Sharp SH04-B Chocolate Phone:
Schmilzt nicht im Mund
– und auch nicht in der Hand

Das handy Sharp SH04-B verquickt Technik und Schokolade und ist wenigstens ein wahrer Augenschmaus.

Sharp Chocolate Phone SH04-B

Sharp Chocolate Phone SH04-B

Ein Schokoladen-Handy: Wir hatten schon einige Gadgest im “Süßigkeitenlook”, aber diese Kollaboration zwischen Zubehörhersteller Q-Pot aus Tokyo und Sharp ist bis dato das stimmigste Gesamtkonzept, das uns untergekommen ist.

Die Telefone mit der Produktbezeichnung SH04-B kommen in den Geschmacksrichtungen Melty Bitter (braun) und Melty Strawberry (pink). Das Design glänzt durch Konsequenz:

Sharp Chocolate Phone SH04-B
chocphone2chocphone4.jpgchocphone3.jpgchocphone1.jpg

Angefangen beim Gehäuse des Handys, das wie eine schmelzende Tafel Schokolade aussieht, bis hin zu Icons, Hintergründen und einer adäquaten Verpackung wirkt alles wie aus einem Schoko-Guss. Sogar kleine Anhänger in Keksform und thematisch passende Tragebänder gehören zum Lieferumfang, wie die Produktseite von Sharp zeigt. Allerdings kommen momentan nur Japaner in den Genuss der auf 13’000 Exemplare limitierten Mobiltelefone.

Neben dem extravaganten Äusseren kann sich auch das Innenleben des Chocolate (sorry, LG) mehr als sehen lassen. Alle Schikanen, die ein Teenager im Land er aufgehenden Sonne heutzutage benötigt, sind eingebaut: 480×854 WVGA-Bildschirm, zwei Kameras (mit 8 Megapixel-Sensor), ein DigiTV-Empfänger, Bluetooth, PDF-Betrachter und vieles mehr. Zusätzlich ist das Sharp SH04-B-Smartphone spritzwassergeschützt, damit Frau auch beim Baden oder am Pool/Strand wohlig entspannt mit der Freundin oder dem Freund tratschen kann.

(via akihabaranews)

 

Mehr lesen

ReSound Linx: Erstes Hörgerät \

28.2.2014, 23 KommentareReSound Linx:
Erstes Hörgerät "Made for iPhone"

Der dänische Hörgerätespezialist GN stellt mit ReSound Linx Hörgerät vor, das “Made for iPhone” ist. Nach Aussage des Herstellers bietet das ReSound Linx ein völlig neues Hörerlebnis.

Velorapida electric bycicles: E-Bikes wie aus den Sechzigerjahren

26.2.2014, 7 KommentareVelorapida electric bycicles:
E-Bikes wie aus den Sechzigerjahren

Das mailändische Unternehmen Velorapida baut eine Reihe von E-Bikes, die aussehen wie wunderbar erhaltene, ganz normale Zweiräder aus den Sechzigerjahren. In Wirklichkeit handelt es sich dabei um hochmoderne Pedelecs.

Salutoo Skins: Smartphone-Schutzfolien mit Hafteffekt

9.1.2014, 1 KommentareSalutoo Skins:
Smartphone-Schutzfolien mit Hafteffekt

Salutoo Skins sind Schutzfolien aus Kunststoff für Vorder- und Rückseite verschiedener Smartphone-Modelle. Hat man sein Smartphone mit einer Salutoo Skin versehen, kann man es an viele flache Oberflächen kleben. Eine Haftgarantie gibt es allerdings nicht.

Binatone \

14.9.2013, 1 KommentareBinatone "The Brick":
Der "Knochen" ist wieder da!

Retro-Handys gibt es nicht nur mit Wählscheibe und Hörer. Binatone hat nun das erste echte Handy wieder auferstehen lassen, allerdings mit weit besseren technischen Daten.

Simvalley Mobile Kinder-Handy KT-612 im Test: Nach Hause telefonieren

4.1.2013, 4 KommentareSimvalley Mobile Kinder-Handy KT-612 im Test:
Nach Hause telefonieren

Dem Nachwuchs zur Sicherheit ein Handy mit in die Schule geben, ohne nachher Jamba-Klingelton-Abos und Beschwerden der Lehrer am Hals zu haben? Das geht mit einem speziellen Kinder-Handy. Wir haben uns das Simvalley Mobile KT-612 einmal angesehen.

Emporia Elegance im Test: Wie vertragen sich das \

18.12.2012, 5 KommentareEmporia Elegance im Test:
Wie vertragen sich das "Senioren-Handy" und die Zielgruppe?

Die demografische Entwicklung macht nicht nur Sorgenfalten, wenn es um die Renten geht. Sie sorgt auch dafür, dass Produkte speziell für Senioren auf dem Vormarsch sind. Das ist ganz sinnvoll, denn der Markt wächst. Aber nur weil "Senior" draufsteht, muss es der Zielgruppe ja nicht unbedingt gefallen. Oder?

Chocolate Mouse: Ein Anblick zum anbeissen

4.8.2009, 0 KommentareChocolate Mouse:
Ein Anblick zum anbeissen

Sicherlich gut geeignet um abzunehmen, ein handfreundliches Arbeiten lässt sich aus der Ferne jedoch nicht bescheinigen.

Sharp Cocoro: Sprechende Kühlschränke, Staubsauger und Öfen \

25.7.2013, 6 KommentareSharp Cocoro:
Sprechende Kühlschränke, Staubsauger und Öfen "mit Seele"

Der japanische Elektronik-Hersteller Sharp setzt mit der neuen Cocoro-Technik auf Haushaltsgeräte "mit Seele", denn das bedeutet Cocoro übersetzt. Diese sind in der Lage, Wörter und Sätze zu bilden, um dem Kunden individuellen Text ausgeben zu können. Dies sei nötig, denn Elektrogeräten würde immer komplizierter.

Toshiba, JVC, Sony, Sharp: Nach Full HD kommt 4K

16.1.2012, 13 KommentareToshiba, JVC, Sony, Sharp:
Nach Full HD kommt 4K

Nach dem letztjährigen 3D-Trend scheint die Heimkino-Industrie nun glücklich zu sein mit der 4K-Auflösung eine neue Richtung gefunden zu haben, verspricht die gesteigerte Auflösung doch wieder, noch neuere Geräte der unterschiedlichsten Kategorien an den Mann bringen zu können.

Sharp AQUOS LC-70LE835E: Think Big

23.12.2011, 0 KommentareSharp AQUOS LC-70LE835E:
Think Big

Sharp stellt einen neuen LCD-Fernseher vor, der allein schon von seiner schieren Grösse für «Aufsehen» sorgt.

Erste Fotos aufgetaucht: Amazons Smartphone kommt mit sechs Kameras

16.4.2014, 1 KommentareErste Fotos aufgetaucht:
Amazons Smartphone kommt mit sechs Kameras

Wie es aussieht, ist an den schon lange gärenden Gerüchten einiges dran: Amazon will noch dieses Jahr mit einem eigenen Smartphone auf den Markt kommen. Und das wird nicht nur eng an Amazons Dienste angebunden, sondern soll offenbar mit einigen exklusiven Gimmicks überzeugen.

Project Ara: Das modulare Smartphone bekommt Gesicht

7.4.2014, 0 KommentareProject Ara:
Das modulare Smartphone bekommt Gesicht

Letztes Jahr noch war ein Smartphone mit modularer Hardware nicht mehr als die Phantasie eines Designers. Google aber arbeitet fleißig an „Projekt Ara“ und jetzt wurden weitere Details bekannt. Noch im April startet zudem die erste von mehreren Konferenzen für Entwickler. Die große Frage: Welche Chance kann die Idee haben?

Cerevo EneBrick: Tablet-Workstation für unterwegs

3.4.2014, 0 KommentareCerevo EneBrick:
Tablet-Workstation für unterwegs

Cerevo EneBrick aus Japan will gleich drei Dinge auf einmal sein: Tablet-Ständer, externer Zusatzakku sowie Adapter für USB-Tastaturen. Vor allem für reisende Vielschreiber könnte das interessant sein.

Ein Kommentar

  1. Ein Handy aus Schokokade, das muss ich unbedingt meiner Freundin schenken. Hier hab ich auch noch sowas Kurioses gefunden, Was Technik alles anstellen kann.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder