Steve Hoefner Stein-Schere-Papier-Handschuh:
Unnützer Spass

Mit einem Arduino-Mikrocontroller, ein paar anderen Kleinigkeiten und einer Menge genialer Durchgeknalltheit hat der verrückte Wissenschaftler Steve Hoefner einen lernenden Handschuh gebaut, gegen den man Stein-Schere-Papier spielen kann.

Stein Schere Papier Handschuh - Stein

Stein Schere Papier Handschuh - Stein

Langeweile? Hier ist ein Projekt, das Ablenkung und Spaß für viele Stunden verspricht. Ein Handschuh, der Stein-Schere-Papier (auch bekannt als SchnickSchnackSchnuck oder ChingChangChong) gegen den Träger spielt. Der Stein-Schere-Papier-Handschuh passt seine Strategie an die des Trägers an und gewinnt so immer öfter.

Grundlage des Handschuhs ist, neben einer gewissen Portion Verrückheit, das Open Source Projekt Arduino.

Steve Hoefner’s Handschuh nutzt Beugesensoren, Bewegungssensoren, ein paar LEDs und den Arduino Pro Mini. Nachdem der erste Handschuh sich als etwas steif erwies, verwendete er einen aus flexiblerem Material.

Der Stein-Schere-Papier-Handschuh hat vielleicht nicht den Wow-Faktor des T-Shirts, über das wir schon berichtet haben, ist aber meiner Meinung nach noch einen ganzen Zacken durchgeknallter, wenn man bedenkt, wie viel menschliche Intelligenz verschwendet wurde, um ein Problem zu lösen, das eigentlich gar nicht besteht.

Statt etliche einsame Stunden in der Bastelkammer zu verbringen hätte man ja die Energie auch darauf verwenden können, sich einen menschlichen Partner zum Spielen zu suchen.

Hier kann man den Stein-Schere-Papier-Handschuh in Aktion bewundern:

Alle Informationen plus Teileliste und Baupläne gibt’s bei dem Verrückten, der sich den Stein-Schere-Papier-Handschuh ausgedacht hat.

via Dvice

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

3DRacers: OpenSource-Rennbahn aus dem 3D-Drucker

2.1.2015, 1 Kommentare3DRacers:
OpenSource-Rennbahn aus dem 3D-Drucker

Wer den Wunsch verspürt, eine eigene Rennbahn zu erschaffen, statt sich mit vorgefertigten Bahnen und Autos zufriedengeben zu müssen, sollte sich 3DRacers vormerken. Hier kommt der Racing-Spaß fürs Wohnzimmer aus dem 3D-Drucker.

Tempescope: Wetterstation mit echten Wettereffekten

15.10.2014, 4 KommentareTempescope:
Wetterstation mit echten Wettereffekten

Tempescope ist eine spannende Wetterstation, bringt sie doch Regen, Gewitter und Wolken in die heimischen vier Wände.

PopPet: Arduino-Roboter-Baukasten für Einsteiger

6.8.2014, 0 KommentarePopPet:
Arduino-Roboter-Baukasten für Einsteiger

Kleine, süße Roboter gehen immer! Das dachte sich wohl auch der Australier Jaidyn Edwards. Herausgekommen ist PopPet - eine winzige Maschine, die die Kreativität anregen und den Einstieg in die Robotik erleichtern möchte.

PNY SSD-Upgrade-Kit: Giraffe-in-Kühlschrank-Wechselset

29.1.2015, 2 KommentarePNY SSD-Upgrade-Kit:
Giraffe-in-Kühlschrank-Wechselset

Das Upgrade-Kit von PNY für SSD-Festplatten enthält nicht nur die notwendige Hardware für einen einfachen Tausch, sondern auch ein Transfer-Programm für Windows, Programme und Daten.

Brewie: Die vollautomatische Mikrobrauerei für Daheim

23.12.2014, 2 KommentareBrewie:
Die vollautomatische Mikrobrauerei für Daheim

Brewie ist eine vollautomatische Mikrobrauerei im Format 71,5 x 32,5 x 45 cm. Bierliebhaber können auf 200 Rezepte zurückgreifen oder ihre eigenen Biere kreieren. In einem Braugang kann Brewie 20 l herstellen.

EWaste: Der 3D-Drucker aus alten Elektronikteilen im Eigenbau

18.11.2014, 4 KommentareEWaste:
Der 3D-Drucker aus alten Elektronikteilen im Eigenbau

Was tun mit alten, womöglich defekten Elektronikteilen vom PC oder Laptop? Wie wäre es mit einem 3D-Drucker im Eigenbau?

Sony Ericsson Yari und Aino: Lasset die Spiele beginnen

5.11.2009, 4 KommentareSony Ericsson Yari und Aino:
Lasset die Spiele beginnen

Mit Yari und Aino stellt Sony Ericsson zwei Mobiltelefone vor, die vor allem Spielefans begeistern sollen.

Ein Kommentar

  1. Mit Menschen spielen? Also nee, wie plebejisch! ;o)

Ein Pingback

  1. […] Wenn zuviel Zeit bastelt: Der Schere-Stein-Papier-Handschuh […]

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder

  • Sponsoren:


  • Neueste Artikel

  • Newsletter

    Jeden Freitag stellen wir für euch die sieben spannendsten Gadgets und Artikel der Woche zusammen.

    Pflichtfelder
    OK
    Bitte füllen Sie das Feld "E-Mail-Adresse" aus.
    Bitte treffen Sie eine Wahl im Feld "Auswahl".
    OK
    Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
    OK
    Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
  • Neueste Tests