Logitech G110:
Tastenkünstler in Farbe

Logitech hilft mit einer neuen Tastatur den Spielern und präsentiert das G110-Keyboard mit custom-colouring.

Logitech G110 Gamer-Keyboard

Logitech G110 Gamer-Keyboard

Normalerweise bin ich sparsam mit Lob, doch die neue Logitech G110 (Affiliate-Link) -Tastatur gefällt sehr: Das Keyboard für Gamer tritt das Erbe des Vorgängers G11 an, allerdings mit kleinerem Form- und mehr Hinguckfaktor. Die Hintergrundbeleuchtung ist nämlich je nach Wunsch einstellbar. Auf der einen Seite bekommen wir altbewährte Standardkost: 12 frei programmierbare Tasten für Makros lassen des Gamers Herz höher schlagen – auch wenn jetzt sechs fehlen.

Und sollte sich am miesen Druckpunkt der Tasten nichts geändert haben, so werden auch nur diese damit glücklich werden, denn die G-Reihe hatte bisher einen sehr schwammigen, merkwürdigen Anschlag. Hoffentlich hat sich das mit der neuen Logitech G110 Tastatur geändert. Denn die abnehmbare Handballenauflage oder die bequem zu erreichenden Mediatasten (Play/ Stop/ Forward/ Backward) wären ganz nett.

Noch schöner sind jedoch der integrierte USB-Port und die 3,5 mm Klinkenstecker-Buchsen für Kopfhörer und Mikrofon, der Ton kommt über USB. Gepaart mit der intelligenten Kabelführung bleibt der Tisch aufgeräumt.

Logitech G110 -Integrierter USB-Port

Logitech G110 -Integrierter USB-Port

Genauso aufgeräumt kann sich die G110 Tastatur präsentieren:

Für den ungestörten Spielgenuß deaktiviert man mit einem Tastendruck die Windows- und die Kontextmenü-Tasten. Doch damit nicht genug, die Tastatur läßt sich hintergrund-beleuchten, nicht irgendwie, sondern nach persönlichem Geschmack. Man hat dabei die Wahl zwischen blauer und roter LED-Beleuchtung, sowie einer Mischfarbe dazwischen. Damit lassen sich wichtige Tasten im Dunkeln hervorheben oder lustige Muster anfertigen.

Mit USB 2.0-Anschluß geeignet für Mac und Windows PCs ist sie bald erhältlich für 79$, wahrscheinlich wird der Wechselkurs beim Hersteller aber wieder eins zu eins in Euro sein. Ein Verkaufstermin für Deutschland steht noch nicht fest.

Näheres im Blog bei Logitech.

 

Mehr lesen

Logitech G502 Gaming-Mouse ausprobiert: Nichts für zu kurze Finger

17.7.2014, 2 KommentareLogitech G502 Gaming-Mouse ausprobiert:
Nichts für zu kurze Finger

Linke Mousetaste, rechte Mousetaste und vielleicht noch ein Scrollrad – das sind die Ansprüche, die man normalerweise an eine Mouse stellen würde. Die G502 Gaming-Mouse von Logitech ist dagegen mit vielen Tasten bestückt, die während des Gamings nützlich sind. Seit einigen Wochen ist sie bei mir im Einsatz und daher möchte ich meine Eindrücke einmal zusammenfassen.

Zumo: Gadget in Plüschtierform erlaubt barrierefreies Tablet-Gaming

15.6.2014, 0 KommentareZumo:
Gadget in Plüschtierform erlaubt barrierefreies Tablet-Gaming

Die barrierefreie Nutzung von Tablets und Smartphones ist heute kaum gegeben. Menschen mit einer Behinderung, die die Motorik beeinflusst, werden von neuen Technologien immer noch ausgeschlossen. Ein neues Gadget mit dem Namen Zumo soll nun aber mobile Games auch für Menschen mit motorischen Einschränkungen zugänglich machen.

Sinister: Modularer und ultra-flexibler Game-Controller

28.2.2014, 0 KommentareSinister:
Modularer und ultra-flexibler Game-Controller

Eine neue Art, Spiele zu steuern - das verspricht Sinister. Auf den ersten Blick wirkt die Idee von Tivitas Interactive schon recht freakig. Was steckt hinter dem individualisierbaren Controller?

Logitech G502 Gaming-Mouse ausprobiert: Nichts für zu kurze Finger

17.7.2014, 2 KommentareLogitech G502 Gaming-Mouse ausprobiert:
Nichts für zu kurze Finger

Linke Mousetaste, rechte Mousetaste und vielleicht noch ein Scrollrad – das sind die Ansprüche, die man normalerweise an eine Mouse stellen würde. Die G502 Gaming-Mouse von Logitech ist dagegen mit vielen Tasten bestückt, die während des Gamings nützlich sind. Seit einigen Wochen ist sie bei mir im Einsatz und daher möchte ich meine Eindrücke einmal zusammenfassen.

Logitech K310: Waschbare Tastatur im Alltagstest

8.7.2014, 3 KommentareLogitech K310:
Waschbare Tastatur im Alltagstest

Wer lange Texte schreiben muss, aber gleichzeitig am PC auch noch Computerspiele spielt, hat bei der Tastaturauswahl oft ein Problem. Beides stellt an eine Tastatur unterschiedliche Ansprüche. Nach langer Suche entschied ich mich dann, die Version K310 von Logitech zu erwerben. Ob sie den Ansprüchen stand hält, erfahrt ihr im Test.

Logitech Harmony Smart Keyboard: Die Wohnzimmer-Tastatur im Test

30.5.2014, 5 KommentareLogitech Harmony Smart Keyboard:
Die Wohnzimmer-Tastatur im Test

Nach dem Öffnen der Packung des Logitech Harmony Smart Keyboard bekommt man es schon etwas mit der Angst zu tun: Meine Güte, so viel Zubehör. Tja, das Eingabegerät fürs Wohnzimmer möchte eben alles abdecken. Nur funktioniert diese „eierlegende Wollmilchtastatur“ auch gut?

AirType: Schreiben wie auf einer Tastatur, nur ohne Tastatur

26.7.2014, 2 KommentareAirType:
Schreiben wie auf einer Tastatur, nur ohne Tastatur

Das Schreiben auf einer physischen Tastatur ist nach wie vor das schnellste, eignet sich aber nicht für jedes heute webfähige Gerät. Also weg mit der Tastatur, dachten sich die Gründer eines Startups namens AirType. Dank der Technik der Texaner geht das Tippen auf einer Tastatur auch ohne Tastatur.

Griffin Wired Keyboard for iOS: Viele Geräte, eine Kabeltastatur

20.7.2014, 0 KommentareGriffin Wired Keyboard for iOS:
Viele Geräte, eine Kabeltastatur

Zubehörspezialist Griffin hat eine neue Tastatur für iOS-Geräte im Programm, die gegen den Trend geht: Sie verbindet sich nicht kabellos mit iPhone, iPad oder iPod touch, sondern per Lightning- oder 30-Pin-Kabel.

Logitech K310: Waschbare Tastatur im Alltagstest

8.7.2014, 3 KommentareLogitech K310:
Waschbare Tastatur im Alltagstest

Wer lange Texte schreiben muss, aber gleichzeitig am PC auch noch Computerspiele spielt, hat bei der Tastaturauswahl oft ein Problem. Beides stellt an eine Tastatur unterschiedliche Ansprüche. Nach langer Suche entschied ich mich dann, die Version K310 von Logitech zu erwerben. Ob sie den Ansprüchen stand hält, erfahrt ihr im Test.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder