Chinavasion Solarlautsprecher:
Töne aus der Sonne

Der Solarlautsprecher von Chinavasion ist ein echtes Multitalent, das gleichzeitig noch über einen MP3-Player verfügt und angeschlossene Geräte mit Energie aus der Sonne aufladen kann.

Solar-Lautsprecher am Rechner

Solar-Lautsprecher am Rechner

Die einzelnen Fähigkeiten des Solarlautsprecherns sind auf den ersten Blick gar nicht so beeindruckend. Erst die Kombination der verschiedenen Elemente mach das Gerät von Chinavasion zu einem Gadget, das man sich ruhig einmal genauer anschauen kann. Denn eigentlich müsste es Solar-Lautsprecher-Ladegerät-Radio-MP3-Player-Wecker-Thermometer-SD-Kartenleser heißen.

So lange die Sonne scheint oder eine andere helle Lichtquelle zur Verfügung steht, läuft der Solarlautsprecher. Überschüssige Energie speichert das Gerät in seinem Lithium-Ionen Akku:

Multifunktionsgadget Solalautsprecher mit Kartenleser
Solar-Lautsprecher mit KartenschachtSolar-Lautsprecher mit FernbedienungSolar-Lautsprecher liest USB-StickSolar-Lautsprecher am Rechner
Solar-Lautsprecher - BedienungSolar-Lautsprecher - BedienelementeSolar-Lautsprecher - Ausstattung

Und der Solarlautsprecher kann diese Energie sogar wieder abgeben. Das Gadget verfügt über einen USB-Anschluss, über den man andere mobile Geräte wie Handys, Mp3-Player und so weiter mit Solarkraft aufladen kann. Eine ganze Reihe von Adaptern für die Anschlüsse der gängigsten Hersteller gehört zum Lieferumfang. Und natürlich kann man am USB-Schacht auch einen USB-Stick mit Mp3-Dateien einstecken, um den Solarlautsprecher mit Songs zu bestücken.

Aber nicht nur MP3-Dateien von USB-Sticks lassen sich über den Solarlautsprecher wiedergeben, auch SD-Karten mit Songs darauf liest das Multifunktions-Gadget. Und natürlich kann man seinen Rechner, iPod oder anderen Mp3-Player daran anschließen, um den Sound zu verstärken.

Laut Anbieter ist der Klang nicht nur erstaunlich gut für diesen Preis und diese Größe, sondern auch erstaunlich laut. Da hätte ich mir allerdings außer diesen doch sehr subjektiven Angaben ein paar technische Daten gewünscht.

Die gibt es leider nicht, dafür aber noch die Information, dass der Solarlautsprecher auch die Themperatur anzeigt und als Wecker dienen kann. Ein insgesamt interesanter Mix mit einem etwas merkwürdigen aber charmanten Design, das Holz-Look mit weißem Plastik und orangefarbenen Akzenten mischt – und mit einem interessanten Preis.

Den Solar Lautsprecher + MP3 Player mit Ladegerät gibt es bei Chinavasion ab 23,98 €. Bei Sammelbestellungen wird’s billiger. Allerdings muss man auch noch den Versand bezahlen.

via Gadget Sin

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

15.5.2015, 2 KommentareMarshall Kilburn:
Der erste tragbare Bluetooth-Lautsprecher von Marshall

Marshall Headphones und Marshall Amplifications haben Ihrer Reihe Lautsprecher einen neuen hinzugefügt. Der Marshall Kilburn ist der erste tragbare Bluetooth-Lautsprecher von Marshall. Er ist nicht auf einen Netzanschluss angewiesen, sondern verfügt über einen integrierten Akku, der für 20 Stunden Betrieb ausreichen soll

Jarre AeroTwist angeschaut: Ein Donut als mobiler Lautsprecher

28.3.2015, 1 KommentareJarre AeroTwist angeschaut:
Ein Donut als mobiler Lautsprecher

Wer die Musik seines Smartphones satt und laut hören will, der muss es entweder an seine Stereoanlage anschließen oder auf portable Boxen setzen. Diese kriegt man schon ab 15 bis 20 Euro. Wer es edler und damit auch deutlich teurer mag, könnte den AeroTwist von Jarre für über 300 Euro in Betracht ziehen. Wir haben ihn getestet.

Peri Duo Case: iPhone-Hülle mit Reserveakku und Bluetooth-/WiFi-Lautsprechern

28.12.2014, 1 KommentarePeri Duo Case:
iPhone-Hülle mit Reserveakku und Bluetooth-/WiFi-Lautsprechern

„snu:mee“ im Test: Das App-gesteuerte UFO mit Babyphone, Spieluhr und MP3-Player in einem

2.5.2015, 0 Kommentare„snu:mee“ im Test:
Das App-gesteuerte UFO mit Babyphone, Spieluhr und MP3-Player in einem

Es sieht aus wie eine fliegende Untertasse aus und kann mehr als ein Überraschungs-Ei: „snu:mee“ soll die All-in-One-Lösung für Eltern sein, die ihr Baby mit Musik beruhigen und beim Schlaf überwachen wollen.

25.1.2015, 4 KommentareSony Xperia Z3 im Test 3/3:
Der gute Klang

24.1.2015, 2 KommentareSony Xperia Z3 im Test 2/3:
Vandalöse Fotografie und Lade-Tücken

PNY StorEdge: Speicherkarte für die MacBook-Familie

6.9.2013, 1 KommentarePNY StorEdge:
Speicherkarte für die MacBook-Familie

Speicherspezialist PNY stellt seine StorEdge Speicherkarte für Apples MacBook-Familie vor. Der semipermanente Flash-Speicher wurde exklusiv für MacBooks entwickelt und erhöht die Speicherkapazität um 64 GB oder 128 GB.

Pearl Xystec SD Card SSD-Adapter: RAID in der Tasche

25.9.2011, 2 KommentarePearl Xystec SD Card SSD-Adapter:
RAID in der Tasche

Mit diesem Adapter lassen sich vier SD-Karten zu einem Laufwerk zusammenfassen, das wie eine SSD angesprochen werden kann.

Toshiba FlashAir: Kuck mal wer da funkt

6.9.2011, 5 KommentareToshiba FlashAir:
Kuck mal wer da funkt

Die Toshiba FlashAir SD-Karte sendet und empfängt Daten. Dies unabhängig vom Gerät, in dem sie eingesteckt ist.

Xtorm Lava Solarlader: Reserveakku mit Solarzellen

13.8.2014, 0 KommentareXtorm Lava Solarlader:
Reserveakku mit Solarzellen

Der niederländische Hersteller Xtorm hat sich auf Ladezubehör für Smartphones, Tablets und andere „mobile Endgeräte“ spezialisiert. Wir haben den Reserveakku Xtorm Lava ausprobiert, der sich mit Sonnenstrom laden lässt.

Infinity Bakery: Diese Rutsche backt Brot mit Sonnenlicht

8.8.2014, 2 KommentareInfinity Bakery:
Diese Rutsche backt Brot mit Sonnenlicht

Die Infinity Bakery ist eine rutschenförmige Anlage, die einen Backofen mit Hilfe gebündelten Sonnenlichts auf 220 Grad aufheizt. Mit dem Projekt wollen die Gründer Menschen in Entwicklungsländern einen nachhaltigen und gesunden Ersatz für eine Feuerstelle bieten.

Soofa: Smarte Parkbank sammelt Umweltdaten, liefert Solarstrom

7.7.2014, 1 KommentareSoofa:
Smarte Parkbank sammelt Umweltdaten, liefert Solarstrom

Soofa ist ein Startup, dass smarte Parkbänke zunächst in Boston und Cambridge installiert. Diese laden Gadgets der Passanten kostenlos mit Solarstrom und stellen Daten zu Umwelt und Wetter auf einer Website bereit.

Equinux tizi Tankstation Mega: Fünffach-Power für Gadgets aller Hersteller

6.2.2015, 6 KommentareEquinux tizi Tankstation Mega:
Fünffach-Power für Gadgets aller Hersteller

tizi erweitert seine "Power"-Produktpalette und bringt die Tankstation Mega heraus. Dieses USB-Ladegerät leistet 8A und lädt angeschlossene Geräte automatisch mit dem optimalen Ladestrom. Pro Anschluss werden bis zu 2,4 A freigesetzt

tizi Flip Lightning-auf-USB-Kabel: Das passt immer.

10.12.2014, 0 Kommentaretizi Flip Lightning-auf-USB-Kabel:
Das passt immer.

tizi hat sein Produktsortiment erweitert und bietet jetzt auch von Apple zertifizierte Lightning-auf USB-Kabel. Das tizi flip gibt es in einer kurzen Version mit 10 cm Länge und in einer längeren mit 90 cm. Der Name flip deutet außerdem schon an, dass tizi den Kabeln natürlich noch ein gewisses Etwas mitgegeben hat: Der USB-Stecker passt immer, egal, wie herum man ihn in die Buchse steckt.

Soofa: Smarte Parkbank sammelt Umweltdaten, liefert Solarstrom

7.7.2014, 1 KommentareSoofa:
Smarte Parkbank sammelt Umweltdaten, liefert Solarstrom

Soofa ist ein Startup, dass smarte Parkbänke zunächst in Boston und Cambridge installiert. Diese laden Gadgets der Passanten kostenlos mit Solarstrom und stellen Daten zu Umwelt und Wetter auf einer Website bereit.

Quirky Nimbus: Das Instrumentenboard für Informationshungrige

24.9.2014, 0 KommentareQuirky Nimbus:
Das Instrumentenboard für Informationshungrige

Der Quirkly Nimbus sieht aus wie ein Tacho, ist aber keiner. Stattdessen ist es ein smarter Wecker, der uns neben der Uhrzeit auch auf einen Blick das Wetter, die Anzahl der ungelesenen Mails oder Social-Media-Aktivitäten verrät. Das mag interessant klingen, doch das Konzept hat in der Praxis ein paar eklatante Mängel aufzuweisen.

Test des Star Wars Wecker R2D2: Ein Wecker mit hohem Kult-Faktor – und leider vielen Macken

9.8.2014, 0 KommentareTest des Star Wars Wecker R2D2:
Ein Wecker mit hohem Kult-Faktor – und leider vielen Macken

Wer ein Star-Wars-Fan ist, zeigt sich empfänglich für Gadgets, welche die Weltraum-Saga in die eigenen vier Wände bringen. Also habe ich mir einen neuen Wecker in Form von R2D2 geholt. Der sollte mich wecken und mir die aktuelle Uhrzeit mittels Projektion anzeigen. Aber leider ging er mir das Plastik-Abbild schnell auf den Zeiger. Warum, das verrät mein Test.

Kaffeewecker „The Barisieur“: Jeden Morgen mit frisch gebrühtem Kaffee aufwachen

4.8.2014, 5 KommentareKaffeewecker „The Barisieur“:
Jeden Morgen mit frisch gebrühtem Kaffee aufwachen

Morgens direkt mit frisch gebrühtem Kaffee geweckt werden ohne dafür aufstehen zu müssen - genau das möchte "The Barisieur" anbieten, eine Kombination aus Kaffeesyphon und Radiowecker von Industriedesigner Josh Renouf.

4 Kommentare

  1. Tolles Gerät fürs campen :-D

    Aber dass es eine andere Quelle nutzen kann als die Sonne zum Aufladen würde mich wundern.

    Zumal “andere helle Lichtquelle” ?
    Dann würde ich mir eine Solargerät basteln das sich selbst beleuchtet und immer und ewig leuchtet bis die Lampe kaputt geht :-D

    Nee nee… so einfach geht das nicht.
    Ausser ich hätte was übersehen. Bin ja auch nicht allwissend ;-)

    • Der Solarzelle ist es wurscht, ob´s die Sonne oder Deine Schreibtischlampe ist.
      Denk an die vielen Taschenrechner, welche zumindest teilweise per Solarenergie betrieben werden; die musst dazu auch nicht in die Sonne halten.

  2. Ich habs mal bestellt. Ist sicherlich ein nettes Gadget zum Campen ;)

    Werde euch auf dem laufenden halten..

    Basti

  3. Hallo,

    der Solarlautsprecher ist eine super Idee. Ich habe vorher noch nie etwas davon gehört. Allerdings ist dieser Lautsprecher so günstig, dass ich mir da nicht sicher bin ob er qualitativ zu empfehlen ist.

    Gruß Anne

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder

  • Sponsoren:


  • Neueste Artikel

  • Newsletter

    Jeden Freitag stellen wir für euch die sieben spannendsten Gadgets und Artikel der Woche zusammen.

    Pflichtfelder
    OK
    Bitte füllen Sie das Feld "E-Mail-Adresse" aus.
    Bitte treffen Sie eine Wahl im Feld "Auswahl".
    OK
    Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
    OK
    Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
  • Neueste Tests