Dell Streak:
Android-Handy im Tablet-Pelz

Dell hat mit dem Streak ein Android-Gerät vorgestellt, dessen Positionierung als “Tablet” nicht mehr als ein Marketing-Gag sein kann.

Dell Streak: Smartphone mit Übergrösse = Tablet?

Dell Streak: Smartphone mit Übergrösse = Tablet?

Warum Dells Streak ein “Tablet” sein soll, erschliesst sich mir auch nicht, nachdem mehr Informationen zu dem Android-Gerät aufgetaucht sind: Es ist minimal grösser als ein Handy (siehe Video unten), hat aber die geringere Auflösung als die besten Android-Smartphones auf dem Markt.

Darüberhinaus bringt es einen 1GHz-Snapdragon-Prozessor mit und eine unbekannte RAM-Grösse sowie MicroSD-Slot – also alles, was auch HTC Desire oder Nexus One haben. Der grösste Unterschied:

Das Streak hat eine 5-Megapixel-Kamera für Fotos und eine zweite Kamera in der Gerätefront für Videokonferenzen – aber sowas haben auch schon Nokias zwei Jahre alte Highend-Mobiltelefone.

Dell Streak - 5 Zoll Bildschirm.

Dell Streak - 5 Zoll Bildschirm.

Damit bleibt der 5-Zoll-Bildschirm, der das Gerät als Handy mit Übergrösse, aber meiner Meinung nach nicht als Tablet ausweist. In den Technischen Daten sind weder eine Angabe über RAM noch ein GPS zu finden, und erste Aussagen reden von 256MB RAM und 2GB internem Speicher, was etwas mager klingt.

Die von Dell angepasste Android-Oberfläche kommt just zur Zeit, das Android 2.2 lanciert wird und soll “später” Videokonferenz ermöglichen. Das tun aber bereits die meisten Voip-Anwendungen, nur ist sie selten nutzbar, weil meist die Gegenseite weder Video empfangen noch senden kann.

Irgendwie scheint das der Marktbeginn für die Dell-Tablets zu sein, die aber mit 7 und 10 Zoll und Tegra-2 Co-Prozessoren in eine andere Klasse gehören. Wozu ein “Hybrid zwischen Smartphone und Tablet” gut sein sollen, ist mir nicht klar – ausser für die Verwertung einer Lieferung von Displays in seltsamer Übergrösse…

Technische Daten zum Streak im Dell-Blog

 

Mehr lesen

19.10.2014, 3 KommentareVertu for Bentley:
Nicht für den Normalverbraucher geeignet - Ein edles Android-Smartphones für 12.500 Euro

Genius DX-7020 OTG Mouse: Diese Maus funktioniert auch mit Android

5.10.2014, 5 KommentareGenius DX-7020 OTG Mouse:
Diese Maus funktioniert auch mit Android

Genius stellt seine neue Maus mit dem schönen Namen DX-7020 OTG Mouse vor. Das Besondere daran: Sie lässt sich mit einem Kabel an den Micro-USB-Port von Android-Tablets oder Smartphone anschließen und tatsächlich als Maus verwenden.

Alcatel OneTouch Idol 2 mini S im Test: Langer Name, kleiner Preis, gutes Smartphone

11.9.2014, 5 KommentareAlcatel OneTouch Idol 2 mini S im Test:
Langer Name, kleiner Preis, gutes Smartphone

Das Alcatel OneTouch Idol 2 mini S offenbarte bei uns im Test, dass die Einstiegsklasse mittlerweile alles bietet, was ein Smartphone-Fan braucht. Er muss dabei nur auf einige Spielereien verzichten - und mit einem etwas altbackenen Design Vorlieb nehmen.

Alienware Alpha: Die PC-basierte Spielkonsole, die niemand braucht?

14.8.2014, 10 KommentareAlienware Alpha:
Die PC-basierte Spielkonsole, die niemand braucht?

Ein PC fürs Wohnzimmer. Eine Spielkonsole für PC-Games. Ein einfach zugänglicher, vielseitiger Entertainment-Alleskönner. Das alles möchte Alienware Alpha sein. Nur wer braucht so etwas wirklich?

Dell Chromebook 11: Microsoft bekommt Angst – jetzt baut jeder ein Chromebook

12.12.2013, 5 KommentareDell Chromebook 11:
Microsoft bekommt Angst – jetzt baut jeder ein Chromebook

Microsofts "Scroogled"-Kampagne richtete sich zuletzt mit zweifelhaften Videos gegen Google Chromebooks. Das riecht mittlerweile nach Angst, denn auch Dell hat nun ein erstes Chromebook vorgestellt. Die PC-Hersteller husten Microsoft eins und fühlen sich Windows 8 nicht mehr verpflichtet.

Dell Venue Pro 8 und 11: Zwei schlanke neue Tablets mit Windows 8.1 [Hands-on]

2.10.2013, 1 KommentareDell Venue Pro 8 und 11:
Zwei schlanke neue Tablets mit Windows 8.1 [Hands-on]

Ein Windows-Tablet mit ansteckbarer Tastatur kann nur Microsoft? Von wegen: Dell hat heute in New York zwei neue Tablets vorgestellt, die es mit Microsofts Surface-Tablets aufnehmen wollen. Sie sind schlank, schnell und ab November wahlweise in 8 oder 11 Zoll verfügbar.

14.11.2014, 0 Kommentare"Mein erstes Smartphone":
Über die Psychologie des Touch-Screens

3.11.2014, 3 KommentareMuse M-280 BT im Test:
Mit und ohne Kabel mobil telefonieren und Musik hören

MultiDock: Aufgeräumt und vollgeladen - Der Minischrank für Smartphones und Tablets

27.10.2014, 5 KommentareMultiDock:
Aufgeräumt und vollgeladen - Der Minischrank für Smartphones und Tablets

Ist das ein antikes Radio? Ein Lautsprecher im Retro-Design? Ein kompakter Heizstrahler? Oder eine Mikrowelle? Falsch. Was auf den ersten Blick wie eine Mischung aus Musik-Anlage und Haushaltsgerät aussieht, ist ein durchdachte Aufbewahrungsmöglichkeiten für unsere mobilen Devices. Aber die ist nicht gerade billig.

Hewlett Packard Tablet-PC Slate 17: Das Riesenbaby

2.11.2014, 4 KommentareHewlett Packard Tablet-PC Slate 17:
Das Riesenbaby

Für alle, denen die Tablets bisher selbst mit 10 Zoll Diagonale zu klein sind, schließt Hewlett Packard jetzt mit dem Slate 17 die Lücke nach oben. Das Slate 17 ist - wie die Modellbezeichnung haarscharf schließen lässt - ein 17,3-Zoll großer Fingerputer, der auf Android 4.4 setzt - kein Windows 8 oder 8.1.

MultiDock: Aufgeräumt und vollgeladen - Der Minischrank für Smartphones und Tablets

27.10.2014, 5 KommentareMultiDock:
Aufgeräumt und vollgeladen - Der Minischrank für Smartphones und Tablets

Ist das ein antikes Radio? Ein Lautsprecher im Retro-Design? Ein kompakter Heizstrahler? Oder eine Mikrowelle? Falsch. Was auf den ersten Blick wie eine Mischung aus Musik-Anlage und Haushaltsgerät aussieht, ist ein durchdachte Aufbewahrungsmöglichkeiten für unsere mobilen Devices. Aber die ist nicht gerade billig.

Qual der Wahl: iPad mini oder iPhone 6 Plus?

11.9.2014, 4 KommentareQual der Wahl:
iPad mini oder iPhone 6 Plus?

Mit seinen neuen XL-iPhones schließt Apple zur Konkurrenz auf und sorgt zugleich für Entscheidungsprobleme ganz neuer Art: Sofern man sich das iPhone 6 Plus mit 5,5 Zoll anschafft, kann man sich doch dann das iPad mini mit 7,9 Zoll sparen – oder etwa nicht? Wir haben einmal das Für und Wider zusammengestellt.

4 Kommentare

  1. Bei http://jkkmobile.blogspot.com/ gibt es ein ausführliches Hands On Video und zwei Demovideos der eingebauten Kameras auch.

  2. der Artikel ist mehr als dürftig. streak soll es in 3 Grössen geben 5,7 und 10 zoll, hat a-gps und und und… so eine bes*** Recherche

    • Lesen hilft. Der Text stammt vom 27. Mai. Einzige offizielle Quelle damals war das Dell-Blog. So eine besch… Recherche

  3. Wozu? Genau die richtige Größe! Passt im Gegensatz zu Tabletts ins Handschuhfach im Auto, in die Jacken- und die Handtasche, ist also ein echter Unterwegs-Computer (der erste!) und zugleich ein Telefon, natürlich per Bluetooth-Headset. Ein ideales Gerät also, denn es eignet sich dank der Größe im Gegensatz zu den kleineren Smartphones nicht nur behelfsmäßig als Surf- und E-Mail-Gerät, insbesondere, wenn man beides häufiger oder länger am Stück braucht.

Ein Pingback

  1. [...] Nur bis Ende August! Bequem Online buchen und bezahlen. — Textanzeige — Dell StreakDen Dell Streak gibt es, wie beim Hersteller üblich, vor allem online, er wird aber auch in “ausgewählten [...]

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder