Sensoren zeigen nicht nur Temperatur und Luftfeuchtigkeit an, sondern messen auch andere Werte wie den CO2-Gehalt und die Lautstärke. Wir haben Netatmo ausprobiert.

Franklin Blitzsensor AS3935: Länger warten können, bis es knallt

9.8.2012, 0 KommentareFranklin Blitzsensor AS3935:
Länger warten können, bis es knallt

Wer Radio auf Lang-, Mittel- oder Kurzwelle hört, kann heranziehende Gewitter sehr früh an ihren Funkstörungen erkennen. Technisch "unbewaffnet" ist dies dagegen erst auf etwa 10 km Distanz möglich - zu wenig, wenn man sich im Freien befindet. Ein neuer Chip soll Abhilfe schaffen.

ArmorMount Bike & Boat im Test: Smartphone-Schutz zu Wasser und zu Land

4.6.2012, 2 KommentareArmorMount Bike & Boat im Test:
Smartphone-Schutz zu Wasser und zu Land

Armor-X produziert wasserdichte Gehäuse und wasserdichte Taschen für Smartphones und Tablets sowie wasserdichte Kopfhörer. Wir konnten uns das Modell ArmorMount Bike & Boat genauer ansehen.

3Sails Armor-X iPad-Gehäuse: Immer ’ne Handbreit Wasser unterm iPad

2.4.2012, 0 Kommentare3Sails Armor-X iPad-Gehäuse:
Immer ’ne Handbreit Wasser unterm iPad

Armor-X ist ein Hersteller von wasserdichten Gehäusen und Hüllen für iPad, iPhone und andere Smartphones. Diese werden exklusiv über den Segelshop 3Sails vertrieben. Ganz neu ist ein Gehäuse für das iPad, das trotz Kopfhöreranschluss nach IPX-7 wasserdicht ist.

Grace Eco Extreme im Test: Lautsprecher und Case – wasserdichter Sound

24.1.2011, 0 KommentareGrace Eco Extreme im Test:
Lautsprecher und Case – wasserdichter Sound

Grace Eco Extreme ist ein wasserdichter Lautsprecher, der gleichzeitig als Case für den MP3-Player dient und diesen vor Beschädigungen schützt. Wir haben das Gerät einem Test unterzogen.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder