iPhone Spy Stick:
Rettet gelöschte Daten

Der iPhone Spy Stick rettet gelöschte Daten vom iPhone, kann aber noch mehr.

iPhone Spy Stick - Findet mehr, als einem lieb ist (Bild: Brickhouse)

iPhone Spy Stick - Findet mehr, als einem lieb ist (Bild: Brickhouse)

Daten, die in einem Speicher gelöscht werden, sind selten wirklich gelöscht. Das Problem kennt man von der heimischen Festplatte. Windows Systeme löschen nur den Verweis auf die Daten, mehr nicht. Die Dateien sind rettbar, solange sie nicht mehrfach überschrieben werden. Für Rechner gibt es Recovery Tools ohne Ende, für Telefone sind die bisher Mangelware. Jetzt gibt es eine etwas teure Lösung für das iPhone

Der Spy Stick wird mit dem iPhone verbunden und die integrierte Software beschafft sich dann jede Menge Daten aus dem Telefon. Der Name des Sticks verrät auch schon, dass da mehr bei ist als nur ein paar gelöschte Bilder. Laut Hersteller vermag der Stick auch Daten aus dem iPhone zu ziehen, mit denen man nicht gerechnet hat.

  • SMS
  • Kontakte
  • Anrufe
  • Fotos
  • Sprachmemos
  • Aufgerufene Webseiten
  • Aufgerufene Adressen bei Google Maps
  • Kalenderdaten

Hat man ein fremdes iPhone in der Hand, kann man also, die Benutzung von Maps vorausgesetzt, fast ein kleines Bewegungsprofil erstellen. Interessant ist auch, dass die Daten offenbar vom Telefon längerfristig gespeichert werden. Da stellt man sich unwillkürlich die Frage, welche Applikationen solche Daten “nach Hause” senden. Wehren kann man sich dagegen nicht, da es (meines Wissens) keine Möglichkeit, die genannten per Hand endgültig zu löschen.

Der Spy Stick arbeitet im Moment nur mit iPhone 3.x, ab Herbst wird aber auch die Version des Betriebssystems unterstützt. Und günstig ist die Sache auch nicht, denn Brickhouse Security möchte 199 Dollar für den Stick haben.

 

Mehr lesen

tizi Flip Lightning-auf-USB-Kabel: Das passt immer.

10.12.2014, 0 Kommentaretizi Flip Lightning-auf-USB-Kabel:
Das passt immer.

tizi hat sein Produktsortiment erweitert und bietet jetzt auch von Apple zertifizierte Lightning-auf USB-Kabel. Das tizi flip gibt es in einer kurzen Version mit 10 cm Länge und in einer längeren mit 90 cm. Der Name flip deutet außerdem schon an, dass tizi den Kabeln natürlich noch ein gewisses Etwas mitgegeben hat: Der USB-Stecker passt immer, egal, wie herum man ihn in die Buchse steckt.

Apple iPhone 6 im Test: Ist das flach, Mann!

1.11.2014, 11 KommentareApple iPhone 6 im Test:
Ist das flach, Mann!

Das neueste iPhone nach Erscheinen zu testen, das hat bei Neuerdings schon Tradition. Ich wartete sehnsüchtig auf dieses Handy, nachdem ich mein iPhone-5-Testgerät im Frühjahr abgeben musste und mich zwischendurch mit einem kleinen Windows-Phone-Gerät begnügte.

MultiDock: Aufgeräumt und vollgeladen - Der Minischrank für Smartphones und Tablets

27.10.2014, 5 KommentareMultiDock:
Aufgeräumt und vollgeladen - Der Minischrank für Smartphones und Tablets

Ist das ein antikes Radio? Ein Lautsprecher im Retro-Design? Ein kompakter Heizstrahler? Oder eine Mikrowelle? Falsch. Was auf den ersten Blick wie eine Mischung aus Musik-Anlage und Haushaltsgerät aussieht, ist ein durchdachte Aufbewahrungsmöglichkeiten für unsere mobilen Devices. Aber die ist nicht gerade billig.

tizi Flip Lightning-auf-USB-Kabel: Das passt immer.

10.12.2014, 0 Kommentaretizi Flip Lightning-auf-USB-Kabel:
Das passt immer.

tizi hat sein Produktsortiment erweitert und bietet jetzt auch von Apple zertifizierte Lightning-auf USB-Kabel. Das tizi flip gibt es in einer kurzen Version mit 10 cm Länge und in einer längeren mit 90 cm. Der Name flip deutet außerdem schon an, dass tizi den Kabeln natürlich noch ein gewisses Etwas mitgegeben hat: Der USB-Stecker passt immer, egal, wie herum man ihn in die Buchse steckt.

6.10.2014, 0 KommentareChargerito:
Dieser Smartphone-Charger ist so klein, dass er an den Schlüsselbund passt

Relonch Camera: iPhone-Kameramodul mit großem Sensor und lichtstarkem Objektiv

23.9.2014, 3 KommentareRelonch Camera:
iPhone-Kameramodul mit großem Sensor und lichtstarkem Objektiv

Relonch Camera ist eine Kamera mit APS-C-Sensor und einem lichtstarken Objektiv, die die mobile Fotografie revolutionieren will. Sie wird mit einem iPhone 5(S) oder iPhone 6 verbunden, das als Bedienerschnittstelle fungiert. Auf der Photokina hat Relonch einen Prototypen vorgestellt.

Amaryllo iSensor HD: Preisgünstige Überwachungskamera nutzt Skype und Google Drive

23.8.2014, 6 KommentareAmaryllo iSensor HD:
Preisgünstige Überwachungskamera nutzt Skype und Google Drive

Aus Amsterdam kommt eine preisgünstige und kompakte Überwachungskamera, die als besonders bedienerfreundlich angepriesen wird: Die iSensor HD nutzt die 256-Bit-Verschlüsselung von Skype für die Datenübertragung und kommt mit 15 GB Speicherplatz bei Google Drive daher.

iTwin connect im Test: VPN für DAUs

6.9.2013, 3 KommentareiTwin connect im Test:
VPN für DAUs

iTwin connect ist ein zweiteiliger USB-Stick für OS X- und Windows-Rechner, der er ermöglicht, ein Virtuelles Privates Netzwerk (VPN) per Plug & Play einzurichten und darüber hinaus noch weitere Vorteile bietet. Wir haben ausprobiert, was der iTwin connect kann.

Piper: Überwachungssystem und Home Automation kombiniert

27.8.2013, 3 KommentarePiper:
Überwachungssystem und Home Automation kombiniert

Mit "Piper" soll man über sein Zuhause Bescheid wissen, auch wenn man gerade unterwegs ist. Das schlichte Gerät hat u.a. eine Weitwinkelkamera und diverse Sensoren eingebaut und lässt sich sogar zur Fernsteuerung der Wohnung oder des Hauses nutzen.

Genius DX-7020 OTG Mouse: Diese Maus funktioniert auch mit Android

5.10.2014, 5 KommentareGenius DX-7020 OTG Mouse:
Diese Maus funktioniert auch mit Android

Genius stellt seine neue Maus mit dem schönen Namen DX-7020 OTG Mouse vor. Das Besondere daran: Sie lässt sich mit einem Kabel an den Micro-USB-Port von Android-Tablets oder Smartphone anschließen und tatsächlich als Maus verwenden.

PK Paris K\'3: Winziger USB-3.0-Stick funktioniert auch mit Android

1.10.2014, 1 KommentarePK Paris K'3:
Winziger USB-3.0-Stick funktioniert auch mit Android

PK Paris hat einen neuen USB-Stick mit dem Namen K'3 im Programm. Das Besondere des USB-3.0-Winzlings: Am anderen Ende verbirgt sich unter einer Kappe ein Micro-USB-Stecker. Dadurch kann man ihn direkt mit Android-Geräten koppeln. Unterstützen diese OTG, können Sie auf die Inhalte des PK Paris K'3 zugreifen

Cubee: Fotowürfel erleuchtet fünf Lieblingsbilder

24.9.2014, 0 KommentareCubee:
Fotowürfel erleuchtet fünf Lieblingsbilder

Cubee ist ein ganz bescheidenes Kickstarter-Projekt. Es handelt sich um eine Art Bilderrahmen, der fünf Lieblingsfotos (vorzugsweise aus dem eigenen Instagram-Konto) hintergrundbeleuchtet in Szene setzt und dabei angenehmes Licht spendet.

2 Kommentare

  1. Also es ist möglilch alle seine Daten zu löschen, dafür ist aber ein Jailbreak nötig.

  2. Muss das Handy an sein.?

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder