Star Trek Requisiten-Versteigerung:
Originale unter dem Hammer

Wer sich und sein Heim immer schon mit einem Original-Star-Trek-Teil schmücken wollte, hat jetzt die Gelegenheit: Am 12. Juni versteigern Liveauctioneers einen großen Teil von in der Produktion verwendeten Utensilien.


Original-Star Trek-Requisite

Original-Star Trek-Requisite

Gleich ob Geordi La Forges Visor (TNG), das Wandpanel der Enterprise-E (Bild) oder das taktische Display aus Odos Büro (DS9) – alle möglichen Original verwendeten Teile können ersteigert werden.

Die Admiral-Kirk-Uniform aus Star Trek – The Motion Picture soll mindestens 4000 US-Dollar bringen, während das Holzmodell des Shuttles aus dem gleichen Film schon für ein Zehntel zu haben ist. Die Memorabilia stammen aus allen Jahren und allen Filmen – vom Draft der ersten Folgen (je nach Umfang zwischen 200 und 1200 USD) für die Originalserie bis zu Zachary Quintos Spock-Ohr (ca. 600-800 USD) ist alles zu haben. Darunter auch Perlen wie ein Satz Tribbles (TOS/DS9), das Modell eines Borgwürfels (TNG/VOY), der Beagle von Captain Archer (ENT) und jede Menge Tricorder und Waffen aus allen Serien, sogar von den Vintage-Holodeck-Folgen der Voyager.

Insgesamt soll der Katalog 1500 Exponate umfassen. Wer sich mit einem Gebot aus der Ferne beteiligen will, findet im PDF-Katalog ein entsprechendes Formular – Stichtag hierfür ist der 9. Juni. Manche Dinge sind so wertvoll, damit ließe sich locker ein Star Trek-Museum aufbauen – aber nur solange der Zauber der alten Serien noch vorhanden ist, und da fragt man sich, ob das nicht mit dem Reboot im letzten Jahr hinweggefegt wurde. Immerhin können altgediente Fans sich mit der Auktion ihre eigene Erinnerung konservieren. Mir jedenfalls reicht schon der gespeicherte PDF-Katalog…

(via Examiner )

 

Mehr lesen

Star Trek Phaser und Star Wars Kaffeebecher: Galaktisch gute Last Minute-Geschenke

16.12.2014, 0 KommentareStar Trek Phaser und Star Wars Kaffeebecher:
Galaktisch gute Last Minute-Geschenke

Phaser auf Unterhaltung heißt es, wenn man die Universal-Fernbedienung zur Hand nimmt, die einem Original-Phaser aus Star Trek nachempfunden ist. Und um sich bei einem Star Wars Marathon wach zu halten geht nichts über einen schönen schwarzen Kaffee aus einem der Star Wars Kaffeebecher. Version Stormtrooper oder Darth Vader.

Sigmo Universal Translator: 25 Sprachen sprechen und verstehen – auf Knopfdruck

16.8.2013, 1 KommentareSigmo Universal Translator:
25 Sprachen sprechen und verstehen – auf Knopfdruck

Das Indiegogo-Projekt Sigmo will uns so etwas wie den "Universal Translator" aus Star Trek bringen: Man spricht in der Ausgangssprache in das kleine Kästchen und es quäkt dann den Satz in der Zielsprache. Das ist noch nicht perfekt, aber könnte in manchen Situationen hilfreich sein – gäbe es da nicht einen entscheidenden Haken.

Build The Enterprise: Ingenieur will in 20 Jahren das Raumschiff Enterprise startklar haben

14.5.2012, 16 KommentareBuild The Enterprise:
Ingenieur will in 20 Jahren das Raumschiff Enterprise startklar haben

Auf der Website "Build The Enterprise" finden sich detaillierte Pläne für eine Idee, die auf den ersten Blick nach totalem Nonsense klingt: Das Raumschiff "Enterprise" aus Star Trek in einer funktionierenden Form nachbauen. Zeithorizont: 20 Jahre. Auf dem zweiten Blick ergibt die Idee sogar Sinn.

2 Pingbacks

  1. [...] lese gerade auf neuerdings das es demnächst die Möglichkeit gibt Original Star Trek Requisiten zu ersteigern. 1500 Exponate [...]

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder