Yanko Design Keystick Keyboard:
Tastaturfächer zum Mitnehmen

Yanko Design hat ein Keyboard konzipiert, das sich wie ein Fächer zusammenschieben lassen soll und dadurch immer dabei sein kann.

Keystick Keyboard gefaltet und entfaltet

Keystick Keyboard gefaltet und entfaltet

Designer Yoonsang Kim hat auf Yanko Design sein “Keystick-Keyboard” vorgestellt – ein Konzept, das helfen soll, die Ausbreitung von Bakterien zu verbreiten. Das Keystick Keyboard lässt sich zusammenschieben wie ein Fächer, so dass man es überallhin mitnehmen kann und den Fingerkontakt mit fremden Tastaturen vermeidet.

Natürlich könnte man auch Tipphandschuhe tragen, aber eigentlich interessant ist das Keystick Keyboard ja auch nicht nur durch die Möglichkeit, Bakterien zu vermeiden, sondern durch das coole Design.

Die dachziegelförmig angeordnete Tastenreihen sehen aus, als ob sie gut zum Tippen geeignet wären, und seine eigene Tastatur immer dabeizuhaben könnte schon recht praktisch sein. Das einzige Problem ist wahrscheinlich, einen vernünftigen Tastenhub und -druck hinzubekommen. Wenn das gelingt, etwa wie bei den Alu-Tastaturen von Apple, könnte das Keystick Keyboard – wenn es denn produziert wird – eine prima kabellose Tastatur für den täglichen Gebrauch sein.

via yanko design

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

LaCie Mirror: Die edle Designer-Festplatte fürs Nobel-Büro

23.5.2015, 1 KommentareLaCie Mirror:
Die edle Designer-Festplatte fürs Nobel-Büro

Was auf den ersten Blick eher wie ein nutzloses, aber schickes Accessoire wirkt, entpuppt sich als externe Festplatte. Leider hat LaCie sein teures Konzept nicht ganz zu Ende gedacht.

myFC JAQ: kleinstes Brennstoffzellen-Ladegerät der Welt als Reserveakku

28.2.2015, 4 KommentaremyFC JAQ:
kleinstes Brennstoffzellen-Ladegerät der Welt als Reserveakku

Das schwedische Unternehmen myFC (FC = Fuel Cell = Brennstoffzelle) hat sich auf die Entwicklung und produktion mobiler Brennstoffzellen spezialisiert. Nachdem das erste Produkt Powertrekk noch etwas klobig ausfiel, stellt myFC jetzt mit dem neuen JAQ auf dem Mobile World Congress in Barcelona das kleinste Brennstoffzellen-Ladegerät der Welt vor

Bulbing: LED-Leuchte mit 3D Effekt als leuchtendes Design-Vorbild

29.11.2014, 3 KommentareBulbing:
LED-Leuchte mit 3D Effekt als leuchtendes Design-Vorbild

Bulbing ist ein LED-Lichtobjekt, das aussieht wie das Drahtgittermodell einer riesigen Glühbirne. Schaut man jedoch genauer hin, bemerkt man: die scheinbar dreidimensionale Lichtskulptur ist ganz flach. Wunderbar schlichtes Design, bei dem man zweimal hinsehen muss. Das lässt die Augen von Ästheten strahlen.

Trickey: Die Mini-Tastatur zum Selberbauen

21.3.2015, 3 KommentareTrickey:
Die Mini-Tastatur zum Selberbauen

Dieses Crowdfunding-Projekt dürfte nicht nur Gaming-Fans gefallen: "Tricky" ist ein Keyboard, dessen Tasten man individuell anordnen und programmieren kann.

Microsoft Universal Foldable Keyboard: Die zusammenfaltbare Smartphone- und Tablet-Tastatur

5.3.2015, 3 KommentareMicrosoft Universal Foldable Keyboard:
Die zusammenfaltbare Smartphone- und Tablet-Tastatur

Microsoft hat eine zusammenklappbare Tastatur für Smartphones, Tablets, Notebooks und Computer vorgestellt, die alle gängigen Betriebssysteme unterstützt. Das klingt gut. Der Preis fällt allerdings happig aus.

Hashkey: 1-Knopf-Tastatur für die #wichtigste #Taste - #Hashtag

27.11.2014, 7 KommentareHashkey:
1-Knopf-Tastatur für die #wichtigste #Taste - #Hashtag

Das Kickstarter-Projekt Hashkey ist eine Zusatztastatur mit nur einer Taste - der Rautetaste oder Hash key. Hashkey wird über ein USB-Kabel an den Rechner angeschlossen und soll die Suche auf der Tastatur nach der wichtigsten Taste überflüssig machen.

Yankodesign Wassertor: Barrierefreie Zugangskontrolle

23.12.2009, 7 KommentareYankodesign Wassertor:
Barrierefreie Zugangskontrolle

Das Wassertor ist eine Zugangskontrolle, bei der mechanische Schranken durch Wasserstrahlen ersetzt werden.

Carpet Alarm Clock: Keine Ausrede mehr

25.5.2009, 9 KommentareCarpet Alarm Clock:
Keine Ausrede mehr

Die Carpet Alarm Clock lässt wenig Ausreden übrig. Wer den Wecker ausstellen will, muss aufstehen

4 Kommentare

  1. “– ein Konzept, das helfen soll, die Ausbreitung von Bakterien zu verbreiten.” -?-

    Ob sich das beim Schreiben,insbesonders wenn man die Handballenauflage benutzt nicht immer wieder zusammenschiebt?

    Auf jeden Fall tolles Design!

  2. Das wird wohl ein Klappertastatur, jedenfalls wen man nicht die zierlichen Hände einer japanische Gescha hat.

  3. “ein Konzept, das helfen soll, die Ausbreitung von Bakterien zu verbreiten.” guuuuuut!

  4. This is too cool! Love to pack something of this sorts and use where public pc’s are at!

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder